Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Unternehmen arbeiten an mobilem Linux

wie cool^^

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. wie cool^^

    Autor: ubuntu_user 26.01.07 - 16:04

    voll funktionierendes Linux fürs Handy.
    Mit Treiberunterstützung^^
    hhmm sieht sehr schlecht aus für Windows Mobile...

  2. Re: wie cool^^

    Autor: Eggi 26.01.07 - 16:21


    > hhmm sieht sehr schlecht aus für Windows
    > Mobile...
    >

    das wird wohl auch der grund sein: du kannst bei den immer kleineren margen den gewinn beträchtlich steigern, wenn du nicht für windows mobile noch fette lizenzgebühren zahlst, bzw diese sparen kannst.

    weiss jemand, wieviel sone einzellizenz kostet?

  3. Re: wie cool^^

    Autor: William Zard 26.01.07 - 16:40

    Eggi schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > weiss jemand, wieviel sone einzellizenz kostet?

    Ich glaube nicht, daß es da "Einzellizenzen" gibt. ;)


  4. Re: wie cool^^

    Autor: MaX 26.01.07 - 17:04

    Eggi schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > > hhmm sieht sehr schlecht aus für
    > Windows
    > Mobile...
    >
    > das wird wohl auch der grund sein: du kannst bei
    > den immer kleineren margen den gewinn beträchtlich
    > steigern, wenn du nicht für windows mobile noch
    > fette lizenzgebühren zahlst, bzw diese sparen
    > kannst.
    >
    Hinzu kommt, dass man sowieso immer sehr viele Anpassungen am System machen muss.

  5. Re: wie cool^^

    Autor: Winamper 26.01.07 - 17:09

    ubuntu_user schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > voll funktionierendes Linux fürs Handy.
    > Mit Treiberunterstützung^^
    > hhmm sieht sehr schlecht aus für Windows
    > Mobile...
    >

    Wenn du das meinst wird es wohl stimmen nicht wahr?

  6. wie cool ^^

    Autor: irgendeiner 26.01.07 - 18:20

    > Hinzu kommt, dass man sowieso immer sehr viele
    > Anpassungen am System machen muss.

    Auch in der Open-Source Welt wird Standardisiert und abstrahiert; aber beim Linux-Kernel könntest du Recht haben; Optimierung für jeden Handy-Typ durch den Hersteller des Handys selbst. Ein Windows-Mobile-Kernel lässt sich ja nicht so genau anpassen, weil sich Microsoft nicht in den Quelltext schauen lässt. ^^

  7. Re: wie cool^^

    Autor: top10 26.01.07 - 20:07

    Winamper schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ubuntu_user schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > voll funktionierendes Linux fürs Handy.
    >
    > Mit Treiberunterstützung^^
    > hhmm sieht sehr
    > schlecht aus für Windows
    > Mobile...
    >
    > Wenn du das meinst wird es wohl stimmen nicht
    > wahr?
    >
    Wenn du das nicht meinst, wird es wohl nicht stimmen, nicht wahr?

  8. zu spät

    Autor: Karl Krammer 26.01.07 - 21:58

    dumm nur, daß Windows Mobile schon da ist und es dafür schon massig Software gibt, die ich mir sicher nicht neu kaufen werde.

  9. Re: zu spät

    Autor: Tommo 27.01.07 - 00:35

    Ja, Karli. Aber es gibt noch andere Menschen außer dir :-)

    Karl Krammer schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > dumm nur, daß Windows Mobile schon da ist und es
    > dafür schon massig Software gibt, die ich mir
    > sicher nicht neu kaufen werde.


  10. Leider nix für Navihandys

    Autor: GordenHannes 27.01.07 - 06:51

    Schon aber was sicher fehlen wird sind z.B. professionelle Naviprogramme, somit ist das zumindest für jemanden wie mich der ein PDA-Handy hat leider keine Alternative....
    Und ich denke die "Handy Navigation" ist ein stark wachsender Markt - zumindest kommen dauernd neue Modelle raus mit integriertem GPS...

