1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Erstes Handy mit ausrollbarem Display…

Sieht ja schon fast aus....

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Sieht ja schon fast aus....

    Autor: Cyber1999 06.02.07 - 10:21

    ...wie ein "Global", diese Dinger aus TekWars. Ich glaub aber die Displays waren farbig.
    Abgesehen davon, sieht das Teil schon recht Klasse aus, mal sehen was daraus wird...

  2. Re: Sieht ja schon fast aus....

    Autor: Tritop 06.02.07 - 10:22

    Cyber1999 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ...wie ein "Global", diese Dinger aus TekWars. Ich
    > glaub aber die Displays waren farbig.
    > Abgesehen davon, sieht das Teil schon recht Klasse
    > aus, mal sehen was daraus wird...


    Tekwars?
    Ich kenne das nur aus "Mission Erde" (Earth: Final Conflict).

  3. Re: Sieht ja schon fast aus....

    Autor: DerSchnoerkel 06.02.07 - 10:41

    Tritop schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Cyber1999 schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > ...wie ein "Global", diese Dinger aus
    > TekWars. Ich
    > glaub aber die Displays waren
    > farbig.
    > Abgesehen davon, sieht das Teil schon
    > recht Klasse
    > aus, mal sehen was daraus
    > wird...
    >
    > Tekwars?
    > Ich kenne das nur aus "Mission Erde" (Earth: Final
    > Conflict).
    >

    Japp, in "Mission Erde" wurden diese Geräte benutzt. War aber seit Einführung von ePaper und Co nur eine Frage der Zeit, bis soetwas auf den Markt kommt. Im finalen Stadium sollte so auch ein Handy im Kugelschreiber-Format machbar sein, bei dem man das Display ausziehen kann *träum*


  4. Re: Sieht ja schon fast aus....

    Autor: AtK 06.02.07 - 11:07

    toll, dann muss ich, bevor ich sehe wer mich anruft, einen display ausziehen?
    toll wenns regnet! oder man kurz angerempelt wird, ob das ding knicke überlebt?
    dann muss wieder ein kleiner aussendisplay hin, und schon sind kosten und akkuvorteile im eimer.

    ausserdem will ich nicht wissen was da ein ersatzdisplay kostet, und eigentlch sollte ein handy ja nur einen zweck erfüllen, und nicht über etwas hinweg-kompensieren...

    ebooks ja, pda´s evtl, handys schmarn..

  5. Re: Sieht ja schon fast aus....

    Autor: NervNet 06.02.07 - 11:11

    AtK schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > toll, dann muss ich, bevor ich sehe wer mich
    > anruft, einen display ausziehen?
    > toll wenns regnet! oder man kurz angerempelt wird,
    > ob das ding knicke überlebt?
    > dann muss wieder ein kleiner aussendisplay hin,
    > und schon sind kosten und akkuvorteile im eimer.
    >
    > ausserdem will ich nicht wissen was da ein
    > ersatzdisplay kostet, und eigentlch sollte ein
    > handy ja nur einen zweck erfüllen, und nicht über
    > etwas hinweg-kompensieren...
    >
    > ebooks ja, pda´s evtl, handys schmarn..
    >


    Oh man, wenn dir das Ding net gefällt, kauf dir eben ein anderes Handy, die werden deswegen sicher net abgeschafft!

    Schlimm wie sich die Leute jedesmal über was neues aufregen...und am Ende sind die es dann, die zuerst so eins kaufen ^^

  6. Re: Sieht ja schon fast aus....

    Autor: r00li 06.02.07 - 11:32

    Im finalen Stadium hast du n Chip in die hand integiert der ein hologramm in die luftprojeziert und du stuerst- was auch immer - per gedanken, augen, sprache und /oder hände... :

