Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Spieletest: Armed Assault - Betatest zum…

LOL

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. LOL

    Autor: -=MOMSY=- 29.01.07 - 14:40

    Ich seh da nur ein Flashpoint mit besseren texturen... was meint ihr?

    find ich lächerlich:
    1. dafür soviel zu verlangen
    2. das es mitllerweile sport ist unfertige spiele auffn markt zu werfen (gothic3, oblivion...)


    aber is nur MEINE Meinung!

  2. Re: LOL

    Autor: Nichts 29.01.07 - 14:43

    -=MOMSY=- schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich seh da nur ein Flashpoint mit besseren
    > texturen... was meint ihr?


    Blödsinn
    ArmA hat viel mehr features und ist vom Unterschied Welten grösser als BF42 - BF 2142 (abgesehen vom Scenario)


  3. Re: LOL

    Autor: The Tank 29.01.07 - 14:47

    und wo bitte hatte MOM irgendwas über BF geschrieben?
    Wer lesen kann ist klar im Vorteil.

    Und bis auf ein 'viel mehr features' haste zu FP auch nix gesagt.

    Riecht a bissl trollig.

    Nichts schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > -=MOMSY=- schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich seh da nur ein Flashpoint mit
    > besseren
    > texturen... was meint ihr?
    >
    > Blödsinn
    > ArmA hat viel mehr features und ist vom
    > Unterschied Welten grösser als BF42 - BF 2142
    > (abgesehen vom Scenario)
    >
    >


  4. Bugs in Spielen

    Autor: Zerg 29.01.07 - 14:56

    -=MOMSY=- schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich seh da nur ein Flashpoint mit besseren
    > texturen... was meint ihr?
    >
    > find ich lächerlich:
    > 1. dafür soviel zu verlangen
    > 2. das es mitllerweile sport ist unfertige spiele
    > auffn markt zu werfen (gothic3, oblivion...)
    >
    > aber is nur MEINE Meinung!

    Das mit den unfertigen spielen trifft man doch inzwischen Überall, Gothic 3 war total unfertig und verbuggt. Immerhin bemühen sich die Entwickler noch die Fehler zu fixen. Bei EA z.B. scheint man selbst daran kein Interesse mehr zu haben BF2 leidet immer noch unter vielen bugs die schon von Anbeginn drin waren. Statt Patches produziert man lieber Zustzdisks weil man dafür Geld verlangen kann. Bei NFS U2 und MW gibt es einige Bugs die nie behoben wurden. Aussage von EA war man solle sich einfach den Nachfolger kaufen.
    Ich hatte in den letzten Jahren kaum ein Spiel das von Anfang an richtig gelaufen ist. Wie sind eure Erfahrungen?

  5. Re: Bugs in Spielen

    Autor: Jo Jo 29.01.07 - 15:00

    Zerg schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > -=MOMSY=- schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich seh da nur ein Flashpoint mit
    > besseren
    > texturen... was meint ihr?
    >
    > find ich lächerlich:
    > 1. dafür soviel zu
    > verlangen
    > 2. das es mitllerweile sport ist
    > unfertige spiele
    > auffn markt zu werfen
    > (gothic3, oblivion...)
    >
    > aber is
    > nur MEINE Meinung!
    >
    > Das mit den unfertigen spielen trifft man doch
    > inzwischen Überall, Gothic 3 war total unfertig
    > und verbuggt. Immerhin bemühen sich die Entwickler
    > noch die Fehler zu fixen. Bei EA z.B. scheint man
    > selbst daran kein Interesse mehr zu haben BF2
    > leidet immer noch unter vielen bugs die schon von
    > Anbeginn drin waren. Statt Patches produziert man
    > lieber Zustzdisks weil man dafür Geld verlangen
    > kann. Bei NFS U2 und MW gibt es einige Bugs die
    > nie behoben wurden. Aussage von EA war man solle
    > sich einfach den Nachfolger kaufen.
    > Ich hatte in den letzten Jahren kaum ein Spiel das
    > von Anfang an richtig gelaufen ist. Wie sind eure
    > Erfahrungen?

