1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Veräppelt: Windows Vista als Chance…

Lächerlich

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Lächerlich

    Autor: Johnny Cache 06.02.07 - 16:57

    Daß Vista ein hertzhafter Griff ins Klo war steht völlig außer Frage, aber bei einem direkten Vergleich kommt OSX kaum besser davon, weswegen diese Spots irgendwie an Kindergarten erinnern.

    Hätte Apple mal den Arsch in der Hose und würde OSX auch ohne ihre Krücken anbieten würde sich ja zeigen ob wirklich so viele Leute wechseln würden wenn sie könnten, wobei ich aber ernsthaft bezweifeln möchte daß es ein Erfolg werden würde.
    Es ist schlau sich dem Wettbewerb durch deren proprietäre Plattform nicht zu stellen, aber die blöden Sprüche hinterlassen einen überaus schlechten Eindruck.

  2. Re: Lächerlich

    Autor: Allesklar 06.02.07 - 17:00

    Johnny Cache schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > auch ohne ihre Krücken anbieten

    hast du schon mal Hardware von Apple benutzt ?

    ... Nein ?

    Dann erzähl auch nicht so einen mist!


  3. Re: Lächerlich

    Autor: 0909 06.02.07 - 17:05

    krücken ? das war villeicht in den alten powerprozessor zeiten noch so aber heute wo in allen macs intel chpis stecken sind dass wirklich keine ''krücken'' mehr

  4. Re: Lächerlich

    Autor: Johnny Cache 06.02.07 - 17:05

    Allesklar schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > hast du schon mal Hardware von Apple benutzt ?
    >
    > ... Nein ?
    >
    > Dann erzähl auch nicht so einen mist!

    JA! Hab ich... und wat nu?

  5. Re: Lächerlich

    Autor: Micromania 06.02.07 - 17:07

    Krücken...!?
    Du hast ja echt ne Ahnung. Warum soll Apple sein Betriebssystem für jede Hardware öffnen?? Man sieht doch, was das Microsoft für Probleme gebracht hat!

    Mein MacBook Pro ist sauschnell, äußerst komfortabel zum arbeiten, bootet in Sekunden und das ganze System läuft Hand in Hand mit der Hardware! Nie mehr frickeln, schrauben, tweaken. Ich will nie wieder was anderes.

    Grüße, M.

    Allesklar schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Johnny Cache schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > auch ohne ihre Krücken anbieten
    >
    > hast du schon mal Hardware von Apple benutzt ?
    >
    > ... Nein ?
    >
    > Dann erzähl auch nicht so einen mist!
    >
    >


  6. Re: Lächerlich

    Autor: spike 06.02.07 - 17:13

    Micromania schrieb:
    -------------------------------------------------------
    >
    > Mein MacBook Pro ist sauschnell, äußerst
    > komfortabel zum arbeiten, bootet in Sekunden und
    > das ganze System läuft Hand in Hand mit der
    > Hardware! Nie mehr frickeln, schrauben, tweaken.
    > Ich will nie wieder was anderes.
    >
    > Grüße, M.

    Da kann ich nur vollstens zustimmen!
    Habe das Macbook seit Juni '06 und alles was zu frickeln war, war das Sch.... Windows XP in Parallels!

    Das Mac OS läuft und läuft und läuft....

  7. Re: Lächerlich

    Autor: ??? 06.02.07 - 17:16

    Wozu hast du ein XP drauf, ist es etwa so das mit dem osx wunderOS so manches nicht geht????

    spike schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Micromania schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > >
    > Mein MacBook Pro ist sauschnell,
    > äußerst
    > komfortabel zum arbeiten, bootet in
    > Sekunden und
    > das ganze System läuft Hand in
    > Hand mit der
    > Hardware! Nie mehr frickeln,
    > schrauben, tweaken.
    > Ich will nie wieder was
    > anderes.
    >
    > Grüße, M.
    >
    > Da kann ich nur vollstens zustimmen!
    > Habe das Macbook seit Juni '06 und alles was zu
    > frickeln war, war das Sch.... Windows XP in
    > Parallels!
    >
    > Das Mac OS läuft und läuft und läuft....
    >


  8. Re: Lächerlich

    Autor: abcd 06.02.07 - 17:20

    Micromania schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Krücken...!?
    > Du hast ja echt ne Ahnung. Warum soll Apple sein
    > Betriebssystem für jede Hardware öffnen?? Man
    > sieht doch, was das Microsoft für Probleme
    > gebracht hat!
    >
    > Mein MacBook Pro ist sauschnell, äußerst
    > komfortabel zum arbeiten, bootet in Sekunden und
    > das ganze System läuft Hand in Hand mit der
    > Hardware! Nie mehr frickeln, schrauben, tweaken.
    > Ich will nie wieder was anderes.
    >
    > Grüße, M.
    >


    Ist es doch aber vollkommen schwachsinnig von Apple solch einen Werbespot zu plazieren und damit auf die hohen Hardware-Anforderungen von Vista einzugehen. Wenn ich von Windows auf OSX umsteigen will brauche ich ja auch nen neuen PC.

