1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Joseph Weizenbaum: Vergessen Sie…

die "ameise"-hits

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. die "ameise"-hits

    Autor: soliton 07.02.07 - 19:10

    der zweite treffer bei google erklaert:

    ------

    Ameisen leben in großen Gruppen zusammen, den Ameisenstaaten. Sie bauen Nester oder errichten Ameisenhaufen, unter denen sich noch tief im Erdboden Gänge und Wohnkammern befinden.

    In einem solchen Ameisenstaat können manchmal Millionen von Ameisen zusammenleben, von denen die meisten Arbeiterinnen sind.

    In einem Ameisenstaat weiß jeder, welche Aufgaben es zu erfüllen gibt.

    ------

    ich weis also schon ziehmlich viel ueber das zusammenleben der ameisen obwohl nach 2 hits.

  2. Re: die "ameise"-hits

    Autor: Eddi 07.02.07 - 19:26

    soliton schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ich weis also schon ziehmlich viel ueber das
    > zusammenleben der ameisen obwohl nach 2 hits.

    Tatsächlich? Vom Zusammenleben?

    Haben Ameisen eine Familie? Wie ist das Sozialverhalten?

    Ok, der ganze Haufen ist eine Familie, und nur die Königin legt Eier als Kinder. Das stand da aber nicht ;)

  3. Re: die "ameise"-hits

    Autor: ochnoe 07.02.07 - 19:27

    Och nö! Das ist doch nicht wörtlich gemeint. Erst lesen, dann denken, dann posten. Ist heutzutage eigentlich keiner mehr in der Lage abstrackt zu denken?

    soliton schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > der zweite treffer bei google erklaert:
    >
    > ------
    >
    > Ameisen leben in großen Gruppen zusammen, den
    > Ameisenstaaten. Sie bauen Nester oder errichten
    > Ameisenhaufen, unter denen sich noch tief im
    > Erdboden Gänge und Wohnkammern befinden.
    >
    > In einem solchen Ameisenstaat können manchmal
    > Millionen von Ameisen zusammenleben, von denen die
    > meisten Arbeiterinnen sind.
    >
    > In einem Ameisenstaat weiß jeder, welche Aufgaben
    > es zu erfüllen gibt.
    >
    > ------
    >
    > ich weis also schon ziehmlich viel ueber das
    > zusammenleben der ameisen obwohl nach 2 hits.


  4. Re: die "ameise"-hits

    Autor: NeoP 07.02.07 - 19:43

    ochnoe schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Och nö! Das ist doch nicht wörtlich gemeint. Erst
    > lesen, dann denken, dann posten. Ist heutzutage
    > eigentlich keiner mehr in der Lage abstrackt zu
    > denken?

    [x]Abstrakt
    [ ]Abstrackt

  5. Re: die "ameise"-hits

    Autor: Untertan 07.02.07 - 20:49

    ochnoe schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Och nö! Das ist doch nicht wörtlich gemeint. Erst
    > lesen, dann denken, dann posten. Ist heutzutage
    > eigentlich keiner mehr in der Lage abstrackt zu
    > denken?
    >

    Ein perfekter Staat, jeder funktioniert, wie er soll! Abstrakt genug?

  6. Re: die "ameise"-hits

    Autor: soliton 07.02.07 - 20:57

    es geht mir garnicht darum ob der leser versteht was damit gemeint ist oder nicht. die msg ist wohl klar. ich bin davon ausgegangen das dass, was er damit gemeint hat so klar ist dass es auch allen klar war, dass es jeder versteht.

    der punkt -> .

    ist vielmehr, dass der satz

    "googeln sie mal das wort ameise"

    als herrausragendes statement dargestellt wird. und von solcheiner aussage erwarte ich doch zumindest etwas mehr konsistenz.

    die tatsache dass ich nach 2 hits bereits mehr ueber das zusammenleben der ameisen weis als ueber den aufbau einer einzelnen fuehrt das konkrete beispiel doch ad absurdum.

    natuerlich weis der leser dass das wort ameise deshalb gewaeult wurde weil gerade die ameise sich durch mehr als den aufbau der einzelnen tiere definiert.

