1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Apple pfeift auf Windows Vista

Kindergarten...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kindergarten...

    Autor: ark 09.02.07 - 10:54

    NT

  2. Re: Kindergarten...

    Autor: Stalkingwolf 09.02.07 - 10:57

    War schon immer so.
    Ist aber in vielen Geschäftsbereichen so. Ich schüttel bei uns auch immer den Kopf wie Firmen mit einander umgehen, aber wie sagt man so schön "It's all about the benjamins" ;)

  3. Re: Kindergarten...

    Autor: digitales 09.02.07 - 10:58

    hoffentlich holt dich deine mutti bald wieder ab


  4. Re: Kindergarten...

    Autor: L7 09.02.07 - 10:59

    Stalkingwolf schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > War schon immer so.
    > Ist aber in vielen Geschäftsbereichen so. Ich
    > schüttel bei uns auch immer den Kopf wie Firmen
    > mit einander umgehen, aber wie sagt man so schön
    > "It's all about the benjamins" ;)

    Wenn Firmen so miteinander umspringen isses mir egal (ok Produkte werden dadurch unnötig teuer)
    aber in dem Fall sind doch die Verbraucher die Beschissenen
    und das wirft weder auf Microsoft noch auf Apple ein tolles Licht

  5. Re: Kindergarten...

    Autor: MS Hasser 09.02.07 - 11:05

    Wozu die Aufregung ?

    Mir doch egal, ob der iPod,iTunes oder weiss der kuckuck was noch auf dem dummen Vista läuft - Apple macht das richtig: Was muss die es kümmern, ob ihre Player auch auf anderen OS laufen ? reicht doch im Prinzip, wenn es auf nem Mac stabil läuft - Apple ist und war noch nie ein x86 System, auch wenn sie selbst nun anfangen, ihre
    Software x86-tauglich zu machen - ein generelles MUSS steht doch nicht dahinter, vielmehr ist es eine Marketing-Strategie seitens Apple, ob ihr Kram auch woanders läuft oder nicht ... da kann MS eben betteln, ob Apple das macht ist was ganz anderes :D

  6. Re: Kindergarten...

    Autor: Ike 09.02.07 - 11:08

    Ja, irgendwie schon.

    Da wird ein Streit auf dem Rücken der User ausgetragen. Ich bin eigentlich ein Apple-Fan - aber da sind sie einfach wirklich gerade recht kindisch.

    Wie sieht es eigentlich mit den Universal Binarys von MS-Office für Mac aus? Gibt es die mittlerweile?

    Michael

  7. Re: Kindergarten...

    Autor: mhhh 09.02.07 - 11:09

    L7 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Stalkingwolf schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > War schon immer so.
    > Ist aber in vielen
    > Geschäftsbereichen so. Ich
    > schüttel bei uns
    > auch immer den Kopf wie Firmen
    > mit einander
    > umgehen, aber wie sagt man so schön
    > "It's all
    > about the benjamins" ;)
    >
    > Wenn Firmen so miteinander umspringen isses mir
    > egal (ok Produkte werden dadurch unnötig teuer)
    > aber in dem Fall sind doch die Verbraucher die
    > Beschissenen
    > und das wirft weder auf Microsoft noch auf Apple
    > ein tolles Licht


    wieso? was interesiert ms das, ob diese häßlich apple produkte auf vista laufen, ist doch apples problem, wenn die kunden dann in zukunft einen anderen mp3 player kaufen weil der appple dinge nicht mit ihrem rechner kompatible ist...

  8. Re: Kindergarten...

    Autor: Stalkingwolf 09.02.07 - 11:09

    Der Verbraucher ist immer der Dumme. Ab und zu frage ich mich bei den Firmen, aber z.b auch bei der EU, ob die Kunden nur als lästiger Ballast angesehen wird.

  9. Re: Kindergarten...

    Autor: Ike 09.02.07 - 11:11

    MS Hasser schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wozu die Aufregung ?
    >
    > Mir doch egal, ob der iPod,iTunes oder weiss der
    > kuckuck was noch auf dem dummen Vista läuft -

    Dir ist das egal. Den Anwendern, die unter Windows diese Produkte nutzen, ist das nicht egal.

