Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bayerns Datenschützer gegen Sammelwut…
  6. Thema

Die Parteiewiederum...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Ohne Soiber und Beckstein wärs hier wie in Israel

    Autor: hrhr 02.02.07 - 09:10

    Muahahahahahaha Allois mehr davon bittschee! Wos zum lacha in da fria macht an Dog glei a bissl scheena!

    Und fast noch besser ist, dass da auch noch jemand ernsthaft drauf antwortet. Top! Ihr seid spitze Jungs^^ Danke

    Allois Klayr schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > hiddenangel schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > thx an allois,
    > dieser kommentar kann
    > wirklich nur von einem bazi
    > kommen(absolut
    > sinnfrei). die, die wirklich
    > verbohrt und
    > extrem konservativ (meiner meinung
    > nach auch
    > eher dem rechten flügel zuzuordnen)
    > sollen
    > uns vor verhältnissen wie in israel
    > schützen
    > ?
    >
    > diese stammtischpolitiker,
    > bayrische
    > nationalisten, ausser mit dumpfen
    > parolen kommen
    > die nicht weiter. ist schon
    > richtig was der
    > datenschützer sagt. de sollte
    > auch endlich wie von
    > der eu gefordert, die
    > datenschützer unabhängig
    > machen. weil hätte
    > er die csu im bericht erwähnt,
    > wäre er morgen
    > ausgetauscht worden......
    >
    > greetz
    >
    > hiddenangel
    >
    > Allois Klayr schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Der Nordstern
    > schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > die so massgeblich für
    > die
    > Erosion des
    >
    > Datenschutzes
    > verantwortlich
    > ist, kritisiert
    > der
    >
    > Herr Datenschützer
    > natürlich nicht, denn
    >
    > sonst
    > könnte er
    > schnell in Ungnade
    >
    > fallen.
    >
    > Der
    > Nordstern.
    >
    > Überall nur
    > Bombenterror. Ein
    > Unding meine
    > ehrenhaften
    > Landsmänner
    > derart in den Dreck zu
    > ziehen.
    > Sie
    > sollten sich was schämen. Die einzigen
    >
    > die noch gegen den Terror vorgehen sind die
    >
    > leute
    > aus der CSU.
    >
    > Bazi?
    > Sie kommunistischer Preiss. Wir in Bayern arbeiten
    > wenigstens noch für unser Geld und leben nicht auf
    > Kosten des Staates. Nur wegen uns fleissigen
    > Bayern ist Deutschland noch nicht den Bach
    > runtergegangen. Und wenn unser Herr Beckstein für
    > die Sicherheit kämpft bleibt das so.
    >
    > Allois Klayr


  2. Re: Ohne Soiber und Beckstein wärs hier wie in Israel

    Autor: uuuu 02.02.07 - 09:21

    rechter Flügel? lol... würde sie eher links zuordnen, aber das ist halt immer ne Frage des Standpunktes

    hiddenangel schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > thx an allois,
    > dieser kommentar kann wirklich nur von einem bazi
    > kommen(absolut sinnfrei). die, die wirklich
    > verbohrt und extrem konservativ (meiner meinung
    > nach auch eher dem rechten flügel zuzuordnen)
    > sollen uns vor verhältnissen wie in israel
    > schützen ?
    >
    > diese stammtischpolitiker, bayrische
    > nationalisten, ausser mit dumpfen parolen kommen
    > die nicht weiter. ist schon richtig was der
    > datenschützer sagt. de sollte auch endlich wie von
    > der eu gefordert, die datenschützer unabhängig
    > machen. weil hätte er die csu im bericht erwähnt,
    > wäre er morgen ausgetauscht worden......
    >
    > greetz
    >
    > hiddenangel
    >
    > Allois Klayr schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Der Nordstern schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > die so massgeblich für die
    > Erosion des
    >
    > Datenschutzes verantwortlich
    > ist, kritisiert
    > der
    > Herr Datenschützer
    > natürlich nicht, denn
    > sonst
    > könnte er
    > schnell in Ungnade
    > fallen.
    >
    > Der
    > Nordstern.
    >
    > Überall nur
    > Bombenterror. Ein Unding meine
    > ehrenhaften
    > Landsmänner derart in den Dreck zu
    > ziehen.
    > Sie sollten sich was schämen. Die einzigen
    >
    > die noch gegen den Terror vorgehen sind die
    > leute
    > aus der CSU.
    >
    >


