Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Web-Editor NetObjects Fusion in…

Nehme lieber ein CMS

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nehme lieber ein CMS

    Autor: ignoramus 07.02.07 - 08:10

    Seit dem ich Wordpress für mein Blog benutze, finde ich dieses auch für "normale" Seiten einfach genial. Wenn die Seiten zu groß werden, ist sicher ein "richtiges" CMS wie Typo3 angesagt, aber für kleinere Projekte einfach genial!

    Das Design einmal schön sauber und w3c-konform mit einem Texteditor erstellt und dann in der täglichen Arbeit das CMS benutzen. Ich finde das hervorragend.

    Wozu braucht man noch solche Programme wie NOF?

  2. Re: Nehme lieber ein CMS

    Autor: michi2 07.02.07 - 09:17

    ignoramus schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wozu braucht man noch solche Programme wie NOF?
    Wenn man keine Ahnung von WordPress oder anderen CMS hat
    Wenn man sich keine Skriptanwendung auf dem Server installieren will / kann
    Wenn man den Code nicht gerne von Hand bearbeitet oder es nicht kannt
    Wenn man z.B. eine Flashgalerie nach seinen Wünschen gestalten will
    Wenn man ein Template für seine WP Installation bauen will :-)

  3. Re: Nehme lieber ein CMS

    Autor: ignoramus 07.02.07 - 10:29

    michi2 schrieb:
    > Wenn man keine Ahnung von WordPress oder anderen
    > CMS hat

    Das ist doch schneller erlernt, als die Bedienung einer Software wie NOF (Behauptung ins Blaue)

    > Wenn man sich keine Skriptanwendung auf dem Server
    > installieren will / kann

    O.k. richtig. Webspace mit php und mysql kosten zumeist etwas mehr Geld.

    > Wenn man den Code nicht gerne von Hand bearbeitet
    > oder es nicht kannt

    ist ein Argument

    > Wenn man z.B. eine Flashgalerie nach seinen
    > Wünschen gestalten will

    Verdammt, noch eins.

    > Wenn man ein Template für seine WP Installation
    > bauen will :-)

    Hast Du das schon probiert? Womit? NOF?

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. ETAS GmbH & Co. KG, Stuttgart
  2. über Hanseatisches Personalkontor Bremen, Bremen
  3. BENTELER-Group, Düsseldorf
  4. Landeshauptstadt München, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 49,99€
  2. 7,99€
  3. 19,99€ - Release 19.10.


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


E-Paper-Tablet im Test: Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
E-Paper-Tablet im Test
Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
  1. Smartphone Yotaphone 3 kommt mit großem E-Paper-Display
  2. Display E-Ink-Hülle für das iPhone 7

Parkplatz-Erkennung: Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
Parkplatz-Erkennung
Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
  1. Community based Parking Mercedes S-Klasse liefert Daten für Boschs Parkplatzsuche

Optionsbleed: Apache-Webserver blutet
Optionsbleed
Apache-Webserver blutet
  1. Apache-Sicherheitslücke Optionsbleed bereits 2014 entdeckt und übersehen
  2. Open Source Projekt Oracle will Java EE abgeben

  1. Core i9-7980XE im Test: Intel braucht 18 Kerne, um AMD zu schlagen
    Core i9-7980XE im Test
    Intel braucht 18 Kerne, um AMD zu schlagen

    Das wollte Intel nicht auf sich sitzen lassen: AMDs Ryzen Threadripper 1950X ist bisher die schnellste Desktop-CPU. Der neue Core i9-7980XE mit 18 Kernen ändert das Machtgefüge wieder, wenn auch zu einem hohen Preis für Käufer - und für Intel.

  2. Bundestagswahl 2017: Ein Hoffnungsschimmer für die Netzpolitik
    Bundestagswahl 2017
    Ein Hoffnungsschimmer für die Netzpolitik

    Der Bundestagswahlkampf ist von der Debatte über die Flüchtlingspolitik dominiert worden. Die Netzpolitik dürfte jedoch profitieren, sollte es zu einer Jamaika-Koalition kommen. Wenn da nicht die CSU wäre.

  3. iZugar: 220-Grad Fisheye-Objektiv für Micro Four Thirds vorgestellt
    iZugar
    220-Grad Fisheye-Objektiv für Micro Four Thirds vorgestellt

    Das Unternehmen iZugar hat ein kleines, aber bemerkenswertes Objektiv auf den Markt gebracht: Das MKX22 ist ein Fisheye-Objektiv für Micro-Four-Thirds-Kameras, das einen Blickwinkel von 220 Grad bietet.


  1. 09:01

  2. 07:52

  3. 07:33

  4. 07:25

  5. 07:17

  6. 19:04

  7. 15:18

  8. 13:34