Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Unternehmen arbeiten an mobilem Linux

wie cool^^

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. wie cool^^

    Autor: ubuntu_user 26.01.07 - 16:04

    voll funktionierendes Linux fürs Handy.
    Mit Treiberunterstützung^^
    hhmm sieht sehr schlecht aus für Windows Mobile...

  2. Re: wie cool^^

    Autor: Eggi 26.01.07 - 16:21


    > hhmm sieht sehr schlecht aus für Windows
    > Mobile...
    >

    das wird wohl auch der grund sein: du kannst bei den immer kleineren margen den gewinn beträchtlich steigern, wenn du nicht für windows mobile noch fette lizenzgebühren zahlst, bzw diese sparen kannst.

    weiss jemand, wieviel sone einzellizenz kostet?

  3. Re: wie cool^^

    Autor: William Zard 26.01.07 - 16:40

    Eggi schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > weiss jemand, wieviel sone einzellizenz kostet?

    Ich glaube nicht, daß es da "Einzellizenzen" gibt. ;)


  4. Re: wie cool^^

    Autor: MaX 26.01.07 - 17:04

    Eggi schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > > hhmm sieht sehr schlecht aus für
    > Windows
    > Mobile...
    >
    > das wird wohl auch der grund sein: du kannst bei
    > den immer kleineren margen den gewinn beträchtlich
    > steigern, wenn du nicht für windows mobile noch
    > fette lizenzgebühren zahlst, bzw diese sparen
    > kannst.
    >
    Hinzu kommt, dass man sowieso immer sehr viele Anpassungen am System machen muss.

  5. Re: wie cool^^

    Autor: Winamper 26.01.07 - 17:09

    ubuntu_user schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > voll funktionierendes Linux fürs Handy.
    > Mit Treiberunterstützung^^
    > hhmm sieht sehr schlecht aus für Windows
    > Mobile...
    >

    Wenn du das meinst wird es wohl stimmen nicht wahr?

  6. wie cool ^^

    Autor: irgendeiner 26.01.07 - 18:20

    > Hinzu kommt, dass man sowieso immer sehr viele
    > Anpassungen am System machen muss.

    Auch in der Open-Source Welt wird Standardisiert und abstrahiert; aber beim Linux-Kernel könntest du Recht haben; Optimierung für jeden Handy-Typ durch den Hersteller des Handys selbst. Ein Windows-Mobile-Kernel lässt sich ja nicht so genau anpassen, weil sich Microsoft nicht in den Quelltext schauen lässt. ^^

  7. Re: wie cool^^

    Autor: top10 26.01.07 - 20:07

    Winamper schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ubuntu_user schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > voll funktionierendes Linux fürs Handy.
    >
    > Mit Treiberunterstützung^^
    > hhmm sieht sehr
    > schlecht aus für Windows
    > Mobile...
    >
    > Wenn du das meinst wird es wohl stimmen nicht
    > wahr?
    >
    Wenn du das nicht meinst, wird es wohl nicht stimmen, nicht wahr?

  8. zu spät

    Autor: Karl Krammer 26.01.07 - 21:58

    dumm nur, daß Windows Mobile schon da ist und es dafür schon massig Software gibt, die ich mir sicher nicht neu kaufen werde.

  9. Re: zu spät

    Autor: Tommo 27.01.07 - 00:35

    Ja, Karli. Aber es gibt noch andere Menschen außer dir :-)

    Karl Krammer schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > dumm nur, daß Windows Mobile schon da ist und es
    > dafür schon massig Software gibt, die ich mir
    > sicher nicht neu kaufen werde.


  10. Leider nix für Navihandys

    Autor: GordenHannes 27.01.07 - 06:51

    Schon aber was sicher fehlen wird sind z.B. professionelle Naviprogramme, somit ist das zumindest für jemanden wie mich der ein PDA-Handy hat leider keine Alternative....
    Und ich denke die "Handy Navigation" ist ein stark wachsender Markt - zumindest kommen dauernd neue Modelle raus mit integriertem GPS...

    Evtl kommt ja da mal was für Linux TomTom Standalone ist ja Linuxbasiert nur nicht enzeln kaufbar, und BNavigon hat vor ca 3 Monaten mal Linux Prgrammierer gesucht - allerdings keine Ahnung wofür....



  11. Unbrauchbar

    Autor: Der Die Das 27.01.07 - 09:23

    ubuntu_user schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > voll funktionierendes Linux fürs Handy.
    > Mit Treiberunterstützung^^
    > hhmm sieht sehr schlecht aus für Windows
    > Mobile...

    Von Schrottorola einmal abgesehen (Windows Mobile -> MPX200, MPX220) kochte jeder der genannten Hersteller bislang sein eigenes Süppchen.

    Die Lizenzgebühren für WiMo sind mir unbekannt, dürften aber dem Marktanspruch von Mickysoft entsprechend *deutlich* unter denen des Marktführers liegen, Symbian.

