1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Erstes Handy mit ausrollbarem Display…

Sieht ja schon fast aus....

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Sieht ja schon fast aus....

    Autor: Cyber1999 06.02.07 - 10:21

    ...wie ein "Global", diese Dinger aus TekWars. Ich glaub aber die Displays waren farbig.
    Abgesehen davon, sieht das Teil schon recht Klasse aus, mal sehen was daraus wird...

  2. Re: Sieht ja schon fast aus....

    Autor: Tritop 06.02.07 - 10:22

    Cyber1999 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ...wie ein "Global", diese Dinger aus TekWars. Ich
    > glaub aber die Displays waren farbig.
    > Abgesehen davon, sieht das Teil schon recht Klasse
    > aus, mal sehen was daraus wird...


    Tekwars?
    Ich kenne das nur aus "Mission Erde" (Earth: Final Conflict).

  3. Re: Sieht ja schon fast aus....

    Autor: DerSchnoerkel 06.02.07 - 10:41

    Tritop schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Cyber1999 schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > ...wie ein "Global", diese Dinger aus
    > TekWars. Ich
    > glaub aber die Displays waren
    > farbig.
    > Abgesehen davon, sieht das Teil schon
    > recht Klasse
    > aus, mal sehen was daraus
    > wird...
    >
    > Tekwars?
    > Ich kenne das nur aus "Mission Erde" (Earth: Final
    > Conflict).
    >

    Japp, in "Mission Erde" wurden diese Geräte benutzt. War aber seit Einführung von ePaper und Co nur eine Frage der Zeit, bis soetwas auf den Markt kommt. Im finalen Stadium sollte so auch ein Handy im Kugelschreiber-Format machbar sein, bei dem man das Display ausziehen kann *träum*


  4. Re: Sieht ja schon fast aus....

    Autor: AtK 06.02.07 - 11:07

    toll, dann muss ich, bevor ich sehe wer mich anruft, einen display ausziehen?
    toll wenns regnet! oder man kurz angerempelt wird, ob das ding knicke überlebt?
    dann muss wieder ein kleiner aussendisplay hin, und schon sind kosten und akkuvorteile im eimer.

    ausserdem will ich nicht wissen was da ein ersatzdisplay kostet, und eigentlch sollte ein handy ja nur einen zweck erfüllen, und nicht über etwas hinweg-kompensieren...

    ebooks ja, pda´s evtl, handys schmarn..

  5. Re: Sieht ja schon fast aus....

    Autor: NervNet 06.02.07 - 11:11

    AtK schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > toll, dann muss ich, bevor ich sehe wer mich
    > anruft, einen display ausziehen?
    > toll wenns regnet! oder man kurz angerempelt wird,
    > ob das ding knicke überlebt?
    > dann muss wieder ein kleiner aussendisplay hin,
    > und schon sind kosten und akkuvorteile im eimer.
    >
    > ausserdem will ich nicht wissen was da ein
    > ersatzdisplay kostet, und eigentlch sollte ein
    > handy ja nur einen zweck erfüllen, und nicht über
    > etwas hinweg-kompensieren...
    >
    > ebooks ja, pda´s evtl, handys schmarn..
    >


    Oh man, wenn dir das Ding net gefällt, kauf dir eben ein anderes Handy, die werden deswegen sicher net abgeschafft!

    Schlimm wie sich die Leute jedesmal über was neues aufregen...und am Ende sind die es dann, die zuerst so eins kaufen ^^

  6. Re: Sieht ja schon fast aus....

    Autor: r00li 06.02.07 - 11:32

    Im finalen Stadium hast du n Chip in die hand integiert der ein hologramm in die luftprojeziert und du stuerst- was auch immer - per gedanken, augen, sprache und /oder hände... :