    haette der verfasser dieses "herausragenden" satzes sich einmal die muehe gemacht das wort ameise tatsaechlich zu googeln und ferner die ersten 10 hits angesehen, haette er vielleicht eine bessere metapher gefunden.

    frage: musste ich das jetzt so im detail erklaeren?

    fakt: der verfasser dieses postings erhebt nicht den anspruch die deutsche rechtschreibung immer zu beachten und haelt dieses posting auch nicht fuer ein herrausragendes statement. wenn du weist was ich mit dem posting sagen will hat es seinen zweck erfuellt ;-)

  7. Re: die "ameise"-hits

    Autor: sutz2011 07.02.07 - 23:00

    soliton schrieb:
    -------------------------------------------------------
    >
    > haette der verfasser dieses "herausragenden"
    > satzes sich einmal die muehe gemacht das wort
    > ameise tatsaechlich zu googeln und ferner die
    > ersten 10 hits angesehen, haette er vielleicht
    > eine bessere metapher gefunden.
    >
    > frage: musste ich das jetzt so im detail
    > erklaeren?

    was wissen wir denn wirklich nach den ersten 5 Links zu den Ameisen?
    Sie leben in einem Staat, der angeblich perfekt zusammenarbeitet.

    Das wird von anderen Staaten, wie USA oder Deutschland, auch mal gerne behauptet.

    Aber was weisst du über die einzelne Ameise?
    Haben Ameisen Gefühle?
    Gibt es Feiertage? Feiern die Geburtstag? Sex? Drogen? Kommunikation?
    Gibt es Rebellen, die keinen Bock auf Arbeit haben? Arbeitslosigkeit etc.
    Welcher Religion gehören die an? Gibt es einen Gott, mehere Götter oder gar keinen?

    Also ich denke, wir wissen definitv sehr wenig über Ameisen.
    Von daher ist das Beispiel gar nicht mal schlecht.


  8. Re: die "ameise"-hits

    Autor: vvvm 08.02.07 - 15:00

    was hat das mit google zu tun?

    sutz2011 schrieb:

    -------------------------------------------------------
    > soliton schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > >
    > haette der verfasser dieses
    > "herausragenden"
    > satzes sich einmal die muehe
    > gemacht das wort
    > ameise tatsaechlich zu
    > googeln und ferner die
    > ersten 10 hits
    > angesehen, haette er vielleicht
    > eine bessere
    > metapher gefunden.
    >
    > frage: musste ich
    > das jetzt so im detail
    > erklaeren?
    >
    > was wissen wir denn wirklich nach den ersten 5
    > Links zu den Ameisen?
    > Sie leben in einem Staat, der angeblich perfekt
    > zusammenarbeitet.
    >
    > Das wird von anderen Staaten, wie USA oder
    > Deutschland, auch mal gerne behauptet.
    >
    > Aber was weisst du über die einzelne Ameise?
    > Haben Ameisen Gefühle?
    > Gibt es Feiertage? Feiern die Geburtstag? Sex?
    > Drogen? Kommunikation?
    > Gibt es Rebellen, die keinen Bock auf Arbeit
    > haben? Arbeitslosigkeit etc.
    > Welcher Religion gehören die an? Gibt es einen
    > Gott, mehere Götter oder gar keinen?
    >
    > Also ich denke, wir wissen definitv sehr wenig
    > über Ameisen.
    > Von daher ist das Beispiel gar nicht mal
    > schlecht.
    >
    >


  9. Re: die "ameise"-hits

    Autor: sutz2011 08.02.07 - 19:05

    Genau das, was Weizenbaum sagt.
    Das du nach dem Googlen des Begriffs "Ameise" und lesen diverser Links eigentlich nichts über Ameisen weisst.


