Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows Mobile Device Center löst…

sanfter zwang vista einzusetzen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. sanfter zwang vista einzusetzen

    Autor: ed straker 02.02.07 - 12:00

    Kein Activesync mehr, kein DirectX 10 für xp...
    So kann mans auch machen

  2. Re: sanfter zwang vista einzusetzen

    Autor: Johnny Cache 02.02.07 - 12:29

    ed straker schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Kein Activesync mehr, kein DirectX 10 für xp...
    > So kann mans auch machen

    Mit anderen Worten werden dadurch Geräte ohne Windows Mobile für "zurückgebliebene" XP-user deutlich interessanter...
    Wenn der Schuß mal nicht nach hinten los geht.

  3. Re: sanfter zwang vista einzusetzen

    Autor: aaaa 02.02.07 - 12:36

    Johnny Cache schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ed straker schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Kein Activesync mehr, kein DirectX 10 für
    > xp...
    > So kann mans auch machen
    >
    > Mit anderen Worten werden dadurch Geräte ohne
    > Windows Mobile für "zurückgebliebene" XP-user
    > deutlich interessanter...
    > Wenn der Schuß mal nicht nach hinten los geht.

    ?!?!!? ActiveSync wird weiterhin unter XP laufen.

  4. Re: sanfter zwang vista einzusetzen

    Autor: sicher 02.02.07 - 12:47

    Bei eurem XP funktioniert ab sofot ActiveSync nicht mehr!

    aaaa schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Johnny Cache schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > ed straker schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Kein Activesync mehr, kein
    > DirectX 10 für
    > xp...
    > So kann mans auch
    > machen
    >
    > Mit anderen Worten werden
    > dadurch Geräte ohne
    > Windows Mobile für
    > "zurückgebliebene" XP-user
    > deutlich
    > interessanter...
    > Wenn der Schuß mal nicht
    > nach hinten los geht.
    >
    > ?!?!!? ActiveSync wird weiterhin unter XP laufen.


  5. Re: sanfter zwang vista einzusetzen

    Autor: Painy187 02.02.07 - 13:22

    aaaa schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ?!?!!? ActiveSync wird weiterhin unter XP laufen.

    Die Möglichkeit mehr als 2 Rechner synchronisieren zu können, würde mich aber sehr Glücklich machen...

    Wenn Microsoft das beim neuen Device-Center unterstützt wäre das ein Vorteil pro Device-Center. Aber Vista will ich nicht, also ist das ausschließen ein Vorteil pro Linux- oder Symbian-Handys...

  6. Re: sanfter zwang vista einzusetzen

    Autor: Johnny Cache 02.02.07 - 15:26

    aaaa schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ?!?!!? ActiveSync wird weiterhin unter XP laufen.

    Ja, so "gut" wie es eben schon immer lief...
    Mit meinem MDA2 könnte ich eigentlich ganz gut leben wenn es nur eine halbwegs brauchbare Möglichkeit gäbe das Ding unter Windows zu syncen. Da es diese aber leider immer noch nicht gibt kann ich mit Sicherheit sagen daß das mein letztes Win Mobile war.

  7. WindowsXP not supported

    Autor: iggy 02.02.07 - 19:21

    Und ich bin sicher, wir werden in den nächsten Tagen noch mehr davon sehen.

    Da die Entwicklungszeit für Vista so lange gedauert hat, wird der Support für WindowsXP schon früher eingestellt.
    Sobald SP3 für XP kommt, wird MS verkünden, hiermit das letzte ServicePack für WindowsXP veröffentlicht zu haben.

    Ich darf mich hier mal "Johnny Cache" anschließen:
    Wenn das mal nicht nach hinten losgeht.
    In jedem Fall ein gewagter Schritt

    PS.: Vista sucks - now!

    ed straker schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Kein Activesync mehr, kein DirectX 10 für xp...
    > So kann mans auch machen


  8. Re: WindowsXP SP3

    Autor: Sir Paul 03.02.07 - 06:40

    iggy schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Sobald SP3 für XP kommt, wird MS verkünden,
    > hiermit das letzte ServicePack für WindowsXP
    > veröffentlicht zu haben.

