Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › DivX 6.5 für Windows fertig

Xvid = Raubkopierer Format

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Xvid = Raubkopierer Format

    Autor: Win32IT-SyS-Admin 27.01.07 - 11:33

    Xvid wird doch nur für Raubkopien eingesetzt !

    Schon allein die Tatsache das Xvid kein DRM unterstützt ist ein riesen Nachteil für Kreative künstler !


    Meine ganzen Privaten Videos sind im wmv format, einige sehr private habe ich sogar DRM geschützt damit sie auch privat bleiben.

  2. Re: Xvid = Raubkopierer Format

    Autor: microvillus 27.01.07 - 11:45

    hmmm....
    wohl jedem das seine. Ich mag Xvid immer noch. Und rippen mach spaß ;).

  3. Re: Xvid = Raubkopierer Format

    Autor: Streichelzoo 27.01.07 - 11:57

    Win32IT-SyS-Admin schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Xvid wird doch nur für Raubkopien eingesetzt !

    Sagt wer?

    > Schon allein die Tatsache das Xvid kein DRM
    > unterstützt ist ein riesen Nachteil für Kreative
    > künstler !

    Dir ist aber schon bewusst, dass ein Videocodec (wie Xvid) mit DRM ähnlich viel zu tun hat wie ein Elefant mit einem Einkaufswagen, oder? DRM ist eher Sache des Containerformats. Und über Sinn und Unsinn von DRM will ich jetzt nicht diskutieren.

    > Meine ganzen Privaten Videos sind im wmv format,
    > einige sehr private habe ich sogar DRM geschützt
    > damit sie auch privat bleiben.

    Davon abgesehen, dass WMV ein Containerformat ist, welches mehr oder weniger nur Microsoft-eigene Codecs zulässt, wirst du spätestens beim Einsatz von DRM deine Probleme kriegen. Selbst Microsoft hat festgestellt (wahrscheinlich sogar beabsichtigt), dass das DRM in WMV *nicht* kompatibel zum DRM im Zune-Player ist. Und das bei Produkten aus dem selben Haus. Ich wünsche dir dabei viel Spaß! :D

  4. Windows = Raubkopierer Betriebssystem

    Autor: Der Nordstern 27.01.07 - 12:39

    Windows wird doch nur für Raubkopien eingesetzt !

    Schon allein die Tatsache, das Windows jede Menge Exploits beeinhaltet sowie Patches und Cracks zulässt, ist ein Riesennachteil für die Content-Industrie!

    Der Nordstern.

  5. Re: Xvid = Raubkopierer Format

    Autor: Wurst 27.01.07 - 12:59

    Win32IT-SyS-Admin schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Xvid wird doch nur für Raubkopien eingesetzt !
    >
    > Schon allein die Tatsache das Xvid kein DRM
    > unterstützt ist ein riesen Nachteil für Kreative
    > künstler !
    >
    > Meine ganzen Privaten Videos sind im wmv format,
    > einige sehr private habe ich sogar DRM geschützt
    > damit sie auch privat bleiben.

    Als wenn irgendjemand an deinen privaten Videos interessiert wäre...manchmal wissen die Leute gar nicht, wie unwichtig sie sind :D

  6. Re: Xvid = Raubkopierer Format

    Autor: Kasper Hauser 27.01.07 - 13:31

    Win32IT-SyS-Admin schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Xvid wird doch nur für Raubkopien eingesetzt !

    DU must es ja wissen!

    > Schon allein die Tatsache das Xvid kein DRM
    > unterstützt ist ein riesen Nachteil für Kreative
    > künstler !

    Wayne? Mit DRM kriegen die auch nicht mehr, nur die ContentMafia sahnt mehr ab.

    > Meine ganzen Privaten Videos sind im wmv format,
    > einige sehr private habe ich sogar DRM geschützt
    > damit sie auch privat bleiben.

    Als wenn deine HobbyPornos so wichtig wären ... und Gummipuppensex will eh keiner sehen ^^

  7. Re: Xvid = Raubkopierer Format

    Autor: OPP 27.01.07 - 13:45

    Nur ein Wort: Dumm?

  8. Re: Xvid = Raubkopierer Format

    Autor: pr0xyzer 27.01.07 - 13:55


    > und Gummipuppensex will eh keiner sehen ^^

    Sag das nicht, da finden sich auch welche!


  9. Re: Xvid = Raubkopierer Format

    Autor: Dilirius 27.01.07 - 13:57

    OPP schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Nur ein Wort: Dumm?


    Das sind aber schon 4 mit 2 Satzzeichen :P

  10. Re: Xvid = Raubkopierer Format

    Autor: Daniel224 27.01.07 - 14:06

    Win32IT-SyS-Admin schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Xvid wird doch nur für Raubkopien eingesetzt !
    >
    Mhm, dann ist Google nur was für Informationsneurotiker.