    > Apple macht das richtig: Was muss die es kümmern,
    > ob ihre Player auch auf anderen OS laufen ?

    Dann dürften sie ihre Produkte nicht für Windows anbieten und ein Markt würde wegbrechen.

    > - Apple ist und war noch nie ein x86 System,

    Jetzt schon, schließlich haben sie die Power-PCs aufgegeben.

    > auch
    > wenn sie selbst nun anfangen, ihre
    > Software x86-tauglich zu machen - ein generelles
    > MUSS steht doch nicht dahinter, vielmehr ist es
    > eine Marketing-Strategie seitens Apple, ob ihr
    > Kram auch woanders läuft oder nicht ... da kann MS
    > eben betteln, ob Apple das macht ist was ganz
    > anderes :D

    Beide Seiten wollen etwas voneinander. Apple möchte die Windows-User, Microsoft wiederum verkauft recht gut sein Office für Mac.

    Michael

  10. Re: Kindergarten...

    Autor: Schlaubi 09.02.07 - 11:12

    MS Hasser schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wozu die Aufregung ?
    >
    > Mir doch egal, ob der iPod,iTunes oder weiss der
    > kuckuck was noch auf dem dummen Vista läuft -
    > Apple macht das richtig: Was muss die es kümmern,
    > ob ihre Player auch auf anderen OS laufen ? reicht
    > doch im Prinzip, wenn es auf nem Mac stabil läuft
    > - Apple ist und war noch nie ein x86 System, auch
    > wenn sie selbst nun anfangen, ihre
    > Software x86-tauglich zu machen - ein generelles
    > MUSS steht doch nicht dahinter, vielmehr ist es
    > eine Marketing-Strategie seitens Apple, ob ihr
    > Kram auch woanders läuft oder nicht ... da kann MS
    > eben betteln, ob Apple das macht ist was ganz
    > anderes :D
    >
    >

    Das Problem ist doch, daß wenn man sich mal was angefangen hat, man es nur schwer wieder sein lassen kann. Apple kann das sowieso nicht lange durchziehen. Spätestens wenn ein Großteil auf Vista umgestellt hat, wird sich Apple beugen müssen und auch Software für Vista anbieten.

    Die "ich mach nur für Mac Software" Mentalität ist ziemlich bockig und wird Apple nicht wirklich weit bringen, wenn sie nicht an Marktanteilen verlieren wollen. Immerhin läuft Windows auf über 80% aller Client-PCs. Wär doch doof, wenn man von dem großen Kuchen was verliert!

  11. Re: Kindergarten...

    Autor: MacMyDay 09.02.07 - 11:12

    MS Hasser schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wozu die Aufregung ?
    >
    > Mir doch egal, ob der iPod,iTunes oder weiss der
    > kuckuck was noch auf dem dummen Vista läuft -
    > Apple macht das richtig: Was muss die es kümmern,
    > ob ihre Player auch auf anderen OS laufen ? reicht
    > doch im Prinzip, wenn es auf nem Mac stabil läuft
    > - Apple ist und war noch nie ein x86 System, auch
    > wenn sie selbst nun anfangen, ihre
    > Software x86-tauglich zu machen - ein generelles
    > MUSS steht doch nicht dahinter, vielmehr ist es
    > eine Marketing-Strategie seitens Apple, ob ihr
    > Kram auch woanders läuft oder nicht ... da kann MS
    > eben betteln, ob Apple das macht ist was ganz
    > anderes :D
    >
    Na ja, der Mac ist mittlerweile eben schon ein x86 System, jedoch kein Windows System. Da Apple mittlerweile finanziell von den Produkten iPod und ITMS getragen wird, denke ich schon, dass sie ein Interesse daran haben, iTunes und den iPod Vista fähig zu machen. Denn schließlich erreicht man so einen wesentlich größeren Markt. Ich glaube, dass dieser Softwarestreit auch ein wenig hochgeschaukelt wird, denn MS könnte auf der Gegenseite immer noch den Office-Hahn zudrehen. Gut nicht das ich Office toll finde, aber es ist halt in der Bürokommunikation immer noch der Standard.