    Falls das Service Pack3 ueberhaupt noch erscheint.
    Es war mal die Rede davon, das voellig auf's Eis zu legen.


    > > Kein Activesync mehr, kein DirectX 10 für
    > xp...
    > So kann mans auch machen

    Irgendwas muessen sie ja machen aber der Schuss kann auch nach hinten los gehen. Vielleicht machen sich ein paar findige Open Source Programmierer daran, etwas besseres fuer XP zu entwickeln, wo man dann auch mal ohne Probleme, 3 oder mehr Geraete mit einem Profil syncronisieren kann, ohne das alles vorhergehende geloescht wird.

    Sir Paul
    http://www.sicherheitszone.net/start


  9. Re: WindowsXP not supported

    Autor: Ms Soffi 03.02.07 - 07:30

    iggy schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Da die Entwicklungszeit für Vista so lange
    > gedauert hat, wird der Support für WindowsXP schon
    > früher eingestellt.

    Darf ich da ein klein wenig korrigieren?

    Das genaue Gegenteil ist der Fall. Siehe https://www.golem.de/0701/50146.html

    > In jedem Fall ein gewagter Schritt

    Genau "In jedem Fall", denn ich hab in den 25 Jahren in denen ich jetzt in der Branche tätig bin nicht einen Fall erlebt, bei dem die Abkündigung von Produktunterstützungen nicht zu Protesten geführt hat.

    Same procedure as last update?
    Same procedure as every update Mr. iggy!

  10. Re: WindowsXP not supported

    Autor: develin 05.02.07 - 04:52

    > Darf ich da ein klein wenig korrigieren?
    >
    > Das genaue Gegenteil ist der Fall. Siehe
    > www.golem.de

    Das ist richtig, aber irgendwie auch wieder nicht. MS pflegt XP weiter, alles neue erscheint aber fuer Vista. Und warte mal, bis die neuen Windows CE Geraete erscheinen. Liegt denen dann noch ActiveSync bei? Kann man das dann ueberhaupt noch anwenden. Wird ActiveSync noch gepflegt?

    Sie versuchen sich geschickt um das Problem herumzumogeln. Wenn du Spielen willst ist in 1 Jahr Vista mit Direct X 10 faellig. Wenn du einen PDA willst ist in einem Jahr Vista wegen WMDC notwendig. MS muss sich in Grund und boden aergern, dass sie den Leuten nicht mit Office den letzten Stubs zum Umstieg verpassen koennen. Aber wir werden wohl noch mehr 'Nischensoftare' sehen, die NUR unter Vista laeuft. Whatever - MICH kriegen sie so schnell nicht - dafuer ist mir Vista zu hungrig.

  11. Re: WindowsXP not supported

    Autor: Ms Soffi 05.02.07 - 05:24

    develin schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > <Gute Gedanken zu weiteren Spekulationen>

    Momentan lese ich hier ohnehin nur als Beobachter ohne ersthaftes Kaufinteresse mit.
    Ich habe noch nie ein Betriebsystem eingesetzt bevor
    - dazu ausreichend Praxiserfahrungen und Patches (resp. Servicepacks)
    verfügbar sind.
    - es ausreichende Gründe gibt, mein aktuelles OS zu wechseln.

    Genau das rate ich auch in meinem Bekanntenkreis. Coolness bewahren und erstmal beobachten, wie sich das entwickelt.

    Mein Posting war daher nicht dazu gedacht irgendwas Vista zu verteigen, sondern ich habe ledglich eine Falschinformation richtiggestellt.
    Es gibt auch so genug Gründe Vista nicht einzusetzen. Da muß man nicht noch welche dazuerfinden.