  3. Re: Ohne Soiber und Beckstein wärs hier wie in Israel

    Autor: DER GORF 02.02.07 - 10:08

    kommunistischer preiss schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > *lach* Mann, echt ne gute Satirefigur, dieser
    > "Allois Klayr". Fast wäre ich drauf reingefallen.
    > Aber so dämliche, oberflächliche, verbohrte,
    > uneinsichtige und vorurteilsbehaftete Menschen
    > gibt es doch gar nicht... oder?
    >
    > 1. gibt es schon lange keine ("echten") Preußen
    > mehr.

    Ah, Mein lieber, guter, mitdeutschsprachiger Mensch unbekannter ethnischer Herkunft, Ich muss Sie an dieser Stelle über einen Irrtum aufklären dem Sie offensichtlich erlegen sind. Es war von dem sog. Preiss die rede, oder auch umgangssprachlich Saupreiss und nicht wie Sie fälschlicherweise annahmen den Preußen. Die sind zwar nah drann, waren aber trotzdem nicht gemeint. Ein Preiss oder Saupreiss ist ein Mensch dessen Wurzeln in den weitläufigen Gebieten jenseits des sog. Weißwurst Äquators liegen. Sie sehen also, ein ganz simples und kaum zu verwechselndes Kriterium welches leicht und ohne Probleme angewandt werden kann.

    >
    > 2. sollten diejenigen, die noch daran glauben,
    > endlich mal das Kriegsbeil begraben mit Leuten,
    > die es gar nicht mehr gibt.
    >
    > 3. weigere ich mich, irgendwas mit verbohrten,
    > stumpf-obrigkeitshörigen und spießigen (komisch...
    > klingt für mich irgendwie nach großen Teilen der
    > CSU) Preußen zu tun zu haben, auch wenn ich aus
    > der Gegend komme.
    >
    > 4. hatten wir auch ohne Überwachung die letzten 60
    > Jahre keine "israelischen Verhältnisse"... Davor
    > waren in Deutschland Überwachung, Staatsterror und
    > Ermordung andersdenkender und ungeliebter Personen
    > angesagt.

    Die Überwachung ist leider auch die letzten 60 Jahre schon vorhanden und in dem Maße wie es das Gesetz erlaubt präsent gewesen. Was das Verschwinden von Menschen angeht, will ich lieber keine Spekulationen anstellen.

    >
    > 5. ist stumpfe Arbeit und Gehorsam nicht das ganze
    > Leben... und nicht ganz Deutschland lebt auf
    > Bayerns Kosten.

    oO Bitte bitte, wir sind hier in Deutschland, ich jedenfalls. Wie kann es etwas anderes als Arbeit und Gehorsam geben? Und überhaupt, das ist überhaupt nicht stumpfsinnig. Nur hin und wieder mal ein klein wenig langweilig.


    > Wollts nur mal gesagt haben. Falls hier jemand
    > wirklich so denken sollte. Idi***n gibts ja
    > bekanntlich überall.
    >

    ---

    - Es gibt nichts das eine million Chinesen nicht billiger tun könnten.

    - Alle Verdächtigen sind schuldig, sonst wären sie ja keine Verdächtigen.

