Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bayerns Datenschützer gegen Sammelwut…

Die Parteiewiederum...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Die Parteiewiederum...

    Autor: Der Nordstern 01.02.07 - 19:02

    die so massgeblich für die Erosion des Datenschutzes verantwortlich ist, kritisiert der Herr Datenschützer natürlich nicht, denn sonst könnte er schnell in Ungnade fallen.

    Der Nordstern.

  2. Re: Die Parteiewiederum...

    Autor: Schnarchhahn 01.02.07 - 19:10

    Der Nordstern schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > die so massgeblich für die Erosion des
    > Datenschutzes verantwortlich ist, kritisiert der
    > Herr Datenschützer natürlich nicht, denn sonst
    > könnte er schnell in Ungnade fallen.
    >
    > Der Nordstern.
    >


    Eine Frage: Wer kontrolliert die Kontrolleure??

    Empfehlungen sind ja schön und gut. Aber zwingend zu befolgende Anweisungen wären besser...

  3. Ohne Soiber und Beckstein wärs hier wie in Israel

    Autor: Allois Klayr 01.02.07 - 19:12

    Der Nordstern schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > die so massgeblich für die Erosion des
    > Datenschutzes verantwortlich ist, kritisiert der
    > Herr Datenschützer natürlich nicht, denn sonst
    > könnte er schnell in Ungnade fallen.
    >
    > Der Nordstern.
    >


    Überall nur Bombenterror. Ein Unding meine ehrenhaften Landsmänner derart in den Dreck zu ziehen. Sie sollten sich was schämen. Die einzigen die noch gegen den Terror vorgehen sind die leute aus der CSU.

  4. Re: Ohne Soiber und Beckstein wärs hier wie in Israel

    Autor: hiddenangel 01.02.07 - 19:19

    thx an allois,
    dieser kommentar kann wirklich nur von einem bazi kommen(absolut sinnfrei). die, die wirklich verbohrt und extrem konservativ (meiner meinung nach auch eher dem rechten flügel zuzuordnen) sollen uns vor verhältnissen wie in israel schützen ?

    diese stammtischpolitiker, bayrische nationalisten, ausser mit dumpfen parolen kommen die nicht weiter. ist schon richtig was der datenschützer sagt. de sollte auch endlich wie von der eu gefordert, die datenschützer unabhängig machen. weil hätte er die csu im bericht erwähnt, wäre er morgen ausgetauscht worden......


    greetz

    hiddenangel



    Allois Klayr schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Der Nordstern schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > die so massgeblich für die Erosion des
    >
    > Datenschutzes verantwortlich ist, kritisiert
    > der
    > Herr Datenschützer natürlich nicht, denn
    > sonst
    > könnte er schnell in Ungnade
    > fallen.
    >
    > Der Nordstern.
    >
    > Überall nur Bombenterror. Ein Unding meine
    > ehrenhaften Landsmänner derart in den Dreck zu
    > ziehen. Sie sollten sich was schämen. Die einzigen
    > die noch gegen den Terror vorgehen sind die leute
    > aus der CSU.
    >
    >


  5. Re: Ohne Soiber und Beckstein wärs hier wie in Israel

    Autor: Allois Klayr 01.02.07 - 19:32

    hiddenangel schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > thx an allois,
    > dieser kommentar kann wirklich nur von einem bazi
    > kommen(absolut sinnfrei). die, die wirklich
    > verbohrt und extrem konservativ (meiner meinung
    > nach auch eher dem rechten flügel zuzuordnen)
    > sollen uns vor verhältnissen wie in israel
    > schützen ?
    >
    > diese stammtischpolitiker, bayrische
    > nationalisten, ausser mit dumpfen parolen kommen
    > die nicht weiter. ist schon richtig was der
    > datenschützer sagt. de sollte auch endlich wie von
    > der eu gefordert, die datenschützer unabhängig
    > machen. weil hätte er die csu im bericht erwähnt,
    > wäre er morgen ausgetauscht worden......
    >
    > greetz
    >
    > hiddenangel
    >
    > Allois Klayr schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Der Nordstern schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > die so massgeblich für die
    > Erosion des
    >
    > Datenschutzes verantwortlich
    > ist, kritisiert
    > der
    > Herr Datenschützer
    > natürlich nicht, denn
    > sonst
    > könnte er
    > schnell in Ungnade
    > fallen.
    >
    > Der
    > Nordstern.
    >
    > Überall nur
    > Bombenterror. Ein Unding meine
    > ehrenhaften
    > Landsmänner derart in den Dreck zu
    > ziehen.
    > Sie sollten sich was schämen. Die einzigen
    >
    > die noch gegen den Terror vorgehen sind die
    > leute
    > aus der CSU.
    >
    >

