1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › PlayStation 3 drückt Sonys Gewinn

PSP...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. PSP...

    Autor: Hulk 30.01.07 - 10:35

    Habe am Samstag feststellen dürfen, dass es bereits PSP-Spiele für ÜBER 50 Euro gibt. Ich meine, selbst 50 Tacken sind für eine tragbare Konsole schon viel zu viel, aber jetzt auch noch diese Grenze sprengen... ich glaub, manche Publisher haben echt einen Schuss weg. Wenn das so weitergeht - ganz ehrlich - steig ich auf Raubkopien um...:-(

    Mit freundlichen Grüßen,
    ein entsetzter Hulk.

  2. Re: PSP...

    Autor: ^Andreas Meisenhofer^ 30.01.07 - 10:38

    Hulk schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > diese Grenze sprengen... ich glaub, manche
    > Publisher haben echt einen Schuss weg. Wenn das so
    > weitergeht - ganz ehrlich - steig ich auf
    > Raubkopien um...:-(

    Gut, Denken war tatsächlich noch nie die Stärke vom Hulk...

    -------------------------------------------------------
    "We're semi-trained quasi-professionals, at any rate."

  3. Re: PSP...

    Autor: Lewke 30.01.07 - 10:58

    Hulk schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Habe am Samstag feststellen dürfen, dass es
    > bereits PSP-Spiele für ÜBER 50 Euro gibt. Ich
    > meine, selbst 50 Tacken sind für eine tragbare
    > Konsole schon viel zu viel, aber jetzt auch noch
    > diese Grenze sprengen... ich glaub, manche
    > Publisher haben echt einen Schuss weg. Wenn das so
    > weitergeht - ganz ehrlich - steig ich auf
    > Raubkopien um...:-(

    Tolle Mentalität: Was ich mir nicht leisten kann, klaue ich. Super. Du hast echt auch einen Schuss weg.

    Lewke

  4. Re: PSP...

    Autor: Signorina 30.01.07 - 11:02

    Lewke schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hulk schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Habe am Samstag feststellen dürfen, dass
    > es
    > bereits PSP-Spiele für ÜBER 50 Euro gibt.
    > Ich
    > meine, selbst 50 Tacken sind für eine
    > tragbare
    > Konsole schon viel zu viel, aber
    > jetzt auch noch
    > diese Grenze sprengen... ich
    > glaub, manche
    > Publisher haben echt einen
    > Schuss weg. Wenn das so
    > weitergeht - ganz
    > ehrlich - steig ich auf
    > Raubkopien um...:-(
    >
    > Tolle Mentalität: Was ich mir nicht leisten kann,
    > klaue ich. Super. Du hast echt auch einen Schuss
    > weg.
    >
    > Lewke

    Natürlich ist das asozial. Wenn man aber bedenkt dass am PC 90% der gespielten Spiele Raubkopien sind (Quelle VUD) dann kommt man sich als ehrlicher Käufer schon ein bisschen wie der Depp vor.

  5. Re: PSP...

    Autor: ^Andreas Meisenhofer^ 30.01.07 - 11:09

    Signorina schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Natürlich ist das asozial. Wenn man aber bedenkt
    > dass am PC 90% der gespielten Spiele Raubkopien
    > sind (Quelle VUD) dann kommt man sich als
    > ehrlicher Käufer schon ein bisschen wie der Depp
    > vor.

    Wer immernoch ernsthaft denkt, er sei ein Depp nur weil er Produkte ehrlich erwirbt, bei dem ist 'Depp' noch eine harmlose Untertreibung.

    -------------------------------------------------------
    "We're semi-trained quasi-professionals, at any rate."

  6. Re: PSP...

    Autor: ubuntchen 30.01.07 - 11:20

    Signorina schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Natürlich ist das asozial. Wenn man aber bedenkt
    > dass am PC 90% der gespielten Spiele Raubkopien
    > sind (Quelle VUD) dann kommt man sich als
    > ehrlicher Käufer schon ein bisschen wie der Depp
    > vor.
    >


    ]] Glaube keiner Statistik, die du nicht selber gefälscht hast. [[

    Ich denk mir, dass tiefere Preise die Zahl der Raubkopien sicherlich reichlich reduzieren könnte. Ein Spiel für z.B. 20€ inkl. Anleitung, Hülle und Support. Wer würde da noch kopieren? Aber die Zwischenhändler wollen natürlich auch noch was vom fetten Kuchen. :-/

    Ähnlich sehe ich das bei den MP3s: Download ohne DRM für z.B. 0.40€ pro Stück und 4€ das ganze Album wäre ein guter Kampfpreis.

    Durch den niedrigeren Preis und die grössere verkaufte Menge könnte man die geringere Marge vielleicht wieder gut machen.

