Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Schon drei wichtige Updates für…

Was will am auch mehr erwarten

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was will am auch mehr erwarten

    Autor: zöölti 30.01.07 - 18:50

    Da Vista ja sowieso nur ein billiger XP Abklatsch mit bunter Oberfläche und mehr restriktionen ist baraucht man ja wohl in Sachen Stbilität, Zuverlässigkeit und Sicherheit auch nicht viel mehr als vom Vorgänger zu erwarten.

    Wer keine Games zockt oder nicht auf exotische spezial Anwendungen angewiesen ist fährt mit Mac OS oder Linux sowieso besser !

  2. Re: Was will am auch mehr erwarten

    Autor: Thorsten_ 30.01.07 - 19:13

    Wie gut das Windows Vista auf dem 2003 Server beruht und nicht auf Windows XP. Das die Benutzeroberfläche ähnlich ist, dass sollte man doch als selbstverständlich erachten, so muss nicht jeder den Umgang neu lernen und der Wiedererkennungsfaktor ist gegeben. Warum was erfolgreiches groß ändern?

    Die Änderungen im gegensatz zu Windows XP sind unter der Oberfläsche Vista hat einen ganze anderen "Motor".

    zöölti schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Da Vista ja sowieso nur ein billiger XP Abklatsch
    > mit bunter Oberfläche und mehr restriktionen ist
    > baraucht man ja wohl in Sachen Stbilität,
    > Zuverlässigkeit und Sicherheit auch nicht viel
    > mehr als vom Vorgänger zu erwarten.
    >
    > Wer keine Games zockt oder nicht auf exotische
    > spezial Anwendungen angewiesen ist fährt mit Mac
    > OS oder Linux sowieso besser !


  3. Re: Was will am auch mehr erwarten

    Autor: Dilirius 30.01.07 - 19:15

    Thorsten_ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wie gut das Windows Vista auf dem 2003 Server
    > beruht und nicht auf Windows XP. Das die
    > Benutzeroberfläche ähnlich ist, dass sollte man
    > doch als selbstverständlich erachten, so muss
    > nicht jeder den Umgang neu lernen und der
    > Wiedererkennungsfaktor ist gegeben. Warum was
    > erfolgreiches groß ändern?
    >
    > Die Änderungen im gegensatz zu Windows XP sind
    > unter der Oberfläsche Vista hat einen ganze
    > anderen "Motor".
    >
    > zöölti schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Da Vista ja sowieso nur ein billiger XP
    > Abklatsch
    > mit bunter Oberfläche und mehr
    > restriktionen ist
    > baraucht man ja wohl in
    > Sachen Stbilität,
    > Zuverlässigkeit und
    > Sicherheit auch nicht viel
    > mehr als vom
    > Vorgänger zu erwarten.
    >
    > Wer keine Games
    > zockt oder nicht auf exotische
    > spezial
    > Anwendungen angewiesen ist fährt mit Mac
    > OS
    > oder Linux sowieso besser !
    >
    >


    Das mit der Engine kann ich nicht erklären. Macht aber Sinn, da viele XP Dinge einfahc nicht laufen. Vista läuft aber entgegen dem Posteröffner astrein, schnell und stabil. Kack auf die Sicherheitsupdates. Wer seinen Rechner nicht durch Scanner und Firewall schützt ist selbst schuld und dem helfen auch keine Patches. Nutze XP mit SP2 und sonst nichts.

    Mal davon abgesehen hat sich an der Struktur sehr viel verändert. manche punkte sind schwerer wiederzufinden, aber wenn man sie mal hat merkt man, dass man sie im nachhinein schneller erreichen kann.

    MfG

    Cortez

  4. Re: Was will am auch mehr erwarten

    Autor: Bouncy 30.01.07 - 19:45

    Thorsten_ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wie gut das Windows Vista auf dem 2003 Server
    > beruht und nicht auf Windows XP.[...]

    wo hast das denn her? der server 2003 hat mit XP gemeinsamkeiten, so wie vista mit longhorn eine gemeinsame basis hat. allerdings "beruht" hier kein system auf dem anderen (das kann man höchstens dann so sagen wenn man vom schritt windows 2000 -> windows xp spricht)

  5. Re: Was will am auch mehr erwarten

    Autor: Thorsten_ 30.01.07 - 22:07

    Der Unterbau von Windoiws Vista beruht auf dem Windows 2003 Server (achja Longhorn ist Vista, genauer der Codename von Vista!!!!)