    Bazi?
    Sie kommunistischer Preiss. Wir in Bayern arbeiten wenigstens noch für unser Geld und leben nicht auf Kosten des Staates. Nur wegen uns fleissigen Bayern ist Deutschland noch nicht den Bach runtergegangen. Und wenn unser Herr Beckstein für die Sicherheit kämpft bleibt das so.

    Allois Klayr

  6. Re: Ohne Soiber und Beckstein wärs hier wie in Israel

    Autor: sdfgk 01.02.07 - 20:01

    Allois Klayr -> troll
    wenn es nach der cdu geht haben wir bald amerikanische verhältnisse und der weg ist noch nicht zu ende gegangen...
    wenn dann mal bei einem vorstellungsgespräch, bei einem nicht-bayrischen unternehmen, deine Posts in foren wieder ausgegraben werden, wäre es dir auch lieber, wenn nicht alles mitgeschnitten, zugeordnet und abgelegt werden würde (:

    und warum israel solche probleme mit den nachbarn hat, liegt wohl eher an der entstehung des staates und anderen rahmenbedingungen...
    die warscheinlichkeit, dass es ohne überwachungsstaat hier auch so sein könnte halte ich für äusserst gering.

  7. Re: Ohne Soiber und Beckstein wärs hier wie in Israel

    Autor: kommunistischer preiss 01.02.07 - 20:04

    *lach* Mann, echt ne gute Satirefigur, dieser "Allois Klayr". Fast wäre ich drauf reingefallen. Aber so dämliche, oberflächliche, verbohrte, uneinsichtige und vorurteilsbehaftete Menschen gibt es doch gar nicht... oder?

    1. gibt es schon lange keine ("echten") Preußen mehr.

    2. sollten diejenigen, die noch daran glauben, endlich mal das Kriegsbeil begraben mit Leuten, die es gar nicht mehr gibt.

    3. weigere ich mich, irgendwas mit verbohrten, stumpf-obrigkeitshörigen und spießigen (komisch... klingt für mich irgendwie nach großen Teilen der CSU) Preußen zu tun zu haben, auch wenn ich aus der Gegend komme.

    4. hatten wir auch ohne Überwachung die letzten 60 Jahre keine "israelischen Verhältnisse"... Davor waren in Deutschland Überwachung, Staatsterror und Ermordung andersdenkender und ungeliebter Personen angesagt.

    5. ist stumpfe Arbeit und Gehorsam nicht das ganze Leben... und nicht ganz Deutschland lebt auf Bayerns Kosten.

    Wollts nur mal gesagt haben. Falls hier jemand wirklich so denken sollte. Idi***n gibts ja bekanntlich überall.