  7. Margen und Gewinne

    Autor: Subby 30.01.07 - 11:59

    ubuntchen schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ähnlich sehe ich das bei den MP3s: Download ohne
    > DRM für z.B. 0.40€ pro Stück und 4€ das ganze
    > Album wäre ein guter Kampfpreis.
    >
    > Durch den niedrigeren Preis und die grössere
    > verkaufte Menge könnte man die geringere Marge
    > vielleicht wieder gut machen.

    Ziemlich genau so funktioniert unsere Kneipe :P
    Das Bier kostet 50 Cent weniger als in den anderen Läden, Longdrinks sogar 1-3 Euro weniger (je nachdem, mit welchen Läden man vergleicht).
    Dafür trinken die Leute keine 2 bis 3, sondern 4 bis 6.
    Marge geringer, Gewinn am Ende grösser (zumindest an guten Abenden) ;)

    Gruß
    Subby

    ------
    Real programmers confuse Christmas and Halloween because DEC 25 = OCT 31

  8. Re: PSP...

    Autor: Lewke 30.01.07 - 12:01

    ^Andreas Meisenhofer^ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Signorina schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Natürlich ist das asozial. Wenn man aber
    > bedenkt
    > dass am PC 90% der gespielten Spiele
    > Raubkopien
    > sind (Quelle VUD) dann kommt man
    > sich als
    > ehrlicher Käufer schon ein bisschen
    > wie der Depp
    > vor.
    >
    > Wer immernoch ernsthaft denkt, er sei ein Depp nur
    > weil er Produkte ehrlich erwirbt, bei dem ist
    > 'Depp' noch eine harmlose Untertreibung.

    Full ACK. Trotz aller Bagatellisierung und Einfachheit ist das Kopieren kommerzieller Software immer noch eine Straftat. Durch Internet, "Tausch"börsen und PC-Cracker und der frühen Heranführung der Jugend an die Thematik wird es immer mehr ein Problem, das Bewusstsein dafür zu wecken, dass man auch kopierbare Waren kaufen muss.
    Aber, Signorina, als Käufer kannst du stolz sein, mit deiner Auswahl den Fortbestand deiner Meinung nach qualitativer Software zu unterstützen. Klingt etwas blumig formuliert, aber nur durch den Kauf gibst du dem Hersteller ein Signal, dass dir sein Produkt gefällt und die Mittel, mehr davon zu produzieren.

    Gruß,
    Lewke

  9. Re: PSP...

    Autor: Hulk 30.01.07 - 12:13

    Ich will hier nicht den bösen Buben spielen. Es ist einfach nur so, das mehr als 50 Euro für ein Produkt in diesem Markt schlicht dreist sind. Das steht in keinerlei Verhältnis zum Gegenwert, den ich da erhalte. Ich hab kein problem damit, auch mal 50 Euro für ein Spiel auszugeben (hey, niemand hat gesagt, dass Spielen billig ist). Aber irgendwann ist Schluss.

    Und die Konsequenz ist für mich ganz klar: Ich kaufe das Spiel nicht. Punkt. Und ob es jetzt für mich zutrifft oder nicht oder ob andere es machen: Der Schritt vom Verweigern hin zur Raubkopie (der finanzielle "Schaden" bleibt da gleich) ist nicht groß.

    Davon einmal abgesehen: Da ich die neueste Firmware auf meiner PSP habe, werde ich technisch eine lange Zeit garnicht dazu in der Lage sein, Raubkopien laufen zu lassen.

    Das auch in Hinblick auf die Schnellschüsse von ^Andreas hier...;-)

    Schöne Grüße,
    der Hulk

    Hulk schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Habe am Samstag feststellen dürfen, dass es
    > bereits PSP-Spiele für ÜBER 50 Euro gibt. Ich
    > meine, selbst 50 Tacken sind für eine tragbare
    > Konsole schon viel zu viel, aber jetzt auch noch
    > diese Grenze sprengen... ich glaub, manche
    > Publisher haben echt einen Schuss weg. Wenn das so
    > weitergeht - ganz ehrlich - steig ich auf
    > Raubkopien um...:-(
    >
    > Mit freundlichen Grüßen,
    > ein entsetzter Hulk.


  10. Re: PSP...

    Autor: ^Andreas Meisenhofer^ 30.01.07 - 12:22

    Hulk schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das auch in Hinblick auf die Schnellschüsse von
    > ^Andreas hier...;-)

    Wenn Dir ein Produkt zu teuer ist, kauf es nicht. Aber klaue oder schwarzkopiere es auch nicht. Nur so kannst Du als Kunde auf Dauer Druck aufbauen. Nirgendwo steht das man jeden Scheiß haben muss oder gar ein naturgegebenes Anrecht darauf hat.

    Das ist die Kurzfassung. Die lange Version gab es hier schon etliche Male, auch von mir.