    Ich kaufe mir inzwischen keine neuen Spiele mehr weil ich einfach zu viele Schlechte Erfahrungen gemacht habe. Nach 1/2 Jahr kann man mal kaufen wenn die ersten Patches draussen sind. Was EA angeht gebe ich dir Recht die verarschen ihre Kunden nur noch. Leider sieht man dieses Verhalten in letzter Zeit immer mehr auch bei anderen Publishern. Ich habe bereits mehrfach Fehler gemeldet, eine maschinelle Rückmail bekommen dass man mir dankt und den Fehler berichtigt aber passiert ist bisher nichts.

  6. Re: Bugs in Spielen

    Autor: Darth Zoff 29.01.07 - 15:02

    Zerg schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > -=MOMSY=- schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich seh da nur ein Flashpoint mit
    > besseren
    > texturen... was meint ihr?
    >
    > find ich lächerlich:
    > 1. dafür soviel zu
    > verlangen
    > 2. das es mitllerweile sport ist
    > unfertige spiele
    > auffn markt zu werfen
    > (gothic3, oblivion...)
    >
    > aber is
    > nur MEINE Meinung!
    >
    > Das mit den unfertigen spielen trifft man doch
    > inzwischen Überall, Gothic 3 war total unfertig
    > und verbuggt. Immerhin bemühen sich die Entwickler
    > noch die Fehler zu fixen. Bei EA z.B. scheint man
    > selbst daran kein Interesse mehr zu haben BF2
    > leidet immer noch unter vielen bugs die schon von
    > Anbeginn drin waren. Statt Patches produziert man
    > lieber Zustzdisks weil man dafür Geld verlangen
    > kann. Bei NFS U2 und MW gibt es einige Bugs die
    > nie behoben wurden. Aussage von EA war man solle
    > sich einfach den Nachfolger kaufen.
    > Ich hatte in den letzten Jahren kaum ein Spiel das
    > von Anfang an richtig gelaufen ist. Wie sind eure
    > Erfahrungen?


    nur noch genervt und zustimmend nickt....

  7. Re: Bugs in Spielen

    Autor: Ja BF 29.01.07 - 15:03

    Zerg schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > -=MOMSY=- schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich seh da nur ein Flashpoint mit
    > besseren
    > texturen... was meint ihr?
    >
    > find ich lächerlich:
    > 1. dafür soviel zu
    > verlangen
    > 2. das es mitllerweile sport ist
    > unfertige spiele
    > auffn markt zu werfen
    > (gothic3, oblivion...)
    >
    > aber is
    > nur MEINE Meinung!
    >
    > Das mit den unfertigen spielen trifft man doch
    > inzwischen Überall, Gothic 3 war total unfertig
    > und verbuggt. Immerhin bemühen sich die Entwickler
    > noch die Fehler zu fixen. Bei EA z.B. scheint man
    > selbst daran kein Interesse mehr zu haben BF2
    > leidet immer noch unter vielen bugs die schon von
    > Anbeginn drin waren. Statt Patches produziert man
    > lieber Zustzdisks weil man dafür Geld verlangen
    > kann. Bei NFS U2 und MW gibt es einige Bugs die
    > nie behoben wurden. Aussage von EA war man solle
    > sich einfach den Nachfolger kaufen.
    > Ich hatte in den letzten Jahren kaum ein Spiel das
    > von Anfang an richtig gelaufen ist. Wie sind eure
    > Erfahrungen?

    Die Kaüufer sind entweder dumm oder schizophrän. In jedem BF Forum wird über die Bugs und die Abzocke von EA gemeckert. Aber sobald etwas neues kommt kaufen es sich dann doch alle. Das ist doch total hohl. Wenn ich mich von jemandem jemand besch.... fühle dann kaufe ich von dem doch nichts mehr. Bei BF scheint aber genau das Gegenteil einzutreten. Gehirnwäsche???

  8. Re: LOL

    Autor: Rainer H 29.01.07 - 15:04

    > Ich seh da nur ein Flashpoint mit besseren
    > texturen... was meint ihr?

