Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Abenteuerkamera: Bis 10 m wasserdicht…

als Zweitkamera?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. als Zweitkamera?

    Autor: ErkmarFeil 29.01.07 - 10:52

    Mh, hört sich an, als ob das die perfekte Zweitkamera ist. Gerade die inkludierte Unterwasserfähigkeit macht mich neugierig - nur diese xD-Karten-Scheiße stört mich - schon wieder neuen Flashspeicher kaufen :(

  2. Re: als Zweitkamera?

    Autor: MikelH 29.01.07 - 11:13

    Ich finde den Preis auch ziemlich gesalzen. Für 400 Euro kriegst du anderen Orts eine Digicam PLUS Unterwassergehäuse, wo du bis 40m runterkannst. z.B. von Sony! Sony hat aber auch dumme proprietäre Memory Stick Karten, keine günstigen SD ;(

    MikelH

    ErkmarFeil schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Mh, hört sich an, als ob das die perfekte
    > Zweitkamera ist. Gerade die inkludierte
    > Unterwasserfähigkeit macht mich neugierig - nur
    > diese xD-Karten-Scheiße stört mich - schon wieder
    > neuen Flashspeicher kaufen :(


  3. Re: als Zweitkamera?

    Autor: UweS. 29.01.07 - 11:46

    Wir haben uns auch für eine UW-Cam zum Schnorcheln interessiert.

    Die Olympus SW-Modelle sind allesamt bei schlechten Lichtverhältnissen schlichtweg nicht zu gebrauchen. Ich habe kaum schlechtere UW-Bilder gesehen, wie die der 725SW, da müsste man bei der 770SW einen Quantensprung gemacht haben.

    Wir haben uns für eine Casio Z1000 entschieden, 10 MP für ca. 250 Euro, dazu für 160 Euro das UW-Gehäuse, fertig ist die Laube.
    Und die Bildqualität ist sehr gut.

    Dass sie mit SD-Karten arbeitet ist noch ein schönes Extra-Feature.


    MikelH schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich finde den Preis auch ziemlich gesalzen. Für
    > 400 Euro kriegst du anderen Orts eine Digicam PLUS
    > Unterwassergehäuse, wo du bis 40m runterkannst.
    > z.B. von Sony! Sony hat aber auch dumme
    > proprietäre Memory Stick Karten, keine günstigen
    > SD ;(
    >
    > MikelH
    >
    > ErkmarFeil schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Mh, hört sich an, als ob das die
    > perfekte
    > Zweitkamera ist. Gerade die
    > inkludierte
    > Unterwasserfähigkeit macht mich
    > neugierig - nur
    > diese xD-Karten-Scheiße stört
    > mich - schon wieder
    > neuen Flashspeicher
    > kaufen :(
    >
    >


  4. Re: als Zweitkamera?

    Autor: ErkmarFeil 29.01.07 - 12:14

    MikelH schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich finde den Preis auch ziemlich gesalzen. Für
    > 400 Euro kriegst du anderen Orts eine Digicam PLUS
    > Unterwassergehäuse, wo du bis 40m runterkannst.
    > z.B. von Sony! Sony hat aber auch dumme
    > proprietäre Memory Stick Karten, keine günstigen
    > SD ;(
    >
    > MikelH
    >

    Das stimmt, aber da ich noch eine DSC-P120 habe... ;)
    ... guck ich mir mal die UW-Gehäuse-Preise an.



    > ErkmarFeil schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Mh, hört sich an, als ob das die
    > perfekte
    > Zweitkamera ist. Gerade die
    > inkludierte
    > Unterwasserfähigkeit macht mich
    > neugierig - nur
    > diese xD-Karten-Scheiße stört
    > mich - schon wieder
    > neuen Flashspeicher
    > kaufen :(
    >
    >


  5. Re: als Zweitkamera?

    Autor: lalala 29.01.07 - 15:05

    >
    > Wir haben uns für eine Casio Z1000 entschieden, 10
    > MP für ca. 250 Euro, dazu für 160 Euro das
    > UW-Gehäuse, fertig ist die Laube.
    > Und die Bildqualität ist sehr gut.

    diesen Beitrag kann man doch nicht ernst nehmen^^10MP (ist übrigens für die bildqualität nicht entscheidend)

