Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Spieletest: Armed Assault - Betatest zum…

Wer will denn noch Ami spielen?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wer will denn noch Ami spielen?

    Autor: LJ 29.01.07 - 15:45

    Ich denke, normalerweise spielt man die Guten?

  2. Re: Wer will denn noch Ami spielen?

    Autor: Dido 29.01.07 - 15:53

    LJ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich denke, normalerweise spielt man die Guten?
    Vielleicht gibts ja ne China- oder Russen-Mod *g*

  3. Re: Wer will denn noch Ami spielen?

    Autor: acid_man 29.01.07 - 16:00

    Dido schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Vielleicht gibts ja ne China- oder Russen-Mod
    > *g*

    Vielleicht gibts ja einen Bundeswehr Mod wie schon bei OFP.

  4. Re: Wer will denn noch Ami spielen?

    Autor: Thor 29.01.07 - 18:19

    LJ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich denke, normalerweise spielt man die Guten?

    Typischer Fall von nicht zwischen Spiel und Realität unterscheiden können??

    Vielleicht ist ja doch was dran am Killerspielergerücht. ;)

    Mir ist es völlig egal was ich in so einem Spiel spiele!

  5. Re: Wer will denn noch Ami spielen?

    Autor: Dido 29.01.07 - 18:26

    Auch wenn du bei Spielbeginn die Wahl hast ob du einen Nazi oder einen Polizisten spielst? ;-)

    Thor schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > LJ schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich denke, normalerweise spielt man die
    > Guten?
    >
    > Typischer Fall von nicht zwischen Spiel und
    > Realität unterscheiden können??
    >
    > Vielleicht ist ja doch was dran am
    > Killerspielergerücht. ;)
    >
    > Mir ist es völlig egal was ich in so einem Spiel
    > spiele!
    >


  6. Re: Wer will denn noch Ami spielen?

    Autor: The Tank 29.01.07 - 18:28

    Und wenn die Iraner ein FPS heraus bringen?

    Thor schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > LJ schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich denke, normalerweise spielt man die
    > Guten?
    >
    > Typischer Fall von nicht zwischen Spiel und
    > Realität unterscheiden können??
    >
    > Vielleicht ist ja doch was dran am
    > Killerspielergerücht. ;)
    >
    > Mir ist es völlig egal was ich in so einem Spiel
    > spiele!
    >


  7. Re: Wer will denn noch Ami spielen?

    Autor: Marek 29.01.07 - 18:37

    Ich glaubge an dem Killerspielgerücht ist eher was dran wenn es einem total egal ist wen man virtuell tötet. Würdest du auch einen Amokläufer spielen der Kinder in die Luft jagd? ..bei mir käme so etwas "nicht einmal als Spiel" auf den Rechner...

    Thor schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > LJ schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich denke, normalerweise spielt man die
    > Guten?
    >
    > Typischer Fall von nicht zwischen Spiel und
    > Realität unterscheiden können??
    >
    > Vielleicht ist ja doch was dran am
    > Killerspielergerücht. ;)
    >
    > Mir ist es völlig egal was ich in so einem Spiel
    > spiele!
    >


  8. Re: Wer will denn noch Ami spielen?

    Autor: Thor 29.01.07 - 19:22

    Dido schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Auch wenn du bei Spielbeginn die Wahl hast ob du
    > einen Nazi oder einen Polizisten spielst? ;-)
    >

    Wir gesagt, wär mir egal. Wenn ich einen Nazi wählte, würde ich ja nicht plötzlich Nazigedanken hegen, um mich so richtig in die Rolle hineinzuversetzen.
    Wir haben auf der letzten LAN ziemlich viel Medal of Honor gespielt, da muss dann eine Seite die Deutschen und eine die Allies spielen, aber irgenwie hat keiner gesagt. "Ne ich spiel keinen Nazi." und es hatte auch keiner der "Nazispieler" irgenwie ein schlechtes Gewissen dabei oder danach.
    Es geht schlicht darum das Spiel zu meistern, egal ob die Figur ein Nazisoldat oder ein Amisoldat ist.

  9. Re: Wer will denn noch Ami spielen?

    Autor: Thor 29.01.07 - 19:29

    Marek schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich glaubge an dem Killerspielgerücht ist eher was
    > dran wenn es einem total egal ist wen man virtuell
    > tötet. Würdest du auch einen Amokläufer spielen
    > der Kinder in die Luft jagd? ..bei mir käme so
    > etwas "nicht einmal als Spiel" auf den Rechner...