  12. Re: Kindergarten...

    Autor: Stalkingwolf 09.02.07 - 11:13

    Hat er nun MS angegriffen?
    MS verfährt doch andersherum genau so, wo ist denn z.b ein vernünftiger MSN Messenger oder Windows Media Player für OS X? Die kümmern sich nur um ihr Mac Office, weil es mächtig Kohle abwirft und die guten Ideen für die Windows Version liefert.

    Ich persönlich finde es auch extrem schlecht von Apple das Sie Quicktime und iTunes nicht auf Vista anpassen. Wirklich verstehen tu ich dies nicht. Schadet Apple doch nur. Oder wollen sie versuchen Leute zum Switch zu bewegen? Eher nur ein Switch zu anderen Programmen und anderen MP3 Playern

  13. Re: Kindergarten...

    Autor: x86 Versteher 09.02.07 - 11:13

    MS Hasser schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wozu die Aufregung ?
    >
    > Mir doch egal, ob der iPod,iTunes oder weiss der
    > kuckuck was noch auf dem dummen Vista läuft -
    > Apple macht das richtig: Was muss die es kümmern,
    > ob ihre Player auch auf anderen OS laufen ? reicht
    > doch im Prinzip, wenn es auf nem Mac stabil läuft
    > - Apple ist und war noch nie ein x86 System, auch
    > wenn sie selbst nun anfangen, ihre
    > Software x86-tauglich zu machen - ein generelles
    > MUSS steht doch nicht dahinter, vielmehr ist es
    > eine Marketing-Strategie seitens Apple, ob ihr
    > Kram auch woanders läuft oder nicht ... da kann MS
    > eben betteln, ob Apple das macht ist was ganz
    > anderes :D

    Apple hat also kein x86 System?
    Wundert mich aber, dass das auf Intelprozessoren läuft. Du kennst Dich wohl richtig gut aus, was?

  14. Re: Kindergarten...

    Autor: Gucky_der_Mausbiber 09.02.07 - 11:14

    MS Hasser schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wozu die Aufregung ?
    >
    > Mir doch egal, ob der iPod,iTunes oder weiss der
    > kuckuck was noch auf dem dummen Vista läuft -
    > Apple macht das richtig: Was muss die es kümmern,
    > ob ihre Player auch auf anderen OS laufen ? reicht
    > doch im Prinzip, wenn es auf nem Mac stabil läuft
    > - Apple ist und war noch nie ein x86 System, auch
    > wenn sie selbst nun anfangen, ihre
    > Software x86-tauglich zu machen - ein generelles
    > MUSS steht doch nicht dahinter, vielmehr ist es
    > eine Marketing-Strategie seitens Apple, ob ihr
    > Kram auch woanders läuft oder nicht ... da kann MS
    > eben betteln, ob Apple das macht ist was ganz
    > anderes :D
    >
    >

    Sehe ich genauso, nur weil Microsoft ein neues OS rausbringt sollen jetzt alle Software-Hersteller springen und Ihr Software dafür fit machen? Wie bitte? Das hätte Microsoft vielleicht gerne, aber wenn Sie eben ein solches besch*** OS rausbringen auf dem nix mehr ohne Anpassung richtig läuft, tja, dann sind sie wohl selbst daran schuld.
    Man kann nicht von den anderen Software Herstellern verlangen sofort alles Vista-Ready zu haben, vorallem weil Vista nun mal kein "tolles" Produkt ist.
    Und ja, mein "Vorschreiber" hat Recht, was kümmert Apple MS, ist Apple und sein eigenes, besseres OS
    Tz, wer sich hier und jetzt über Apple aufregt outet sich wieder selbst als DAU oder MS-Gruppie