    Allois Klayr schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > hiddenangel schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > thx an allois,
    > dieser kommentar kann
    > wirklich nur von einem bazi
    > kommen(absolut
    > sinnfrei). die, die wirklich
    > verbohrt und
    > extrem konservativ (meiner meinung
    > nach auch
    > eher dem rechten flügel zuzuordnen)
    > sollen
    > uns vor verhältnissen wie in israel
    > schützen
    > ?
    >
    > diese stammtischpolitiker,
    > bayrische
    > nationalisten, ausser mit dumpfen
    > parolen kommen
    > die nicht weiter. ist schon
    > richtig was der
    > datenschützer sagt. de sollte
    > auch endlich wie von
    > der eu gefordert, die
    > datenschützer unabhängig
    > machen. weil hätte
    > er die csu im bericht erwähnt,
    > wäre er morgen
    > ausgetauscht worden......
    >
    > greetz
    >
    > hiddenangel
    >
    > Allois Klayr schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Der Nordstern
    > schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > die so massgeblich für
    > die
    > Erosion des
    >
    > Datenschutzes
    > verantwortlich
    > ist, kritisiert
    > der
    >
    > Herr Datenschützer
    > natürlich nicht, denn
    >
    > sonst
    > könnte er
    > schnell in Ungnade
    >
    > fallen.
    >
    > Der
    > Nordstern.
    >
    > Überall nur
    > Bombenterror. Ein
    > Unding meine
    > ehrenhaften
    > Landsmänner
    > derart in den Dreck zu
    > ziehen.
    > Sie
    > sollten sich was schämen. Die einzigen
    >
    > die noch gegen den Terror vorgehen sind die
    >
    > leute
    > aus der CSU.
    >
    > Bazi?
    > Sie kommunistischer Preiss. Wir in Bayern arbeiten
    > wenigstens noch für unser Geld und leben nicht auf
    > Kosten des Staates. Nur wegen uns fleissigen
    > Bayern ist Deutschland noch nicht den Bach
    > runtergegangen. Und wenn unser Herr Beckstein für
    > die Sicherheit kämpft bleibt das so.
    >
    > Allois Klayr


  8. Re: Ohne Soiber und Beckstein wärs hier wie in Israel

    Autor: Schaun mer mal dann sehn ma schon 01.02.07 - 20:05

    Allois Klayr schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Kosten des Staates. Nur wegen uns fleissigen
    > Bayern ist Deutschland noch nicht den Bach
    > runtergegangen.
    Also der fleißige schwäbische Mittelständler aus Bahdn-Würtmbörrg ist da auch nicht ganz unschuldig dran...

  9. Re: Ohne Soiber und Beckstein wärs hier wie in Israel

    Autor: anonym 01.02.07 - 20:06

    Allois Klayr schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Der Nordstern schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > die so massgeblich für die Erosion des
    >
    > Datenschutzes verantwortlich ist, kritisiert
    > der
    > Herr Datenschützer natürlich nicht, denn
    > sonst
    > könnte er schnell in Ungnade
    > fallen.
    >
    > Der Nordstern.
    >
    > Überall nur Bombenterror. Ein Unding meine
    > ehrenhaften Landsmänner derart in den Dreck zu
    > ziehen. Sie sollten sich was schämen. Die einzigen
    > die noch gegen den Terror vorgehen sind die leute
    > aus der CSU.
    >
    >

    seit der RAF 1993 kein einziger Terrortoter in Deutschland. Also, wo ist der Terror von dem jeder Redet?

    Ich finde die mit den Grünen Partybussen machen eh schon gute Arbeit, also warum jeden Bürger noch unnötig Kriminalisieren? Also "Terror" ist kein Grund. Nur ein Ablenkunsmanöver. Sucht mal in Google nach "Panopticom" und schuts euch an ;-D

  10. Re: Ohne Soiber und Beckstein wärs hier wie in Israel

    Autor: pra 01.02.07 - 20:30

    kommunistischer preiss schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > *lach* Mann, echt ne gute Satirefigur, dieser
    > "Allois Klayr". Fast wäre ich drauf reingefallen.
    > Aber so dämliche, oberflächliche, verbohrte,
    > uneinsichtige und vorurteilsbehaftete Menschen
    > gibt es doch gar nicht... oder?
    oh doch, ich habe die erfahrung gemacht, dass es sie wirklich gibt. aber natürlich nicht im internet, sie können am PC nur das machen, was ihnen jemand vorher erklärt hat, schon das falsche Fenster im Vordergrund verwirrt sie...