    > Schon allein die Tatsache das Xvid kein DRM
    > unterstützt ist ein riesen Nachteil für Kreative
    > künstler !
    >
    DRM ist dann sinnvoll, wenn es wirklich was zu schützen gibt. Aber viele Kreative (liegt ja sowieso im Bereich der Ansichtssache) könnten ihren Dreck auch ohne DRM vertreiben und trotzdem würd es nicht gerippt werden.
    >
    > Meine ganzen Privaten Videos sind im wmv format,
    > einige sehr private habe ich sogar DRM geschützt
    > damit sie auch privat bleiben.

    Jo, viel Spaß, wenn mal dein Windows Scheiße baut und die Lizenzen verschwunden sind.


  11. Xvid != DivX !!!!

    Autor: approximiermich 27.01.07 - 15:33

    Daniel224 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Win32IT-SyS-Admin schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Xvid wird doch nur für Raubkopien eingesetzt
    > !

    Boar hat denn bis jetzt keiner Gerafft das Xvid nicht gleich DivX ist??!?!!!

    Von wegen "Raubkopier"-Format: Erst haben alle in DivX ihre MovieZ(*g*) gerippt. Dann wurden se plötzlich Geldgeil und ja unbedingt mit DivX kohle machen(Premium und Free Editionen des Encoders). Da dauerte es dann nich lang bis ALLE auf OpenSource Xvid umgestiegen sind.

    > Meine ganzen Privaten Videos sind im wmv format,
    > einige sehr private habe ich sogar DRM geschützt
    > damit sie auch privat bleiben.

    DRM hat doch eh nur ne Halbwertszeit von nen paar Jahren, dann sind die Files alle unlesbar.

    DRM vergrault doch ausschließlich den legalen Käufer. Die meisten illegalen Releases werden sowieso von CD/DVD gerippt. Somit haben DRM nur Nachteile für legale Käufer, den Raubkopierern stört das nicht. Und Blueray/HD-DVD ist ja eh schon gecrackt.

  12. BOAH

    Autor: Wenn Troll dann gescheit! 27.01.07 - 16:56

    Win32IT-SyS-Admin schrieb:

    Allein dass Du als Troll nichmal ne eigene Schiene findest zeigt dass Du ein langweiliger Mitläufer bist der die Trollideen anderer abkupfert. "IT-Consult-Sysadmin" Blabla. Weißte wenn Dir nichts lustiges trolliges einfällt, dann alss es doch einfach. Es langweilt. Das ist manchmal sowas von erbärmlich was manche Möchtegerns da runterleiern.

  13. Re: Xvid != DivX !!!!

    Autor: Nonsense 27.01.07 - 17:01

    Totaler Blödsinn. Man findet auch geklautes urheberechtlich geschütztes Zeug mit irgendwelchen Microsoft-Codecs kodiert. Das hat eher damit zu tun ob der Ersteller sich auskenn udn überlegt was er verwendet oder ob es ein Volldepp ist der das nimmt was seine Software auswählt. Bei den ganz Blöden bekommt man dann .asf-Files.

    Es gibt Formate die beiten DRM optinal und welche die bieten es gar nicht. Keines dieser Codecs die DRm bieten muss man auch mit DRM nutzen. Entscheidend ist DRM bei Quelle. Wenn man Material hat und dieses neu kodiert kann man alles mögliche verwenden. Ob das eine "Raubkopie" ist, ist dem Codec scheiß egal. Und wenn ich ein Format wähle das potentiell DRM bietet, dieses aber nicht nutze, dann kann ich damit genauso "Raubkopien" erstellen.

  14. Bist Du Paris Hilton?

    Autor: MSAdmin 27.01.07 - 17:14

    Win32IT-SyS-Admin schrieb:

    > Meine ganzen Privaten Videos sind im wmv format,
    > einige sehr private habe ich sogar DRM geschützt
    > damit sie auch privat bleiben.

    Ach nö, die hätte ihre schmutzigen Videos ja zum Wohle der Allgemeinheit tatsächlich DRMen sollen. Aber ich glaube, Deine Filmchen will sich eh' keiner ansehen ;-)

  15. Re: Xvid = Raubkopierer Format

    Autor: minenleger 27.01.07 - 17:21

    Win32IT-SyS-Admin? Ist das jetzt Schönsprech für Idiot oder was soll das sonst sein?


  16. Re: Xvid = Raubkopierer Format

    Autor: Win64IT-Sys-Admin 27.01.07 - 23:35

    Win32IT-SyS-Admin schrieb:
    ^^^^^

    Wird Zeit mit der Zeit zu gehen ;)

    microsoft.com/vista

    Unterstützt DRM noch besser...

