Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › VMware Converter 3 ist fertig

eine Frage!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. eine Frage!

    Autor: nix 29.01.07 - 18:49

    wie ist das mit aktivierten XP/W2003 Server Lizenzen? Muss diese in einer VM wieder neu aktiviert werden?

  2. Re: eine Frage!

    Autor: U-TuX 29.01.07 - 19:01

    nix schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > wie ist das mit aktivierten XP/W2003 Server
    > Lizenzen? Muss diese in einer VM wieder neu
    > aktiviert werden?


    bei allen xps, die wir bis jetzt virtualisiert haben, war es der fall, dass xp sogar nicht mehr lief.
    alles wegen der zu stark veränderten hardware und eben auch dem anderen chipsatz.
    am besten vorher den chipsatz, hdd-treiber, netzwerktreiber usw (bekommt man alles bei vmware) installieren und dann virtualisieren.

    aktivieren muss man so oder so nochmal, aber das ist ja bei gültiger lizenz kein problem.

  3. Re: eine Frage!

    Autor: XP Aktivierer 29.01.07 - 19:09

    Vermutlich ja. Jedenfalls musste ich mein XP neu aktivieren, nachdem ich von einer virtuellen Maschine (durch Neuinstallation) auf eine physische umgezogen bin. Der Grund liegt wohl darin, dass bestimmte Eigenschaften der Hardware zur Validierung genutzt werden und da VM-Ware die Hardware anders darstellt als die physische Grundlage, wird dann wohl etwa beim Update per Update Funktion das Windows als "vermutlich geklaut" erkannt.
    Die Aktivierung ging natürlich nur per Telefon, war aber problemlos, da sich die Hotline nicht wirklich für den genauen Hergang interessiert.

    Ceterum censeo Linux esse installadam. Selbstverständlich.


    nix schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > wie ist das mit aktivierten XP/W2003 Server
    > Lizenzen? Muss diese in einer VM wieder neu
    > aktiviert werden?


  4. Re: eine Frage!

    Autor: GodlikeAsUsual 30.01.07 - 09:47

    nix schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > wie ist das mit aktivierten XP/W2003 Server
    > Lizenzen? Muss diese in einer VM wieder neu
    > aktiviert werden?

    Ja ... und jeder einzelne in einer virtuellen Umgebung laufende Server braucht eine eigene Lizenz. Für MS ist es egal, ob ein Server auf einer Hardware oder einem virtuellen System installiert wird.

  5. Re: eine Frage!

    Autor: wolfi702 30.01.07 - 13:33

    GodlikeAsUsual schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > nix schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > wie ist das mit aktivierten XP/W2003
    > Server
    > Lizenzen? Muss diese in einer VM
    > wieder neu
    > aktiviert werden?
    >
    > Ja ... und jeder einzelne in einer virtuellen
    > Umgebung laufende Server braucht eine eigene
    > Lizenz. Für MS ist es egal, ob ein Server auf
    > einer Hardware oder einem virtuellen System
    > installiert wird.
    >


    Sorry aber das ist definitiv FALSCH! Microsoft erlaubt nach ihrer Veröffentlichung der "Microsoft Licensing-Produktbenutzungsrechte" vom Stand Januar 2007 bei einer Windows 2003 Server Enterprise Lizenz ein VIERFACHES installieren virtuell!!

  6. Re: eine Frage!

    Autor: JosefBoehmer 08.02.07 - 15:16

    wolfi702 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > GodlikeAsUsual schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > nix schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > wie ist das mit aktivierten
    > XP/W2003
    > Server
    > Lizenzen? Muss diese in
    > einer VM
    > wieder neu
    > aktiviert
    > werden?
    >
    > Ja ... und jeder einzelne in
    > einer virtuellen
    > Umgebung laufende Server
    > braucht eine eigene
    > Lizenz. Für MS ist es
    > egal, ob ein Server auf
    > einer Hardware oder
    > einem virtuellen System
    > installiert
    > wird.
    >
    > Sorry aber das ist definitiv FALSCH! Microsoft
    > erlaubt nach ihrer Veröffentlichung der "Microsoft
    > Licensing-Produktbenutzungsrechte" vom Stand
    > Januar 2007 bei einer Windows 2003 Server
    > Enterprise Lizenz ein VIERFACHES installieren
    > virtuell!!


