1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Berliner Medienaufsicht will…

Raubkopierer !

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Raubkopierer !

    Autor: Uhrheberracht 100% 02.02.07 - 13:04

    Eine starke Verschlüsselung ist die einzige Möglichhkeit das unlegitime Kopieren der Videosignale zu unterbinden.
    Ansonsten landet das fernsehprogramm schnell bei Anbieter wie http://www.onlinetvrecoder.com und kann frei heruntergeladen werden.

    Wenn es weiterhin möglich ist ohne Technische hürden raubkopien aus dem Fernsehprogramm aufzunehmen dann wird der verkauf von DVDs weiter zurückgehen was der ganzen filmbranche schadet und Arbeitzplätze kostet.

  2. Re: Raubkopierer !

    Autor: blub 02.02.07 - 13:15

    *gähn*

    Uhrheberracht 100% schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Eine starke Verschlüsselung ist die einzige
    > Möglichhkeit das unlegitime Kopieren der
    > Videosignale zu unterbinden.
    > Ansonsten landet das fernsehprogramm schnell bei
    > Anbieter wie www.onlinetvrecoder.com und kann frei
    > heruntergeladen werden.
    >
    > Wenn es weiterhin möglich ist ohne Technische
    > hürden raubkopien aus dem Fernsehprogramm
    > aufzunehmen dann wird der verkauf von DVDs weiter
    > zurückgehen was der ganzen filmbranche schadet und
    > Arbeitzplätze kostet.


  3. Re: Raubkopierer !

    Autor: oni 02.02.07 - 13:45

    Uhrheberracht 100% schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Eine starke Verschlüsselung ist die einzige
    > Möglichhkeit das unlegitime Kopieren der
    > Videosignale zu unterbinden.
    > Ansonsten landet das fernsehprogramm schnell bei
    > Anbieter wie www.onlinetvrecoder.com und kann frei
    > heruntergeladen werden.
    >
    > Wenn es weiterhin möglich ist ohne Technische
    > hürden raubkopien aus dem Fernsehprogramm
    > aufzunehmen dann wird der verkauf von DVDs weiter
    > zurückgehen was der ganzen filmbranche schadet und
    > Arbeitzplätze kostet.

    Wie war das bisher mit Videorecordern? Und wie ist das mit VDR und Co?

  4. Re: Raubkopierer !

    Autor: Mein Name 02.02.07 - 13:48

    oni schrieb:
    > Wie war das bisher mit Videorecordern? Und wie ist
    > das mit VDR und Co?
    Und ist es so mit Sarkasmus?

  5. Re: Raubkopierer !

    Autor: NurUser 02.02.07 - 14:03

    Uhrheberracht 100% schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Eine starke Verschlüsselung ist die einzige
    > Möglichhkeit das unlegitime Kopieren der
    > Videosignale zu unterbinden.
    > Ansonsten landet das fernsehprogramm schnell bei
    > Anbieter wie www.onlinetvrecoder.com und kann frei
    > heruntergeladen werden.
    >
    > Wenn es weiterhin möglich ist ohne Technische
    > hürden raubkopien aus dem Fernsehprogramm
    > aufzunehmen dann wird der verkauf von DVDs weiter
    > zurückgehen was der ganzen filmbranche schadet und
    > Arbeitzplätze kostet.

    Also wirklich!
    Wer soviel hirnloses Zeug trollt wie Du, sollte erst mal einen Deutsch-Grundkurs an der Volkshochschule besuchen!


  6. Re: Raubkopierer !

    Autor: Giuseppe Papaleo 02.02.07 - 14:20

    Uhrheberracht 100% schrieb:
    -------------------------------------------------------
    Ja wirklich?!
    Nach dem Motto: Ein bißchen schwanger.
    Es gibt keine "starke" bzw. "schwache" Verschlüßelung der DV-Signale (Digital Video), sondern entweder sind die verschlüßelt oder nicht.
    Auf TV-Sendungen kann ich sowieso verzichten.

  7. Re: Raubkopierer !

    Autor: blupp 02.02.07 - 14:37

    Uhrheberracht 100% schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Eine starke Verschlüsselung ist die einzige
    > Möglichhkeit das unlegitime Kopieren der
    > Videosignale zu unterbinden.
    > Ansonsten landet das fernsehprogramm schnell bei
    > Anbieter wie www.onlinetvrecoder.com und kann frei
    > heruntergeladen werden.
    >
    > Wenn es weiterhin möglich ist ohne Technische
    > hürden raubkopien aus dem Fernsehprogramm
    > aufzunehmen dann wird der verkauf von DVDs weiter
    > zurückgehen was der ganzen filmbranche schadet und
    > Arbeitzplätze kostet.