    Und warum sau viel Kohle für nen Mac ausgeben den ich nicht zum Spielen benutzen kann, anstatt das Geld in einen super PC mit Vista zu stecken wo wirklich alles läuft.

    Der Spot ist sowas von hohl... der Typ der diese Logik mit dem Spot hatte sollten sie bei Apple feuern.

  9. Re: Lächerlich

    Autor: Sukram71 06.02.07 - 17:22

    Micromania schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Krücken...!?
    > Du hast ja echt ne Ahnung. Warum soll Apple sein
    > Betriebssystem für jede Hardware öffnen?? Man
    > sieht doch, was das Microsoft für Probleme
    > gebracht hat!

    Ja. Klar. Aber die Möglichkeit unterschiedliche Hardware einzubauen und aufzurüsten ist ja der Sinn und Vorteil eines PCs.

    Wo wären wir heute, wenn es nur Betriebssysteme gäbe, die nur mit ihrer Hardware funktionieren und vom Hardware-Hersteller dann quasi mitgeliefert werden würden?

    Dann gäbs niemals soviel Konkurrenz zwischen GraKa-Herstellern und so viel preisgünstige und leistungsfähige Hardeware.

    Also muss es ja ein OS geben, dass für alle Hardware offen ist. Das bringt aber eben auch Probleme mit sich. Blos ich denke die Vorteile überwiegen eindeutig.

  10. Re: Lächerlich

    Autor: ??? 06.02.07 - 17:22

    Genial. Ich kaufe mir einen Mac um über Parallels/Bootcamp etc. Windows nutzen zu können...

    (Wehe wer jetzt auch noch Businesssoftware darauf spielt und erwartet dass man dann auch noch vollen Support bekommt...)

    Aber es scheint viele Leute zu geben die sich einen Palast bauen (Mac kaufen) um dann im Heizungskeller zu wohnen (Windows nutzen).

    Solange der Nachbar neidvoll rübergafft lohnt es sich scheinbar auch sich lachend selbst ins Bein zu schießen.

    spike schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Micromania schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > >
    > Mein MacBook Pro ist sauschnell,
    > äußerst
    > komfortabel zum arbeiten, bootet in
    > Sekunden und
    > das ganze System läuft Hand in
    > Hand mit der
    > Hardware! Nie mehr frickeln,
    > schrauben, tweaken.
    > Ich will nie wieder was
    > anderes.
    >
    > Grüße, M.
    >
    > Da kann ich nur vollstens zustimmen!
    > Habe das Macbook seit Juni '06 und alles was zu
    > frickeln war, war das Sch.... Windows XP in
    > Parallels!
    >
    > Das Mac OS läuft und läuft und läuft....
    >


  11. Re: Lächerlich

    Autor: Alle Rechte vorbehalten. 06.02.07 - 17:38

    ??? schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Genial. Ich kaufe mir einen Mac um über
    > Parallels/Bootcamp etc. Windows nutzen zu
    > können...

    Und wo ist das Problem? Du tues ja grade so als wäre Parallels was neues, aber Windoof läßt sich seit 10Jahren aufm Mac installieren... Ach nee ein paar Jahre vorher gabs noch PC-PciKarten für dem Mac sammt Intel CPU, RAM & DOS.

  12. Re: Lächerlich

    Autor: fischkuchen 06.02.07 - 17:42

    abcd schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ist es doch aber vollkommen schwachsinnig von
    > Apple solch einen Werbespot zu plazieren und damit
    > auf die hohen Hardware-Anforderungen von Vista
    > einzugehen. Wenn ich von Windows auf OSX umsteigen
    > will brauche ich ja auch nen neuen PC.
    >
    > Und warum sau viel Kohle für nen Mac ausgeben den
    > ich nicht zum Spielen benutzen kann, anstatt das
    > Geld in einen super PC mit Vista zu stecken wo
    > wirklich alles läuft.
    >
    > Der Spot ist sowas von hohl... der Typ der diese
    > Logik mit dem Spot hatte sollten sie bei Apple
    > feuern.

