Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Apache verliert, Microsoft und…

Wer will auch so ein Monstrum wie...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wer will auch so ein Monstrum wie...

    Autor: 394u590345jlö23jr4523u 06.02.07 - 09:59

    den Apache mit zig tausend Konfigurationsdateien konfigurieren und verwalten (aktualisieren). So etwas ist einfach nicht mehr Zeitgemäß.

    Denkt mal drüber nach liebe Frickler... :)

  2. Re: Wer will auch so ein Monstrum wie...

    Autor: Hanswurst123 06.02.07 - 10:05

    Ich (und 60% der anderen Webserver-Betreiber scheinbar auch), der Apache ist sehr einfach zu konfigurieren, sehr anpassbar, läuft auf vielen Plattformen, was will man mehr...

    394u590345jlö23jr4523u schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > den Apache mit zig tausend Konfigurationsdateien
    > konfigurieren und verwalten (aktualisieren). So
    > etwas ist einfach nicht mehr Zeitgemäß.
    >
    > Denkt mal drüber nach liebe Frickler... :)


  3. Re: Wer will auch so ein Monstrum wie...

    Autor: me and myself 06.02.07 - 10:14

    Hanswurst123 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich (und 60% der anderen Webserver-Betreiber
    > scheinbar auch), der Apache ist sehr einfach zu
    > konfigurieren, sehr anpassbar, läuft auf vielen
    > Plattformen, was will man mehr...

    Die Stabilität hast du vergessen zu erwähnen ;)

    (Wobei das alles auf die anderen auch zutreffen mag, da ich sie nicht verwende kann ich dazu aber nichts sagen.)

  4. Re: Wer will auch so ein Monstrum wie...

    Autor: oha 06.02.07 - 10:17

    394u590345jlö23jr4523u schrieb unsinn:
    -------------------------------------------------------
    blah



    Ich wäre ja so froh wenn die dummen Kinder sich was anderes zum spielen suchen würden. Wenn du nicht mal die Apache config kapierst, was willst du dann mit Netzwerken oder Computern 'arbeiten'. Geh lieber wieder was ganz cooles zocken.

    oha




  5. Re: Wer will auch so ein Monstrum wie...

    Autor: BluePeer 06.02.07 - 10:18

    Hanswurst123 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich (und 60% der anderen Webserver-Betreiber
    > scheinbar auch), der Apache ist sehr einfach zu
    > konfigurieren, sehr anpassbar, läuft auf vielen
    > Plattformen, was will man mehr...
    >
    > 394u590345jlö23jr4523u schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > den Apache mit zig tausend
    > Konfigurationsdateien
    > konfigurieren und
    > verwalten (aktualisieren). So
    > etwas ist
    > einfach nicht mehr Zeitgemäß.
    >
    > Denkt mal
    > drüber nach liebe Frickler... :)
    >
    >


    Dem kann ich mich nur anschließen

    Gut es ist ein "monstrum" ^^
    Groß
    Viele Module
    Speicher Fresser

    Aber auch nur dann wenn man alles nutzt was möglich ist
    und wer die configuration eines Apache servers als schwer empfindet ist sowieso im falschen segment denke ich mal

    Die auswahl und die configuration eines webservers solten alleine aus sicherheits technichen gründen nur leute vornehmen die wissen was sie tuhen
    Und für diese ist es bzw solte es nicht schwer sein dies zu tuhen


    Einen Apache im Komplett system wird man wohl auf seiten mit riesen ansturm nicht verwenden
    Sondern eine selfcompile version mit den funktionen die man benötigen tut

    die light version die stark im kommen ist mag auch ihre berechtigung haben genau wie apache und der MS webserver verschnitt ^^

    Ist alles immer eine frage der anwendung.

