1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Adium 1.0 - Instant Messenger…

Jabberunterstützung mangelhaft

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Jabberunterstützung mangelhaft

    Autor: micha_der_erste 03.02.07 - 13:02

    Ein gutes Programm - allerdings ist die Jabberunterstützung echt mies. Es funktionieren nichtmal die rudimentärsten GRundfunktionen.
    Und auf Feedback dazu reagieren die Entwickler auch nicht.

  2. Re: Jabberunterstützung mangelhaft

    Autor: Wombert 03.02.07 - 13:03

    micha_der_erste schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ein gutes Programm - allerdings ist die
    > Jabberunterstützung echt mies. Es funktionieren
    > nichtmal die rudimentärsten GRundfunktionen.
    > Und auf Feedback dazu reagieren die Entwickler
    > auch nicht.
    >
    >

    Nimm halt iChat. Ich schau mich jetzt mal nach nem Jabber-Server mit ordentlichen Transports um und hau Adium dann in die Tonne.

  3. Re: Jabberunterstützung mangelhaft

    Autor: jabberfan 03.02.07 - 13:04

    micha_der_erste schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ein gutes Programm - allerdings ist die
    > Jabberunterstützung echt mies. Es funktionieren
    > nichtmal die rudimentärsten GRundfunktionen.
    > Und auf Feedback dazu reagieren die Entwickler
    > auch nicht.
    >
    >


    Ja weil s auf LibGaim basiert und Gaim halt einfach Müll ist und Müll bleibt.
    Extrem Traurig dass Apple die Java-Cocoa Bridge einstellt und Adium deswegen nicht auf Smack switchen kann.

  4. Re: Jabberunterstützung mangelhaft

    Autor: Deine Mudda 03.02.07 - 13:06

    Also ich benutze Adium mit Jabber, und ich konnte da noch kein Problem feststellen. Welche rudimentären funktionen fehlen denn? Also ich kann mich problemlos mit anderen Leuten per Jabber unterhalten, für mehr brauche ich Jabber nicht.


  5. Re: Jabberunterstützung mangelhaft

    Autor: Stalkingwolf 03.02.07 - 13:13

    Ich kenne genau 0 Leute die Jabber nutzen. Darunter ist von der Hausfrau bis zum Diplom Informatiker alles vertreten. Und nicht jammern ... selber machen. Programm steht unter der GPL, Quellcode ist verfügbar ( und sehr gut lesbar und kommentiert ).

  6. Re: Jabberunterstützung mangelhaft

    Autor: Wissard 03.02.07 - 13:40

    micha_der_erste schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ein gutes Programm - allerdings ist die
    > Jabberunterstützung echt mies. Es funktionieren
    > nichtmal die rudimentärsten GRundfunktionen.
    > Und auf Feedback dazu reagieren die Entwickler
    > auch nicht.
    Kommt vermutlich darauf an, wie du dein Feedback formulierst. http://www.adiumx.com/blog/ guck mal am 29. Januar 2007, da steht, warum der Jabber-Support so schlecht ist.

  7. Re: Jabberunterstützung mangelhaft

    Autor: Ilos 03.02.07 - 13:51

    Bei Jabber ist es leider so, dass oftmals ein Server bestimmte "Grundfunktionen" nicht unterstützt. Hast du auf der Seite mal nachgeforscht? HAst mit deiem Account mal einen anderen Client ausprobiert?

  8. Re: Jabberunterstützung mangelhaft

    Autor: micha_der_erste 03.02.07 - 14:01

    Es geht mir ums schicken von Nachrichten an verschiede Ressourcen - das sollte überall gehen... Nur halt nicht mit Adium...

    Ilos schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Bei Jabber ist es leider so, dass oftmals ein
    > Server bestimmte "Grundfunktionen" nicht
    > unterstützt. Hast du auf der Seite mal
    > nachgeforscht? HAst mit deiem Account mal einen
    > anderen Client ausprobiert?


  9. Re: Jabberunterstützung mangelhaft

    Autor: micha_der_erste 03.02.07 - 14:02

    Ja ich weiß Gaim ist der Mist... Ich will doch einfach nur nen schönen Jabber-Client für MacOS

    jabberfan schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > micha_der_erste schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Ein gutes Programm - allerdings ist die
    >
    > Jabberunterstützung echt mies. Es
    > funktionieren
    > nichtmal die rudimentärsten
    > GRundfunktionen.
    > Und auf Feedback dazu
    > reagieren die Entwickler
    > auch nicht.
    >
    > Ja weil s auf LibGaim basiert und Gaim halt
    > einfach Müll ist und Müll bleibt.
    > Extrem Traurig dass Apple die Java-Cocoa Bridge
    > einstellt und Adium deswegen nicht auf Smack
    > switchen kann.


  10. Re: Jabberunterstützung mangelhaft

    Autor: nigromontanus 03.02.07 - 14:12

    micha_der_erste schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ja ich weiß Gaim ist der Mist... Ich will doch
    > einfach nur nen schönen Jabber-Client für MacOS
    >

    Nimm Psi.