    Naja, nicht wirklich. MS macht sich mit XP selbst die härteste Konkurrenz ;) Und dass Vista mehr Ressourcen braucht und aktuelle Grafikbeschleuniger, für alle Nippes-Effekte, ist ja auch bekannt.
    Dazu kommt noch, dass viele Treiber noch nicht unter Vista laufen, viele Hardware nicht geht, so manches Programm noch nicht an Vista angepasst wurde, etc. Sehe wirklich keinen vorteil darin, gerade jetzt auf Vista umzusteigen. Die Einzigen, die das tun, kaufen sich wahrscheinlich entweder einen Komplett-PC mit Vista, bekommen es von der Firma/Uni, oder wollen unbedingt das Neueste auf dem PC haben.
    In 1,5 Jahren sieht die Situtaion bestimmt schon anders aus mit der Verbreitung, aber im Moment dürften sich Viele dreimal überlegen auf Vista zu wechseln :)

    Da finde ich die MAC-Werbung irgendwie schon passend. Wie heisst es doch so schön? "Getroffene Hunde bellen" ;)
    Das gefällt Gates eben nicht, weil die Werbung genau diese Schwachstelle getroffen hat.


    fischkuchen

  13. Re: Lächerlich

    Autor: Bart 06.02.07 - 17:44

    Die Apple-Rechner können ja schlecht Krücken sein, steckt doch mittlerweile so ziehmlich das gleiche drin was auch in einem PC steckt. Nur sieht es optisch halt um Längen besser aus.
    Natürlich baut Apple ein paar Unterschiede ein. Wer möchte schon ein MacOS X auf einer häßlichen grauen Kiste zulassen.
    Als PC user finde ich diese Werbung sehr schön :) obwohl ich denke das wenn Apple so groß wäre wie M$ wäre die Welt auch nicht besser dran.

  14. Re: Lächerlich

    Autor: grundguetiger 06.02.07 - 17:46


    > Wo wären wir heute, wenn es nur Betriebssysteme
    > gäbe, die nur mit ihrer Hardware funktionieren und
    > vom Hardware-Hersteller dann quasi mitgeliefert
    > werden würden?
    >
    > Dann gäbs niemals soviel Konkurrenz zwischen
    > GraKa-Herstellern und so viel preisgünstige und
    > leistungsfähige Hardeware.

    Da wo wir auch bei Spielkonsolen sind: Überlegte Geräte, die einfach funktionieren, bei denen jede Weiterentwicklung wirklich ein Performancesprung ist und nicht eine kaum fühlbare subjektive "10%-mehr-schnell" Steigerung und die durchaus ein paar Monate aktuell sind. - Somit werden gute Spiele überall hinportiert und die "Hardware-Konkurrenz" (z.B. GraKa-Hersteller) hat wesentlich mehr zu knabbern - denn nur wer bei den proprietären Produkten dabei ist kann überleben.

    Also aus meiner Sicht ein Vorteil. Wenn ich dann noch Linux drauf installieren kann wenn ich will: um so besser!


    *grundguetiger*!

  15. Re: Lächerlich

    Autor: laZee 06.02.07 - 17:46


    > Ist es doch aber vollkommen schwachsinnig von
    > Apple solch einen Werbespot zu plazieren und damit
    > auf die hohen Hardware-Anforderungen von Vista
    > einzugehen. Wenn ich von Windows auf OSX umsteigen
    > will brauche ich ja auch nen neuen PC.

    Du hast es erfasst.

    > Und warum sau viel Kohle für nen Mac ausgeben den
    > ich nicht zum Spielen benutzen kann, anstatt das
    > Geld in einen super PC mit Vista zu stecken wo
    > wirklich alles läuft.

    Ich versteh das auch nicht - es kann mir auch kein Mac User etwas zeigen, dass ich mit meinem Win PC nicht machen kann. Das Security Thema ist ja glücklicherweise seit dem Month of Apple Bugs vom Tisch :D

  16. Re: Lächerlich

    Autor: Alle Rechte vorbehalten. 06.02.07 - 17:56

    laZee schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > > Ist es doch aber vollkommen schwachsinnig
    > von
    > Apple solch einen Werbespot zu plazieren
    > und damit
    > auf die hohen
    > Hardware-Anforderungen von Vista
    > einzugehen.
    > Wenn ich von Windows auf OSX umsteigen
    > will
    > brauche ich ja auch nen neuen PC.
    >
    > Du hast es erfasst.

    Hardwareupgrade VS. Neuware... ob ich nen neuen Mac für OSX 10.5 brauch?... toller Vergleich.


    > > Und warum sau viel Kohle für nen Mac ausgeben
    > den
    > ich nicht zum Spielen benutzen kann,
    > anstatt das
    > Geld in einen super PC mit Vista
    > zu stecken wo
    > wirklich alles läuft.
    >
    > Ich versteh das auch nicht - es kann mir auch kein
    > Mac User etwas zeigen, dass ich mit meinem Win PC
    > nicht machen kann. Das Security Thema ist ja
    > glücklicherweise seit dem Month of Apple Bugs vom
    > Tisch :D

    Moment, ich zeig dir mal was... *Über*den*Tellerrand*schau*

    Ich hät mir aber von dem MoAB mehr erhofft, aber am Ende is nur aufgewärmte Sülze für hauptsächlich 3rd Party Software rausgekommen.