    DerSchnoerkel schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Tritop schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Cyber1999 schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > ...wie ein "Global", diese
    > Dinger aus
    > TekWars. Ich
    > glaub aber die
    > Displays waren
    > farbig.
    > Abgesehen davon,
    > sieht das Teil schon
    > recht Klasse
    > aus,
    > mal sehen was daraus
    > wird...
    >
    > Tekwars?
    > Ich kenne das nur aus "Mission Erde"
    > (Earth: Final
    > Conflict).
    >
    > Japp, in "Mission Erde" wurden diese Geräte
    > benutzt. War aber seit Einführung von ePaper und
    > Co nur eine Frage der Zeit, bis soetwas auf den
    > Markt kommt. Im finalen Stadium sollte so auch ein
    > Handy im Kugelschreiber-Format machbar sein, bei
    > dem man das Display ausziehen kann *träum*
    >
    >


  7. Re: Sieht ja schon fast aus....

    Autor: Pre@cher 06.02.07 - 13:15

    Cyber1999 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ...wie ein "Global", diese Dinger aus TekWars. Ich
    > glaub aber die Displays waren farbig.
    > Abgesehen davon, sieht das Teil schon recht Klasse
    > aus, mal sehen was daraus wird...


    Handy hat man doch eh immer dabei, ein zusätzlichen PDA ist mir schon zuviel. Taschenbücher sind auch unpraktisch... also ich würde so ein Handy gern nutzen und sei es nur zum Bücher lesen in der Straßenbahn. Klasse wäre auch, wenn man gegen ein geringes Entgelt oder gesetzt dem Fall, man hat eh schon ein Abo, seine Zeitschrift downloaden kann. Keine nassen oder zerknitterten Zeitschriften mehr im Briefkasten, weniger Altpapier und dennoch kann man sich die Zeitschriften archivieren.

  8. Re: Sieht ja schon fast aus....

    Autor: cy-borg 06.02.07 - 13:58

    r00li schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Im finalen Stadium hast du n Chip in die hand
    > integiert der ein hologramm in die luftprojeziert
    > und du stuerst- was auch immer - per gedanken,
    > augen, sprache und /oder hände... :
    >
    > DerSchnoerkel schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Tritop schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Cyber1999 schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > ...wie ein "Global",
    > diese
    > Dinger aus
    > TekWars. Ich
    > glaub
    > aber die
    > Displays waren
    > farbig.
    >
    > Abgesehen davon,
    > sieht das Teil schon
    >
    > recht Klasse
    > aus,
    > mal sehen was
    > daraus
    > wird...
    >
    > Tekwars?
    > Ich kenne das nur aus "Mission
    > Erde"
    > (Earth: Final
    > Conflict).
    >
    > Japp, in "Mission Erde" wurden diese
    > Geräte
    > benutzt. War aber seit Einführung von
    > ePaper und
    > Co nur eine Frage der Zeit, bis
    > soetwas auf den
    > Markt kommt. Im finalen
    > Stadium sollte so auch ein
    > Handy im
    > Kugelschreiber-Format machbar sein, bei
    > dem
    > man das Display ausziehen kann *träum*
    >
    >


    think bigger -

    im finalen Stadium hast du den Chip im Hirn (nur möglich, wenn letzteres keine Sonderaustattung ist - lol) und Du musst zum Lesen nicht mal die Netzhaut bemühen, wird direkt in die kleinen grauen Zellen geladen (sofern es dann nicht auf dem Sektor auch schon was neues gibt ;-))))).

    Ansonsten würde mir aber vorerst mal überhapt ein solches Gadget reichen - da tut sich der Markt ja wirklich noch sehr schwer...

  9. Re: Sieht ja schon fast aus....

    Autor: Finales Stadium 06.02.07 - 16:53

    cy-borg schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > think bigger -
    >
    > im finalen Stadium hast du den Chip im Hirn (nur
    > möglich, wenn letzteres keine Sonderaustattung ist
    > - lol) und Du musst zum Lesen nicht mal die
    > Netzhaut bemühen, wird direkt in die kleinen
    > grauen Zellen geladen (sofern es dann nicht auf
    > dem Sektor auch schon was neues gibt ;-))))).
    >
    > Ansonsten würde mir aber vorerst mal überhapt ein
    > solches Gadget reichen - da tut sich der Markt ja
    > wirklich noch sehr schwer...