    -------------------------------------------------------
    "We're semi-trained quasi-professionals, at any rate."



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 30.01.07 12:23 durch ^Andreas Meisenhofer^.

  11. Re: PSP...

    Autor: Hulk 30.01.07 - 12:31

    Behaupte ich ja auch nicht. Und ganz ehrlich: Raupkopien gehen mir sogar ziemlich auf den Sack, weil sie (so mann sich denn erstmal daran gewöhnt hat) wirklich viel kaputtmachen. Aber es gibt sehr viele Menschen da draußen, die scheren sich einen Dreck um Legalität (geschweige denn, dass sie einen kühlen Kopf mitbringen und eben nicht alles haben müssen).

    Das wollte ich einfach mal unterstreichen. Ein Publisher müsste wissen, was er mit seiner Preispolitik anrichtet. Die Menschen sind nicht gut (sie versuchen es bestenfalls) und man muss vorhandene Tendenzen ja nicht fördern.

    Sollte auch nicht zu sehr gegen dich gerichtet gewesen sein.

    Grüße!
    der Hulk

    ^Andreas Meisenhofer^ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hulk schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Das auch in Hinblick auf die Schnellschüsse
    > von
    > ^Andreas hier...;-)
    >
    > Wenn Dir ein Produkt zu teuer ist, kauf es nicht.
    > Aber klaue oder schwarzkopiere es auch nicht. Nur
    > so kannst Du als Kunde auf Dauer Druck aufbauen.
    > Nirgendwo steht das man jeden Scheiß haben muss
    > oder gar ein naturgegebenes Anrecht darauf hat.
    >
    > Das ist die Kurzfassung. Die lange Version gab es
    > hier schon etliche Male, auch von mir.
    >
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > 'This is the nineties. You don't just go around
    > punching people.
    > You have to say something cool first.'
    >
    > 1 mal bearbeitet. Zuletzt am 30.01.07 12:23.


  12. Re: PSP...

    Autor: ~jaja~ 30.01.07 - 12:33

    Lewke schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Full ACK. Trotz aller Bagatellisierung und
    > Einfachheit ist das Kopieren kommerzieller
    > Software immer noch eine Straftat. Durch Internet,
    > "Tausch"börsen und PC-Cracker und der frühen
    > Heranführung der Jugend an die Thematik wird es
    > immer mehr ein Problem, das Bewusstsein dafür zu
    > wecken, dass man auch kopierbare Waren kaufen
    > muss.
    > Aber, Signorina, als Käufer kannst du stolz sein,
    > mit deiner Auswahl den Fortbestand deiner Meinung
    > nach qualitativer Software zu unterstützen. Klingt
    > etwas blumig formuliert, aber nur durch den Kauf
    > gibst du dem Hersteller ein Signal, dass dir sein
    > Produkt gefällt und die Mittel, mehr davon zu
    > produzieren.
    >
    > Gruß,
    > Lewke

    Viel schwerer sollte es wiegen dass man als (Nicht)käufer und Nicht-Schwarzkopierer den Markt darstellt. Wer hingegen mit Schwarzkopien hantiert gibt diese "Macht" aus der Hand.

    Was nichts taugt und/oder zu teuer ist sollte im Regal liegen bleiben.


    "Let us hear the suspicions. I will look after the proofs." Sherlock Holmes - The Adventure of the Three Students

  13. Re: PSP...

    Autor: ^Andreas Meisenhofer^ 30.01.07 - 12:37

    Hulk schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das wollte ich einfach mal unterstreichen. Ein
    > Publisher müsste wissen, was er mit seiner
    > Preispolitik anrichtet. Die Menschen sind nicht
    > gut (sie versuchen es bestenfalls) und man muss
    > vorhandene Tendenzen ja nicht fördern.

    -> ~jaja~ hat es noch etwas anders formuliert: https://forum.golem.de/read.php?15699,849258,849547#msg-849547

    > Sollte auch nicht zu sehr gegen dich gerichtet
    > gewesen sein.

    Nichts gegen Dich, aber das wär mir auch scheißegal gewesen wenn ;-)

    -------------------------------------------------------
    "We're semi-trained quasi-professionals, at any rate."

  14. Re: PSP...

    Autor: ME_Fire 30.01.07 - 12:46

    Hulk schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich will hier nicht den bösen Buben spielen. Es
    > ist einfach nur so, das mehr als 50 Euro für ein
    > Produkt in diesem Markt schlicht dreist sind. Das
    > steht in keinerlei Verhältnis zum Gegenwert, den
    > ich da erhalte. Ich hab kein problem damit, auch
    > mal 50 Euro für ein Spiel auszugeben (hey, niemand
    > hat gesagt, dass Spielen billig ist). Aber
    > irgendwann ist Schluss.
    >

    Ein Spiel für die PSP kann durchaus den Umfang und die Qualität eines Heimkonsolenspieles erreichen und deshalb kann es durchaus auch so viel kosten wie ein Spiel für die PS2 oder XBox.