  15. Re: Kindergarten...

    Autor: mhhh 09.02.07 - 11:20

    Stalkingwolf schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hat er nun MS angegriffen?
    > MS verfährt doch andersherum genau so, wo ist denn
    > z.b ein vernünftiger MSN Messenger oder Windows
    > Media Player für OS X? Die kümmern sich nur um ihr
    > Mac Office, weil es mächtig Kohle abwirft und die
    > guten Ideen für die Windows Version liefert.
    >
    > Ich persönlich finde es auch extrem schlecht von
    > Apple das Sie Quicktime und iTunes nicht auf Vista
    > anpassen. Wirklich verstehen tu ich dies nicht.
    > Schadet Apple doch nur. Oder wollen sie versuchen
    > Leute zum Switch zu bewegen? Eher nur ein Switch
    > zu anderen Programmen und anderen MP3 Playern


    wahrscheinlich liegen die beweggründe schon im switch, dennoch werden die user sich günstiger alternativen suchen, als einen mac zu kaufen, anders sähe das vll aus, wenn es osx für normale pcs geben würde...

  16. Re: Kindergarten...

    Autor: deto 09.02.07 - 11:28

    Gucky_der_Mausbiber schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > MS Hasser schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Wozu die Aufregung ?
    >
    > Mir doch
    > egal, ob der iPod,iTunes oder weiss der
    >
    > kuckuck was noch auf dem dummen Vista läuft -
    >
    > Apple macht das richtig: Was muss die es
    > kümmern,
    > ob ihre Player auch auf anderen OS
    > laufen ? reicht
    > doch im Prinzip, wenn es auf
    > nem Mac stabil läuft
    > - Apple ist und war noch
    > nie ein x86 System, auch
    > wenn sie selbst nun
    > anfangen, ihre
    > Software x86-tauglich zu
    > machen - ein generelles
    > MUSS steht doch nicht
    > dahinter, vielmehr ist es
    > eine
    > Marketing-Strategie seitens Apple, ob ihr
    >
    > Kram auch woanders läuft oder nicht ... da kann
    > MS
    > eben betteln, ob Apple das macht ist was
    > ganz
    > anderes :D
    >
    > Sehe ich genauso, nur weil Microsoft ein neues OS
    > rausbringt sollen jetzt alle Software-Hersteller
    > springen und Ihr Software dafür fit machen? Wie
    > bitte? Das hätte Microsoft vielleicht gerne, aber
    > wenn Sie eben ein solches besch*** OS rausbringen
    > auf dem nix mehr ohne Anpassung richtig läuft,
    > tja, dann sind sie wohl selbst daran schuld.
    > Man kann nicht von den anderen Software
    > Herstellern verlangen sofort alles Vista-Ready zu
    > haben, vorallem weil Vista nun mal kein "tolles"
    > Produkt ist.
    > Und ja, mein "Vorschreiber" hat Recht, was kümmert
    > Apple MS, ist Apple und sein eigenes, besseres OS
    > Tz, wer sich hier und jetzt über Apple aufregt
    > outet sich wieder selbst als DAU oder MS-Gruppie

    Aus deiner sicht ist jetzt jeder der Microsoft Produkte benutzt ein DAU? Coole Einstellung. Es ist ganz klar das Problem von Apple und nicht von Microsoft. Apple steht in der pflicht gegenüber den Kunden ihre Produkte Vista ready zu machen, wann sie das machen ist ihnen freigestellt, aber als Apple Kunde würd ich mir bissel verarscht vor kommen.

    Apple wirbt doch wo geht, dass ihre Produkte doch so viel besser und toller sind als die der Konkurrenz. Naja wenn sie mehr Macs verkaufen wollen sollten sie lieber die Vorteile der Macs ins Licht rücken und nicht die Nachteile der Konkurrenz aufzählen. Eigentlich eine schande mit den Nachteilen der Konkurrenz zu werben ^^

    So toll die Apple Produkte auch sein mögen, ein schmunzeln konnte ich mir nicht verkneifen als mein bester Kumpel sein MacBook schon wieder zur reperatur schleppen musste - aber Apple ist ja sooooo viel toller und besser, deshalb ist auch MS Marktführer, genau liebe Apple-Fans.