  4. Re: Ohne Soiber und Beckstein wärs hier wie in Israel

    Autor: Captain 02.02.07 - 17:56

    Allois Klayr schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Der Nordstern schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > die so massgeblich für die Erosion des
    >
    > Datenschutzes verantwortlich ist, kritisiert
    > der
    > Herr Datenschützer natürlich nicht, denn
    > sonst
    > könnte er schnell in Ungnade
    > fallen.
    >
    > Der Nordstern.
    >
    > Überall nur Bombenterror. Ein Unding meine
    > ehrenhaften Landsmänner derart in den Dreck zu
    > ziehen. Sie sollten sich was schämen. Die einzigen
    > die noch gegen den Terror vorgehen sind die leute
    > aus der CSU.
    >
    >

    Ach du meinst diese komischen paranoiden Komiker?

  5. Re: Ohne Soiber und Beckstein wärs hier wie in Israel

    Autor: Captain 02.02.07 - 18:01

    Allois Klayr schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > hiddenangel schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > thx an allois,
    > dieser kommentar kann
    > wirklich nur von einem bazi
    > kommen(absolut
    > sinnfrei). die, die wirklich
    > verbohrt und
    > extrem konservativ (meiner meinung
    > nach auch
    > eher dem rechten flügel zuzuordnen)
    > sollen
    > uns vor verhältnissen wie in israel
    > schützen
    > ?
    >
    > diese stammtischpolitiker,
    > bayrische
    > nationalisten, ausser mit dumpfen
    > parolen kommen
    > die nicht weiter. ist schon
    > richtig was der
    > datenschützer sagt. de sollte
    > auch endlich wie von
    > der eu gefordert, die
    > datenschützer unabhängig
    > machen. weil hätte
    > er die csu im bericht erwähnt,
    > wäre er morgen
    > ausgetauscht worden......
    >
    > greetz
    >
    > hiddenangel
    >
    > Allois Klayr schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Der Nordstern
    > schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > die so massgeblich für
    > die
    > Erosion des
    >
    > Datenschutzes
    > verantwortlich
    > ist, kritisiert
    > der
    >
    > Herr Datenschützer
    > natürlich nicht, denn
    >
    > sonst
    > könnte er
    > schnell in Ungnade
    >
    > fallen.
    >
    > Der
    > Nordstern.
    >
    > Überall nur
    > Bombenterror. Ein
    > Unding meine
    > ehrenhaften
    > Landsmänner
    > derart in den Dreck zu
    > ziehen.
    > Sie
    > sollten sich was schämen. Die einzigen
    >
    > die noch gegen den Terror vorgehen sind die
    >
    > leute
    > aus der CSU.
    >
    > Bazi?
    > Sie kommunistischer Preiss. Wir in Bayern arbeiten
    > wenigstens noch für unser Geld und leben nicht auf
    > Kosten des Staates. Nur wegen uns fleissigen
    > Bayern ist Deutschland noch nicht den Bach
    > runtergegangen. Und wenn unser Herr Beckstein für
    > die Sicherheit kämpft bleibt das so.
    >
    > Allois Klayr

    Ich habe eher Angst vor den Herrn Beckstein und Schäuble mit der Schaffung ihrer Gestapo (zu nichts anderem führt die zentrale Anti Terror Datei) als vor einem Osama Bin Laden.
    Zum anderen wird auch ausserhalb von Bayern gearbeitet und in Teilen Bayern herrschen die gleichen Probleme, wie im Rest der Republik auch, also erst denken, dann schwafeln.

    mfg

    PS : Alter 39Jahre, 0 Tage arbeitslos, NRW

  6. Re: Ohne Soiber und Beckstein wärs hier wie in Israel

    Autor: # 02.02.07 - 19:02

    superfluence schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich glaub du wolltest sagen "wegen der fleißigen
    > Ausländer, die für die Bayern arbeiten"
    >
    > ;-)

    Ich glaube, so ganz unrecht hast du nicht. Ich kenne Bayern, für die ist jeder ein Ausländer, der nicht aus Bayern stammt ;)