  6. Re: Wer will auch so ein Monstrum wie...

    Autor: Donkey69 06.02.07 - 10:22

    > Dem kann ich mich nur anschließen
    >
    > Gut es ist ein "monstrum" ^^
    > Groß
    > Viele Module
    > Speicher Fresser
    >
    > Aber auch nur dann wenn man alles nutzt was
    > möglich ist
    > und wer die configuration eines Apache servers als
    > schwer empfindet ist sowieso im falschen segment
    > denke ich mal
    >
    > Die auswahl und die configuration eines webservers
    > solten alleine aus sicherheits technichen gründen
    > nur leute vornehmen die wissen was sie tuhen
    > Und für diese ist es bzw solte es nicht schwer
    > sein dies zu tuhen
    >
    > Einen Apache im Komplett system wird man wohl auf
    > seiten mit riesen ansturm nicht verwenden
    > Sondern eine selfcompile version mit den
    > funktionen die man benötigen tut
    >
    > die light version die stark im kommen ist mag auch
    > ihre berechtigung haben genau wie apache und der
    > MS webserver verschnitt ^^
    >
    > Ist alles immer eine frage der anwendung.

    Boah, alder... bei das deutsch frag isch mir was bei dir noch tut

  7. Re: Wer will auch so ein Monstrum wie...

    Autor: Anonymous Coward 06.02.07 - 10:24

    11581 Syntax Errors while using Module 'German'. Head Explodes.

  8. Re: Wer will auch so ein Monstrum wie...

    Autor: ich eben 06.02.07 - 10:47

    Anonymous Coward schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > 11581 Syntax Errors while using Module 'German'.
    > Head Explodes.
    >


    @Donkey69
    @Anonymous Coward

    hat jemand von euch Idioten mal daran gedacht, dass Deutsch vllt. gar nicht seine Muttersprache ist? Wie auch immer ist sein Deutsch um einiges Besser als eurer...

  9. Re: Wer will auch so ein Monstrum wie...

    Autor: MarcoErb 06.02.07 - 11:15

    394u590345jlö23jr4523u schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > den Apache mit zig tausend Konfigurationsdateien
    > konfigurieren und verwalten (aktualisieren). So
    > etwas ist einfach nicht mehr Zeitgemäß.
    >
    > Denkt mal drüber nach liebe Frickler... :)


    Gerade das finde ich ja toll, dass das alles simpel über Textdateien läuft, somit habe ich die möglichkeit, einen Linux-Server über Telnet/SSH/o.ä. zu konfigurieren. Außerdem ist IMHO eine GUI-Schnittstelle nur wieder etwas, wo sich noch mehr Fehler einschleichen würden.

    Gruß

    Marco

  10. Re: Wer will auch so ein Monstrum wie...

    Autor: BluePeer 06.02.07 - 11:30

    ich eben schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Anonymous Coward schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > 11581 Syntax Errors while using Module
    > 'German'.
    > Head Explodes.
    >
    > @Donkey69
    > @Anonymous Coward
    >
    > hat jemand von euch Idioten mal daran gedacht,
    > dass Deutsch vllt. gar nicht seine Muttersprache
    > ist? Wie auch immer ist sein Deutsch um einiges
    > Besser als eurer...


    Leidergottes ist deutsch meiner muttersprache ^^
    Aber mir liegt die geschriebene sprache nicht

    Computer sprachen die kann ich aber geschriebenes deutsch ne kp die syntax liegt mir nicht zu viele unverständliche packet abhänigkeiten ^^

    Traurich aber wahr

    Nur find ich die 2 *spam* antworten viel schlimmer als meine rechtschreibung
    Bis dato konnte immer noch jeder meine texte problemlos entziffern
    Sinvolle kommentare wären hier also ehr angebracht gewesen als der hinweis auf meine rechtschreib schwäche

    Zumal das ja eh jeder beim lesen gesehen hätte ^^

  11. Re: Wer will auch so ein Monstrum wie...

    Autor: till 06.02.07 - 11:35

    Anonymous Coward schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > 11581 Syntax Errors while using Module 'German'.
    > Head Explodes.
    >

    Trollt Euch weg, wenn Ihr nix beizutragen habt.

  12. Re: Wer will auch so ein Monstrum wie...

    Autor: olph 06.02.07 - 12:00

    Das wär eine der wenigen sinnvollen Antworten auf die solche Rechtschreibbeiträge....