    Auszug aus einem Vista FAQ:

    #4 Worauf basiert Windows Vista?
    Ursprünglich sollte der Quelltext von Windows Vista vom Grund auf neu geschrieben werden. Hätte man dieses Ziel wirklich verfolgt, so wäre die Arbeit nach fünf Jahren noch immer nicht beendet gewesen. Man entschied sich in Redmond, auf die Codebasis des Windows Server 2003 zu wechseln. Allein durch diese Tatsache ist das Betriebssystem wesentlich sicherer und stabiler.

    Bouncy schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Thorsten_ schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Wie gut das Windows Vista auf dem 2003
    > Server
    > beruht und nicht auf Windows XP.[...]
    >
    > wo hast das denn her? der server 2003 hat mit XP
    > gemeinsamkeiten, so wie vista mit longhorn eine
    > gemeinsame basis hat. allerdings "beruht" hier
    > kein system auf dem anderen (das kann man
    > höchstens dann so sagen wenn man vom schritt
    > windows 2000 -> windows xp spricht)


  6. Re: Was will am auch mehr erwarten

    Autor: Klugmachmer 30.01.07 - 22:33

    Dir ist schon klar, das der Sprung von Windows Server 2003 zu Vista etwa gleich gross ist wie der von XP auf Server 2003? :)

    Ich will damit nicht sagen, das dieser klein wäre, W2003S und XP 64bit (gleicher kernel) sind deutlich stabiler als XP. Ich will damit sagen, das es falsch ist, das Vista nicht auf XP basiert...

    Firefox 2.0 basiert auch auf Firefox 1.0, obwohls dazwischen noch 1.5 gab :)

    Thorsten_ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Der Unterbau von Windoiws Vista beruht auf dem
    > Windows 2003 Server (achja Longhorn ist Vista,
    > genauer der Codename von Vista!!!!)
    >
    > Auszug aus einem Vista FAQ:
    >
    > #4 Worauf basiert Windows Vista?
    > Ursprünglich sollte der Quelltext von Windows
    > Vista vom Grund auf neu geschrieben werden. Hätte
    > man dieses Ziel wirklich verfolgt, so wäre die
    > Arbeit nach fünf Jahren noch immer nicht beendet
    > gewesen. Man entschied sich in Redmond, auf die
    > Codebasis des Windows Server 2003 zu wechseln.
    > Allein durch diese Tatsache ist das Betriebssystem
    > wesentlich sicherer und stabiler.
    >
    > Bouncy schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Thorsten_ schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Wie gut das Windows Vista
    > auf dem 2003
    > Server
    > beruht und nicht auf
    > Windows XP.[...]
    >
    > wo hast das denn her?
    > der server 2003 hat mit XP
    > gemeinsamkeiten,
    > so wie vista mit longhorn eine
    > gemeinsame
    > basis hat. allerdings "beruht" hier
    > kein
    > system auf dem anderen (das kann man
    >
    > höchstens dann so sagen wenn man vom schritt
    >
    > windows 2000 -> windows xp spricht)
    >
    >


  7. Re: Was will am auch mehr erwarten

    Autor: Technikfreak 30.01.07 - 22:52

    zöölti schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Da Vista ja sowieso nur ein billiger XP Abklatsch

    Billig ? Haste den Preis von Vista Ultimate gesehen ?
    Ich weiss nicht, wer wirklich soviele Euros locker macht, das Teil ist richtig teuer. Finde ich.

  8. Re: Was will am auch mehr erwarten

    Autor: Floix 30.01.07 - 23:08

    Linux bringt ja so gut wie nie Updates/Sicherheitspatchs :)

    zöölti schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Da Vista ja sowieso nur ein billiger XP Abklatsch
    > mit bunter Oberfläche und mehr restriktionen ist
    > baraucht man ja wohl in Sachen Stbilität,
    > Zuverlässigkeit und Sicherheit auch nicht viel
    > mehr als vom Vorgänger zu erwarten.
    >
    > Wer keine Games zockt oder nicht auf exotische
    > spezial Anwendungen angewiesen ist fährt mit Mac
    > OS oder Linux sowieso besser !


  9. Re: Was will am auch mehr erwarten

    Autor: Thorsten_ 31.01.07 - 16:15

    Du musst meine Aussage aber im Kontext sehen, ich habe auf diesen Satz geantwortet:

    " Da Vista ja sowieso nur ein billiger XP Abklatsch mit bunter Oberfläche und mehr restriktionen ist baraucht man ja wohl in Sachen Stbilität, Zuverlässigkeit und Sicherheit auch nicht viel mehr als vom Vorgänger zu erwarten. "


