Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Web-Editor NetObjects Fusion in…

Respekt vor NOF Programmierern

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Respekt vor NOF Programmierern

    Autor: ggggg 06.02.07 - 17:48

    Ich habe vor Jahren (2000 oder so) mal Netobject Fusion 7 eingesetzt. Es hat mir nicht sonderlich gefallen, da ich, obwohl ich zum dem Zeitpunkt null Ahnung von HTML etc. hatte, einige Möglichkeiten vermisst habe. (Irgendwer sagte mal NOF = Webentwicklung für Hausfrauen :-)

    Aber dennoch habe ich einen heiden Respekt vor den Programmierern. Das man mit dem Konzept (In einem WYSIWIG Editor eine ganze Homepage incl. Seitenstrukturen, Templates, etc. zusammenbauen und erst ganz zum Schluss HTML Code zu generieren) überhaupt eine darstellbare Seite erhält, finde ich schon erstaunlich. Der Code ist zwar ziemlich überladen, aber es sieht doch so aus, wie man es designed hat.


  2. Re: Respekt vor NOF Programmierern

    Autor: marcel83 06.02.07 - 19:05

    > Aber dennoch habe ich einen heiden Respekt vor den
    > Programmierern.

    gestalten vielleicht, aber nicht Programmieren ... Html ist schließlich keine Programmiersprache, sondern eine "Beschreibungs"-Sprache.

    Zu NOF: Wie du schon sagst, mir fehlten einige Funktionen, hatte NOF8 zu meinem Webhosting-Paket bekommen - Entweder habe ich das nicht gefunden, aber mir fehlte die Unterstützung von Java (z.B. durch Codebibliotheken oder Ausfüllhilfen) und dynamische Seiten (-> php, perl ...) konnte man auch maximal mit den HTML-Dateien aus dem Release erstellen. Das mag zwar für Leute reichen, die einige Seiten ins Web stellen, die statisch eine Firma etc. repräsentieren, sobald aber Bildergalerien oder regelmäßig aktualisierte Inhalte gebraucht werden, wurde es (mir) kompliziert.

  3. Re: Respekt vor NOF Programmierern

    Autor: klugscheissa 06.02.07 - 20:36

    marcel83 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Aber dennoch habe ich einen heiden Respekt
    > vor den
    > Programmierern.
    >
    > gestalten vielleicht, aber nicht Programmieren ...
    > Html ist schließlich keine Programmiersprache,
    > sondern eine "Beschreibungs"-Sprache.

    IUch denke mal er meint die Leute die NOF programmiert haben ;)

  4. Re: Respekt vor NOF Programmierern

    Autor: ThamanX 06.02.07 - 21:04

    klugscheissa schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > marcel83 schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > > Aber dennoch habe ich einen heiden
    > Respekt
    > vor den
    > Programmierern.
    >
    > gestalten vielleicht, aber nicht
    > Programmieren ...
    > Html ist schließlich keine
    > Programmiersprache,
    > sondern eine
    > "Beschreibungs"-Sprache.
    >
    > IUch denke mal er meint die Leute die NOF
    > programmiert haben ;)

    Denk ich auch, wenn mann sich den Post von ggggg durchlest kann es nur
    so sein ^^

    lg


    Ja, renn nur nach dem Glück, doch renne nicht zu sehr. Denn alle rennen nach dem Glück, das Glück rennt hinterher.
    ------------------------------------------------------------------------
    Ja, mach nur einen Plan, sei nur ein großes Licht! Und mach dann noch 'nen zweiten Plan, gehn tun sie beide nicht.

  5. Automatismus ...

    Autor: nibbler 07.02.07 - 09:42

    marcel83 schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > gestalten vielleicht, aber nicht Programmieren ...
    > Html ist schließlich keine Programmiersprache,
    > sondern eine "Beschreibungs"-Sprache.

    *ROFL* Na, Signalwort erkannt und sofort losgetippt, gell? Aber wie auch schon ein paar andere vor mir erkannt haben, hat der Poster wohl offensichtlich die Programmierer von NOF gemeint. Also fix einen Beruhigungstee aufgebrüht und wieder entspannen.

    Manche Leute sind ein wenig schnell am Abzug :D

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Pilz GmbH & Co. KG, Ostfildern
  2. ETAS GmbH, Stuttgart
  3. Landeshauptstadt München, München
  4. Hannoversche Informations­technologien AöR, Hannover

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 9,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Volocopter 2X: Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf
Volocopter 2X
Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf

Cebit 2018 Der Volocopter ist fertig - bleibt in Hannover aber noch am Boden. Im zweisitzigen Fluggerät stecken jede Menge Ideen, die autonomes Fliegen als Ergänzung zu anderen Nahverkehrsmitteln möglich machen soll. Golem.de hat Platz genommen und mit den Entwicklern gesprochen.
Von Nico Ernst

  1. Ingolstadt Flugtaxis sollen in Deutschland erprobt werden
  2. Urban Air Mobility Airbus gründet neuen Geschäftsbereich für Lufttaxis
  3. Cityairbus Mit Siemens soll das Lufttaxi abheben

Business-Festival: Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden
Business-Festival
Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden

Cebit 2018 Zur ersten neuen Cebit sind deutlich weniger Besucher als im Vorjahr gekommen. Dennoch feiern Messe AG, Bitkom und Aussteller den Relaunch der Veranstaltung als Erfolg. Die Cebit 2019 wird erneut etwas verlegt.

  1. Festival statt Technikmesse "Die neue Cebit ist ein Proof of Concept"

Kreuzschifffahrt: Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen
Kreuzschifffahrt
Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Die Schifffahrtsbranche ist nicht gerade umweltfreundlich: Auf hoher See werden die Maschinen der großen Schiffe mit Schweröl befeuert, im Hafen verschmutzen Dieselabgase die Luft. Das sollen Brennstoffzellen ändern - wenigstens in der Kreuzschifffahrt.
Von Werner Pluta

  1. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  2. Roboat MIT-Forscher drucken autonom fahrende Boote
  3. Elektromobilität Norwegen baut mehr Elektrofähren

  1. Notebook: Apple gibt nach Monaten Fehler bei Macbook-Tastatur zu
    Notebook
    Apple gibt nach Monaten Fehler bei Macbook-Tastatur zu

    Die Tastaturen in Macbook- oder Macbook-Pro-Modellen können fehlerhaft sein. Das hat Apple nach mehreren Monaten zugegeben. Betroffene Kunden können sich kostenlos eine funktionierende Tastatur in ihr Notebook einbauen lassen.

  2. Oberstes US-Gericht: Durchsuchungsbefehl für Abfrage von Handyposition notwendig
    Oberstes US-Gericht
    Durchsuchungsbefehl für Abfrage von Handyposition notwendig

    Der oberste US-Gerichtshof der USA hat den Schutz der Privatsphäre erhöht. Sicherheitsbehörden dürfen nicht einfach auf die Funkmastdaten eines Handys zugreifen. Dafür wird ein richterlich angeordneter Durchsuchungsbefehl verlangt.

  3. Vodafone: Edeka Mobil erhält mehr ungedrosseltes Datenvolumen
    Vodafone
    Edeka Mobil erhält mehr ungedrosseltes Datenvolumen

    Edeka Mobil von Vodafone lebt weiter und die Leistungen des Tarifs werden aufgestockt. Das ungedrosselte Datenvolumen erhöht sich ohne Preisaufschlag. Zudem ist es einfacher geworden, das Guthaben aufzuladen.


  1. 11:59

  2. 11:33

  3. 10:59

  4. 10:22

  5. 09:02

  6. 17:15

  7. 16:45

  8. 16:20