  13. Re: Wer will auch so ein Monstrum wie...

    Autor: Cespenar 06.02.07 - 12:19

    BluePeer schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ich eben schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Anonymous Coward schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > 11581 Syntax Errors while
    > using Module
    > 'German'.
    > Head
    > Explodes.
    >
    > @Donkey69
    >
    > @Anonymous Coward
    >
    > hat jemand von euch
    > Idioten mal daran gedacht,
    > dass Deutsch vllt.
    > gar nicht seine Muttersprache
    > ist? Wie auch
    > immer ist sein Deutsch um einiges
    > Besser als
    > eurer...
    >
    > Leidergottes ist deutsch meiner muttersprache ^^
    > Aber mir liegt die geschriebene sprache nicht
    >
    > Computer sprachen die kann ich aber geschriebenes
    > deutsch ne kp die syntax liegt mir nicht zu viele
    > unverständliche packet abhänigkeiten ^^
    >
    > Traurich aber wahr
    >
    > Nur find ich die 2 *spam* antworten viel schlimmer
    > als meine rechtschreibung
    > Bis dato konnte immer noch jeder meine texte
    > problemlos entziffern
    > Sinvolle kommentare wären hier also ehr angebracht
    > gewesen als der hinweis auf meine rechtschreib
    > schwäche
    >
    > Zumal das ja eh jeder beim lesen gesehen hätte
    > ^^
    >

    Probiere es mal mit Firefox 2.0, da ist Standardmäßig eine Rechtschreibkorrektur enthalten (alles was komisch aussieht wir rot unterstrichen)
    Ist eigentlich recht nützlich und vermeidet zumindest die gröbsten Fehler
    Ansonsten stimme ich dir bei deiner ursprünglichen Aussage vollkommen zu

  14. Re: Wer will auch so ein Monstrum wie...

    Autor: qpid 06.02.07 - 12:48

    BluePeer schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ich eben schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Anonymous Coward schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > 11581 Syntax Errors while
    > using Module
    > 'German'.
    > Head
    > Explodes.
    >
    > @Donkey69
    >
    > @Anonymous Coward
    >
    > hat jemand von euch
    > Idioten mal daran gedacht,
    > dass Deutsch vllt.
    > gar nicht seine Muttersprache
    > ist? Wie auch
    > immer ist sein Deutsch um einiges
    > Besser als
    > eurer...
    >
    > Leidergottes ist deutsch meiner muttersprache ^^
    > Aber mir liegt die geschriebene sprache nicht
    >
    > Computer sprachen die kann ich aber geschriebenes
    > deutsch ne kp die syntax liegt mir nicht zu viele
    > unverständliche packet abhänigkeiten ^^
    >
    > Traurich aber wahr
    >
    > Nur find ich die 2 *spam* antworten viel schlimmer
    > als meine rechtschreibung
    > Bis dato konnte immer noch jeder meine texte
    > problemlos entziffern
    > Sinvolle kommentare wären hier also ehr angebracht
    > gewesen als der hinweis auf meine rechtschreib
    > schwäche
    >
    > Zumal das ja eh jeder beim lesen gesehen hätte
    > ^^
    >

    Oftmals überliest man auch Rechtschreibfehler, da man vermutlich ja nur den ersten und letzten Buchstaben braucht um ein Wort zu entziffern oder so. Aber wenn einem ein "h" in tuen unterkommt, dann wird man sofort aufmerksam. Also an dieser Stelle mal der nett gemeinte Hinweis: tuen, ohne h! Und diese "ch"s und "g"s am Ende von Wörtern muss man dann einfach mal lernen, wenn man dafür kein Gehör hat. (Traurig)

    mfg qpid



    Für mich ist AfterSales was fürn Arsch

  15. Re: Wer will auch so ein Monstrum wie...

    Autor: Donnie 06.02.07 - 14:36

    MarcoErb schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > 394u590345jlö23jr4523u schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > den Apache mit zig tausend
    > Konfigurationsdateien
    > konfigurieren und
    > verwalten (aktualisieren). So
    > etwas ist
    > einfach nicht mehr Zeitgemäß.
    >
    > Denkt mal
    > drüber nach liebe Frickler... :)
    >
    > Gerade das finde ich ja toll, dass das alles
    > simpel über Textdateien läuft, somit habe ich die
    > möglichkeit, einen Linux-Server über
    > Telnet/SSH/o.ä. zu konfigurieren. Außerdem ist
    > IMHO eine GUI-Schnittstelle nur wieder etwas, wo
    > sich noch mehr Fehler einschleichen würden.
    >
    > Gruß
    >
    > Marco


    Telnet ?!?!?!? OMG

    Wer benützt den heutzutage noch Telnet? Ist doch viel zu Unsicher!

