1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Google Earth verpixelt indische…
  6. T…

andere wege

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: andere wege

    Autor: JrCool 05.02.07 - 11:48

    realSFG schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Da hast du Recht. Welches Militär verlässt sich
    > schon auf evtl. 3 Jahre alte Satellitenfotos.
    > Kleine Terrorzellen allerdings werden keinen
    > großen Geheimdienst haben und auch solche
    > Informationen unter Umständen nutzen.
    >

    Jup... Die Bilder sind teils arg veraltet xD
    Die Irakis sind besser drinnen als DE ...
    hmmm ... Prioritätsliste ändern Google *ähem* ... wäre ich echt dafür

    Auf manche Gebiete in meiner Stadt könnte man so nie einen Snachlag verüben... die Bilder sind gut 4-6 Jahre alt... und da stehen heute auf der Google-Satelliten-Wiese reihenweise neue Häuser und die komplette vorhandene Struktur hat sich geeändert ^^

    Immerhin haben die mein rot angemaltes (Vor-)Dach drinnen.
    Dann kann ich immer sagen, das ist mein Haus da *g*


  2. Re: andere wege

    Autor: :-) 05.02.07 - 11:56

    ASN schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Wozu einen Computer anschalten und drei Jahre
    > altes Kartenmaterial anschauen, wenn man auch nett
    > den Nachbarn bzw. Nachbarin fragen kann?


    Eben..., auch Frankreich hat gute Satelliten, ebenso Rußland, Indien, China...

    Einen Nachbarn wird man immer fragen können :-)

  3. gps? wofür steht das?

    Autor: x1XX1x 05.02.07 - 12:02

    global positioning system hat ja nix mit gooogle zu tun.

  4. Re: andere wege

    Autor: Fiet 05.02.07 - 13:25



    ChrisD schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich meine die meiste Gebäude sehen von oben doch
    > eh gleich aus, die vermutete geheime Militärbasis
    > könnte genauso ein Lagerplatz von DHL sein :P


    Ich meine, es lernen ja Leute nicht umsonst, wichtige Militäranlagen von normalen Straßen zu unterscheiden und anhand einer 10 Pixel großen Aufnahme sämtliche Flugzeuge zu identifizieren.

    IMHO hält diese Verschleierung nur "Gelegenheitsfeinde" ab. Wenn jemand wirklich was an dieser Geschichte liegt, bekommt er die Informationen. Wäre ja noch schöner, wenn die einzige Informationsquelle Google wäre. Drecks-Info-Krake. "Steht nicht in Google - gibts nicht"... Nein ich glaube das einige Leute schon noch mit offenen Augen und Ohren durch die Gegend laufen.

    Gruß Fiet

  5. Re: andere wege

    Autor: Thor 05.02.07 - 16:25

    stood schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Irakische Terroristengruppen nutzen google als
    > Aufklärung für Terroranschläge.

    Blödsinn... die wohnen da. Wollte ich einen Anschlag in Berlin machen, bräuchte ich dazu auch kein google earth.


    Reclaimer für BKA: NEIN ich plane keinen Anschlag. Es handelt sich um eine hypothetische Annahme.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Versicherungskammer Bayern, München
  2. Universität Bielefeld, Bielefeld
  3. Stadt Regensburg, Regensburg
  4. Zahoransky AG, Todtnau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Star Wars: The Force Unleashed - Ultimate Sith Edition für 4,20€, Star Wars: Knights of...
  2. 16,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Core i7-1185G7 (Tiger Lake) im Test: Gut gebrüllt, Intel
Core i7-1185G7 (Tiger Lake) im Test
Gut gebrüllt, Intel

Dank vier äußerst schneller CPU-Kerne und überraschend flotter iGPU gibt Tiger Lake verglichen zu AMDs Ryzen 4000 eine gute Figur ab.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Tiger Lake Überblick zu Intels 11th-Gen-Laptops
  2. Project Athena 2.0 Evo-Ultrabooks gibt es nur mit Windows 10
  3. Ultrabook-Chip Das kann Intels Tiger Lake

Verkehrswende: Zaubertechnologie statt Citybahn
Verkehrswende
Zaubertechnologie statt Citybahn

In Wiesbaden wird um den Bau einer Straßenbahn gestritten, eine Bürgerinitiative kämpft mit sehr kuriosen Argumenten dagegen.
Eine Recherche von Hanno Böck

  1. Fernbus Roadjet mit zwei WLANs und Maskenerkennung gegen Flixbus
  2. Mobilität Wie sinnvoll sind synthetische Kraftstoffe?

Java 15: Sealed Classes - Code-Smell oder moderne Erweiterung?
Java 15
Sealed Classes - Code-Smell oder moderne Erweiterung?

Was bringt das Preview Feature aus Java 15, wie wird es benutzt und bricht das nicht das Prinzip der Kapselung?
Eine Analyse von Boris Mayer

  1. Java JDK 15 geht mit neuen Features in die General Availability
  2. Java Nicht die Bohne veraltet
  3. JDK Oracle will "Schmerzen" von Java beheben