    Evtl kommt ja da mal was für Linux TomTom Standalone ist ja Linuxbasiert nur nicht enzeln kaufbar, und BNavigon hat vor ca 3 Monaten mal Linux Prgrammierer gesucht - allerdings keine Ahnung wofür....



  11. Unbrauchbar

    Autor: Der Die Das 27.01.07 - 09:23

    ubuntu_user schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > voll funktionierendes Linux fürs Handy.
    > Mit Treiberunterstützung^^
    > hhmm sieht sehr schlecht aus für Windows
    > Mobile...

    Von Schrottorola einmal abgesehen (Windows Mobile -> MPX200, MPX220) kochte jeder der genannten Hersteller bislang sein eigenes Süppchen.

    Die Lizenzgebühren für WiMo sind mir unbekannt, dürften aber dem Marktanspruch von Mickysoft entsprechend *deutlich* unter denen des Marktführers liegen, Symbian.

    Ist doch interessant, schon taucht irgendwo der Begriff "Linux" auf, wird sofort gegen Windows gewettert. Dumm nur, daß WiMo auf Handys de facto eine nur untergeordnete Rolle spielt.

    https://www.golem.de/0609/47803.html

  12. Siehe Nokia 770/N800 -> Revolution verschlafen

    Autor: Thoast 27.01.07 - 09:48

    Also gute Nacht dann


  13. Re: Leider nix für Navihandys

    Autor: MaX 27.01.07 - 09:51

    GordenHannes schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Schon aber was sicher fehlen wird sind z.B.
    > professionelle Naviprogramme, somit ist das
    > zumindest für jemanden wie mich der ein PDA-Handy
    > hat leider keine Alternative....

    Zumindest für das Nokia 770 gibt es Navisoftware:
    http://www.pro-linux.de/news/2006/10368.html

    Und das 770 ist ein Linux PDA.

  14. Re: Unbrauchbar

    Autor: geht euch nichts an 27.01.07 - 11:15

    Der Die Das schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ist doch interessant, schon taucht irgendwo der
    > Begriff "Linux" auf, wird sofort gegen Windows
    > gewettert.

    "Linux" ist der Lockruf der Linux-Trolle. Ruft man laut "Liiiilnuuux" aus dem Fenster, kommen ganzen die ubunut_users, grunzend aus ihren Kellern: "WINDOS DOOF, MICROSCHOFT BÖSE, ICH ALLE DIE WINDOWS NUZTEN MIT DER KEULE AUF KOPF SCHLAGEN, UH UH UH, ICH FETTEN PINGUIN ANBETEN"

  15. Re: wie cool ^^

    Autor: invi 27.01.07 - 11:46

    irgendeiner schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Hinzu kommt, dass man sowieso immer sehr
    > viele
    > Anpassungen am System machen muss.
    >
    > Auch in der Open-Source Welt wird Standardisiert
    > und abstrahiert; aber beim Linux-Kernel könntest
    > du Recht haben; Optimierung für jeden Handy-Typ
    > durch den Hersteller des Handys selbst. Ein
    > Windows-Mobile-Kernel lässt sich ja nicht so genau
    > anpassen, weil sich Microsoft nicht in den
    > Quelltext schauen lässt. ^^


    Hi,
    das ist so glaub nicht ganz richtig (ok 100%ig kann ichs nicht sagen ;)). Ein Mitarbeiter einer Firma, die Navigationssoftware schreibt, hat gesagt, dass sie die Sourcen von Windows Mobile hätten. Was die dafür an MS bezahlt haben, will ich lieber nicht wissen :D.