    Naja, die Texturen helfen auch nicht weiter.

    Das Spiel ist einfach grotesk daneben. Würde beim Spielstart nicht "Bohemia Interactive" stehen, glaubte ich an einen peinlichen 10€-Billigklon von Operation Flashpoint. ArmA unterbietet OFP auf fast jedem Gebiet.

    Das einzige sinnvolle, was man mit dem Spiel machen kann, ist den Editor zu öffnen, eine Figur und ggf. ein Auto irgendwo auf die Insel zu setzen und Sightseeing zu betreiben. Die Landschaft ist offenbar das einzige, in das wirklich investiert wurde.

    Anscheinend hat sich BI angesichts der fleissigen OFP-Community gedacht, sie müssten einfach ein Development KIt rausbringen, das restliche Spiel würden sich die Fans schon selbst machen, sofern man sie mit dem Produkt zunzufrieden genug sein lässt.

    Übrigens, einen sehr schönen Bug vergisst der Artikel: Man möchte als Saboteur etwas in die Luft jagen, legt ein paar Bomben, kriecht weit fort und versteckt sich in einem Gebäude, in dem man garantiert von niemandem gesehen werden kann. Man drückt den Fernauslöser. Plötzlich weiß jeder einzelne feindliche Soldat auf der Insel, wo man sich befindet.

  9. Re: Bugs in Spielen

    Autor: DeZomB 29.01.07 - 15:05

    id
    Epic

    Da ist man immer auf der sichern seite gewesen ;)

  10. Re: Bugs in Spielen

    Autor: lulli 29.01.07 - 15:08

    Zerg schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich hatte in den letzten Jahren kaum ein Spiel das
    > von Anfang an richtig gelaufen ist. Wie sind eure
    > Erfahrungen?

    Genauso, darum (und wegen Vista u.a.) lasse ich meine PC-Zocker-Zeit jetzt auch langsam ausklingen und werden zum Konsolenzocker.

    Ich denke ich nehm noch Enemy Territory mit auf dem PC, aber das wars dann.

    lulli

  11. Re: Bugs in Spielen

    Autor: jenss 29.01.07 - 15:08

    DeZomB schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > id
    > Epic
    > Da ist man immer auf der sichern seite gewesen ;)

    dito.

  12. Re: Bugs in Spielen

    Autor: lulli 29.01.07 - 15:09

    jenss schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > DeZomB schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > id
    > Epic
    > Da ist man immer auf der
    > sichern seite gewesen ;)
    >
    > dito.

    Darum hoffe ich und rechne auch damit das Enemy Territory Quake Wars mal wieder ein positives Erlebnis wird...

    lulli

  13. Re: Bugs in Spielen

    Autor: Floschl 29.01.07 - 15:09

    Zerg schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > -=MOMSY=- schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich seh da nur ein Flashpoint mit
    > besseren
    > texturen... was meint ihr?
    >
    > find ich lächerlich:
    > 1. dafür soviel zu
    > verlangen
    > 2. das es mitllerweile sport ist
    > unfertige spiele
    > auffn markt zu werfen
    > (gothic3, oblivion...)
    >
    > aber is
    > nur MEINE Meinung!
    >
    > Das mit den unfertigen spielen trifft man doch
    > inzwischen Überall, Gothic 3 war total unfertig
    > und verbuggt. Immerhin bemühen sich die Entwickler
    > noch die Fehler zu fixen. Bei EA z.B. scheint man
    > selbst daran kein Interesse mehr zu haben BF2
    > leidet immer noch unter vielen bugs die schon von
    > Anbeginn drin waren. Statt Patches produziert man
    > lieber Zustzdisks weil man dafür Geld verlangen
    > kann. Bei NFS U2 und MW gibt es einige Bugs die
    > nie behoben wurden. Aussage von EA war man solle
    > sich einfach den Nachfolger kaufen.
    > Ich hatte in den letzten Jahren kaum ein Spiel das
    > von Anfang an richtig gelaufen ist. Wie sind eure
    > Erfahrungen?