    Danke für den Link :-)


  8. Re: Raubkopierer !

    Autor: kasjdfhklasjdfhlkasjd 02.02.07 - 14:50

    > Anbieter wie www.onlinetvrecoder.com und

    >
    > Danke für den Link :-)
    >

    WunderBAR das wars was er wollte da hätt er aber auch net so viel schreiben müssen. (warscheinlich is er selber user von dem ding)

  9. Re: Raubkopierer !

    Autor: toxine 04.02.07 - 15:43

    Geil hab mir schon 5 Filme in voller Länge bei http://www.onlinetvrecoder.com/ gesaugt !

    Das beste ist das es scheinbar sogal legal ist.

  10. Re: Raubkopierer !

    Autor: :-) 04.02.07 - 16:22

    toxine schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Geil hab mir schon 5 Filme in voller Länge bei
    > www.onlinetvrecoder.com gesaugt !
    >
    > Das beste ist das es scheinbar sogal legal ist.


    Wenn ein Kaufhaus das Regal mit dem Bonbons ins Kinderzimmer aufstellt, darf es sich nicht wundern, wenn die Kinder die Bonbons aufessen. Aufregungen sind nur Zulässig, wenn der Vater die Bonbons aus dem Regal zu eigenen Gunsten verkauft. So sehe ich das und davon lasse ich mich nicht abbringen, egal wieviel Freudenhausbesuche die Politiker GEZler und wer auch immer, geschenkt bekommen haben :-)

  11. Re: Raubkopierer !

    Autor: Kalle Maurer 04.02.07 - 16:32

    Uhrheberracht 100% schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Eine starke Verschlüsselung ist die einzige
    > Möglichhkeit das unlegitime Kopieren der
    > Videosignale zu unterbinden.
    > Ansonsten landet das fernsehprogramm schnell bei
    > Anbieter wie www.onlinetvrecoder.com und kann frei
    > heruntergeladen werden.
    >
    > Wenn es weiterhin möglich ist ohne Technische
    > hürden raubkopien aus dem Fernsehprogramm
    > aufzunehmen dann wird der verkauf von DVDs weiter
    > zurückgehen was der ganzen filmbranche schadet und
    > Arbeitzplätze kostet.

    ???????tut mir leid habe echte probleme den sinngehalt deines geistigen dünnschxxxx zu verstehen. ein krasses beispiel dafür was der heutige übermässige input von halbgaren informationen gerade bei schlichten gemütern anrichten kann: geistige verstopfung mit blähungen. zumglück gibts ja golem um die abzublasen.

  12. Re: Raubkopierer !

    Autor: leachim 04.02.07 - 23:17

    kasjdfhklasjdfhlkasjd schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Anbieter wie www.onlinetvrecoder.com und
    >
    > >
    > Danke für den Link :-)
    >
    > WunderBAR das wars was er wollte da hätt er aber
    > auch net so viel schreiben müssen. (warscheinlich
    > is er selber user von dem ding)
    >

    Nein. Er wird wohl der Besitzer gewesen sein. :D Denn die Seite bzw. die Domain exisitert gar nicht mehr :D

  13. Re: Raubkopierer !

    Autor: Bruno 05.02.07 - 07:13

    leachim schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Nein. Er wird wohl der Besitzer gewesen sein. :D
    > Denn die Seite bzw. die Domain exisitert gar nicht
    > mehr :D
    >


    Wenn man das r an der richtigen stelle dazuschreibt, dann funktioniert es noch LOL

  14. Re: Raubkopierer !

    Autor: rising_phoenix 05.02.07 - 07:34

    > Uhrheberracht 100% schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > Eine starke Verschlüsselung ist die
    > einzige Möglichhkeit das unlegitime Kopieren
    > der Videosignale zu unterbinden.

    Geeenau... ^^ Des kannst Du relativ schnell vergessen, dass das auf Dauer funktioniert. Wie bei jedem Schutz dauerts nicht lang bis irgendetwas da ist, womit er ausgehebelt wird. Sprich man führt etwas ein, was 100% wieder viel Kohle kostet, legt das auf die Nutzer um und dann bringt es nicht mal was (zumindest nicht lang) --> *daumenrunter*

    > Ansonsten landet das fernsehprogramm schnell
    > bei Anbieter wie www.onlinetvrecoder.com und
    > kann frei heruntergeladen werden.

    Zweiter Punkt, der mich irgendwie stört... Hat sich irgendjemand damals bei den VCR-Recordern so aufgeführt als man Fernsehsendungen aufgenommen hat? Anfangs ja... später nein... Gleiches gilt übrigens für den Vergleich "Schallplatte/Kassette <--> CD".

    > Wenn es weiterhin möglich ist ohne Technische
    > hürden raubkopien aus dem Fernsehprogramm
    > aufzunehmen dann wird der verkauf von DVDs
    > weiter zurückgehen was der ganzen filmbranche
    > schadet und Arbeitzplätze kostet.