  17. Re: Xvid = Raubkopierer Format

    Autor: Mao 28.01.07 - 01:16

    Win64IT-Sys-Admin schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Win32IT-SyS-Admin schrieb:
    > ^^^^^
    >
    > Wird Zeit mit der Zeit zu gehen ;)
    >
    > microsoft.com/vista
    >
    > Unterstützt DRM noch besser...


    ironie rafft hier keine sau oder?
    ...

  18. Re: Xvid = Raubkopierer Format

    Autor: 53352453 28.01.07 - 13:55

    Win32IT-SyS-Admin schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Xvid wird doch nur für Raubkopien eingesetzt !
    >
    > Schon allein die Tatsache das Xvid kein DRM
    > unterstützt ist ein riesen Nachteil für Kreative
    > künstler !
    >
    > Meine ganzen Privaten Videos sind im wmv format,
    > einige sehr private habe ich sogar DRM geschützt
    > damit sie auch privat bleiben.

    RICHTIG! Nur Raubkopierverbrecher verwenden dieses Format.

  19. Re: Xvid = Raubkopierer Format

    Autor: Trolltech 30.01.07 - 03:05

    Was sind denn Raubkopierer?


Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Berlin, Frankfurt am Main, Wolfsburg, Braunschweig
  2. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  3. Kaufland Dienstleistung GmbH & Co. KG, Heilbronn
  4. awinia gmbh, Freiburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 98,99€ (Bestpreis!)
  2. 399€ (Wert der Spiele rund 212€)
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


e.Go Life: Ein Auto, das lächelt
e.Go Life
Ein Auto, das lächelt

Das Auto ist zwar klein, bringt aber sogar gestandene Rennfahrer ins Schwärmen: Das Aachener Unternehmen e.Go Mobile hat seine ersten Elektroautos ausgeliefert. In einer Probefahrt erweist sich der Kleinwagen als sehr dynamisch.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Eon-Studie Netzausbau kostet maximal 400 Euro pro Elektroauto
  2. EZ-Pod Renault-Miniauto soll Stadtverkehr in Kolonne fahren
  3. Elektromobilität EnBW will weitere 2.000 Schnellladepunkte errichten

Lightyear One: Luxus-Elektroauto fährt auch mit Solarstrom
Lightyear One
Luxus-Elektroauto fährt auch mit Solarstrom

Ein niederländisches Jungunternehmen hat ein ungewöhnliches Fahrzeug entwickelt, das Luxus und Umweltfreundlichkeit kombiniert. Solarzellen auf dem Dach erhöhen die Reichweite um bis zu 220 Kilometer.
Von Wolfgang Kempkens

  1. Elektromobilität Verkehrsminister will Elektroautos länger und mehr fördern
  2. Elektroautos e.GO Mobile liefert erste Fahrzeuge aus
  3. Volkswagen Über 10.000 Vorreservierungen für den ID.3 in 24 Stunden

Kontist, N26, Holvi: Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer
Kontist, N26, Holvi
Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer

Ein mobiles und dazu noch kostenloses Geschäftskonto für Freiberufler versprechen Startups wie Kontist, N26 oder Holvi. Doch sind die Newcomer eine Alternative zu den Freelancer-Konten der großen Filialbanken? Ja, sind sie - mit einer kleinen Einschränkung.
Von Björn König


    1. Karlsdorf-Neuthard: Telekom beim Vectoring-Ausbau von Gemeinde behindert
      Karlsdorf-Neuthard
      Telekom beim Vectoring-Ausbau von Gemeinde behindert

      Die Deutsche Telekom sieht sich von der Gemeinde Karlsdorf-Neuthard aktiv im Vectoring-Ausbau benachteiligt. Von einem nachträglichen Überbau der kommunalen Glasfaser könne keine Rede sein.

    2. Zotac Zbox Mini: Winzige PCs fürs Büro und Grafikerstudio sind 3 cm dick
      Zotac Zbox Mini
      Winzige PCs fürs Büro und Grafikerstudio sind 3 cm dick

      Computex 2019 Zotac will möglichst viel Hardware in seine knapp 3 cm dicken Gehäuse stecken und diese Zboxen auf der Computex 2019 zeigen. Bisher ist allerdings noch nicht viel darüber bekannt. Bilder geben viele Anschlüsse preis. Außerdem sind Intel-Prozessoren und Nvidia-GPUs bestätigt.

    3. Fujifilm GFX 100: Fuji bringt eine 100-Megapixel-Mittelformatkamera heraus
      Fujifilm GFX 100
      Fuji bringt eine 100-Megapixel-Mittelformatkamera heraus

      Da ist sie endlich: Auf der Photokina 2018 hatte Fujifilm seine Mittelformatkamera mit 100-Megapixel-Sensor und 4K-Videoaufnahme angekündigt. Inzwischen ist sie marktreif und in Kürze erhältlich.


    1. 17:50

    2. 17:30

    3. 17:09

    4. 16:50

    5. 16:33

    6. 16:07

    7. 15:45

    8. 15:17