    Windows Server 2003 R2 darf auf einem ESX in 4 virtuellen Maschinen eingesetzt werden!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DEPOT - Gries Deco Company GmbH, Niedernberg
  2. Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Münster
  3. SHOT LOGISTICS GMBH, Hamburg
  4. nexible GmbH, Düsseldorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 72,99€ (Release am 19. September)
  3. 149,90€ + Versand
  4. 73,90€ + Versand


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
Mobile-Games-Auslese
Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor

Ein Dieb mit Dolch in Daggerhood, dazu ein (historisch verbürgter) Arzt in Astrologaster sowie wunderschön aufbereitetes Free-to-Play-Mittelalter in Marginalia Hero: Golem.de stellt die spannendsten neuen Mobile Games vor.
Von Rainer Sigl

  1. Hyper Casual Games 30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung
  2. Mobile-Games-Auslese Rollenspiel-Frühling mit leichten Schusswechseln
  3. Gaming Apple Arcade wird Spiele-Flatrate für iOS und MacOS

Final Fantasy 7 Remake angespielt: Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte
Final Fantasy 7 Remake angespielt
Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte

E3 2019 Das Remake von Final Fantasy 7 wird ein Riesenprojekt, allein die erste Episode erscheint auf zwei Blu-ray-Discs. Kurios: In wie viele Folgen das bereits enorm umfangreiche Original von 1997 aufgeteilt wird, kann bislang nicht mal der Producer sagen.

  1. Final Fantasy 14 Online Report Zwischen Cosplay, Kirmes und Kampfsystem
  2. Square Enix Final Fantasy 14 erhält Solo-Inhalte und besonderen Magier
  3. Rollenspiel Square Enix streicht Erweiterungen für Final Fantasy 15

Autonomes Fahren: Per Fernsteuerung durch die Baustelle
Autonomes Fahren
Per Fernsteuerung durch die Baustelle

Was passiert, wenn autonome Autos in einer Verkehrssituation nicht mehr weiterwissen? Ein Berliner Fraunhofer-Institut hat dazu eine sehr datensparsame Fernsteuerung entwickelt. Doch es wird auch vor der Technik gewarnt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neues Geschäftsfeld Huawei soll an autonomen Autos arbeiten
  2. Taxifahrzeug Volvo baut für Uber Basis eines autonomen Autos
  3. Autonomes Fahren Halter sollen bei Hackerangriffen auf Autos haften

  1. AT&T: Testnutzer in 5G-Netzwerk misst 1,7 GBit/s
    AT&T
    Testnutzer in 5G-Netzwerk misst 1,7 GBit/s

    Das Branchenevent AT&T Shape sollte die Filmindustrie für 5G begeistern. Oft wurden auf dem Gelände von Warner Bros. in Los Angeles bis 1,7 GBit/s gemessen.

  2. Netzausbau: Städtebund-Chef will 5G-Antennen auf Kindergärten
    Netzausbau
    Städtebund-Chef will 5G-Antennen auf Kindergärten

    Der Deutschen Städte- und Gemeindebund spricht ein Tabuthema an: 5G-Antennen auf Schulen und Kindergärten. Der Mast strahle nicht auf das Gebäude, auf dem er steht.

  3. Ladesäulenbetreiber Allego: Einmal vollladen für 50 Euro
    Ladesäulenbetreiber Allego
    Einmal vollladen für 50 Euro

    Nach und nach stellen die Ladesäulenbetreiber auf verbrauchsgenaue Abrechnungen bei Elektroautos um. Doch eichrechtskonform sind die Lösungen teilweise immer noch nicht. Dafür aber bei Anbietern wie Allego recht teuer.


  1. 19:45

  2. 19:10

  3. 18:40

  4. 18:00

  5. 17:25

  6. 16:18

  7. 15:24

  8. 15:00