    EA ist mit diesem Verhalten die Nr. 1 geworden da ist es kein Wunder das es andere nachmachen. Manchmal habe ich das Gefühl der Kunde will Ver..... werden.

  14. Re: Bugs in Spielen

    Autor: ich schon 29.01.07 - 15:10

    > Ich kaufe mir inzwischen keine neuen Spiele mehr
    > weil ich einfach zu viele Schlechte Erfahrungen
    > gemacht habe. Nach 1/2 Jahr kann man mal kaufen
    > wenn die ersten Patches draussen sind.

    Genau. Die einzigen Spiele, die halbwegs den Betastatus verlassen haben findet man bei den NicePrice-Angeboten. Man muß nur von denen unterscheiden, die so schlecht liefen, daß sie schon nach 2-3 Monaten zum Budget-Preis verscherbelt werden.

  15. Re: Bugs in Spielen

    Autor: unbekannt123434 29.01.07 - 15:12

    DeZomB schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > id
    > Epic
    >
    > Da ist man immer auf der sichern seite gewesen ;)
    Und FEAR Hersteller (Monolith?).

    Sunflowers Spiele gehen eigentlich auch noch....

  16. Re: Bugs in Spielen

    Autor: jenss 29.01.07 - 15:14

    lulli schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Darum hoffe ich und rechne auch damit das Enemy
    > Territory Quake Wars mal wieder ein positives
    > Erlebnis wird...

    nicht nur du :-P die sollen das bloss recht bugfrei rausbringen ... lieber wart ich laenger.

  17. Re: Bugs in Spielen

    Autor: blub 29.01.07 - 15:14


    >
    > Genauso, darum (und wegen Vista u.a.) lasse ich
    > meine PC-Zocker-Zeit jetzt auch langsam ausklingen
    > und werden zum Konsolenzocker.
    >
    > Ich denke ich nehm noch Enemy Territory mit auf
    > dem PC, aber das wars dann.
    >
    > lulli
    >

    So ähnlich mach ichs seit Jahren. PC läuft nur noch für mmorpg, bissl WoW. Ansonsten gibts für Konsolen das westentlich entspantere Spieleerlebnis. Kein install, keine patches, (fast) nie bugs. zumindest is mir nie was gravierendes aufgefallen.

  18. Re: Bugs in Spielen (Splinter Cell Double Agent)

    Autor: Jetzt nur noch Konsole 29.01.07 - 15:20

    blub schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > >
    > Genauso, darum (und wegen Vista u.a.)
    > lasse ich
    > meine PC-Zocker-Zeit jetzt auch
    > langsam ausklingen
    > und werden zum
    > Konsolenzocker.
    >
    > Ich denke ich nehm noch
    > Enemy Territory mit auf
    > dem PC, aber das wars
    > dann.
    >
    > lulli
    >
    > So ähnlich mach ichs seit Jahren. PC läuft nur
    > noch für mmorpg, bissl WoW. Ansonsten gibts für
    > Konsolen das westentlich entspantere
    > Spieleerlebnis. Kein install, keine patches,
    > (fast) nie bugs. zumindest is mir nie was
    > gravierendes aufgefallen.

    Ist bei mir genauso, die PC Spieleentwickler zerstören sich durch ihre unfertigen Spiele doch selbst den Markt. Es ist ja kein Wunder wenn die Kunden abwandern.
    Schaut euch doch mal Splinter Cell Double Agent an die PC Fassung hat Bugs, die Konsolenfassungen nicht. Dazu kommt viele Zwischensequenzen in der PC Fassung fehlen. Die Story wird deshalb nur brüchstückhaft erzählt. Einige Missionen fehlen am PC oder sind deutlich kleiner/kürzer. Alles in allem ist die PC Fassung eine einzige Frechheit. Das haben PC Spieler nicht verdient.

  19. Re: LOL

    Autor: Nichts 29.01.07 - 15:20

    Nimm Dir mal ein Beispiel daran


    Nichts nervt mehr als Fanboys


    >>> Wer lesen kann ist klar im Vorteil.