    Bei der US-Version von GTA Vice City gab es Amokläufe als Sondermissionen, und die habe ich alle gespielt und mir immer alle Mühe gegeben die vorgegebene Zahl unschuldiger Passanten zu töten.
    Und bei GTA San Andreas hab ich auch ohne Mission den einen oder anderen Amoklauf just for fun durchgezogen (um 5 Sterne zu sammeln und maximales Chaos zu erleben).
    Da rennen natürlich keine Kinder rum... aber das macht den Kohl letzlich auch nicht mehr fett^^

  10. Re: Wer will denn noch Ami spielen?

    Autor: ThadMiller 31.01.07 - 10:33

    Dido schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Auch wenn du bei Spielbeginn die Wahl hast ob du
    > einen Nazi oder einen Polizisten spielst? ;-)

    Na das sind ja tolle Alternativen...
    ;)

    gruß
    Thad

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über experteer GmbH, Nürnberg
  2. Therapon 24, Nauheim
  3. Bechtle Onsite Services, Oberhausen
  4. Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG, Neckarsulm

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. (u. a. FIFA 19, Battlefield V, Space Huilk Tactics, Rainbow Six Siege)
  3. (-25%) 44,99€
  4. 21,95€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Arbeit: Was fürs Auge
IT-Arbeit
Was fürs Auge

Notebook, Display und Smartphone sind für alle, die in der IT arbeiten, wichtige Werkzeuge. Damit man etwas mit ihnen anfangen kann, ist ein anderes Werkzeug mindestens genauso wichtig: die Augen. Wir geben Tipps, wie man auch als Freiberufler augenschonend arbeiten kann.
Von Björn König

  1. Sysadmin "Man kommt erst ins Spiel, wenn es brennt"
  2. Verdeckte Leiharbeit Wenn die Firma IT-Spezialisten als Fremdpersonal einsetzt
  3. IT-Standorte Wie kann Leipzig Hypezig bleiben?

Google Maps: Karten brauchen Menschen statt Maschinen
Google Maps
Karten brauchen Menschen statt Maschinen

Wenn Karten nicht mehr von Menschen, sondern allein von Maschinen erstellt werden, erfinden diese U-Bahn-Linien, Hochhäuser im Nationalpark und unmögliche Routen. Ein kurze Liste zu den Grenzen der Automatisierung.
Von Sebastian Grüner

  1. Kartendienst Google bringt AR-Navigation und Reiseinformationen in Maps
  2. Maps Duckduckgo mit Kartendienst von Apple
  3. Google Maps zeigt Bikesharing in Berlin, Hamburg, Wien und Zürich

OKR statt Mitarbeitergespräch: Wir müssen reden
OKR statt Mitarbeitergespräch
Wir müssen reden

Das jährliche Mitarbeitergespräch ist eines der wichtigsten Instrumente für Führungskräfte, doch es ist gerade in der IT-Branche nicht mehr unbedingt zeitgemäß. Aus dem Silicon Valley kommt eine andere Methode: OKR. Sie erfüllt die veränderten Anforderungen an Agilität und Veränderungsbereitschaft.
Von Markus Kammermeier

  1. Arbeit Hilfe für frustrierte ITler
  2. IT-Arbeitsmarkt Jobgarantie gibt es nie
  3. IT-Fachkräftemangel Freie sind gefragt

  1. Zenbook Flip 14 (UM462): Das neue Asus-Convertible nutzt eine AMD-Ryzen-CPU
    Zenbook Flip 14 (UM462)
    Das neue Asus-Convertible nutzt eine AMD-Ryzen-CPU

    Auch Asus bietet mittlerweile einige AMD-Notebooks an. Ein Beispiel ist das Zenbook Flip 14, welches einen Ryzen 5 oder Ryzen 7 verwendet. Dazu kommen ein um 360 Grad drehbares Touchpanel und ein Nummernblock im Touchpad. Der Startpreis: 750 Euro.

  2. Raumfahrt: SNC stellt Aufblas-Habitat für künftige Raumstationen vor
    Raumfahrt
    SNC stellt Aufblas-Habitat für künftige Raumstationen vor

    An einer Raumstation soll das Modul möglichst groß sein, aber beim Transport ins All nur wenig Platz wegnehmen. Das US-Raumfahrtunternehmen Sierra Nevada Corporation hat ein Habitat entwickelt, das ein Drittel des Volumens der ISS hat, aber trotzdem in eine Rakete passt.

  3. Ascend 910: Huaweis KI-Chip kann gekauft werden
    Ascend 910
    Huaweis KI-Chip kann gekauft werden

    Huawei macht seine Ankündigung zur Realität und hat den KI-Chip Ascend 910 fertiggestellt. Kunden können den ARM-Prozessor als vorgefertigten Server kaufen. Dort arbeiten 1.024 der Chips parallel an neuronalen Netzwerken. Passend dazu gibt es mit Mindspore ein Framework.


  1. 12:59

  2. 12:45

  3. 12:30

  4. 12:02

  5. 11:58

  6. 11:50

  7. 11:38

  8. 10:56