    Zitat Stiftung Warentest: "Recht teure, flache Kamera mit 'befriedigendem' Bild."

    und mit einem extra Unterwassergehäuse ist die kamera trotzdem nicht stosssicher und auch nicht mehr bei -10°C einsetzbar. Ganz zu schweigen wie groß die vermeintlich kompakte dann aufeinmal ist.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. KV Telematik GmbH, Berlin
  2. CBM Christoffel-Blindenmission Deutschland e.V., Bensheim
  3. Dataport, verschiedene Einsatzorte (Home-Office möglich)
  4. EDAG BFFT Electronics, Ingolstadt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-10%) 26,99€
  2. 4,99€
  3. 39,99€ (Release am 3. Dezember)
  4. 0,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Jira, Trello, Asana, Zendesk: Welches Teamarbeitstool taugt wofür?
Jira, Trello, Asana, Zendesk
Welches Teamarbeitstool taugt wofür?

Die gute Organisation eines Teams ist das A und O in der Projektplanung. Tools wie Jira, Trello, Asana und Zendesk versuchen, das Werkzeug der Wahl zu sein. Wir machen den Vergleich und zeigen, wo ihre Stärken und Schwächen liegen und wie sie Firmen helfen, die DSGVO-Konformität zu wahren.
Von Sascha Lewandowski

  1. Anzeige Wie ALDI SÜD seine IT personell neu aufstellt
  2. Projektmanagement An der falschen Stelle automatisiert

Elektromobilität: Warum der Ladestrom so teuer geworden ist
Elektromobilität
Warum der Ladestrom so teuer geworden ist

Das Aufladen von Elektroautos an einer öffentlichen Ladesäule kann bisweilen teuer sein. Golem.de hat mit dem Ladenetzbetreiber Allego über die Tücken bei der Ladeinfrastruktur und den schwierigen Kunden We Share gesprochen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektromobilität Hamburg lädt am besten, München besser als Berlin
  2. Volta Charging Werbung soll kostenloses Elektroauto-Laden ermöglichen
  3. Elektromobilität Allego stellt 350-kW-Lader in Hamburg auf

Funkstandards: Womit funkt das smarte Heim?
Funkstandards
Womit funkt das smarte Heim?

Ob Wohnung oder Haus: Smart soll es bitte sein. Und wenn das nicht von Anfang an klappt, soll die Nachrüstung zum Smart Home so wenig aufwendig wie möglich sein. Dafür kommen vor allem Funklösungen infrage, wir stellen die gebräuchlichsten vor.
Von Jan Rähm

  1. Local Home SDK Google bietet SDK für Smarthomesteuerung im lokalen Netzwerk
  2. GE Smarte Lampe mit 11- bis 13-stufigem Resetverfahren
  3. IoT Smart Homes ohne Internet, geht das? Ja!

  1. Quartalsbericht: Microsoft steigert Gewinn und Umsatz zweistellig
    Quartalsbericht
    Microsoft steigert Gewinn und Umsatz zweistellig

    Microsoft hat wie erwartet starkes Wachstum bei Umsatz und Gewinn verzeichnet. Der Softwarekonzern erreichte eine Marktkapitalisierung von 1,056 Billionen US-Dollar. Das Cloudgeschäft legt wieder massiv zu.

  2. Kongress-Anhörung: Zuckerberg will Zustimmung der USA zu Libra abwarten
    Kongress-Anhörung
    Zuckerberg will Zustimmung der USA zu Libra abwarten

    Mark Zuckerberg muss den US-Abgeordneten Rede und Antwort zur Digitalwährung Libra stehen. Der Facebook-Chef warnt vor einem Bedeutungsverlust der US-Finanzwirtschaft bei einer Blockade des Projekts.

  3. Mikrowellen: Verizons 5G Netz kann kein Stadion ausleuchten
    Mikrowellen
    Verizons 5G Netz kann kein Stadion ausleuchten

    Verizon kündigt sein 5G Ultra Wideband für Stadien an. Doch nur ein Teil der Besucher kann das Netz auch nutzen, da der Betreiber ein Problem mit der Ausleuchtung hat.


  1. 22:46

  2. 19:16

  3. 19:01

  4. 17:59

  5. 17:45

  6. 17:20

  7. 16:55

  8. 16:10