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. WEMAG AG, Schwerin
  2. Madsack Market Solutions GmbH, Hannover
  3. OMICRON electronics GmbH, Klaus (Österreich)
  4. Auswärtiges Amt, Bonn, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 344,00€
  2. mit Gutschein: NBBGRATISH10


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Arbeit: Was fürs Auge
IT-Arbeit
Was fürs Auge

Notebook, Display und Smartphone sind für alle, die in der IT arbeiten, wichtige Werkzeuge. Damit man etwas mit ihnen anfangen kann, ist ein anderes Werkzeug mindestens genauso wichtig: die Augen. Wir geben Tipps, wie man auch als Freiberufler augenschonend arbeiten kann.
Von Björn König

  1. IT-Fachkräftemangel Freie sind gefragt
  2. Sysadmin "Man kommt erst ins Spiel, wenn es brennt"
  3. Verdeckte Leiharbeit Wenn die Firma IT-Spezialisten als Fremdpersonal einsetzt

Hyundai Kona Elektro: Der Ausdauerläufer
Hyundai Kona Elektro
Der Ausdauerläufer

Der Hyundai Kona Elektro begeistert mit Energieeffizienz, Genauigkeit bei der Reichweitenberechnung und umfangreicher technischer Ausstattung. Nur in Sachen Emotionalität und Temperament könnte er etwas nachlegen.
Ein Praxistest von Dirk Kunde

  1. Be emobil Berliner Ladesäulen auf Verbrauchsabrechnung umgestellt
  2. ACM City Miniauto soll als Kleintransporter und Mietwagen Furore machen
  3. Startup Rivian plant elektrochromes Glasdach für seine Elektro-SUVs

Noise Cancelling Headphones 700 im Test: Boses bester ANC-Kopfhörer sticht Sony vielfach aus
Noise Cancelling Headphones 700 im Test
Boses bester ANC-Kopfhörer sticht Sony vielfach aus

Bose schafft mit seinen neuen Noise Cancelling Headphones 700 eine fast so gute Geräuschreduzierung wie Sony und ist in manchen Punkten sogar besser. Die Kopfhörer haben uns beim Testen aber auch mal genervt.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Bose Frames im Test Sonnenbrille mit Musik
  2. Noise Cancelling Headphones 700 ANC-Kopfhörer von Bose versprechen tollen Klang
  3. Frames Boses Audio-Sonnenbrille kommt für 230 Euro nach Deutschland

  1. Spielestreaming: Cyberpunk 2077 erscheint für Stadia
    Spielestreaming
    Cyberpunk 2077 erscheint für Stadia

    Gamescom 2019 Google hat das Rollenspiel Cyberpunk 2077 für Stadia eingekauft - leider ohne zu verraten, ob die Raytracing-Version gestreamt wird. Auch der Landwirtschaft-Simulator 2019 und Borderlands 3 sollen über die neue Plattform erscheinen.

  2. Magentagaming: Auch die Telekom startet einen Cloud-Gaming-Dienst
    Magentagaming
    Auch die Telekom startet einen Cloud-Gaming-Dienst

    Google Stadia, Blade Shadow und jetzt Magentagaming: Die Deutsche Telekom macht beim derzeit viel diskutierten Cloud-Gaming-Geschäft mit. Das Angebot der Telekom umfasst zum Beginn 100 Spiele und soll in Full-HD und später in 4K funktionieren. Die Beta startet noch auf der Gamescom 2019.

  3. Streaming: Disney+ kommt zunächst nicht für Amazon-Geräte
    Streaming
    Disney+ kommt zunächst nicht für Amazon-Geräte

    Disneys Streamingdienst Disney+ wird auf einer Reihe von Geräten als App verfügbar sein - nicht jedoch auf Amazons Tablets und TV-Sticks. Außerdem hat Disney die ersten Länder bekanntgegeben, in denen der Dienst im November 2019 starten wird.


  1. 20:01

  2. 17:39

  3. 16:45

  4. 15:43

  5. 13:30

  6. 13:00

  7. 12:30

  8. 12:02