  11. Re: Ohne Soiber und Beckstein wärs hier wie in Israel

    Autor: Christa Kranzl 01.02.07 - 20:39

    kommunistischer preiss schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > *lach* Mann, echt ne gute Satirefigur, dieser
    > "Allois Klayr". Fast wäre ich drauf reingefallen.
    > Aber so dämliche, oberflächliche, verbohrte,
    > uneinsichtige und vorurteilsbehaftete Menschen
    > gibt es doch gar nicht... oder?
    >
    > 1. gibt es schon lange keine ("echten") Preußen
    > mehr.
    >
    > 2. sollten diejenigen, die noch daran glauben,
    > endlich mal das Kriegsbeil begraben mit Leuten,
    > die es gar nicht mehr gibt.
    >
    > 3. weigere ich mich, irgendwas mit verbohrten,
    > stumpf-obrigkeitshörigen und spießigen (komisch...
    > klingt für mich irgendwie nach großen Teilen der
    > CSU) Preußen zu tun zu haben, auch wenn ich aus
    > der Gegend komme.
    >
    > 4. hatten wir auch ohne Überwachung die letzten 60
    > Jahre keine "israelischen Verhältnisse"... Davor
    > waren in Deutschland Überwachung, Staatsterror und
    > Ermordung andersdenkender und ungeliebter Personen
    > angesagt.
    >
    > 5. ist stumpfe Arbeit und Gehorsam nicht das ganze
    > Leben... und nicht ganz Deutschland lebt auf
    > Bayerns Kosten.
    >
    > Wollts nur mal gesagt haben. Falls hier jemand
    > wirklich so denken sollte. Idi***n gibts ja
    > bekanntlich überall.
    >
    > Allois Klayr schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > hiddenangel schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > thx an allois,
    > dieser
    > kommentar kann
    > wirklich nur von einem
    > bazi
    > kommen(absolut
    > sinnfrei). die, die
    > wirklich
    > verbohrt und
    > extrem konservativ
    > (meiner meinung
    > nach auch
    > eher dem
    > rechten flügel zuzuordnen)
    > sollen
    > uns
    > vor verhältnissen wie in israel
    > schützen
    >
    > ?
    >
    > diese stammtischpolitiker,
    >
    > bayrische
    > nationalisten, ausser mit
    > dumpfen
    > parolen kommen
    > die nicht weiter.
    > ist schon
    > richtig was der
    > datenschützer
    > sagt. de sollte
    > auch endlich wie von
    > der
    > eu gefordert, die
    > datenschützer
    > unabhängig
    > machen. weil hätte
    > er die csu
    > im bericht erwähnt,
    > wäre er morgen
    >
    > ausgetauscht worden......
    >
    > greetz
    >
    > hiddenangel
    >
    > Allois Klayr schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Der Nordstern
    >
    > schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > die so
    > massgeblich für
    > die
    > Erosion
    > des
    >
    > Datenschutzes
    >
    > verantwortlich
    > ist, kritisiert
    >
    > der
    >
    > Herr Datenschützer
    > natürlich
    > nicht, denn
    >
    > sonst
    > könnte er
    >
    > schnell in Ungnade
    >
    > fallen.
    >
    > Der
    > Nordstern.
    >
    > Überall nur
    > Bombenterror. Ein
    > Unding
    > meine
    > ehrenhaften
    > Landsmänner
    >
    > derart in den Dreck zu
    > ziehen.
    > Sie
    >
    > sollten sich was schämen. Die
    > einzigen
    >
    > die noch gegen den Terror
    > vorgehen sind die
    >
    > leute
    > aus der
    > CSU.
    >
    > Bazi?
    > Sie kommunistischer Preiss. Wir in
    > Bayern arbeiten
    > wenigstens noch für unser
    > Geld und leben nicht auf
    > Kosten des Staates.
    > Nur wegen uns fleissigen
    > Bayern ist
    > Deutschland noch nicht den Bach
    >
    > runtergegangen. Und wenn unser Herr Beckstein
    > für
    > die Sicherheit kämpft bleibt das so.
    >
    > Allois Klayr
    >
    >

    zu 1)

    Es gibt noch welche. Sind zwar nicht viele aber es gibt noch ein paar echte Pruss. Aber sie sterben aus.

