1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Spieletest: Armed Assault - Betatest zum…

Mängelgewährleistung

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Mängelgewährleistung

    Autor: Markus M. 29.01.07 - 14:55

    Also mal im Ernst: Greift hier nicht schon die Gewährleistung???
    Kann doch nicht sein, das ich 50 Euro oder mehr für Fehler zahle und das dann noch hinnehmen muss?
    Hilft ihr der Gang zum Verbrauchschutzverein oder kümmern die sich nur um schlechte Leberwurst aus dem Supermarkt?

  2. Re: Mängelgewährleistung

    Autor: Haf 29.01.07 - 15:22

    Zunächst einmal solltest du dich wütend an den Händler wenden. Ich habe es auch bei Saturn schon erlebt, dass Leute Ihre Spiele umtauschen konnten, nachdem sie eine Erklärung unterzeichnet haben, dass sie keine Kopien des Spieles, der CD's oder des Keys mehr haben.

    Der Verbraucherschutzverein wird sich aber sicher auch freuen, wenn du ihn kontaktierst.

    Markus M. schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Also mal im Ernst: Greift hier nicht schon die
    > Gewährleistung???
    > Kann doch nicht sein, das ich 50 Euro oder mehr
    > für Fehler zahle und das dann noch hinnehmen
    > muss?
    > Hilft ihr der Gang zum Verbrauchschutzverein oder
    > kümmern die sich nur um schlechte Leberwurst aus
    > dem Supermarkt?


  3. Re: Mängelgewährleistung

    Autor: aroro 29.01.07 - 15:24

    Markus M. schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Also mal im Ernst: Greift hier nicht schon die
    > Gewährleistung???
    > Kann doch nicht sein, das ich 50 Euro oder mehr
    > für Fehler zahle und das dann noch hinnehmen
    > muss?
    > Hilft ihr der Gang zum Verbrauchschutzverein oder
    > kümmern die sich nur um schlechte Leberwurst aus
    > dem Supermarkt?

    kannst du denen nachweisen das sie es mutwillig gemacht haben? wenn nicht hast du keine chance, sie sind aber verpflichtet diese soweit sie kenntnis davon haben zu beseitigen. betroffen sind aber nur dinge die den reibungslosen betrieb beeinflussen wie speicher lecks usw.

    ding wie balancing und features gehören nicht dazu.

  4. Re: Mängelgewährleistung

    Autor: WInamperThESecond 29.01.07 - 15:31

    aroro schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Markus M. schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Also mal im Ernst: Greift hier nicht schon
    > die
    > Gewährleistung???
    > Kann doch nicht
    > sein, das ich 50 Euro oder mehr
    > für Fehler
    > zahle und das dann noch hinnehmen
    > muss?
    >
    > Hilft ihr der Gang zum Verbrauchschutzverein
    > oder
    > kümmern die sich nur um schlechte
    > Leberwurst aus
    > dem Supermarkt?
    >
    > kannst du denen nachweisen das sie es mutwillig
    > gemacht haben? wenn nicht hast du keine chance,
    > sie sind aber verpflichtet diese soweit sie
    > kenntnis davon haben zu beseitigen. betroffen sind
    > aber nur dinge die den reibungslosen betrieb
    > beeinflussen wie speicher lecks usw.
    >
    > ding wie balancing und features gehören nicht
    > dazu.
    >
    >

    Wie geschrieben scheint es aber auch häufig Abstürze zu geben, der Händler bei dem du es gekauft hast müsste es zurücknehmen (besser geagt könnte und tut es in den meisten Fällen bereitwillig, du bist ja Kunde).