  16. Re: Wer will auch so ein Monstrum wie...

    Autor: noamik 06.02.07 - 14:50

    Donnie schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > MarcoErb schrieb:

    > Telnet ?!?!?!? OMG
    >
    > Wer benützt den heutzutage noch Telnet? Ist doch
    > viel zu Unsicher!

    Ach komm, gegen Telnet over VPN ist doch nichts einzuwenden, wenn's ne Single-User-Maschine ist ;-)

  17. Re: Wer will auch so ein Monstrum wie...

    Autor: BluePeer 06.02.07 - 15:32

    Cespenar schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > BluePeer schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > ich eben schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Anonymous Coward
    > schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > 11581 Syntax Errors
    > while
    > using Module
    > 'German'.
    >
    > Head
    > Explodes.
    >
    > @Donkey69
    >
    > @Anonymous Coward
    >
    > hat jemand von euch
    > Idioten mal daran
    > gedacht,
    > dass Deutsch vllt.
    > gar nicht
    > seine Muttersprache
    > ist? Wie auch
    > immer
    > ist sein Deutsch um einiges
    > Besser als
    >
    > eurer...
    >
    > Leidergottes ist deutsch
    > meiner muttersprache ^^
    > Aber mir liegt die
    > geschriebene sprache nicht
    >
    > Computer
    > sprachen die kann ich aber geschriebenes
    >
    > deutsch ne kp die syntax liegt mir nicht zu
    > viele
    > unverständliche packet abhänigkeiten
    > ^^
    >
    > Traurich aber wahr
    >
    > Nur
    > find ich die 2 *spam* antworten viel
    > schlimmer
    > als meine rechtschreibung
    > Bis
    > dato konnte immer noch jeder meine texte
    >
    > problemlos entziffern
    > Sinvolle kommentare
    > wären hier also ehr angebracht
    > gewesen als
    > der hinweis auf meine rechtschreib
    >
    > schwäche
    >
    > Zumal das ja eh jeder beim
    > lesen gesehen hätte
    > ^^
    >
    > Probiere es mal mit Firefox 2.0, da ist
    > Standardmäßig eine Rechtschreibkorrektur enthalten
    > (alles was komisch aussieht wir rot unterstrichen)
    >
    > Ist eigentlich recht nützlich und vermeidet
    > zumindest die gröbsten Fehler
    > Ansonsten stimme ich dir bei deiner ursprünglichen
    > Aussage vollkommen zu
    >


    Ja die funktion ist eigentlich ganz toll ^^
    Dachte ich zumindest als sie grade raus kam

    Da ich zum surfen aber ein "altes" P4 1700MHZ 512MB SD-Ram laptop mit WinXP Verwende

    Ist die ganze angelegenheit recht Laggy (dauert einige sekunden-minuten je nach länge)
    Und wenn man mal versehentlich rechtsklick gemacht hat (aus copy&past manier) darf man immer wieder warten ^^

    der ram ist bei mir einfach immer überlastet daher hab ich die funktion standart mässig abgeschaltet stört mehr als sie mir nützt

  18. Re: Wer will auch so ein Monstrum wie...

    Autor: BluePeer 06.02.07 - 15:38

    qpid schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Oftmals überliest man auch Rechtschreibfehler, da
    > man vermutlich ja nur den ersten und letzten
    > Buchstaben braucht um ein Wort zu entziffern oder
    > so. Aber wenn einem ein "h" in tuen unterkommt,
    > dann wird man sofort aufmerksam. Also an dieser
    > Stelle mal der nett gemeinte Hinweis: tuen, ohne
    > h! Und diese "ch"s und "g"s am Ende von Wörtern
    > muss man dann einfach mal lernen, wenn man dafür
    > kein Gehör hat. (Traurig)
    >
    > mfg qpid
    >
    >
    Wie nante man das noch gleich ? ^^
    Ich war damals (2-4 klasse) in einem Sogenanten LRS kurs ^^ (Lese Rechtschreib Schwäche)
    und zur gleichen zeit bei sonner betreueng irgend son bildungs förderungs teil