  12. Re: Die Parteiewiederum...

    Autor: Alien 01.02.07 - 20:55

    Der Nordstern schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > die so massgeblich für die Erosion des
    > Datenschutzes verantwortlich ist, kritisiert der
    > Herr Datenschützer natürlich nicht, denn sonst
    > könnte er schnell in Ungnade fallen.
    >
    > Der Nordstern.
    >


    Nordstern das ist nicht seine Aufgabe, sondern die von uns "Wissenden" und Gott schuf das web damit wir stark werden. Okay BL hats erfunden. aber scherz beiseite um so mehr leute sich wehren und ihre meinung kundtun umso mehr wird den oben angst um ihre posten. (deswegen auch beim Big Brother Award mit machen. und auch mal im eigenen Blog was kritisches zu diesen Thema schreiben.

    Alles Wichtige und Unwichtige wird unter http://blog.gunarsenf.de Kommentiert.

  13. Re: Ohne Soiber und Beckstein wärs hier wie in Israel

    Autor: erazer32 01.02.07 - 20:57

    Jetzt erkläre mir doch mal bitte wie du den Begriff
    Preussen, mit dem hier geschriebenen in Verbindung bringst?!
    Ich verstehe den Zusammenhang nicht!

    kommunistischer preiss schrieb:
    -------------------------------------------------------
    >
    > 1. gibt es schon lange keine ("echten") Preußen
    > mehr.

    > 3. weigere ich mich, irgendwas mit verbohrten,
    > stumpf-obrigkeitshörigen und spießigen (komisch...
    > klingt für mich irgendwie nach großen Teilen der
    > CSU) Preußen zu tun zu haben, auch wenn ich aus
    > der Gegend komme.

  14. Re: Ohne Soiber und Beckstein wärs hier wie in Israel

    Autor: oni 01.02.07 - 22:19

    Allois Klayr schrieb:

    >
    > Überall nur Bombenterror. Ein Unding meine
    > ehrenhaften Landsmänner derart in den Dreck zu
    > ziehen. Sie sollten sich was schämen. Die einzigen
    > die noch gegen den Terror vorgehen sind die leute
    > aus der CSU.
    >
    >


    Du bist bestimmt auch für die Wiedereinführung des §175 StGB, richtig?

  15. Re: Ohne Soiber und Beckstein wärs hier wie in Israel

    Autor: GodsBoss 01.02.07 - 22:39

    > Überall nur Bombenterror. Ein Unding meine
    > ehrenhaften Landsmänner derart in den Dreck zu
    > ziehen. Sie sollten sich was schämen. Die einzigen
    > die noch gegen den Terror vorgehen sind die leute
    > aus der CSU.
    Die einzige richtige Maßnahme wäre ein Religionsverbot. Aber das wollen die fundamentalistischen Südländer ja nicht. Kein Wunder, sind sie doch von einer Organisation mit einer jahrtausendealten Geschichte der Gewalt, Unterdrückung und Willkür verblendet.

    Reden ist Silber, Schweigen ist Gold, meine Ausführungen sind Platin.

  16. Re: Ohne Soiber und Beckstein wärs hier wie in Israel

    Autor: a 01.02.07 - 23:41

    Allois Klayr schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > hiddenangel schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    errsten ist der beckstein ein franke, zweites leider ist das so!

    mit dem an der spitze werden rechte parteien in bayern kein prob mehr sein, denn dessen wählerschafft wählt dann die csu!

    Der typ gehört imho zu den schlimmsten, was unsere Politik zu bieten hat!