  11. Re: Jabberunterstützung mangelhaft

    Autor: Tekl 04.02.07 - 00:31

    micha_der_erste schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Es geht mir ums schicken von Nachrichten an
    > verschiede Ressourcen - das sollte überall
    > gehen... Nur halt nicht mit Adium...

    Was soll das sein?




    --
    Tekl

  12. Re: Jabberunterstützung mangelhaft

    Autor: Jabber34565 04.02.07 - 01:07

    >
    >
    > Nimm halt iChat. Ich schau mich jetzt mal nach nem
    > Jabber-Server mit ordentlichen Transports um und
    > hau Adium dann in die Tonne.


    Aha - tolles Kommentar. Oder keinen Plan? Wohl eher zweites! iChat taugt für jabber noch weniger als Adium

  13. Re: Jabberunterstützung mangelhaft

    Autor: Tekl 04.02.07 - 01:47

    Jabber34565 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Aha - tolles Kommentar. Oder keinen Plan? Wohl
    > eher zweites! iChat taugt für jabber noch weniger
    > als Adium

    Jez sag doch mal einer wo das Problem liegt. Ich kann Nachrichten schicken und empfangen. Was wollt ihr mehr?




    --
    Tekl

  14. Re: Jabberunterstützung mangelhaft

    Autor: Blar 04.02.07 - 03:13

    > Was soll das sein?

    In Jabber kannst du dich mehrmals pro Account anmelden und eine unterschiedliche Resource angeben, das ist sowas wie dein Aufenthaltsort. Nun kannst du dich halt mit einen Account einfach Zuhause, in der Arbeit und Unterwegs anmelden und bist immer unter dem gleichen Kontakt erreichbar. Hier bieten anderen Clients an, eine Meldung an alle oder eine bestimmte Resource zu senden. Dies bietet Adium bis jetzt leider noch nicht.


    --
    Meine Seite http://www.blar.de/ und mein Blog http://blar.wordpress.com/

  15. Re: Jabberunterstützung mangelhaft

    Autor: Tekl 04.02.07 - 04:51

    Blar schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Was soll das sein?
    >
    > In Jabber kannst du dich mehrmals pro Account
    > anmelden und eine unterschiedliche Resource
    > angeben, das ist sowas wie dein Aufenthaltsort.
    > Nun kannst du dich halt mit einen Account einfach
    > Zuhause, in der Arbeit und Unterwegs anmelden und
    > bist immer unter dem gleichen Kontakt erreichbar.
    > Hier bieten anderen Clients an, eine Meldung an
    > alle oder eine bestimmte Resource zu senden. Dies
    > bietet Adium bis jetzt leider noch nicht.

    Hmmm... klingt für mich etwas unlogisch. Wenn ich nicht zu Hause bin und mich bei der Arbeit anmelde, bin ich zuhause ja abgemeldet und nur bei der Arbeit angemeldet, also gelangt die Nachricht auch immer zum richtigen Ort. Warum sollte man an mehreren Orten angemeldet sein, wenn man nur an einem sein kann?



    --
    Tekl

  16. Re: Jabberunterstützung mangelhaft

    Autor: onkel freud 04.02.07 - 10:16

    > Warum sollte man an
    > mehreren Orten angemeldet sein, wenn man nur an
    > einem sein kann?

    1. moeglichkeit
    multiple persoenlichkeit

    2. moeglichkeit
    er ist einer von denen die rumheulen, wenn ein mp3 player kein ogg vorbis abspielen kann - obwohl dieser nicht ogg vorbis player heisst und kein arsch ogg vorbis benutzt (ist jetzt nur ein gleichnis, es gibt auch andere themen bei denen bestimmte personenkreise immer anfangen zu heulen : jammerdepression)


  17. Re: Jabberunterstützung mangelhaft

    Autor: K4m1K4tz3 04.02.07 - 13:15

    Hier haste einen <°)))><

    Ich habe diese Funktion schonmal benutzt und zwar als ich an mehreren PCs gleichzeitig gearbeitet habe und ich Hilfe von einem Freund brauchte. Er saß an seinem PC, schrieb mir über Jabber und ich musste dauernt hin und her rennen. Um diese Rennerei zu minimieren habe ich einfach auf beiden Rechnern Jabber gestartet und konnte mich mit meinem Freund problemlos unterhalten. Sowas nenne ich Luxus ;-)

  18. Re: Jabberunterstützung mangelhaft

    Autor: Jack Sparrow 04.02.07 - 15:02

    micha_der_erste schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ein gutes Programm - allerdings ist die
    > Jabberunterstützung echt mies. Es funktionieren
    > nichtmal die rudimentärsten GRundfunktionen.
    > Und auf Feedback dazu reagieren die Entwickler
    > auch nicht.
    >
    >


    Wie wahr...
    Allerdings muss man zur Verteidigung des Adium-Teams erwähnen, dass ein Student den ganzen Sommer lang an einer nahezu perfekten Jabber-Implementierung gearbeitet hat (wesentlich umfangreicher noch als PSI!) - nur wurde die ersatzlos rausgeworfen, da in Java programmiert, was Apple aber nicht mehr unterstützen will!
    Aber benutzbar ist Adium mit Jabber auf jeden Fall - für Chatten reicht es, für Gruppenchats und andere Kinkerlitzchen starte ich dann PSI.