    Aber irgendwie haben die meinen Kopf nicht heile bekommen

    Natürlich ist es nicht toll als 19 Jähriger ne schlimmere rechtschreibung als viele Grundschüler zu haben.

    Aber ich steh zu meiner schäche ^^
    Dafür liegen mir Programmier sprachen und generell IT Sachen total gut

    ^^

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Versicherungskammer Bayern, München
  2. Advantest, Böblingen
  3. Interhyp Gruppe, München
  4. OEDIV KG, Oldenburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 344,00€
  2. 204,90€
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Harmony OS: Die große Luftnummer von Huawei
Harmony OS
Die große Luftnummer von Huawei

Mit viel Medienaufmerksamkeit und großen Versprechungen hat Huawei sein eigenes Betriebssystem Harmony OS vorgestellt. Bei einer näheren Betrachtung bleibt von dem großen Wurf allerdings kaum etwas übrig.
Ein IMHO von Sebastian Grüner


    Arbeit: Hilfe für frustrierte ITler
    Arbeit
    Hilfe für frustrierte ITler

    Viele ITler sind frustriert, weil ihre Führungskraft nichts vom Fach versteht und sie mit Ideen gegen Wände laufen. Doch nicht immer ist an der Situation nur die Führungskraft schuld. Denn oft verkaufen die ITler ihre Ideen einfach nicht gut genug.
    Von Robert Meyer

    1. IT-Forensikerin Beweise sichern im Faradayschen Käfig
    2. Homeoffice Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst
    3. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt

    Zephyrus G GA502 im Test: Das Gaming-Notebook, das auch zum Arbeiten taugt
    Zephyrus G GA502 im Test
    Das Gaming-Notebook, das auch zum Arbeiten taugt

    Mit AMDs Ryzen 7 und Nvidia-GPU ist das Zephyrus G GA502 ein klares Gaming-Gerät. Überraschenderweise eignet es sich aber auch als mobiles Office-Notebook. Das liegt an der beeindruckenden Akkulaufzeit.
    Ein Test von Oliver Nickel

    1. Vivobook (X403) Asus packt 72-Wh-Akku in günstigen 14-Zöller
    2. ROG Swift PG35VQ Asus' 35-Zoll-Display nutzt 200 Hz, HDR und G-Sync
    3. ROG Gaming Phone II Asus plant neue Version seines Gaming-Smartphones

    1. Telekom: 30 Millionen Haushalte mit Vectoring und FTTH erreicht
      Telekom
      30 Millionen Haushalte mit Vectoring und FTTH erreicht

      30 Millionen Haushalte können von der Telekom schnelles Internet bekommen. 1,1 Millionen davon sind für den Anschluss an das Glasfaser-Netz der Telekom vorbereitet.

    2. Google: Android Q heißt einfach Android 10
      Google
      Android Q heißt einfach Android 10

      Schluss mit den Süßigkeiten: Google bricht mit der zehn Jahre alten Tradition, seine Android-Versionen nach Naschwaren zu benennen. Aus Android Q wird dementsprechend einfach Android 10, dessen finaler Release in den kommenden Wochen erscheinen soll.

    3. Keine Gigafactory: Tesla will offenbar Autos in Niedersachsen bauen
      Keine Gigafactory
      Tesla will offenbar Autos in Niedersachsen bauen

      Der Elektroautohersteller Tesla erwägt den Bau einer Fabrik in Niedersachsen. Eine Giga-Fabrik für Akkuzellen und Batterien ist allerdings nicht geplant.


    1. 17:32

    2. 17:10

    3. 16:32

    4. 15:47

    5. 15:23

    6. 14:39

    7. 14:12

    8. 13:45