    Viel Spaß beim weiter streiten was toller und besser ist. @Linux Fans,
    ja euer OS ist das tollste auf der Welt, alles ist bei euch soviel besser - kk?

    Main-Orga des Convention-X-Treme LAN-Party Teams

    Nächste LAN:
    29.06. - 01.07.2011 (Eissporthalle, Eppelheim bei Heidelberg)
    www.convention-x-treme.de

  17. Re: Kindergarten...

    Autor: daazrael 09.02.07 - 11:36

    deto schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > So toll die Apple Produkte auch sein mögen, ein
    > schmunzeln konnte ich mir nicht verkneifen als
    > mein bester Kumpel sein MacBook schon wieder zur
    > reperatur schleppen musste - aber Apple ist ja
    > sooooo viel toller und besser, deshalb ist auch MS
    > Marktführer, genau liebe Apple-Fans.
    Man kann bei diesem Thema sicherlich über vieles Streiten, aber in der heutigen Zeit die Qualität eine Produktes in irgend einen Zusammenhang zur Markführerschaft eines Unternehmens zu setzen ist geradezu infam. ;)

    Heute läuft doch alles nur noch über Marketing, Lobbyismus etc.
    Sieht man jetzt auch wieder recht gut an den völlig unsinnigen Windows Vista Spots (ist nicht auf Microsoft beschränkt, aber wenn wir schon beim Thema sind).

    > Viel Spaß beim weiter streiten was toller und
    > besser ist. @Linux Fans,
    > ja euer OS ist das tollste auf der Welt, alles ist
    > bei euch soviel besser - kk?
    Hmmm, ob du nach diesem Absatz noch anderen Leuten vorwerfen solltest sie würden kindische etc. Postings schreiben. ;)

    Gruss DaAzrael

  18. Re: Kindergarten...

    Autor: L7 09.02.07 - 12:06

    mhhh schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > wieso? was interesiert ms das, ob diese häßlich
    > apple produkte auf vista laufen, ist doch apples
    > problem, wenn die kunden dann in zukunft einen
    > anderen mp3 player kaufen weil der appple dinge
    > nicht mit ihrem rechner kompatible ist...

    woher soll ich wissen was dich interessiert?
    zumindest weis ich jetzt das du apple produkte hässlich findest und das ungefragt offtopic postest

    die Kunst sich mal in die Lage anderer Leute zu versetzen würde dir ganz neue Erkenntnisse bescheren:

    eine Person kauft iPOD, kauft Vista, betreibt iPOD an Vista-Rechner, iPOD kaputt, Apple schiebt Verantwortung auf MS, MS schiebt Verantwortung auf Apple - Kunde ist suaer auf beide weil beide wie Kindergaten, Kunde vermeidet in Zukunft sowohl Apple als auch MS-Produkte zu kaufen - fühlt sich von beiden im Regen stehen gelassen

    wenn Kunden-Schädigung als Kollateralschaden im Krieg zwischen zwei Firmen gesehen wird sollten sich die beiden Firmen nicht wundern wenn zum Schluss keine Kunden mehr übrigbleiben.

  19. Re: Kindergarten...

    Autor: MS Hasser 09.02.07 - 12:22

    Ich muss sagen, wenn man das alles hier so liest, muss auch ich darüber schmunzeln: Egal, wie toll oder weniger toll das Vista nun sein mag - WER (und das meine ich ernst) sich diese Beta installiert, muss auch die Konsequenzen tragen können, dass einiges noch etwas buggy ist bzw eine Hardware-seitige Unterstützung anderer Hardwarehersteller realisiert ist. Habe das Vista auch schon getestet, zwar nur unter VMWare (und da gab es keine Probleme), aber sooo begeistert bin ich davon noch nicht. 3D ist schnickschnak bei Vista, ebenso bei Linux oder OS X - wozu dieser ganze Eyecandy-Krams, wenn ich doch nur im Inet surfe oder mal zocke - spätestens da isses sinnlos, und gehört abgeschaltet ;)