  16. Re: Unbrauchbar

    Autor: invi 27.01.07 - 11:54

    geht euch nichts an schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Der Die Das schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Ist doch interessant, schon taucht irgendwo
    > der
    > Begriff "Linux" auf, wird sofort gegen
    > Windows
    > gewettert.
    >
    > "Linux" ist der Lockruf der Linux-Trolle. Ruft man
    > laut "Liiiilnuuux" aus dem Fenster, kommen ganzen
    > die ubunut_users, grunzend aus ihren Kellern:
    > "WINDOS DOOF, MICROSCHOFT BÖSE, ICH ALLE DIE
    > WINDOWS NUZTEN MIT DER KEULE AUF KOPF SCHLAGEN, UH
    > UH UH, ICH FETTEN PINGUIN ANBETEN"
    >

    Obwohl ich zwar eher für Linux/OpenSource Software bin: _Der_ war gut ;)

  17. Meinte eine OFFLINE Navi Lösung

    Autor: GordonHannes 27.01.07 - 11:55

    Naja das ist ja eine Online Navigation das ist ja nicht das was die meisten suchen ;-) eine gute frei verkäufliche Offline Navigationslösung sollte dann halt zu haben sein - finde ich

  18. Re: Unbrauchbar

    Autor: geht euch nichts an 27.01.07 - 12:42

    invi schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > geht euch nichts an schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Der Die Das schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Ist doch interessant, schon
    > taucht irgendwo
    > der
    > Begriff "Linux" auf,
    > wird sofort gegen
    > Windows
    >
    > gewettert.
    >
    > "Linux" ist der Lockruf der
    > Linux-Trolle. Ruft man
    > laut "Liiiilnuuux" aus
    > dem Fenster, kommen ganzen
    > die ubunut_users,
    > grunzend aus ihren Kellern:
    > "WINDOS DOOF,
    > MICROSCHOFT BÖSE, ICH ALLE DIE
    > WINDOWS NUZTEN
    > MIT DER KEULE AUF KOPF SCHLAGEN, UH
    > UH UH,
    > ICH FETTEN PINGUIN ANBETEN"
    >
    > Obwohl ich zwar eher für Linux/OpenSource Software
    > bin: _Der_ war gut ;)

    Ich habe nichts gegen Linux/OpenSource, nur etwas gegen die Linux-Trolle, wie z.B. Ubuntu_User, die bei jeder OS-News das Forum mit der Linux-Propaganda zumüllen.

  19. Re: Unbrauchbar

    Autor: ubuntu_user 27.01.07 - 13:05

    > Ich habe nichts gegen Linux/OpenSource, nur etwas
    > gegen die Linux-Trolle, wie z.B. Ubuntu_User, die
    > bei jeder OS-News das Forum mit der
    > Linux-Propaganda zumüllen.


    aja?
    ich hab nur gesagt, dass es für windows mobile schlecht aussieht, wenn es ein standardisiertes Linux Bestriebssystem für mobile Endgeräte gibt.
    was ist daran jetzt bitte trollig?

  20. Re: zu spät

    Autor: Wen interessieren Namen 27.01.07 - 13:24

    Karl Krammer schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > dumm nur, daß Windows Mobile schon da ist und es
    > dafür schon massig Software gibt, die ich mir
    > sicher nicht neu kaufen werde.
    Nur dumm, daß es auch schon Linux auf dem Mobiltelefon gibt und ich gern dabei bleibe ...
    Scön, wenn das jetzt weiter Kreise zeiht, dann ist ja für einen Nachfolger für mein A780 gesorgt, wenn es denn mal irgendwann den Geist aufgeben sollte ...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Allianz Partners Deutschland GmbH, Aschheim bei München
  2. ASC Automotive Solution Center AG, Düsseldorf
  3. Sport-Thieme GmbH, Grasleben
  4. Allianz Partners Deutschland GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-12%) 52,99€
  2. (-80%) 5,99€
  3. 69,99€ (Release am 25. Oktober)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Telekom Smart Speaker im Test: Der smarte Lautsprecher, der mit zwei Zungen spricht
Telekom Smart Speaker im Test
Der smarte Lautsprecher, der mit zwei Zungen spricht