    vvvm schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > was hat das mit google zu tun?
    >
    > sutz2011 schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > soliton schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > >
    > haette der verfasser
    > dieses
    > "herausragenden"
    > satzes sich
    > einmal die muehe
    > gemacht das wort
    > ameise
    > tatsaechlich zu
    > googeln und ferner die
    >
    > ersten 10 hits
    > angesehen, haette er
    > vielleicht
    > eine bessere
    > metapher
    > gefunden.
    >
    > frage: musste ich
    > das
    > jetzt so im detail
    > erklaeren?
    >
    > was
    > wissen wir denn wirklich nach den ersten 5
    >
    > Links zu den Ameisen?
    > Sie leben in einem
    > Staat, der angeblich perfekt
    >
    > zusammenarbeitet.
    >
    > Das wird von anderen
    > Staaten, wie USA oder
    > Deutschland, auch mal
    > gerne behauptet.
    >
    > Aber was weisst du
    > über die einzelne Ameise?
    > Haben Ameisen
    > Gefühle?
    > Gibt es Feiertage? Feiern die
    > Geburtstag? Sex?
    > Drogen? Kommunikation?
    >
    > Gibt es Rebellen, die keinen Bock auf Arbeit
    >
    > haben? Arbeitslosigkeit etc.
    > Welcher Religion
    > gehören die an? Gibt es einen
    > Gott, mehere
    > Götter oder gar keinen?
    >
    > Also ich denke,
    > wir wissen definitv sehr wenig
    > über
    > Ameisen.
    > Von daher ist das Beispiel gar nicht
    > mal
    > schlecht.
    >
    >


  10. Re: die "ameise"-hits

    Autor: sutz2011 08.02.07 - 19:05

    Genau das, was Weizenbaum sagt.
    Das du nach dem Googlen des Begriffs "Ameise" und lesen diverser Links eigentlich nichts über Ameisen weisst.


    vvvm schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > was hat das mit google zu tun?
    >
    > sutz2011 schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > soliton schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > >
    > haette der verfasser
    > dieses
    > "herausragenden"
    > satzes sich
    > einmal die muehe
    > gemacht das wort
    > ameise
    > tatsaechlich zu
    > googeln und ferner die
    >
    > ersten 10 hits
    > angesehen, haette er
    > vielleicht
    > eine bessere
    > metapher
    > gefunden.
    >
    > frage: musste ich
    > das
    > jetzt so im detail
    > erklaeren?
    >
    > was
    > wissen wir denn wirklich nach den ersten 5
    >
    > Links zu den Ameisen?
    > Sie leben in einem
    > Staat, der angeblich perfekt
    >
    > zusammenarbeitet.
    >
    > Das wird von anderen
    > Staaten, wie USA oder
    > Deutschland, auch mal
    > gerne behauptet.
    >
    > Aber was weisst du
    > über die einzelne Ameise?
    > Haben Ameisen
    > Gefühle?
    > Gibt es Feiertage? Feiern die
    > Geburtstag? Sex?
    > Drogen? Kommunikation?
    >
    > Gibt es Rebellen, die keinen Bock auf Arbeit
    >
    > haben? Arbeitslosigkeit etc.
    > Welcher Religion
    > gehören die an? Gibt es einen
    > Gott, mehere
    > Götter oder gar keinen?
    >
    > Also ich denke,
    > wir wissen definitv sehr wenig
    > über
    > Ameisen.
    > Von daher ist das Beispiel gar nicht
    > mal
    > schlecht.
    >
    >


  11. Re: die "ameise"-hits

    Autor: kendon 08.02.07 - 23:05

    sutz2011 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Genau das, was Weizenbaum sagt.
    > Das du nach dem Googlen des Begriffs "Ameise" und
    > lesen diverser Links eigentlich nichts über
    > Ameisen weisst.

    ich habe mir mal rausgenommen das ewig lange quoting zu löschen. einer muss es ja mal machen.

    zum thema: google hat sich auch nie als die quelle allen wissens des universums dargestellt, und das hat auch niemand anders getan. dinge die einfach NIEMAND weis kann auch google nicht wissen, was soll also der quatsch? du wirst auch beim googeln nach "alpha centauri" nicht die öffnungszeiten der dortigen skilifte bekommen, ebensowenig wie die vorgeschriebene mindestprofiltiefe für winterreifen auf dem stern.
    kannste aber auch in keinem lexikon nachlesen, und selbst der älteste und "erfahrenste" computergreis der welt weis das net. auf die gefahr hin dass ich mich wiederhole: was soll der quatsch?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Porsche Deutschland GmbH, Bietigheim-Bissingen
  2. Deloitte, Leipzig
  3. Medienzentrum Pforzheim-Enzkreis, Pforzheim
  4. Linde Material Handling GmbH, Hamburg, Aschaffenburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Netzwerke: Warum 5G nicht das bessere Wi-Fi ist
Netzwerke
Warum 5G nicht das bessere Wi-Fi ist