    Klugmachmer schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Dir ist schon klar, das der Sprung von Windows
    > Server 2003 zu Vista etwa gleich gross ist wie der
    > von XP auf Server 2003? :)
    >
    > Ich will damit nicht sagen, das dieser klein wäre,
    > W2003S und XP 64bit (gleicher kernel) sind
    > deutlich stabiler als XP. Ich will damit sagen,
    > das es falsch ist, das Vista nicht auf XP
    > basiert...
    >
    > Firefox 2.0 basiert auch auf Firefox 1.0, obwohls
    > dazwischen noch 1.5 gab :)
    >
    > Thorsten_ schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Der Unterbau von Windoiws Vista beruht auf
    > dem
    > Windows 2003 Server (achja Longhorn ist
    > Vista,
    > genauer der Codename von
    > Vista!!!!)
    >
    > Auszug aus einem Vista
    > FAQ:
    >
    > #4 Worauf basiert Windows
    > Vista?
    > Ursprünglich sollte der Quelltext von
    > Windows
    > Vista vom Grund auf neu geschrieben
    > werden. Hätte
    > man dieses Ziel wirklich
    > verfolgt, so wäre die
    > Arbeit nach fünf Jahren
    > noch immer nicht beendet
    > gewesen. Man
    > entschied sich in Redmond, auf die
    > Codebasis
    > des Windows Server 2003 zu wechseln.
    > Allein
    > durch diese Tatsache ist das Betriebssystem
    >
    > wesentlich sicherer und stabiler.
    >
    > Bouncy schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Thorsten_ schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Wie gut das Windows
    > Vista
    > auf dem 2003
    > Server
    > beruht
    > und nicht auf
    > Windows XP.[...]
    >
    > wo
    > hast das denn her?
    > der server 2003 hat mit
    > XP
    > gemeinsamkeiten,
    > so wie vista mit
    > longhorn eine
    > gemeinsame
    > basis hat.
    > allerdings "beruht" hier
    > kein
    > system auf
    > dem anderen (das kann man
    >
    > höchstens dann
    > so sagen wenn man vom schritt
    >
    > windows
    > 2000 -> windows xp spricht)
    >
    >


Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Güntner GmbH & Co. KG, Fürstenfeldbruck Raum München
  2. BWI GmbH, Meckenheim, München
  3. TeamBank, Nürnberg
  4. RAMPF Production Systems GmbH & Co. KG, Zimmern ob Rottweil

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. (-73%) 7,99€
  3. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  4. (-75%) 9,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Jobs: Achtung! Agiler Coach gesucht?
IT-Jobs
Achtung! Agiler Coach gesucht?

Überall werden sie gesucht, um den digitalen Wandel voranzutreiben: agile Coaches. In den Jobbeschreibungen warten spannende Aufgaben, jedoch müssen Bewerber aufpassen, dass sie die richtigen Fragen stellen, wenn sie etwas bewegen möchten.
Von Marvin Engel

  1. Studitemps Einige Studierende verdienen in der IT unter Mindestlohn
  2. SAP-Berater Der coolste Job nach Tourismusmanager und Bierbrauer
  3. Digital Office Index 2018 Jeder zweite Beschäftigte sitzt am Computer

Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Fancy Bear Microsoft verhindert neue Phishing-Angriffe auf US-Politiker
  2. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  3. US Space Force Planlos im Weltraum

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

  1. Pie: Sony-Smartphones erhalten Android 9 ab Ende 2018
    Pie
    Sony-Smartphones erhalten Android 9 ab Ende 2018

    Sony hat die Verfügbarkeit der neuen Android-Version 9 alias Pie für seine Smartphones angekündigt: Die Spitzengeräte sollen das Upgrade ab November 2018 erhalten, weitere Geräte erst Anfang 2019.

  2. Streaming: Amazon soll an Fire-TV-Videorekorder arbeiten
    Streaming
    Amazon soll an Fire-TV-Videorekorder arbeiten

    Aktuell soll Amazon ein neues Gerät entwickeln, mit dem sich Fernsehsendungen aufzeichnen lassen. Die TV-Box mit dem Codenamen Frank könnte die Aufzeichnungen über ein Fire TV anschließend auch auf mobile Geräte streamen.

  3. Bevölkerungsschutz: Digitale Reklametafeln sollen Katastrophenwarnungen anzeigen
    Bevölkerungsschutz
    Digitale Reklametafeln sollen Katastrophenwarnungen anzeigen

    Im Krisenfällen sollen Bürger in Deutschland schneller informiert werden. Daher verhandelt das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) mit Betreibern von elektronischen Werbetafeln, die im Ernstfall entsprechende Warnungen anzeigen sollen. Auch Warn-Apps sollen vereinheitlicht werden.


  1. 15:25

  2. 14:22

  3. 13:04

  4. 15:02

  5. 14:45

  6. 14:18

  7. 11:33

  8. 11:04