  5. Re: Mängelgewährleistung

    Autor: AgentO 29.01.07 - 16:21

    WInamperThESecond schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Wie geschrieben scheint es aber auch häufig
    > Abstürze zu geben, der Händler bei dem du es
    > gekauft hast müsste es zurücknehmen (besser geagt
    > könnte und tut es in den meisten Fällen
    > bereitwillig, du bist ja Kunde).
    >
    >


    Probleme gab es am Anfangn mit dem (deutschen) Kopierschutz. Das liegt aber nicht am Studio sonderm am Publisher für D

  6. Mängelgewährleistung

    Autor: Mangel 30.01.07 - 11:46

    Wer den Mangel verursacht hat ist egal! Das Produkt hat einen Mangel also hat man Ansprüche!


    > Probleme gab es am Anfangn mit dem (deutschen)
    > Kopierschutz. Das liegt aber nicht am Studio
    > sonderm am Publisher für D
    >



  7. Re: Mängelgewährleistung

    Autor: T4B 08.10.07 - 19:27

    Grade habe ich zum ersten Mal ein Spiel umgetauscht. 10 Min. mit dem Verkäufer diskutiert - aber dann ging es doch!

    Ich hatte 50€ (!!!) für "Two Worlds" ausgegben und dieses Mistprogramm wollte auch nach dem niedlichen Patch von 1GB nicht akzeptabel laufen. Ich sehe es nicht mehr ein, für Beta-Versionen Geld auszugeben! Und ich kann auch nur jeden auffordern das gleiche zu tun!
    Ich spiele seit 1993 und noch nie waren die Spiele von der Qualität so schlecht wie heute!
    LEUTE, lasst euch das nicht gefallen. Wenn ihr dafür bezahlt habt, dann habt ihr auch ein Recht darauf dass alles (sicher) funktioniert! Ganz egal WER was verbockt hat... Und lasst euch nicht von irgendwelchen Sprüchen wie "geöffnete Verpackung" oder "schon registriert" beeindrucken.
    Wenn ihr ein Auto kauft bei dem das ABS nicht funktioniert heisst es ja auch nicht "Warten sie auf den nächsten Patch, dann wird alles besser... "!

  8. Re: Mängelgewährleistung

    Autor: 123321123 08.10.07 - 19:34

    lol,

    etwas spät dran heute? :-)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Uhlmann Pac-Systeme GmbH & Co. KG, Laupheim
  2. Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG, Bielefeld
  3. Landratsamt Böblingen, Böblingen
  4. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Blink Mini und Blink Outdoor, Sandisk-Speicherprodukte)
  2. mit 327,98€ neuer Bestpreis auf Geizhals
  3. (u. a. Fortnite - The Last Laugh Bundle DLC (PS4 Download Code) für 19,90€, ARK: Survival...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Börse: Was zur Hölle ist ein SPAC?
Börse
Was zur Hölle ist ein SPAC?

SPACs sind die neue Modewelle an der Börse: Firmen, die es eigentlich nicht könnten, gehen unter dem Mantel einer anderen Firma an die Börse. Golem.de hat unter den Mantel geschaut.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Wallstreetbets Trade Republic entschuldigt sich für Probleme mit Gamestop
  2. Tokyo Stock Exchange Hardware-Ausfall legte Tokioter Börse lahm

Open-Source-Mediaplayer: Die Deutschen werden VLC wohl zerstören
Open-Source-Mediaplayer
"Die Deutschen werden VLC wohl zerstören"

Der VideoLAN-Gründer Jean-Baptiste Kempf spricht im Golem.de Interview über Softwarepatente und die Idee, einen Verkehrskegel als Symbol zu verwenden.
Ein Interview von Martin Wolf

  1. 20 Jahre VLC Die beste freie Software begleitet mich seit meiner Kindheit

Videokonferenzen: Bessere Webcams, bitte!
Videokonferenzen
Bessere Webcams, bitte!

Warum sehen in Videokonferenzen immer alle schlecht aus? Die Webcam-Hersteller sind (oft) schuld.
Ein IMHO von Martin Wolf

  1. Webcam im Eigenbau Mit wenigen Handgriffen wird die Pi HQ Cam zur USB-Kamera