Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Web-Editor NetObjects Fusion in…

Respekt vor NOF Programmierern

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Respekt vor NOF Programmierern

    Autor: ggggg 06.02.07 - 17:48

    Ich habe vor Jahren (2000 oder so) mal Netobject Fusion 7 eingesetzt. Es hat mir nicht sonderlich gefallen, da ich, obwohl ich zum dem Zeitpunkt null Ahnung von HTML etc. hatte, einige Möglichkeiten vermisst habe. (Irgendwer sagte mal NOF = Webentwicklung für Hausfrauen :-)

    Aber dennoch habe ich einen heiden Respekt vor den Programmierern. Das man mit dem Konzept (In einem WYSIWIG Editor eine ganze Homepage incl. Seitenstrukturen, Templates, etc. zusammenbauen und erst ganz zum Schluss HTML Code zu generieren) überhaupt eine darstellbare Seite erhält, finde ich schon erstaunlich. Der Code ist zwar ziemlich überladen, aber es sieht doch so aus, wie man es designed hat.


  2. Re: Respekt vor NOF Programmierern

    Autor: marcel83 06.02.07 - 19:05

    > Aber dennoch habe ich einen heiden Respekt vor den
    > Programmierern.

    gestalten vielleicht, aber nicht Programmieren ... Html ist schließlich keine Programmiersprache, sondern eine "Beschreibungs"-Sprache.

    Zu NOF: Wie du schon sagst, mir fehlten einige Funktionen, hatte NOF8 zu meinem Webhosting-Paket bekommen - Entweder habe ich das nicht gefunden, aber mir fehlte die Unterstützung von Java (z.B. durch Codebibliotheken oder Ausfüllhilfen) und dynamische Seiten (-> php, perl ...) konnte man auch maximal mit den HTML-Dateien aus dem Release erstellen. Das mag zwar für Leute reichen, die einige Seiten ins Web stellen, die statisch eine Firma etc. repräsentieren, sobald aber Bildergalerien oder regelmäßig aktualisierte Inhalte gebraucht werden, wurde es (mir) kompliziert.

  3. Re: Respekt vor NOF Programmierern

    Autor: klugscheissa 06.02.07 - 20:36

    marcel83 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Aber dennoch habe ich einen heiden Respekt
    > vor den
    > Programmierern.
    >
    > gestalten vielleicht, aber nicht Programmieren ...
    > Html ist schließlich keine Programmiersprache,
    > sondern eine "Beschreibungs"-Sprache.

    IUch denke mal er meint die Leute die NOF programmiert haben ;)

  4. Re: Respekt vor NOF Programmierern

    Autor: ThamanX 06.02.07 - 21:04

    klugscheissa schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > marcel83 schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > > Aber dennoch habe ich einen heiden
    > Respekt
    > vor den
    > Programmierern.
    >
    > gestalten vielleicht, aber nicht
    > Programmieren ...
    > Html ist schließlich keine
    > Programmiersprache,
    > sondern eine
    > "Beschreibungs"-Sprache.
    >
    > IUch denke mal er meint die Leute die NOF
    > programmiert haben ;)

    Denk ich auch, wenn mann sich den Post von ggggg durchlest kann es nur
    so sein ^^

    lg


    Ja, renn nur nach dem Glück, doch renne nicht zu sehr. Denn alle rennen nach dem Glück, das Glück rennt hinterher.
    ------------------------------------------------------------------------
    Ja, mach nur einen Plan, sei nur ein großes Licht! Und mach dann noch 'nen zweiten Plan, gehn tun sie beide nicht.

  5. Automatismus ...

    Autor: nibbler 07.02.07 - 09:42

    marcel83 schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > gestalten vielleicht, aber nicht Programmieren ...
    > Html ist schließlich keine Programmiersprache,
    > sondern eine "Beschreibungs"-Sprache.

    *ROFL* Na, Signalwort erkannt und sofort losgetippt, gell? Aber wie auch schon ein paar andere vor mir erkannt haben, hat der Poster wohl offensichtlich die Programmierer von NOF gemeint. Also fix einen Beruhigungstee aufgebrüht und wieder entspannen.

    Manche Leute sind ein wenig schnell am Abzug :D

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. HUK-COBURG Versicherungsgruppe, Coburg
  2. ISI Management Consulting GmbH, Düsseldorf
  3. Lidl Digital, Leingarten
  4. Sana IT-Services GmbH, Ismaning

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 199,90€ + 5,99€ Versand


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kingdom Come Deliverance im Test: Mittelalter, Speicherschnaps und klirrende Klingen
Kingdom Come Deliverance im Test
Mittelalter, Speicherschnaps und klirrende Klingen
  1. Kingdom Come Deliverance Von unendlich viel Rettungsschnaps und dem Ninja-Ritter
  2. Kingdom Come Deliverance Auf der Xbox One X wird das Mittelalter am schönsten
  3. Kingdom Come Deliverance angespielt Und täglich grüßt das Mittelalter

Chargery: 150 Kilo Watt auf drei Rädern
Chargery
150 Kilo Watt auf drei Rädern
  1. Elektromobilität China subventioniert Elektroautos mit großer Reichweite
  2. Elektromobilität Dyson entwickelt drei Elektroautos
  3. Elektromobilität SPD will höhere Kaufprämie für Elektro-Taxis und Lieferwagen

Black Panther: Spezialeffekte für Hollywood aus Berlin
Black Panther
Spezialeffekte für Hollywood aus Berlin
  1. Portal Facebook plant zwei smarte Lautsprecher mit Display
  2. Roli Blocks im Test Wenn der Kollege die Geige jaulen lässt
  3. Kaputtes Lizenzmodell MPEG-Gründer sieht Videocodecs in Gefahr

  1. Microsoft: Windows on ARM ist inkompatibel zu 64-Bit-Programmen
    Microsoft
    Windows on ARM ist inkompatibel zu 64-Bit-Programmen

    Microsoft hat die Dokumentation zu Windows on ARM veröffentlicht. Der zweite Versuch, Windows mit ARM zusammenzubringen, hat deutlich weniger Einschränkungen als Windows RT. Aber an einigen Stellen bleiben Limitierungen.

  2. Fehler bei Zwei-Faktor-Authentifizierung: Facebook will keine Benachrichtigungen per SMS schicken
    Fehler bei Zwei-Faktor-Authentifizierung
    Facebook will keine Benachrichtigungen per SMS schicken

    In den vergangenen Tagen ist Facebook damit aufgefallen, dass das soziale Netzwerk die Telefonnummer für die Zwei-Faktor-Authentifizierung des Nutzers für das Verschicken seiner Benachrichtigungen missbraucht. Mittlerweile bestätigt Facebook dies und gibt einem Fehler im System die Schuld.

  3. Europa-SPD: Milliardenfonds zum Ausbau von Elektrotankstellen gefordert
    Europa-SPD
    Milliardenfonds zum Ausbau von Elektrotankstellen gefordert

    Der Ausbreitung der Elektromobilität und Wasserstoffwirtschaft steht eine nur schwach ausgebaute Infrastruktur gegenüber, meinen die europäischen Sozialdemokraten. Sie wollen den Aufbau über einen EU-Fonds fördern. Dafür seien 24 Milliarden Euro nötig.


  1. 19:40

  2. 14:41

  3. 13:45

  4. 13:27

  5. 09:03

  6. 17:10

  7. 16:45

  8. 15:39