  19. Re: Jabberunterstützung mangelhaft

    Autor: Jack Sparrow 04.02.07 - 15:02

    nigromontanus schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > micha_der_erste schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Ja ich weiß Gaim ist der Mist... Ich will
    > doch
    > einfach nur nen schönen Jabber-Client
    > für MacOS
    >
    > Nimm Psi.


    Er sagte "schön"!

  20. Re: Jabberunterstützung mangelhaft

    Autor: asdfs 04.02.07 - 15:08

    Tekl schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Jabber34565 schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Aha - tolles Kommentar. Oder keinen Plan?
    > Wohl
    > eher zweites! iChat taugt für jabber
    > noch weniger
    > als Adium
    >
    > Jez sag doch mal einer wo das Problem liegt. Ich
    > kann Nachrichten schicken und empfangen. Was wollt
    > ihr mehr?
    >
    >

    z.B.
    - Zugriff auf Dienste des Jabber-Servers
    - Einrichtung von Transports
    - Vergabe von Ressourcen
    - Schicken von Messages an andere Ressourcen


  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. HAURATON GmbH & Co. KG, Rastatt
  2. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg
  3. inovex GmbH, verschiedene Standorte
  4. CITTI Handelsgesellschaft mbH & Co. KG, Kiel

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Energie: Dieses Blatt soll es wenden
Energie
Dieses Blatt soll es wenden

Schon lange versuchen Forscher, die Funktionsweise von Blättern nachzuahmen. Nun soll es endlich gelingen - und um Längen effizienter sein als andere Verfahren zur Gewinnung von Wasserstoff.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energiewende Grüner Wasserstoff aus der Zinnschmelze
  2. Brennstoffzelle Deutschland bekommt mehr Wasserstofftankstellen
  3. Energiewende Hamburg will große Wasserstoff-Elektrolyseanlage bauen

Verkehr: Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb
Verkehr
Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb

Bei Hybridautos und Plugin-Hybriden kommt es häufiger zu Kaltstarts als bei normalen Verbrennungsmotoren - wenn der Verbrennungsmotor ausgeht und der Elektromotor das Auto durch die Stadt schiebt. Wie schnell lässt sich der Katalysator vorwärmen, damit er Abgase dennoch gut reinigen kann?
Von Rainer Klose

  1. Elektroautos EU-Kommission billigt höheren Umweltbonus
  2. Elektroauto Jaguar muss I-Pace-Produktion mangels Akkus pausieren
  3. 900 Volt Lucid stellt Serienversion seines Luxus-Elektroautos vor

Grünheide: Umweltbewegung agiert bei Tesla-Fabrik unglücklich
Grünheide
Umweltbewegung agiert bei Tesla-Fabrik unglücklich

Es gibt gute Gründe, die Elektromobilität nicht nur unkritisch zu bejubeln. Einige Umweltverbände und Klimaaktivisten machen im Fall der Tesla-Fabrik in Grünheide dabei aber keine besonders gute Figur.
Ein IMHO von Hanno Böck

  1. Gigafactory Berlin Der "Tesla-Wald" ist fast gefällt
  2. Grünheide Tesla darf Wald weiter roden
  3. Gigafactory Grüne kritisieren Grüne Liga wegen Baumfällstopp für Tesla

  1. WLAN: Huawei bringt Wi-Fi-6-Router mit eigener CPU und 5G-Modem
    WLAN
    Huawei bringt Wi-Fi-6-Router mit eigener CPU und 5G-Modem

    Wi-Fi 6 ist für Huawei ein großes Thema. Das Unternehmen wird etwa zwei neue Router anbieten: Der Wifi AX3 ist ein traditionelles Heimgerät mit großen Antennen, während 5G CPE Pro 2 auch in 5G funken kann. Beide Geräte kommen mit eigens entwickelter CPU.

  2. Raumfahrt: Satelliten docken im Orbit zum Tanken an
    Raumfahrt
    Satelliten docken im Orbit zum Tanken an

    Das US-Rüstungs- und Raumfahrtunternehmen Northrop Grumman hat einen Versorgungssatelliten ins All geschossen und an einen Kommunikationssatelliten angedockt, dem der Treibstoff ausgeht. Er soll Treibstoff für fünf weitere Jahre im Einsatz bekommen.

  3. Geeks der Sterne: Wenn Star-Wars-Nerds sich streiten
    Geeks der Sterne
    Wenn Star-Wars-Nerds sich streiten

    Die jüngste Star-Wars-Trilogie ist mit Der Aufstieg Skywalkers abgeschlossen, auch die Serie The Mandalorian ist durch. Höchste Zeit für die zwei Star-Wars-Beauftragten von Golem.de, sich beim Mittagessen über Baby Yoda, langweilige Prequels und "das wahre Star Wars" zu streiten.


  1. 13:03

  2. 12:28

  3. 12:01

  4. 11:52

  5. 11:46

  6. 11:39

  7. 11:24

  8. 11:10