    > > thx an allois,


    > dieser kommentar kann
    > wirklich nur von einem bazi
    > kommen(absolut
    > sinnfrei). die, die wirklich
    > verbohrt und
    > extrem konservativ (meiner meinung
    > nach auch
    > eher dem rechten flügel zuzuordnen)
    > sollen
    > uns vor verhältnissen wie in israel
    > schützen
    > ?
    >
    > diese stammtischpolitiker,
    > bayrische
    > nationalisten, ausser mit dumpfen
    > parolen kommen
    > die nicht weiter. ist schon
    > richtig was der
    > datenschützer sagt. de sollte
    > auch endlich wie von
    > der eu gefordert, die
    > datenschützer unabhängig
    > machen. weil hätte
    > er die csu im bericht erwähnt,
    > wäre er morgen
    > ausgetauscht worden......
    >
    > greetz
    >
    > hiddenangel
    >
    > Allois Klayr schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Der Nordstern
    > schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > die so massgeblich für
    > die
    > Erosion des
    >
    > Datenschutzes
    > verantwortlich
    > ist, kritisiert
    > der
    >
    > Herr Datenschützer
    > natürlich nicht, denn
    >
    > sonst
    > könnte er
    > schnell in Ungnade
    >
    > fallen.
    >
    > Der
    > Nordstern.
    >
    > Überall nur
    > Bombenterror. Ein
    > Unding meine
    > ehrenhaften
    > Landsmänner
    > derart in den Dreck zu
    > ziehen.
    > Sie
    > sollten sich was schämen. Die einzigen
    >
    > die noch gegen den Terror vorgehen sind die
    >
    > leute
    > aus der CSU.
    >
    > Bazi?
    > Sie kommunistischer Preiss. Wir in Bayern arbeiten
    > wenigstens noch für unser Geld und leben nicht auf
    > Kosten des Staates. Nur wegen uns fleissigen
    > Bayern ist Deutschland noch nicht den Bach
    > runtergegangen. Und wenn unser Herr Beckstein für
    > die Sicherheit kämpft bleibt das so.
    >
    > Allois Klayr


  17. Re: Ohne Soiber und Beckstein wärs hier wie in Israel

    Autor: jhgf 02.02.07 - 00:02

    oni schrieb:
    > Du bist bestimmt auch für die Wiedereinführung des
    > §175 StGB, richtig?

    der ist in den kopfen vieler älterer süddeutschen noch nicht raus(bei den norddeutschen siehts auuh nicht bessr aus :)


  18. Re: Ohne Soiber und Beckstein wärs hier wie in Israel

    Autor: superfluence 02.02.07 - 01:17


    > Bazi?
    > Sie kommunistischer Preiss. Wir in Bayern arbeiten
    > wenigstens noch für unser Geld und leben nicht auf
    > Kosten des Staates. Nur wegen uns fleissigen
    > Bayern ist Deutschland noch nicht den Bach
    > runtergegangen. Und wenn unser Herr Beckstein für
    > die Sicherheit kämpft bleibt das so.
    >
    > Allois Klayr

    Ich glaub du wolltest sagen "wegen der fleißigen Ausländer, die für die Bayern arbeiten"

    ;-)



    ———————————
    http://www.superfluence.com <- JETZT die aktuelle Ausgabe des Magazins downloaden
    http://blog.superfluence.com/ <-Blog

  19. Re: Ohne Soiber und Beckstein wärs hier wie in Israel

    Autor: ABM 02.02.07 - 03:07

    Allois Klayr schrieb:
    > Bazi?
    > Sie kommunistischer Preiss. Wir in Bayern arbeiten
    > wenigstens noch für unser Geld und leben nicht auf
    > Kosten des Staates. Nur wegen uns fleissigen
    > Bayern ist Deutschland noch nicht den Bach
    > runtergegangen. Und wenn unser Herr Beckstein für
    > die Sicherheit kämpft bleibt das so.
    >
    > Allois Klayr


    Pfüati Allois,

    wie's scheint haben Sie großen Hunger.
    Wenn Sie Trollfutter suchen empfehle ich das Forum der Heise-Kollegen, dort wird man sie mit Liebe und Zuneigung füttern, Ihren Bedürfnissen entsprechen und Sie überaus zuvorkommend mit Postings versorgen auf die Sie mit Kommentaren wie "Ihr-Nazi-UBoot-Juden-Kinderschänder-Kopierterroristen-langhaarige_Bombenleger_und_Joghurt_Fresser" reagieren können.


    Vorzügliche Hochachtung unterbreitet untertänigst Ihr
    discounter

  20. Re: Die Parteiewiederum...

    Autor: ABM 02.02.07 - 03:24

    Alien schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > scherz beiseite um so mehr leute sich wehren und
    > ihre meinung kundtun umso mehr wird den oben angst
    > um ihre posten.

    Und um so eher werden "SIE" Kryptographie, anonyme Netze, Onion-Routing u. ä. verbieten wollen... :(



    > und auch mal im eigenen Blog was
    > kritisches zu diesen Thema schreiben.