Die Deutsche Telekom bietet derzeit den einzigen smarten Lautsprecher an, mit dem sich parallel zwei digitale Assistenten nutzen lassen. Der Magenta-Assistent lässt einiges zu wünschen übrig, aber die Parallelnutzung von Alexa funktioniert schon fast zu gut.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Smarte Lautsprecher Amazon liegt nicht nur in Deutschland vor Google
  2. Pure Discovr Schrumpfender Alexa-Lautsprecher mit Akku wird teurer
  3. Bose Portable Home Speaker Lautsprecher mit Akku, Airplay 2, Alexa und Google Assistant

Banken: Die Finanzbranche braucht eine neue Strategie für ihre IT
Banken
Die Finanzbranche braucht eine neue Strategie für ihre IT

Ob Deutsche Bank, Commerzbank oder DKB: Immer wieder wackeln Server und Anwendungen bei großen Finanzinstituten. Viele Kernbanksysteme sind zu alt für aktuelle Anforderungen. Die Branche sucht nach Auswegen.
Eine Analyse von Manuel Heckel

  1. Bafin Kunden beklagen mehr Störungen beim Online-Banking
  2. PSD2 Giropay soll bald nahezu allen Kunden zur Verfügung stehen
  3. Klarna Der Schrecken der traditionellen Banken

SSD-Kompendium: AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick
SSD-Kompendium
AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick

Heutige SSDs gibt es in allerhand Formfaktoren mit diversen Anbindungen und Protokollen, selbst der verwendete Speicher ist längst nicht mehr zwingend NAND-Flash. Wir erläutern die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Solid State Drives.
Von Marc Sauter

  1. PM1733 Samsungs PCIe-Gen4-SSD macht die 8 GByte/s voll
  2. PS5018-E18 Phisons PCIe-Gen4-SSD-Controller liefert 7 GByte/s
  3. Ultrastar SN640 Western Digital bringt SSD mit 31 TByte im E1.L-Ruler-Format

  1. BSI-Präsident: "Emotet ist der König der Schadsoftware"
    BSI-Präsident
    "Emotet ist der König der Schadsoftware"

    Das BSI sieht eine weiterhin steigende Bedrohung durch Gefahren im Internet, vor allem setzt demnach die Schadsoftware Emotet der Wirtschaft zu. BSI-Präsident und Bundesinneminister betonen ihre Hilfsbereitschaft in Sachen Cybersicherheit, appellieren aber auch an die Verantwortung von Verbrauchern und Unternehmen.

  2. Flip 2: Samsungs digitales Flipchart wird größer und kann Office 365
    Flip 2
    Samsungs digitales Flipchart wird größer und kann Office 365

    Das Samsung Flip 2 ist im Kern wieder ein Flipchart, an welchem Teams ihre Ideen zu digitalem Papier bringen können. Ein Unterschied: Es wird auch eine 65-Zoll-Version geben. Außerdem kann es in Verbindung mit Office 365 genutzt werden.

  3. Star Wars Jedi Fallen Order angespielt: Die Rückkehr der Sternenkriegersolospiele
    Star Wars Jedi Fallen Order angespielt
    Die Rückkehr der Sternenkriegersolospiele

    Seit dem 2003 veröffentlichten Jedi Academy warten Star-Wars-Fans auf ein mächtig gutes neues Actionspiel auf Basis von Star Wars. Demnächst könnte es wieder soweit sein: Beim Anspielen hat Jedi Fallen Order jedenfalls viel Spaß gemacht - trotz oder wegen Anleihen bei Tomb Raider.


  1. 19:25

  2. 17:18

  3. 17:01

  4. 16:51

  5. 15:27

  6. 14:37

  7. 14:07

  8. 13:24