Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › WiiKey - Erster Upgrade-fähiger…
  6. Thema

Homebrew garantiert nicht möglich

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Homebrew garantiert nicht möglich

    Autor: hanbs dampf 05.02.07 - 11:47

    Vollstrecker schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wenn das so einfach wäre, dann gäbe es auch schon
    > homebrew auf der Xbox360.
    >

    wer will den sowas? alles was die XBOX360 braucht ist ein virus der ALLE plattmacht deren er habhaft werden kann....für was anderes ist dieser haufen billig_pc_schrott doch nicht zu gebrauchen!



  2. Re: "zu warm" ist auch relativ

    Autor: d43M0n 05.02.07 - 11:59

    x1XX1x schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > denn das teil wird schon ganz schön warm. im
    > standby schon mehr als handwarm. im normalen
    > betrieb schätze ich bei 40-50°C (könnte man ja
    > nochmal richtig messen).

    Es kommt vermutlich auch immer auf die Umgebung bzw. Aufstellung an. Meine Wii liegt und kommt mir wirklich nicht warm vor. Gemessen habe ich aber auch nicht - also nur per Handauflegen. Aber 40-50 °C könnte passen, es wärmt die Hand, ist aber noch nicht unangenehm.

  3. Re: Schade

    Autor: jojojij2 05.02.07 - 12:04

    ME_Fire schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Dank niedrigem Stromverbrauch, kaum hörbarer
    > Lüftergeräusche und dem genialen Controller wäre
    > der Wii die Perfekte Konsole um endlich meine XBox
    > als Media Center abzulösen.
    >
    > Ein Chip der keine Homebrew ausführen kann, ist
    > deshalb absolut unbrauchbar und geht genau in die
    > falsche Richtung. Das einzige was so ein Chip
    > bringt ist dass er Raubkopien fördert.
    > Schade dass es nicht mal ModChips gibt die zwar
    > Homebrew zulassen aber keine 'Backups'
    >
    > Vielleicht sollte Nintendo selbst sowas anbieten
    > und hoffen dass diese Chips sich besser
    > durchsetzten als die andere :-)


    Hammer wäre es wenn man die Wii per USB um ne Festplatte, und nen gescheiten Audioanschluss erweitern könnte. Dann wäre das Ding wirklich das perfekte Mediacenter... Webradio, Videos, MP3´s... und alles mit sensationel niedriegem Stromverbrauch.. ich finds nervig wenn ich nur für´s Webradio meinen realtiv "lauten" und Stromhungriegen PC laufen lassen muss.. Und ein Standalone Webradio sehe ich nicht ein da zu teuer und zu unflexibel.

  4. Re: Homebrew garantiert nicht möglich

    Autor: fastforward 05.02.07 - 12:05

    alexpthe1 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Vollstrecker schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Da der Chip genauso verbaut wird wie die
    > anderen
    > auch, kann ich mir nicht vorstellen
    > das mit diesem
    > Homebrew möglich wird.
    >
    > Die Chips sitzen im DVD-Laufwerk und
    > verhindern
    > das das DVD-Laufwerk der Wii sagt
    > das ein Backup
    > eingelegt wurde. (Selbe
    > funktion wie die XBOX360
    > Chips / Firmware
    > patchs)
    > warum soll keine homebrew software möglich sein?
    > wenn der chip der wii sagt "ja das ist eine
    > software von nintendo" ?! versteh dein argument
    > nicht ganz
    >
    >

    genau. der modchip hat ja nix mit der homebrew-software direkt zu tun.
    es muss "nur" bekannt sein wie die hardware funktioniert und wie man sie zu programmieren hat ;) da aber nintendo ein eigenes süppchen kocht und nicht wie bei der xbox1 x86-hardware verbaut wird, ist es schwerer. es sei denn man kommt an ein SDK

  5. Re: Homebrew garantiert nicht möglich

    Autor: d43M0n 05.02.07 - 12:13

    Vollstrecker schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Die Chips sitzen im DVD-Laufwerk und verhindern
    > das das DVD-Laufwerk der Wii sagt das ein Backup
    > eingelegt wurde.