  20. Re: Kindergarten...

    Autor: Ben Stan 03.09.14 - 22:39

    digitales schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > hoffentlich holt dich deine mutti bald wieder ab


    Haha, ich liebe die uralt Beiträge...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Robert-Bosch-Krankenhaus GmbH, Stuttgart
  2. MLP Finanzberatung SE, Wiesloch bei Heidelberg
  3. FREICON GmbH & Co. KG, Freiburg im Breisgau
  4. DRÄXLMAIER Group, Garching

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 80,99€
  2. (-10%) 17,99€
  3. 0,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Fantasypixel und Verkehrsplanung für unterwegs
Mobile-Games-Auslese
Fantasypixel und Verkehrsplanung für unterwegs

Wunderschöne Abenteuer in einer Fantasywelt bietet das Mobile Game Inmost, Verkehrsplanung auf mobilen Endgeräten gibt's in Mini Motorways - und mit The Swords of Ditto mehr als eine Hommage an The Legend of Zelda für unterwegs.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
  2. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs
  3. Dr. Mario World im Test Spielspaß für Privatpatienten

Mobilität: Überlasten zu viele Elektroautos die Stromnetze?
Mobilität
Überlasten zu viele Elektroautos die Stromnetze?

Wenn sich Elektroautos durchsetzen, werden die Stromnetze gefordert sein. Ein Netzbetreiber in Baden-Württemberg hat in einem Straßenzug getestet, welche Auswirkungen das haben kann.
Ein Interview von Daniela Becker

  1. Autogipfel Regierung will Kaufprämie auf 6.000 Euro erhöhen
  2. Tesla im Langstrecken-Test Einmal Nordkap und zurück
  3. Elektroauto Mazda MX-30 öffnet Türen wie der BMW i3

Apple TV+ im Test: Apple-Kunden müssen auf jeden Streaming-Komfort verzichten
Apple TV+ im Test
Apple-Kunden müssen auf jeden Streaming-Komfort verzichten

Apple ist mit Apple TV+ gestartet. Wir haben das Streamingabo ausprobiert und waren entsetzt, wie rückständig alles umgesetzt ist. Der Kunde von Apple TV+ muss auf sehr viele Komfortfunktionen verzichten, die bei der Konkurrenz seit langem üblich sind.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Apple TV+ Disney-Chef tritt aus Apple-Verwaltungsrat zurück
  2. Apple TV+ Apples Videostreamingdienst ist nicht konkurrenzfähig
  3. Apple TV+ Apples Streamingangebot kostet 4,99 Euro im Monat

  1. 7.000 Arbeitsplätze: Tesla will Gigafactory bei Berlin bauen
    7.000 Arbeitsplätze
    Tesla will Gigafactory bei Berlin bauen

    Elon Musk kündigte bei der Verleihung des Goldenen Lenkrads an, dass Tesla seine erste europäische Gigafactory in Brandenburg südöstlich von Berlin bauen wird. In der Hauptstadt selbst soll ein Design- und Entwicklungszentrum entstehen.

  2. US-Sanktionen: Doppeltes Gehalt für Huawei-Beschäftige im Oktober
    US-Sanktionen
    Doppeltes Gehalt für Huawei-Beschäftige im Oktober

    Huawei belohnt die Beschäftigten für ihre Energie und den Widerstand, die sie gegen den US-Boykott entwickeln. Die Teams, die den Schaden minimieren, können sich zusätzlich über 285 Millionen US-Dollar freuen.

  3. Telefónica Deutschland: Drittes 5G-Netz in Berlin gestartet
    Telefónica Deutschland
    Drittes 5G-Netz in Berlin gestartet

    Jetzt hat auch die Telefónica Deutschland ein 5G-Netz in Berlin eingeschaltet. Doch es ist nur ein kleines Campusnetz.


  1. 23:10

  2. 19:07

  3. 18:01

  4. 17:00

  5. 16:15

  6. 15:54

  7. 15:21

  8. 14:00