    Ist doch interessant, schon taucht irgendwo der Begriff "Linux" auf, wird sofort gegen Windows gewettert. Dumm nur, daß WiMo auf Handys de facto eine nur untergeordnete Rolle spielt.

    https://www.golem.de/0609/47803.html

  12. Siehe Nokia 770/N800 -> Revolution verschlafen

    Autor: Thoast 27.01.07 - 09:48

    Also gute Nacht dann


  13. Re: Leider nix für Navihandys

    Autor: MaX 27.01.07 - 09:51

    GordenHannes schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Schon aber was sicher fehlen wird sind z.B.
    > professionelle Naviprogramme, somit ist das
    > zumindest für jemanden wie mich der ein PDA-Handy
    > hat leider keine Alternative....

    Zumindest für das Nokia 770 gibt es Navisoftware:
    http://www.pro-linux.de/news/2006/10368.html

    Und das 770 ist ein Linux PDA.

  14. Re: Unbrauchbar

    Autor: geht euch nichts an 27.01.07 - 11:15

    Der Die Das schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ist doch interessant, schon taucht irgendwo der
    > Begriff "Linux" auf, wird sofort gegen Windows
    > gewettert.

    "Linux" ist der Lockruf der Linux-Trolle. Ruft man laut "Liiiilnuuux" aus dem Fenster, kommen ganzen die ubunut_users, grunzend aus ihren Kellern: "WINDOS DOOF, MICROSCHOFT BÖSE, ICH ALLE DIE WINDOWS NUZTEN MIT DER KEULE AUF KOPF SCHLAGEN, UH UH UH, ICH FETTEN PINGUIN ANBETEN"

  15. Re: wie cool ^^

    Autor: invi 27.01.07 - 11:46

    irgendeiner schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Hinzu kommt, dass man sowieso immer sehr
    > viele
    > Anpassungen am System machen muss.
    >
    > Auch in der Open-Source Welt wird Standardisiert
    > und abstrahiert; aber beim Linux-Kernel könntest
    > du Recht haben; Optimierung für jeden Handy-Typ
    > durch den Hersteller des Handys selbst. Ein
    > Windows-Mobile-Kernel lässt sich ja nicht so genau
    > anpassen, weil sich Microsoft nicht in den
    > Quelltext schauen lässt. ^^


    Hi,
    das ist so glaub nicht ganz richtig (ok 100%ig kann ichs nicht sagen ;)). Ein Mitarbeiter einer Firma, die Navigationssoftware schreibt, hat gesagt, dass sie die Sourcen von Windows Mobile hätten. Was die dafür an MS bezahlt haben, will ich lieber nicht wissen :D.

  16. Re: Unbrauchbar

    Autor: invi 27.01.07 - 11:54

    geht euch nichts an schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Der Die Das schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Ist doch interessant, schon taucht irgendwo
    > der
    > Begriff "Linux" auf, wird sofort gegen
    > Windows
    > gewettert.
    >
    > "Linux" ist der Lockruf der Linux-Trolle. Ruft man
    > laut "Liiiilnuuux" aus dem Fenster, kommen ganzen
    > die ubunut_users, grunzend aus ihren Kellern:
    > "WINDOS DOOF, MICROSCHOFT BÖSE, ICH ALLE DIE
    > WINDOWS NUZTEN MIT DER KEULE AUF KOPF SCHLAGEN, UH
    > UH UH, ICH FETTEN PINGUIN ANBETEN"
    >

    Obwohl ich zwar eher für Linux/OpenSource Software bin: _Der_ war gut ;)

  17. Meinte eine OFFLINE Navi Lösung

    Autor: GordonHannes 27.01.07 - 11:55

    Naja das ist ja eine Online Navigation das ist ja nicht das was die meisten suchen ;-) eine gute frei verkäufliche Offline Navigationslösung sollte dann halt zu haben sein - finde ich

  18. Re: Unbrauchbar

    Autor: geht euch nichts an 27.01.07 - 12:42

    invi schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > geht euch nichts an schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Der Die Das schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Ist doch interessant, schon
    > taucht irgendwo
    > der
    > Begriff "Linux" auf,
    > wird sofort gegen
    > Windows
    >
    > gewettert.
    >
    > "Linux" ist der Lockruf der
    > Linux-Trolle. Ruft man
    > laut "Liiiilnuuux" aus
    > dem Fenster, kommen ganzen
    > die ubunut_users,
    > grunzend aus ihren Kellern:
    > "WINDOS DOOF,
    > MICROSCHOFT BÖSE, ICH ALLE DIE
    > WINDOWS NUZTEN
    > MIT DER KEULE AUF KOPF SCHLAGEN, UH
    > UH UH,
    > ICH FETTEN PINGUIN ANBETEN"
    >
    > Obwohl ich zwar eher für Linux/OpenSource Software
    > bin: _Der_ war gut ;)

    Ich habe nichts gegen Linux/OpenSource, nur etwas gegen die Linux-Trolle, wie z.B. Ubuntu_User, die bei jeder OS-News das Forum mit der Linux-Propaganda zumüllen.