    Nun ist die Wii kaum größer als ein DVD-Laufwerk (5,25"). Ich hab das Innenleben nicht gesehen bzw. kann mich nicht erinnern, aber mglw. ist das Modifizieren der Funktionen des DVD-Chips genausowenig ein Problem.

    Ich finde Homebrew gut, mit der Pointer-Steuerung ist so viel neues möglich. Ich hätte gerne SCUMMWiiM, und bin nicht der einzige.

  6. Re: "zu warm" ist auch relativ

    Autor: Kutscher 05.02.07 - 12:21


    > Es kommt vermutlich auch immer auf die Umgebung
    > bzw. Aufstellung an. Meine Wii liegt und kommt mir
    > wirklich nicht warm vor. Gemessen habe ich aber
    > auch nicht - also nur per Handauflegen. Aber 40-50
    > °C könnte passen, es wärmt die Hand, ist aber noch
    > nicht unangenehm.

    meine steht neben ihren Spielen und das direkt daneben ist immer etwas erwämt...aber auch nur handwarm...

  7. Re: Homebrew garantiert nicht möglich

    Autor: Vollstrecker 05.02.07 - 12:39

    d43M0n schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Vollstrecker schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Die Chips sitzen im DVD-Laufwerk und
    > verhindern
    > das das DVD-Laufwerk der Wii sagt
    > das ein Backup
    > eingelegt wurde.
    >
    > Nun ist die Wii kaum größer als ein DVD-Laufwerk
    > (5,25"). Ich hab das Innenleben nicht gesehen bzw.
    > kann mich nicht erinnern, aber mglw. ist das
    > Modifizieren der Funktionen des DVD-Chips
    > genausowenig ein Problem.
    >
    > Ich finde Homebrew gut, mit der Pointer-Steuerung
    > ist so viel neues möglich. Ich hätte gerne
    > SCUMMWiiM, und bin nicht der einzige.

    Mit Homebrew wäre die Wii wirklich die versprochene Revolution.

  8. Re: "zu warm" ist auch relativ

    Autor: steftyp 05.02.07 - 13:13

    x1XX1x schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > denn das teil wird schon ganz schön warm. im
    > standby schon mehr als handwarm. im normalen
    > betrieb schätze ich bei 40-50°C (könnte man ja
    > nochmal richtig messen).

    also mein Wii ist im Betrieb um einiges kühler als im standby
    im standby können die 40-50° wohl hinkommen, im betrieb aber eher so an die 20°, bestenfalls am netzteil eingang ein paar gräten mehr
    liegt wohl dran dass die lüfter im standby nicht laufen, sondern nur im betrieb

  9. Re: WII ist die laut?

    Autor: roach 05.02.07 - 13:52

    GordonHannes schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Etwas OT Hat die WII eigentlich laute Lüfter?

    Ist mit abstand das ruhigste Gerät wenn ich so meinen PC, die PS2 usw. betrachte!
    also echt, nur die elektr. Waage ist leiser ;)

  10. Re: Schade

    Autor: roach 05.02.07 - 13:54

    jojojij2 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ME_Fire schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Dank niedrigem Stromverbrauch, kaum
    > hörbarer
    > Lüftergeräusche und dem genialen
    > Controller wäre
    > der Wii die Perfekte Konsole
    > um endlich meine XBox
    > als Media Center
    > abzulösen.
    >
    > Ein Chip der keine Homebrew
    > ausführen kann, ist
    > deshalb absolut
    > unbrauchbar und geht genau in die
    > falsche
    > Richtung. Das einzige was so ein Chip
    > bringt
    > ist dass er Raubkopien fördert.
    > Schade dass
    > es nicht mal ModChips gibt die zwar
    > Homebrew
    > zulassen aber keine 'Backups'
    >
    > Vielleicht sollte Nintendo selbst sowas
    > anbieten
    > und hoffen dass diese Chips sich
    > besser
    > durchsetzten als die andere :-)
    >
    > Hammer wäre es wenn man die Wii per USB um ne
    > Festplatte, und nen gescheiten Audioanschluss
    > erweitern könnte. Dann wäre das Ding wirklich das
    > perfekte Mediacenter... Webradio, Videos, MP3´s...
    > und alles mit sensationel niedriegem
    > Stromverbrauch.. ich finds nervig wenn ich nur
    > für´s Webradio meinen realtiv "lauten" und
    > Stromhungriegen PC laufen lassen muss.. Und ein
    > Standalone Webradio sehe ich nicht ein da zu teuer
    > und zu unflexibel.