  17. Re: Lächerlich

    Autor: Zeiger 06.02.07 - 18:10

    > Ich versteh das auch nicht - es kann mir auch kein
    > Mac User etwas zeigen, dass ich mit meinem Win PC
    > nicht machen kann.
    Also was mich am meisten beeindruckt, seit ich den Wechsel auf Mac (den ich nie bereut habe) teilweise vollzogen habe.

    Mein Mac läuft wegen Arbeit mindestens 8 Stunden intensiv jeden Tag. Ich hab den Mac seit wohl mehreren Monaten nicht mehr runtergefahren und er läuft noch genau so schnell wie am Anfang.

    Ein XP Rechner, den man regelmäßig nutzt wird spätestenes nach einem halben Jahr so zugemüllt sein, dass nur noch eine Neuinstalltion was bringt um wieder die volle Geschwindigkeit zu erzielen.

    Da helfen auch noch so tolle RegCleaner und Defragmentieren nix.

  18. Re: Lächerlich

    Autor: gaganat 06.02.07 - 18:14

    Johnny Cache schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > dünnschiss

    geh kacken!

  19. Re: Lächerlich

    Autor: Mario 06.02.07 - 18:38

    Johnny Cache schrieb:


    >
    > Hätte Apple mal den Arsch in der Hose und würde
    > OSX auch ohne ihre Krücken anbieten würde sich ja
    > zeigen ob wirklich so viele Leute wechseln würden
    > wenn sie könnten, wobei ich aber ernsthaft
    > bezweifeln möchte daß es ein Erfolg werden würde.
    > Es ist schlau sich dem Wettbewerb durch deren
    > proprietäre Plattform nicht zu stellen, aber die
    > blöden Sprüche hinterlassen einen überaus
    > schlechten Eindruck.

    ... full ack. Aber DAS wird Apple wohl niemals tun: Ein wichtiger Grund für die Stabilität und Sicherheit von OS X ist doch - abgesehen vom "Unterbau" -, dass Apple die Software für eine ausgesprochen überschaubare Palette an Hardware entwickeln kann.

    Gruß

    Mario


    "There's no vestige of a beginning - no prospect of an end." (Hutton 1795)

  20. Re: Lächerlich

    Autor: abcd 06.02.07 - 18:42

    Zeiger schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Ich versteh das auch nicht - es kann mir auch
    > kein
    > Mac User etwas zeigen, dass ich mit
    > meinem Win PC
    > nicht machen kann.
    > Also was mich am meisten beeindruckt, seit ich den
    > Wechsel auf Mac (den ich nie bereut habe)
    > teilweise vollzogen habe.
    >
    > Mein Mac läuft wegen Arbeit mindestens 8 Stunden
    > intensiv jeden Tag. Ich hab den Mac seit wohl
    > mehreren Monaten nicht mehr runtergefahren und er
    > läuft noch genau so schnell wie am Anfang.
    >
    > Ein XP Rechner, den man regelmäßig nutzt wird
    > spätestenes nach einem halben Jahr so zugemüllt
    > sein, dass nur noch eine Neuinstalltion was bringt
    > um wieder die volle Geschwindigkeit zu erzielen.
    >
    > Da helfen auch noch so tolle RegCleaner und
    > Defragmentieren nix.
    >


    Sowas kann nur von einem Mac-User kommen...
    Meine WinXP Installation ist jetzt schon fast 2-2,5 Jahre alt und hat schon mehrere größere System-Wechsel hinter sich. Und trotzdem läuft mein System noch genauso super wie zu immer.

    btw: mein WinXP lief auch schon mal 2,5 Monate ohne Probleme durch, wurde dann aber wegen eines Stromausfalls leider rebootet ;)
    Vielleicht ist nen Mac einfach viel einfacher für Noobs die nicht viel mit dem PC machen, aber für jemanden der viel Software benötigt und einsetzt kommt meistens am PC nicht vorbei. Und wenn man Ahnung hat läuft jeder PC genauso gut wie jeder Mac.

    Und mal am Rande: mein PC läuft jeden Tag zu 100% unter Last für Distributed Computing Projekte und das dann wie gesagt Tage und Wochen ohne Neustart.



  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  2. thinkproject Deutschland GmbH, Köln, München
  3. EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Karlsruhe
  4. wenglorMEL GmbH, Eching bei München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (Bis zu 40 Prozent auf ausgewählte Notebooks, Monitore, PCs, Hardware, Smartphones, Zubehör und...
  2. (u. a. ASUS ROG Strix XG43VQ für 799€, ASUS VG255H für 139,90€, Thermaltake View 21 Tempered...
  3. (u. a. Samsung Galaxy Watch Active 2 Under Armour Edition 44 mm Schwarz für 179,34€ und 40 mm...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de