  12. Re: WindowsXP not supported

    Autor: iggy 05.02.07 - 21:54

    Ms Soffi schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Mein Posting war daher nicht dazu gedacht
    > irgendwas Vista zu verteigen, sondern ich habe
    > ledglich eine Falschinformation richtiggestellt.
    > Es gibt auch so genug Gründe Vista nicht
    > einzusetzen. Da muß man nicht noch welche
    > dazuerfinden.

    Hat ja auch niemand behauptet.

    Ich hab meine Überschrift auch nur deshalb so gewählt, weil ich mich demnächst bei der Bild-Zeitung bewerben möchte ;-)

    Mir wärs ja auch egal, wenn ich nicht mit ActiveSync so unzufrieden wäre und ich nicht vor nem halben Jahr dieses PDA mit Mobile2003 erstanden hätte.


    Aber du hast sicher Recht, wenn du sagst "abwarten"


    Wer weiß, vielleicht läuft das neue ActiveSync ja bald mit Wine.
    Das wär mir eh viel lieber... dann hätt ich auch gleich einen Grund, Linux am Firmen-Notebook einzusetzen.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 05.02.07 21:56 durch iggy.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Etkon GmbH, Gräfelfing
  2. Porsche Consulting GmbH, Stuttgart, Berlin, Frankfurt am Main, Hamburg, München
  3. Erwin Hymer Group SE, Bad Waldsee
  4. MACH AG, Berlin, Lübeck

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Kingston A400 2-TB-SSD für 159,90€, AMD Upgrade-Bundle mit Radeon RX 590 + Ryzen 7...
  2. 349,99€
  3. 229,99€
  4. 43,99€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Alexa: Das allgegenwärtige Ohr Amazons
Alexa
Das allgegenwärtige Ohr Amazons

Die kürzlich angekündigten Echo-Produkte bringen Amazons Sprachassistentin Alexa auf die Straße und damit Datenschutzprobleme in die U-Bahn oder in bisher Alexa-freie Wohnzimmer. Mehrere Landesdatenschutzbeauftragte haben Golem.de erklärt, ob und wie die Geräte eingesetzt werden dürfen.
Von Moritz Tremmel

  1. Digitaler Assistent Amazon bringt neue Funktionen für Alexa
  2. Echo Frames und Echo Loop Amazon zeigt eine Brille und einen Ring mit Alexa
  3. Alexa Answers Nutzer smarter Lautsprecher sollen Alexa Wissen beibringen

IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

  1. Epic Games: Fans frustriert über mehr Grind in Fortnite
    Epic Games
    Fans frustriert über mehr Grind in Fortnite

    Nach dem Start des zweiten Kapitels von Fortnite gibt es Frust in der Community: Es ist nun noch mehr Zeitaufwand oder Geld nötig, um alle Stufen des Battle Pass freizuschalten - und dabei wirbt Epic Games mit "Mehr Spaß, weniger Grinden".

  2. FTTC: Telekom-Vectoring für rund 82.000 Haushalte
    FTTC
    Telekom-Vectoring für rund 82.000 Haushalte

    Die Telekom hat erneut viele Haushalte mit FTTC (Fiber To The Curb) versorgt. Die Ausbaugebiete für das einfache Vectoring sind weit über Deutschland verstreut.

  3. Hamburg: Bundesrat soll gegen gewollte Obsoleszenz vorgehen
    Hamburg
    Bundesrat soll gegen gewollte Obsoleszenz vorgehen

    Auf Kosten der Verbraucher und der Umwelt würden Geräte so gebaut, dass sie nicht lange hielten und nicht repariert werden könnten, kritisiert der Hamburger Justizsenator. Der Bundesrat soll geplante Obsoleszenz erschweren.


  1. 16:54

  2. 16:39

  3. 15:47

  4. 15:00

  5. 13:27

  6. 12:55

  7. 12:40

  8. 12:03