    Wie gesagt, das war auch schon seit der Einführung des VCR-Recorders möglich und siehe da: die Filmindustrie ist noch nicht insolvent... lol Solche Aussagen, sind bei den Umsätzen und Gewinnen die die trotz Rückgang fahren einfach etwas zu belächeln, da ein Rückgang nicht bedeutet, dass die Industrie gleich eingeht. Für die ist das als würde man Dir einen Euro aus der Tasche nehmen und das einmal pro Jahr. ;)

  15. Re: Raubkopierer !

    Autor: Xanthariel 05.02.07 - 08:01


    Ist euch klar um was es hier eigentlich geht? Urheberrecht ist doch Killefitz.
    Wenn man Bill Gates sein Windows 2.0 nicht so oft kopiert hätte - hätte es dann diesen Stellenwert - ich denke nein - den Wert bekommt ein Wirtschaftsgut erst durch die Nachfrage der Verbraucher.

    Das was da zu mittlerweile 70% durch den Äther blubbert ist doch ohnehin hirnschädigend und hat einzig den Zweck dem Volk am denken zu hindern und wertvolle Freizeit zu stehlen.

    Wenn also keiner mehr den Schwachsinn ansehen würde - hätten die gar nicht das
    Geld und die Macht sich hier so aufzuführen.

    Früher wurde Musik gemacht um etwas zu sagen oder zu bewegen, um zu protestieren etc. - heute macht man Musik, wenn überhaupt, um Kohle zu machen - siehe die Verzweifelten Versuche "Deutschland sucht den Super Start" - jeder will das schnelle Geld mit möglichst wenig Grips und/oder können, was nicht heißen soll, das die Gweinner und viele andere nichts können - ich kann noch viel weniger singen und tanzen - aber ich weiß das auch ;o)

    Naja, langer Rede kurzer Sinn - weniger ist Mehr. Macht sinnvolle Dinge mit eurer Freizeit, trainiert Körper oder Geist und kümmert euch um den Nachwuchs der braucht die Zeit nötiger.



  16. Re: Raubkopierer !

    Autor: aufreger 05.02.07 - 09:23

    Xanthariel schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Ist euch klar um was es hier eigentlich geht?
    > Urheberrecht ist doch Killefitz.
    > Wenn man Bill Gates sein Windows 2.0 nicht so oft
    > kopiert hätte - hätte es dann diesen Stellenwert -
    > ich denke nein - den Wert bekommt ein
    > Wirtschaftsgut erst durch die Nachfrage der
    > Verbraucher.

    Recht hast Du! Das war ja gerade die Strategie: in den Schulen MS einsetzen, damit die Kaufentscheidung schon geprägt wird. Wieso gibt es Schüler- und LEHRER-Versionen zum günstigen Kurs? Damit ein Lehrer Linux und Openoffice lehrt? Nein, er fühlt sich geschmeichelt ein teures Paket für wenig Kohle zu bekommen!

    ..übrigens: ich habe auf Office-Premium als Schülerversion geschossen...

    >
    > Das was da zu mittlerweile 70% durch den Äther
    > blubbert ist doch ohnehin hirnschädigend und hat
    > einzig den Zweck dem Volk am denken zu hindern und
    > wertvolle Freizeit zu stehlen.


    Auch hier hast Du Recht: ich bin sogar für Zensur. Dann könnten die den Hirnschmalz gleich wegschmeissen und nur noch Samba-Werbung ausstrahlen. Wer das dann guckt, kann ohne Rückfragen entmündig werden.


    Und es würden Kanäle frei, die die zusätzlichen Kosten verursachen. HA! Wenn die öffentlich/rechtlichen nicht eine verbeamtete Internetseite für teures Geld bauen würden, wäre ein Problem weniger da!

    >
    > Wenn also keiner mehr den Schwachsinn ansehen
    > würde - hätten die gar nicht das
    > Geld und die Macht sich hier so aufzuführen.
    >
    > Früher wurde Musik gemacht um etwas zu sagen oder
    > zu bewegen, um zu protestieren etc. - heute macht
    > man Musik, wenn überhaupt, um Kohle zu machen -
    > siehe die Verzweifelten Versuche "Deutschland
    > sucht den Super Start" - jeder will das schnelle
    > Geld mit möglichst wenig Grips und/oder können,
    > was nicht heißen soll, das die Gweinner und viele
    > andere nichts können - ich kann noch viel weniger
    > singen und tanzen - aber ich weiß das auch ;o)
    >
    > Naja, langer Rede kurzer Sinn - weniger ist Mehr.
    > Macht sinnvolle Dinge mit eurer Freizeit,
    > trainiert Körper oder Geist und kümmert euch um
    > den Nachwuchs der braucht die Zeit nötiger.
    >
    >