    aber die wii hat doch nen browser? also den opera.... darüber kannste doch webradio hören oder etwa nicht?
    sorry, kanns ned ausprobieren, da meine Wii in der Reperatur ist (kaputtes Laufwerk) :|

  11. Re: Schade

    Autor: CJ 05.02.07 - 14:36

    jojojij2 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ich finds nervig wenn ich nur
    > für´s Webradio meinen realtiv "lauten" und
    > Stromhungriegen PC laufen lassen muss.. Und ein
    > Standalone Webradio sehe ich nicht ein da zu teuer
    > und zu unflexibel.

    Es gibt schon ne Menge Pages die für den Wii Opera optimiert sind.
    Gerade für Webrade: http://www.wiihear.com/
    Aber auch die ganzen Video Seiten wie Sevenload und Youtube gehen auf der Wii. Sevenload sogar mit einer eigens für Wii designte Seite:
    http://en.sevenload.com/wii

    obwohl es natürlich schön wäre, wenn die Wii von Haus aus sowas unterstützen könnte. :) Aber die Jungs sind da ja kräftig am werkeln und dank den Erfolg der Wii wird es auch recht schnell gehen bis die Wii auch Homebrew (und damit dann evtl OS Multimedia unterstützung) bekommt.

    Edit: Ganz vergessen: http://www.finetune.com/wii/ ;)

    -cj



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 05.02.07 14:39 durch CJ.

  12. Re: naja.

    Autor: dakkar 05.02.07 - 14:58

    x1XX1x schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > die binaries der xbox haben irgend ne signierung,
    > die man nicht selbst generieren kann, weil der
    > schlüssel dazu nicht bekant ist oder so ähnlich.


    genauso ist es mit der Wii: der code ist signiert und ohne den Nintendo Key geht da garnix.
    Der modchip gaukelt dem Board nur vor, dass eine DVD mit gültigem Media Code eingelegt ist. Nicht mehr und nicht weniger. Zu Homebrew fehlt da noch SEHR viel.

    dakky

  13. Re: Schade

    Autor: dakkar 05.02.07 - 15:01

    Monkey D. Luffy schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Klar fördert der Chip Raubkopien, aber zumindest
    > der wiikey bietet noch ein feature, dass für
    > Spieler wie mich sehr wichtig ist. Importspiele
    > spielen! Viele spiele kommen nämlich nur zögerlich
    > oder gar nicht nach Europa. Vor allem Spiele zu
    > bekannten Anime-Serien oder generell Rollenspiele.
    > Wenn die wii keinen Regionalcode hätte, bräuchte
    > ich auch nicht so nen scheiß kaufen wollen.

    Wobei dann keiner der aktuellen Chips hilft. Der WiiKey ermoeglicht es dass auf NTSC-U Konsolen NTSC-J Spiele gespielt werden koennen und umgekehrt. Wir PAL User sind da eh engeschmiert

    dakky

  14. "Handwarm" ist noch viel relativer

    Autor: fischkuchen 05.02.07 - 15:24

    x1XX1x schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > denn das teil wird schon ganz schön warm. im
    > standby schon mehr als handwarm. im normalen
    > betrieb schätze ich bei 40-50°C (könnte man ja
    > nochmal richtig messen).