    Allerdings betone ich das KANN denn viele der PSP Games erreichen eben genau diese Qualität nicht.

    Bei mir persönlich geht die Kaufverweigerung in die Richtung dass ich Games eigentlich fast nur noch gebraucht kaufe oder tausche.

    So kann ich trotzdem immer alles spielen was ich will und muss trotzdem nicht in die Illegalität abdriften obwohl ich es mit meiner Firmware eigentlich könnte.

    Falls ihr aus der schweiz kommt, schaut mal bei www.tradefarm.ch rein. Das ist ne tolle, kostenlose Game Tausch Plattform. Sie ist zwar erst in ihren Anfängen, funktioniert aber trotzdem schon recht gut und je mehr neue User hinzukommen desto grösser wird auch die Auswahl.


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Handwerkskammer Düsseldorf, Düsseldorf
  2. Comline AG, Dortmund
  3. über duerenhoff GmbH, Raum Lübeck
  4. Tecan Software Competence Center GmbH, Mainz-Kastel

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-66%) 16,99€
  2. 4,32€
  3. 19,99
  4. (-74%) 15,50€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Weltraumsimulation: Die Star-Citizen-Euphorie ist ansteckend
Weltraumsimulation
Die Star-Citizen-Euphorie ist ansteckend

Jubelnde Massen, ehrliche Entwickler und ein 30 Kilogramm schweres Modell des Javelin-Zerstörers: Die Citizencon 2949 hat gezeigt, wie sehr die Community ihr Star Citizen liebt. Auf der anderen Seite reden Entwickler Klartext, statt Marketing-Floskeln zum Besten zu geben. Das steckt an.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Theatres of War angespielt Star Citizen wird zu Battlefield mit Raumschiffen
  2. Star Citizen Mit der Carrack ins neue Sonnensystem
  3. Star Citizen Squadron 42 wird noch einmal verschoben

Videoüberwachung: Kameras sind überall, aber nicht überall erlaubt
Videoüberwachung
Kameras sind überall, aber nicht überall erlaubt

Dass Ãœberwachungskameras nicht legal eingesetzt werden, ist keine Seltenheit. Ob aus Nichtwissen oder mit Absicht: Werden Privatsphäre oder Datenschutz verletzt, gehören die Kameras weg. Doch dazu müssen sie erst mal entdeckt, als legal oder illegal ausgemacht und gemeldet werden.
Von Harald Büring

  1. Nach Attentat Datenschutzbeauftragter kritisiert Hintertüren in Messengern
  2. Australien IT-Sicherheitskonferenz Cybercon lädt Sprecher aus
  3. Spionagesoftware Staatsanwaltschaft ermittelt nach Anzeige gegen Finfisher

Staupilot: Der Zulassungsstau löst sich langsam auf
Staupilot
Der Zulassungsstau löst sich langsam auf

Nach jahrelangen Verhandlungen soll es demnächst internationale Zulassungskriterien für hochautomatisierte Autos geben. Bei höheren Automatisierungsgraden strebt die Bundesregierung aber einen nationalen Alleingang an.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. San José Bosch und Daimler starten autonomen Taxidienst
  2. Autonomes Fahren Ermittler geben Testfahrerin Hauptschuld an Uber-Unfall
  3. Ermittlungsberichte Wie die Uber-Software den tödlichen Unfall begünstigte

  1. Siemens: Ingenieure sollten programmieren können
    Siemens
    Ingenieure sollten programmieren können

    Siemens will von Bewerbern Grundkenntnisse in Programmiersprachen, Machine2Machine und im Umgang mit der Cloud. Doch das ist noch nicht alles.

  2. Internet: Aldi Süd bietet Kunden Gratis-WLAN in fast allen Filialen
    Internet
    Aldi Süd bietet Kunden Gratis-WLAN in fast allen Filialen

    Läden und Einkaufszentren sind oft teilweise funkdicht. Das Gratis-WLAN beim Discounter Aldi soll das Problem lösen. Durch die Anzahl der versorgten Filialen wird damit ein großes kostenloses Hotspot-Netz geschaffen.

  3. Google: Chrome 79 warnt vor gehackten Zugangsdaten
    Google
    Chrome 79 warnt vor gehackten Zugangsdaten

    Die aktuelle Version 79 von Chrome warnt Nutzer aktiv vor gehackten Zugangsdaten und fordert dazu auf, diese zu ändern. Außerdem wird der Phishing-Schutz deutlich ausgeweitet.


  1. 14:53

  2. 14:28

  3. 13:54

  4. 13:25

  5. 12:04

  6. 12:03

  7. 11:52

  8. 11:40