    Falsch.
    Im finalen Stadium sind wir, wie aus Star Trek bekannt, auf solche stofflichen Kommunikationsmittel nicht mehr angewiesen. Wenn wir ein Handy benötigen (z.B. als Gastgeschenk für eine unterentwickelte Spezies, die uns an unsere Vorfahren erinnert), materialisieren wir uns als fast omnipotente Lebensform auf Basis von Subraum-Energie-Niveaus halt schnell eins. ;)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DEPOT - Gries Deco Company GmbH, Niedernberg
  2. OEDIV KG, Bielefeld
  3. ING-DiBa AG, Nürnberg
  4. DEKRA SE, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 80,99€
  2. 4,99€
  3. 0,99€
  4. (-70%) 4,50€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Power-to-X: Sprit aus Ökostrom, Luft und Wasser
Power-to-X
Sprit aus Ökostrom, Luft und Wasser

Die Energiewende ist ohne synthetische Treibstoffe nicht zu schaffen. In Karlsruhe ist eine Anlage in Betrieb gegangen, die das mithilfe von teilweise völlig neuen Techniken schafft.
Ein Bericht von Wolfgang Kempkens

  1. The Ocean Cleanup Interceptor fischt Plastikmüll aus Flüssen
  2. The Ocean Cleanup Überarbeiteter Müllfänger sammelt Plastikteile im Pazifik

Nitrokey und Somu im Test: Zwei Fido-Sticks für alle Fälle
Nitrokey und Somu im Test
Zwei Fido-Sticks für alle Fälle

Sie sind winzig und groß, sorgen für mehr Sicherheit bei der Anmeldung per Webauthn und können gepatcht werden: Die in Kürze erscheinenden Fido-Sticks von Nitrokey und Solokeys machen so manches besser als die Konkurrenz von Google und Yubico. Golem.de konnte bereits vorab zwei Prototypen testen.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. iOS 13 iPhone bekommt Webauthn per NFC
  2. Webauthn unter Android ausprobiert Dropbox kann, was andere nicht können

ZFS erklärt: Ein Dateisystem, alle Funktionen
ZFS erklärt
Ein Dateisystem, alle Funktionen

Um für möglichst redundante und sichere Daten zu sorgen, ist längst keine teure Hardware mehr nötig. Ein Grund dafür ist das Dateisystem ZFS. Es bietet Snapshots, sichere Checksummen, eigene Raid-Level und andere sinnvolle Funktionen - kann aber zu Anfang überfordern.
Von Oliver Nickel

  1. Dateisystem OpenZFS soll einheitliches Repository bekommen
  2. Dateisystem ZFS on Linux unterstützt native Verschlüsselung

  1. Datenschmuggel: US-Gericht schränkt Durchsuchungen elektronischer Geräte ein
    Datenschmuggel
    US-Gericht schränkt Durchsuchungen elektronischer Geräte ein

    US-Grenzbeamte dürfen nicht mehr so einfach die Smartphones und Laptops von Einreisenden untersuchen. Es muss ein begründeter Verdacht auf Datenschmuggel vorliegen.

  2. 19H2-Update: Microsoft veröffentlicht Windows 10 v1909
    19H2-Update
    Microsoft veröffentlicht Windows 10 v1909

    Das November-Update ist da: Bei Microsoft steht Windows 10 v1909 zum Download bereit. Laut Hersteller handelt es sich um ein Feature Update, die Installation geht schnell und die Neuerungen sind überschaubar.

  3. Sparvorwahlen: Tele2 feiert Rettung von Call-by-Call
    Sparvorwahlen
    Tele2 feiert Rettung von Call-by-Call

    Verbände und die Deutsche Telekom haben sich auf die freiwillige Weiterführung von Call-by-Call und Pre-Selection verständigt. Es gibt immer noch Nutzer dieser Sparvorwahlen.


  1. 17:23

  2. 17:00

  3. 16:45

  4. 16:30

  5. 16:12

  6. 15:30

  7. 15:15

  8. 15:00