    Jau, Handwarm. Das kann alles von 20 bis 40 Grad sein ;) Je nach Handtemperatur :P

    fischkuchen

  15. Re: WII ist die laut?

    Autor: _mrshl_ 05.02.07 - 16:42

    ME_Fire schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > GordonHannes schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Etwas OT Hat die WII eigentlich laute
    > Lüfter?
    >
    > Seit in Konsolen Lüfter verbaut werden, ist das
    > wohl die leiseste Konsole.
    > Kein Wunder bei 18W Leistungsaufnahme unter
    > Vollast. (Gegenüber ca 180 bei der Konkurrenz)
    >
    >

    also ich kann nur zustimmen, dass die wii wohl die leiseste lüfterkonsole momentan ist (mein gc ist auf jeden fall lauter).
    aber die 18W kann ich nicht ganz bestaetigen (ok, bin wohl nur ein klugscheisser ;) ).
    habs bei mir gemessen (also einfach gesamtleistungsaufnahme der konsole am netz):

    last(zelda einfach mal laufen gelassen): max. ~25W
    standby(orange led an, also mit wlan und so an): ~15W
    standby mit roter led: ~6W

    der vergleich zwischen ps3 und wii bei tmbincs vortrag ist aber noch aufschlussreicher bzw. amüsanter (werte einfach vom vortrag übernommen):

    Wii | PS3 | factor
    -------------------------------------------
    speed: 0.8 G3 | 1.5 G5 | 2x
    price: $250 | $600 | 2.4x
    weight: 1.7kg | 5kg | 3x
    power consumption: 25W | 380W | 15x
    fun: 212 | 24 | 0.1x

  16. Re: WII ist die laut?

    Autor: ME_Fire 05.02.07 - 17:04

    _mrshl_ schrieb:

    > also ich kann nur zustimmen, dass die wii wohl die
    > leiseste lüfterkonsole momentan ist (mein gc ist
    > auf jeden fall lauter).
    > aber die 18W kann ich nicht ganz bestaetigen (ok,
    > bin wohl nur ein klugscheisser ;) ).
    > habs bei mir gemessen (also einfach
    > gesamtleistungsaufnahme der konsole am netz):
    >

    Ich habs ehrlich gesagt nie nachgemessen. Die 18 Watt sind die Zahlen welche von diversen Tests bei Heise oder Golem oder Game-Magazinen genannt wurden.

    Kann aber schon sein dass das um einige Watt abweicht.

    Auf jeden Fall ist der Wii fast unhörbar und selbst wenn er vom Laufwerk liest ist er noch leiser als andere Konsolen ohne Laufwerkszugrif.

  17. Re: WII ist die laut?

    Autor: moepus 05.02.07 - 18:28

    Super Mario schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ^Andreas Meisenhofer^ schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > GordonHannes schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Etwas OT Hat die WII
    > eigentlich laute
    > Lüfter?
    > > Kennst du
    > das Geräusch, wenn direkt neben Dir ein
    >
    > Hubschrauber landet?
    > Ich glaube, du hast dich vertan. Es geht hier
    > nicht um die XBOX 360. ;-)
    >
    http://www.pregamelobby.com/forum/view_console_loudness.htm


  18. Re: "zu warm" ist auch relativ

    Autor: SNy 05.02.07 - 22:07

    x1XX1x schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > denn das teil wird schon ganz schön warm.
    > im standby schon mehr als handwarm.
    ^^^^^^^^^^

    Ich hab den relevanten Teil mal unterstrichen. Wii-Systemeinstellungen, WiiConnect24, Verbindung bei Standby deaktivieren. Dann geht die Wii aus (LED rot) und dann wird sie genau gar nicht warm.

    Allerdings gibt es leider beim Wetter- und Nachrichtenkanal einen Bug, beide meinen, deaktivierte "Verbindung bei Standby" wäre deaktiviertes WiiConnect24.

    SNy

  19. Re: Homebrew garantiert nicht möglich

    Autor: SNy 05.02.07 - 22:10

    d43M0n schrieb:

    > Ich finde Homebrew gut, mit der Pointer-Steuerung
    > ist so viel neues möglich. Ich hätte gerne
    > SCUMMWiiM, und bin nicht der einzige.