    >> Blödsinn
    >> ArmA hat
    >> viel mehr features und ist vom
    >> Unterschied
    >> Welten grösser als BF42 - BF 2142
    >> (abgesehen
    >> vom Scenario)


    > Ich seh da nur ein
    > Flashpoint mit
    > besseren
    > texturen... was
    > meint ihr?






  20. Re: LOL

    Autor: MM 29.01.07 - 15:23

    > Blödsinn
    > ArmA hat viel mehr features

    Dann zähl die Features mal bitte auf, würde mich brennend interessieren.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. itsc GmbH, Essen, Hamburg oder Hannover
  2. LORENZ Life Sciences Group, Frankfurt am Main
  3. Michelin Reifenwerke AG & Co. KGaA, Frankfurt am Main
  4. Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 73,90€ + Versand


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


5G-Report: Nicht jedes Land braucht zur Frequenzvergabe Auktionen
5G-Report
Nicht jedes Land braucht zur Frequenzvergabe Auktionen

Die umstrittene Versteigerung von 5G-Frequenzen durch die Bundesnetzagentur ist zu Ende. Die Debatte darüber, wie Funkspektrum verteilt werden soll, geht weiter. Wir haben uns die Praxis in anderen Ländern angeschaut.
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. Telefónica Deutschland Samsung will in Deutschland 5G-Netze aufbauen
  2. Landtag Niedersachsen beschließt Ausstieg aus DAB+
  3. Vodafone 5G-Technik funkt im Werk des Elektroautoherstellers e.Go

Ada und Spark: Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen
Ada und Spark
Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen

Viele Sicherheitslücken in Software sind auf Programmierfehler zurückzuführen. Diese Fehler lassen sich aber vermeiden - und zwar unter anderem durch die Wahl einer guten Programmiersprache. Ada und Spark gehören dazu, leider sind sie immer noch wenig bekannt.
Von Johannes Kanig

  1. Das andere How-to Deutsch lernen für Programmierer
  2. Programmiersprachen, Pakete, IDEs So steigen Entwickler in Machine Learning ein

Dark Mode: Wann Schwarz-Weiß-Denken weiterhilft
Dark Mode
Wann Schwarz-Weiß-Denken weiterhilft

Viele Nutzer und auch Apple versprechen sich vom Dark Mode eine augenschonendere Darstellung von Bildinhalten. Doch die Funktion bringt andere Vorteile als viele denken - und sogar Nachteile, die bereits bekannte Probleme bei der Arbeit am Bildschirm noch verstärken.
Von Mike Wobker

  1. Sicherheitsprobleme Schlechte Passwörter bei Ärzten
  2. DrEd Online-Arztpraxis Zava will auch in Deutschland eröffnen
  3. Vivy & Co. Gesundheitsapps kranken an der Sicherheit

  1. SK Telecom: Deutsche Telekom will selbst 5G-Ausrüstung entwickeln
    SK Telecom
    Deutsche Telekom will selbst 5G-Ausrüstung entwickeln

    Die Telekom und SK Telecom gründen ein Joint Venture, um 5G-Netztechnik selbst zu entwickeln. Dabei geht es besonders um Inhouse-Technik für den neuen Mobilfunkstandard.

  2. Elektromobilität: Masterplan für mehrere Millionen Ladepunkte geplant
    Elektromobilität
    Masterplan für mehrere Millionen Ladepunkte geplant

    Der Autogipfel der Bundesregierung hat kaum konkrete Ergebnisse für die Elektromobilität gebracht. Nun soll ein "Masterplan" für die Ladeinfrastruktur das Kaufen von Elektroautos attraktiver machen.

  3. Linux: Kernel-Lockdown-Patches kommen als Security-Modul
    Linux
    Kernel-Lockdown-Patches kommen als Security-Modul

    Nachdem Google-Entwickler Matthew Garrett die Patches für den Kernel-Lockdown wieder belebt hat, ist die Technik nun als Linux Security Module umgearbeitet worden.


  1. 15:24

  2. 15:00

  3. 14:42

  4. 14:15

  5. 14:00

  6. 13:45

  7. 13:30

  8. 13:15