    Oder gleich eine Mail an den Verfassungsschutz schicken:
    "Guten Tag meine sehr verehrten Damen und/oder Herren,
    ich bin Ihr Feind, bitte sorgen Sie doch schnellstmöglich dafür, dass ich die nächsten Jahre damit verbringe die Seife in der Dusche aufzuheben.
    Name
    Anschrift"
    :-(

    Klingt resigniert, ist es auch!
    Die Zeit sich unbeschadet zu wehren ist vorbei, der Wind ist schon heftig und die See bereits schwer geworden...


    frustrierte Grüße mit Hoffnung auf eine bessere Welt
    discounter

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. OEDIV KG, Oldenburg
  2. Unternehmercoach GmbH, Eschbach
  3. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Dresden, Berlin
  4. EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Karlsruhe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit Gutschein: NBBGRATISH10


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Arbeit: Was fürs Auge
IT-Arbeit
Was fürs Auge

Notebook, Display und Smartphone sind für alle, die in der IT arbeiten, wichtige Werkzeuge. Damit man etwas mit ihnen anfangen kann, ist ein anderes Werkzeug mindestens genauso wichtig: die Augen. Wir geben Tipps, wie man auch als Freiberufler augenschonend arbeiten kann.
Von Björn König

  1. Sysadmin "Man kommt erst ins Spiel, wenn es brennt"
  2. Verdeckte Leiharbeit Wenn die Firma IT-Spezialisten als Fremdpersonal einsetzt
  3. IT-Standorte Wie kann Leipzig Hypezig bleiben?

Schienenverkehr: Die Bahn hat wieder eine Vision
Schienenverkehr
Die Bahn hat wieder eine Vision

Alle halbe Stunde von einer Stadt in die andere, keine langen Umsteigezeiten zur Regionalbahn mehr: Das verspricht der Deutschlandtakt der Deutschen Bahn. Zu schön, um wahr zu werden?
Eine Analyse von Caspar Schwietering

  1. DB Navigator Deutsche Bahn lädt iOS-Nutzer in Betaphase ein
  2. One Fiber EWE will Bahn mit bundesweitem Glasfasernetz ausstatten
  3. VVS S-Bahn-Netz der Region Stuttgart bietet vollständig WLAN

Mobile Payment: Mit QR-Code-Kooperation zum europäischen Standard
Mobile Payment
Mit QR-Code-Kooperation zum europäischen Standard

Die Mobile Wallet Collaboration will ein einheitliches QR-Format als technische Grundlage für ein vereinfachtes Handling etablieren. Die Allianz aus sechs europäischen Bezahldiensten und Alipay aus China ist eine ernstzunehmende Konkurrenz für Google, Apple, Facebook, Amazon.
Von Sabine T. Ruh


    1. Disney: Obi Wan Kenobi kehrt ab 2020 zurück
      Disney
      Obi Wan Kenobi kehrt ab 2020 zurück

      Ewan McGregor selbst hat es auf der Messe D23 Expo bestätigt: Er wird als Obi Wan Kenobi in der Star-Wars-Serie Kenobi zu sehen sein. Disney will den Drehstart für das Jahr 2020 ansetzen.

    2. Spielebranche: SAP analysiert E-Sportler
      Spielebranche
      SAP analysiert E-Sportler

      Gamescom 2019 Zwischen Microsoft mit der Xbox und Bethesda mit Doom Eternal in Halle 8 ist SAP mit einem eigenen Stand auf der Spielemesse vertreten. Golem.de hat sich einmal angeschaut, was das Softwarehaus dort macht.

    3. UMTS: 3G-Abschaltung kein Thema für die Bundesregierung
      UMTS
      3G-Abschaltung kein Thema für die Bundesregierung

      Nutzer, die kein LTE in ihren Verträgen festgeschrieben haben, sollten wechseln, da 3G zunehmend abgeschaltet werde. Das erklärte das Bundesverkehrsministerium und sieht keinen Grund zum Eingreifen.


    1. 10:51

    2. 10:27

    3. 18:00

    4. 18:00

    5. 17:41

    6. 16:34

    7. 15:44

    8. 14:42