    Auja, diese Idee klingt ausgezeichnet. Point-and-Click-Adventure mal anders. :)

    SNy

  20. Re: WII ist die laut?

    Autor: ME_Fire 06.02.07 - 08:03

    moepus schrieb:

    > www.pregamelobby.com
    >

    Keine Ahnung was der Typ gemessen hat aber das kann auf jeden Fall nicht stimmen. Die PS3 kann ich nicht beurteilen aber die XBox360 ist im Leerlauf ein ganzes Stück lauter als wenn die Wii von der Disk liest und wenn sie nicht von der Disk liest ist si so gut wie unhörbar.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. KVV Kassel, Kassel
  2. PIA Automation Holding GmbH, Bad Neustadt an der Saale, Amberg
  3. ruhlamat GmbH, Marksuhl
  4. operational services GmbH & Co. KG, verschiedene Standorte

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 259€ + Versand oder kostenlose Marktabholung
  2. 274,00€
  3. 114,99€ (Release am 5. Dezember)
  4. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Google Maps in Berlin: Wenn aus Aussetzfahrten eine neue U-Bahn-Linie wird
Google Maps in Berlin
Wenn aus Aussetzfahrten eine neue U-Bahn-Linie wird

Kartendienste sind für Touristen wie auch Ortskundige längst eine willkommene Hilfe. Doch manchmal gibt es größere Fehler. In Berlin werden beispielsweise einige Kleinprofil-Linien falsch gerendert. Dabei werden betriebliche Besonderheiten dargestellt.
Von Andreas Sebayang

  1. Kartendienst Qwant startet Tracking-freie Alternative zu Google Maps
  2. Nahverkehr Google verbessert Öffi-Navigation in Maps
  3. Google Maps-Nutzer können öffentliche Veranstaltungen erstellen

Ricoh GR III im Test: Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom
Ricoh GR III im Test
Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom

Kann das gutgehen? Ricoh hat mit der GR III eine Kompaktkamera im Sortiment, die mit einem APS-C-Sensor ausgerüstet ist, rund 900 Euro kostet und keinen Zoom bietet. Wir haben die Kamera ausprobiert.
Ein Test von Andreas Donath

  1. Theta Z1 Ricoh stellt 360-Grad-Panoramakamera mit Profifunktionen vor
  2. Ricoh GR III Eine halbe Sekunde Belichtungszeit ohne Stativ

FPM-Sicherheitslücke: Daten exfiltrieren mit Facebooks HHVM
FPM-Sicherheitslücke
Daten exfiltrieren mit Facebooks HHVM

Server für den sogenannten FastCGI Process Manager (FPM) können, wenn sie übers Internet erreichbar sind, unbefugten Zugriff auf Dateien eines Systems geben. Das betrifft vor allem HHVM von Facebook, bei PHP sind die Risiken geringer.
Eine Exklusivmeldung von Hanno Böck

  1. HHVM Facebooks PHP-Alternative erscheint ohne PHP

  1. Streaming: Netflix' Kundenwachstum geht zurück
    Streaming
    Netflix' Kundenwachstum geht zurück

    Netflix hat im zweiten Quartal die eigenen Erwartungen verfehlt. Auch der Gewinn fiel niedriger aus als im Vorjahresquartal.

  2. Coradia iLint: Alstoms Brennstoffzellenzüge bewähren sich
    Coradia iLint
    Alstoms Brennstoffzellenzüge bewähren sich

    Zwei Züge, 100.000 Kilometer, keine Probleme: Nach zehn Monaten regulärem Einsatz in Niedersachsen ist das französische Unternehmen Alstom zufrieden mit seinen Brennstoffzellenzügen.

  3. Matternet: Schweizer Post pausiert Drohnenlieferungen nach Absturz
    Matternet
    Schweizer Post pausiert Drohnenlieferungen nach Absturz

    Blutkonserven oder Gewebeproben müssen unter Umständen schnell zu ihrem Bestimmungsort gebracht werden. Die Schweizer Post setzt für solche Transporte Drohnen ein. Doch nach vielen problemlosen Flüge ist ein Copter abgestürzt. Das Drohnenprogramm wurde daraufhin vorerst gestoppt.


  1. 23:00

  2. 19:06

  3. 16:52

  4. 15:49

  5. 14:30

  6. 14:10

  7. 13:40

  8. 13:00