5G ist mit großen Marketing-Versprechungen verbunden. Doch tatsächlich wird hier mit immensem technischem und finanziellem Aufwand überwiegend das umgesetzt, was Wi-Fi bereits kann - ohne dessen Probleme zu lösen.
Eine Analyse von Elektra Wagenrad

  1. Rechenzentren 5G lässt Energiebedarf stark ansteigen
  2. Hamburg Telekom startet 5G in weiterer Großstadt
  3. Campusnetze Bisher nur sechs Anträge auf firmeneigenes 5G-Netz

Echo Dot mit Uhr und Nest Mini im Test: Amazon hängt Google ab
Echo Dot mit Uhr und Nest Mini im Test
Amazon hängt Google ab

Amazon und Google haben ihre kompakten smarten Lautsprecher überarbeitet. Wir haben den Nest Mini mit dem neuen Echo Dot mit Uhr verglichen. Google hat es sichtlich schwer, konkurrenzfähig zu Amazon zu bleiben.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Digitale Assistenten Amazon verkauft dreimal mehr smarte Lautsprecher als Google
  2. Googles Hardware-Chef Osterloh weist Besuch auf smarte Lautsprecher hin
  3. Telekom Smart Speaker im Test Der smarte Lautsprecher, der mit zwei Zungen spricht

Weltraumsimulation: Die Star-Citizen-Euphorie ist ansteckend
Weltraumsimulation
Die Star-Citizen-Euphorie ist ansteckend

Jubelnde Massen, ehrliche Entwickler und ein 30 Kilogramm schweres Modell des Javelin-Zerstörers: Die Citizencon 2949 hat gezeigt, wie sehr die Community ihr Star Citizen liebt. Auf der anderen Seite reden Entwickler Klartext, statt Marketing-Floskeln zum Besten zu geben. Das steckt an.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Theatres of War angespielt Star Citizen wird zu Battlefield mit Raumschiffen
  2. Star Citizen Mit der Carrack ins neue Sonnensystem
  3. Star Citizen Squadron 42 wird noch einmal verschoben

  1. Energiewende: Dänemark plant künstliche Insel für Wasserstofferzeugung
    Energiewende
    Dänemark plant künstliche Insel für Wasserstofferzeugung

    Dänemark will seine klimaschädlichen Emissionen bis 2030 um 70 Prozent reduzieren. Eine Maßnahme ist der weitere Ausbau der Windenergie. Die Regierung plant einen riesigen Windpark mit angeschlossener Power-To-X-Anlage auf einer künstlichen Insel.

  2. 3D-Druck: Elektronik soll frei verwendbar und reparierbar werden
    3D-Druck
    Elektronik soll frei verwendbar und reparierbar werden

    Gegen die gewollte Obsoleszenz sollen Hersteller Bauanleitungen der Allgemeinheit zur Verfügung stellen. Das fordern die Grünen im Bundestag. So sollten Nutzer Ersatzteile zum Beispiel mit dem 3D-Drucker selbst herstellen können. Auf Reparaturdienstleistungen soll der reduzierte Mehrwertsteuersatz erhoben werden.

  3. Security Essentials: MSE ist nicht Teil des erweiterten Windows-7-Supports
    Security Essentials
    MSE ist nicht Teil des erweiterten Windows-7-Supports

    Zum Ende des Windows-7-Supports wird auch das kostenlose Antivirenprogramm Microsoft Security Essentials eingestellt. Da hilft auch der erweiterte Support nicht weiter. Ein Umstieg auf andere Anbieter ist daher wohl unvermeidbar.


  1. 15:32

  2. 14:52

  3. 14:00

  4. 13:26

  5. 13:01

  6. 12:15

  7. 12:04

  8. 11:52