    DerSchnoerkel schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Tritop schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Cyber1999 schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > ...wie ein "Global", diese
    > Dinger aus
    > TekWars. Ich
    > glaub aber die
    > Displays waren
    > farbig.
    > Abgesehen davon,
    > sieht das Teil schon
    > recht Klasse
    > aus,
    > mal sehen was daraus
    > wird...
    >
    > Tekwars?
    > Ich kenne das nur aus "Mission Erde"
    > (Earth: Final
    > Conflict).
    >
    > Japp, in "Mission Erde" wurden diese Geräte
    > benutzt. War aber seit Einführung von ePaper und
    > Co nur eine Frage der Zeit, bis soetwas auf den
    > Markt kommt. Im finalen Stadium sollte so auch ein
    > Handy im Kugelschreiber-Format machbar sein, bei
    > dem man das Display ausziehen kann *träum*
    >
    >


  7. Re: Sieht ja schon fast aus....

    Autor: Pre@cher 06.02.07 - 13:15

    Cyber1999 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ...wie ein "Global", diese Dinger aus TekWars. Ich
    > glaub aber die Displays waren farbig.
    > Abgesehen davon, sieht das Teil schon recht Klasse
    > aus, mal sehen was daraus wird...


    Handy hat man doch eh immer dabei, ein zusätzlichen PDA ist mir schon zuviel. Taschenbücher sind auch unpraktisch... also ich würde so ein Handy gern nutzen und sei es nur zum Bücher lesen in der Straßenbahn. Klasse wäre auch, wenn man gegen ein geringes Entgelt oder gesetzt dem Fall, man hat eh schon ein Abo, seine Zeitschrift downloaden kann. Keine nassen oder zerknitterten Zeitschriften mehr im Briefkasten, weniger Altpapier und dennoch kann man sich die Zeitschriften archivieren.

  8. Re: Sieht ja schon fast aus....

    Autor: cy-borg 06.02.07 - 13:58

    r00li schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Im finalen Stadium hast du n Chip in die hand
    > integiert der ein hologramm in die luftprojeziert
    > und du stuerst- was auch immer - per gedanken,
    > augen, sprache und /oder hände... :
    >
    > DerSchnoerkel schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Tritop schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Cyber1999 schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > ...wie ein "Global",
    > diese
    > Dinger aus
    > TekWars. Ich
    > glaub
    > aber die
    > Displays waren
    > farbig.
    >
    > Abgesehen davon,
    > sieht das Teil schon
    >
    > recht Klasse
    > aus,
    > mal sehen was
    > daraus
    > wird...
    >
    > Tekwars?
    > Ich kenne das nur aus "Mission
    > Erde"
    > (Earth: Final
    > Conflict).
    >
    > Japp, in "Mission Erde" wurden diese
    > Geräte
    > benutzt. War aber seit Einführung von
    > ePaper und
    > Co nur eine Frage der Zeit, bis
    > soetwas auf den
    > Markt kommt. Im finalen
    > Stadium sollte so auch ein
    > Handy im
    > Kugelschreiber-Format machbar sein, bei
    > dem
    > man das Display ausziehen kann *träum*
    >
    >


    think bigger -

    im finalen Stadium hast du den Chip im Hirn (nur möglich, wenn letzteres keine Sonderaustattung ist - lol) und Du musst zum Lesen nicht mal die Netzhaut bemühen, wird direkt in die kleinen grauen Zellen geladen (sofern es dann nicht auf dem Sektor auch schon was neues gibt ;-))))).

    Ansonsten würde mir aber vorerst mal überhapt ein solches Gadget reichen - da tut sich der Markt ja wirklich noch sehr schwer...

  9. Re: Sieht ja schon fast aus....

    Autor: Finales Stadium 06.02.07 - 16:53

    cy-borg schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > think bigger -
    >
    > im finalen Stadium hast du den Chip im Hirn (nur
    > möglich, wenn letzteres keine Sonderaustattung ist
    > - lol) und Du musst zum Lesen nicht mal die
    > Netzhaut bemühen, wird direkt in die kleinen
    > grauen Zellen geladen (sofern es dann nicht auf
    > dem Sektor auch schon was neues gibt ;-))))).
    >
    > Ansonsten würde mir aber vorerst mal überhapt ein
    > solches Gadget reichen - da tut sich der Markt ja
    > wirklich noch sehr schwer...