  17. Re: Raubkopierer !

    Autor: Uhr-Heber 05.02.07 - 14:44

    Uhrheberracht 100% schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Eine starke Verschlüsselung ist die einzige
    > Möglichhkeit das unlegitime Kopieren der
    > Videosignale zu unterbinden.
    > Ansonsten landet das fernsehprogramm schnell bei
    > Anbieter wie www.onlinetvrecoder.com und kann frei
    > heruntergeladen werden.
    >
    > Wenn es weiterhin möglich ist ohne Technische
    > hürden raubkopien aus dem Fernsehprogramm
    > aufzunehmen dann wird der verkauf von DVDs weiter
    > zurückgehen was der ganzen filmbranche schadet und
    > Arbeitzplätze kostet.

    Wer den ganzen Verschluesselungs-Muell glaubt, ist selber Schuld. Den ganzen Schwachsinn von wegen Urheberrecht und "geistiges Eigentum" kann ich nicht mehr hoeren! In dem Moment, wo jemand etwas der Oeffentlichkeit verfuegbar macht, indem es durch Empfangsgeraete reproduzierbar wird, gibt es keinen Urheber mehr.
    Jeder halbwegs gebildete Mensch weiss, dass digitale TV-Sender gerade deswegen so interessant fuer die Anbieter sind, weil Bandbreite und damit Kosten gespart werden. Aber hier nutzt man wieder die Dummheit der Masse, um aufgrund deren Anschaffung von Digi-Receivern Kosten geltend zu machen, die es fuer die Betreiber (auf lange Sicht) gar nicht gibt...

    P.S. Der Fernseher muss auch ein verschluesseltes Bild normal anzeigen. Also muss dieser die Verschluesselung decodieren. Warum sollte das nicht jeder "Raubkopierer" (*Unwort) ebenso tun??? So eine Schwachsinnsdiskussion! Und sowas von Leuten, die MEINE Steuergelder in den A*sch geblasen kriegen...

  18. Re: Raubkopierer !

    Autor: leachim 05.02.07 - 14:52

    Bruno schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > leachim schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Nein. Er wird wohl der Besitzer gewesen sein.
    > :D
    > Denn die Seite bzw. die Domain exisitert
    > gar nicht
    > mehr :D
    >
    > Wenn man das r an der richtigen stelle
    > dazuschreibt, dann funktioniert es noch LOL

    Wie recht du hast. Trtzdem glaub ich, dass er zu diesem Verein gehört :D

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft Aktiengesellschaft in München, München
  2. Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, Eschborn
  3. Allianz Deutschland AG, Stuttgart
  4. DATAGROUP Köln GmbH, Düsseldorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 159,99€ (mit Rabattcode "POWERFRIDAY20" - Bestpreis!)
  2. (u. a. Apple iPhone 11 Pro Max 256GB 6,5 Zoll Super Retina XDR OLED für 929,98€)
  3. 699€ (mit Rabattcode "POWERFRIDAY20" - Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Radeon RX 6800 (XT) im Test: Die Rückkehr der Radeon-Ritter
Radeon RX 6800 (XT) im Test
Die Rückkehr der Radeon-Ritter

Lange hatte AMD bei Highend-Grafikkarten nichts zu melden, mit den Radeon RX 6800 (XT) kehrt die Gaming-Konkurrenz zurück.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Radeon RX 6800 (XT) Das Unboxing als Gelegenheit
  2. Radeon RX 6000 AMD sieht sich in Benchmarks vor Nvidia
  3. Big Navi (RDNA2) Radeon RX 6900 XT holt Geforce RTX 3090 ein

In eigener Sache: Golem-PCs mit Ryzen 5000 und Radeon RX 6800
In eigener Sache
Golem-PCs mit Ryzen 5000 und Radeon RX 6800

Mehr Leistung zum gleichen Preis: Der Golem Highend wurde mit dem Ryzen 5 5600X ausgestattet, die Geforce RTX 3070 kann optional durch eine günstigere und schnellere Radeon RX 6800 ersetzt werden.

  1. Video-Coaching für IT-Profis Shifoo geht in die offene Beta
  2. In eigener Sache Golem-PCs mit RTX 3070 günstiger und schneller
  3. In eigener Sache Die konfigurierbaren Golem-PCs sind da

Futuristische Schwebebahn im Testbetrieb: Verkehrsmittel der Zukunft für die dritte Dimension
Futuristische Schwebebahn im Testbetrieb
Verkehrsmittel der Zukunft für die dritte Dimension

Eine Schwebebahn für die Stadt, die jeden Passagier zum Wunschziel bringt - bequem, grün, ohne Stau und vielleicht sogar kostenlos. Ist das realistisch?
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. ÖPNV Infraserv Höchst baut Wasserstofftankstelle für Züge