  19. Re: Unbrauchbar

    Autor: ubuntu_user 27.01.07 - 13:05

    > Ich habe nichts gegen Linux/OpenSource, nur etwas
    > gegen die Linux-Trolle, wie z.B. Ubuntu_User, die
    > bei jeder OS-News das Forum mit der
    > Linux-Propaganda zumüllen.


    aja?
    ich hab nur gesagt, dass es für windows mobile schlecht aussieht, wenn es ein standardisiertes Linux Bestriebssystem für mobile Endgeräte gibt.
    was ist daran jetzt bitte trollig?

  20. Re: zu spät

    Autor: Wen interessieren Namen 27.01.07 - 13:24

    Karl Krammer schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > dumm nur, daß Windows Mobile schon da ist und es
    > dafür schon massig Software gibt, die ich mir
    > sicher nicht neu kaufen werde.
    Nur dumm, daß es auch schon Linux auf dem Mobiltelefon gibt und ich gern dabei bleibe ...
    Scön, wenn das jetzt weiter Kreise zeiht, dann ist ja für einen Nachfolger für mein A780 gesorgt, wenn es denn mal irgendwann den Geist aufgeben sollte ...

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ENERCON GmbH, Aurich
  2. Deutsches Krebsforschungszentrum (DKFZ), Heidelberg
  3. ING-DiBa AG, Frankfurt
  4. Stiegelmeyer GmbH & Co. KG, Herford

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 4,99€
  3. (-65%) 3,50€
  4. 13,95€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck

  1. Urheberrecht Axel-Springer-Verlag klagt erneut gegen Adblocker
  2. Whitelisting erlaubt Kartellamt hält Adblocker-Nutzung für "nachvollziehbar"
  3. Firefox Klar Mozilla testet offenbar Adblocker

Passwort-Richtlinien: Schlechte Passwörter vermeiden
Passwort-Richtlinien
Schlechte Passwörter vermeiden

Groß- und Kleinbuchstaben, mindestens ein Sonderzeichen, aber nicht irgendeins? Viele Passwort-Richtlinien führen dazu, dass Nutzer genervt oder verwirrt sind, aber nicht unbedingt zu sichereren Passwörtern. Wir geben Tipps, wie Entwickler es besser machen können.
Von Hanno Böck

  1. Acutherm Mit Wärmebildkamera und Mikrofon das Passwort erraten
  2. Datenschutz Facebook speicherte Millionen Passwörter im Klartext
  3. Fido-Sticks im Test Endlich schlechte Passwörter

Anno 1800 im Test: Super aufgebaut
Anno 1800 im Test
Super aufgebaut

Ach, ist das schön: In Anno 1800 sind wir endlich wieder in einer heimelig-historischen Welt unterwegs - zumindest anfangs. Das neue Werk von Blue Byte fesselt dank des toll umgesetzten und unverwüstlichen Spielprinzips. Auch neue Elemente wie die Klassengesellschaft funktionieren.
Von Peter Steinlechner

  1. Ubisoft Blue Byte Anno 1800 erhält Koop-Modus und mehr Statistiken
  2. Ubisoft Blue Byte Preload der offenen Beta von Anno 1800 eröffnet
  3. Systemanforderungen Anno 1800 braucht schnelle CPU

  1. Mobilfunk: Nokia macht wegen 5G-Sicherheitsbedenken Verlust
    Mobilfunk
    Nokia macht wegen 5G-Sicherheitsbedenken Verlust

    Nokia kann von der US-Kampagne gegen Huawei nicht profitieren, sondern verbucht einen unerwarteten Verlust. Investitionen seien erforderlich, erklärte Konzernchef Rajeev Suri.

  2. Hybridkonsole: Nintendo hat 34,7 Millionen Switch verkauft
    Hybridkonsole
    Nintendo hat 34,7 Millionen Switch verkauft

    Die Switch läuft weiterhin gut. Nintendo hat nach eigenen Angaben bislang fast 35 Millionen Einheiten verkauft. Für weiteren Absatz sollen neue Spiele wie Super Mario Maker 2 sorgen. Eine neue Version der Hybridkonsole soll zumindest demnächst nicht erscheinen.

  3. Metropolregion Hamburg: 6.000 Kilometer Glasfaserleitung werden verlegt
    Metropolregion Hamburg
    6.000 Kilometer Glasfaserleitung werden verlegt

    Minister Scheuer hat am Donnerstag das "bislang größte Projekt im Rahmen des Bundesförderprogramms Breitbandausbau" gestartet. Es geht um Timmendorf auf der Insel Poel und rund 6.000 Kilometer Glasfaserleitungen.


  1. 18:30

  2. 17:39

  3. 16:27

  4. 15:57

  5. 15:41

  6. 15:25

  7. 15:18

  8. 14:20