    Falsch.
    Im finalen Stadium sind wir, wie aus Star Trek bekannt, auf solche stofflichen Kommunikationsmittel nicht mehr angewiesen. Wenn wir ein Handy benötigen (z.B. als Gastgeschenk für eine unterentwickelte Spezies, die uns an unsere Vorfahren erinnert), materialisieren wir uns als fast omnipotente Lebensform auf Basis von Subraum-Energie-Niveaus halt schnell eins. ;)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. AKKA Deutschland GmbH, München
  2. Rödl & Partner, Nürnberg
  3. TenneT TSO GmbH, Würzburg, Bayreuth
  4. awinia gmbh, Freiburg im Breisgau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 29€ (Bestpreis!)
  2. 34,99€/49,99€ (mit/ohne Spezialangebote)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kognitive Produktionssteuerung: Auf der Suche nach dem Universalroboter
Kognitive Produktionssteuerung
Auf der Suche nach dem Universalroboter

Roboter erledigen am Band jetzt schon viele Arbeiten. Allerdings müssen sie oft noch von Menschen kontrolliert und ihre Fehler ausgebessert werden. Wissenschaftler arbeiten daran, dass das in Zukunft nicht mehr so ist. Ziel ist ein selbstständig lernender Roboter für die Automobilindustrie.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Ocean Discovery X Prize Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

Neuer Streamingdienst von Disney: Disney+ ist stark bei Filmen und schwach bei Serien
Neuer Streamingdienst von Disney
Disney+ ist stark bei Filmen und schwach bei Serien

Das Hollywoodstudio Disney ist in den Markt für Videostreamingabos eingestiegen. In den USA hat es beim Start von Disney+ technische Probleme gegeben. Mit Blick auf inhaltliche Vielfalt kann der Dienst weder mit Netflix noch mit Amazon Prime Video mithalten.
Von Ingo Pakalski

  1. Videostreaming im Abo Disney+ hat 10 Millionen Abonnenten
  2. Disney+ Disney bringt seinen Streaming-Dienst auf Fire-TV-Geräte
  3. Streaming Disney+ startet am 31. März 2020 in Deutschland

Autonomes Fahren: Wenn der Wagen das Volk nicht versteht
Autonomes Fahren
Wenn der Wagen das Volk nicht versteht

VW testet in Hamburg das vollautonome Fahren in der Stadt - und das recht erfolgreich, wie eine Probefahrt zeigt. Als größtes Problem erweist sich ausgerechnet die Höflichkeit der Fußgänger.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Volkswagen ID. Space Vizzion als Elektrokombi vorgestellt
  2. Elektroauto von VW Es hat sich bald ausgegolft
  3. ID.3 kommt Volkswagen verkauft den E-Golf zum Schnäppchenpreis

  1. Gigafactory: Tesla soll 4 Milliarden Euro in Brandenburg investieren
    Gigafactory
    Tesla soll 4 Milliarden Euro in Brandenburg investieren

    Die Investition in die brandenburgische Gigafactory von Tesla soll rund 4 Milliarden Euro umfassen. Die staatlichen Zuschüsse würden sich, wenn die EU zustimmt, auf lediglich 300 Millionen Euro belaufen.

  2. Windows 10 on ARM: Microsoft soll an x86-64-Bit-Emulation arbeiten
    Windows 10 on ARM
    Microsoft soll an x86-64-Bit-Emulation arbeiten

    Bisher können die Snapdragon-Chips unter Windows 10 on ARM nur native ARM64/ARM32-Apps ausführen und x86-Code mit 32 Bit, aber nicht mit 64 Bit emulieren. Das will Microsoft nun offenbar doch ändern.

  3. Nuvia: Apples Chip-Chefarchitekt gründet CPU-Startup
    Nuvia
    Apples Chip-Chefarchitekt gründet CPU-Startup

    Geballte Kompetenz: Drei ehemalige sehr hochrangige Apple- und Google-Ingenieure haben Nuvia geschaffen. Das Startup will einen Datacenter-Chip entwickeln; das Geld kommt unter anderem von Dell.


  1. 16:45

  2. 16:26

  3. 16:28

  4. 15:32

  5. 15:27

  6. 14:32

  7. 14:09

  8. 13:06