1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Apple pfeift auf Windows…

K/Ubuntu pfeift auf Vista und Apple

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. K/Ubuntu pfeift auf Vista und Apple

    Autor: E-Tux + Linux 100% 4ever 09.02.07 - 11:17

    K/Ubuntu pfeift auf Vista und Apple, den diese überagende Linuxdistribution ist allen anderen Betriebsystemen um längen überlegen.

    Auf itunes-DRM und co kann man unter Linux auch getrost verzichten schließlich gibt es dort den Perfekten Musikplayer mit dem Namen amarok.


    Wenn ich mir Windows oder Mac news anschaue dann wird nur über Probleme, patches, Abstürze, Sicherheitslücken und Programme die nicht funktionieren usw usw usw berichtet.

    Bei den Linuxnews wird dauernd nur über neue Funktionen, Verbresserungen und neuen Inovationen berichtet die das Arbeiten leichter machen.


    Wer bis jetzt noch nicht bemerkt hat das Linux unaufhaltsam auf der Überholspur ist der hat einfach die letzten 12 Monate geschlafen.

    Wer jetzt keinen Bock mehr auf die ganze Kacke von Vista und apple hat der soll sich jetzt schnell die neue LiveCD von Ubuntu unter http://www.ubuntu.com kostenlos downloaden.

  2. Re: K/Ubuntu pfeift auf Vista und Apple

    Autor: acme 09.02.07 - 11:19

    E-Tux + Linux 100% 4ever schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > K/Ubuntu pfeift auf Vista und Apple, den diese
    > überagende Linuxdistribution ist allen anderen
    > Betriebsystemen um längen überlegen.
    >
    > Auf itunes-DRM und co kann man unter Linux auch
    > getrost verzichten schließlich gibt es dort den
    > Perfekten Musikplayer mit dem Namen amarok.
    >
    > Wenn ich mir Windows oder Mac news anschaue dann
    > wird nur über Probleme, patches, Abstürze,
    > Sicherheitslücken und Programme die nicht
    > funktionieren usw usw usw berichtet.
    >
    > Bei den Linuxnews wird dauernd nur über neue
    > Funktionen, Verbresserungen und neuen Inovationen
    > berichtet die das Arbeiten leichter machen.
    >
    > Wer bis jetzt noch nicht bemerkt hat das Linux
    > unaufhaltsam auf der Überholspur ist der hat
    > einfach die letzten 12 Monate geschlafen.
    >
    > Wer jetzt keinen Bock mehr auf die ganze Kacke von
    > Vista und apple hat der soll sich jetzt schnell
    > die neue LiveCD von Ubuntu unter www.ubuntu.com
    > kostenlos downloaden.

    Wo gibt's diese vorgefertigen Ubuntu-Werbetexte eigentlich? Kann man die irgendwo runterladen? Vielleicht bei www.ich-arme-wurst-muss-dauernd-mein-ubuntu-anpreisen-de?

  3. Re: K/Ubuntu pfeift auf Vista und Apple

    Autor: l 09.02.07 - 11:22

    acme schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > E-Tux + Linux 100% 4ever schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > K/Ubuntu pfeift auf Vista und Apple, den
    > diese
    > überagende Linuxdistribution ist allen
    > anderen
    > Betriebsystemen um längen
    > überlegen.
    > > Auf itunes-DRM und co kann
    > man unter Linux auch
    > getrost verzichten
    > schließlich gibt es dort den
    > Perfekten
    > Musikplayer mit dem Namen amarok.
    > > >
    > Wenn ich mir Windows oder Mac news anschaue
    > dann
    > wird nur über Probleme, patches,
    > Abstürze,
    > Sicherheitslücken und Programme die
    > nicht
    > funktionieren usw usw usw
    > berichtet.
    > > Bei den Linuxnews wird
    > dauernd nur über neue
    > Funktionen,
    > Verbresserungen und neuen Inovationen
    >
    > berichtet die das Arbeiten leichter machen.
    >
    > > Wer bis jetzt noch nicht bemerkt hat
    > das Linux
    > unaufhaltsam auf der Überholspur
    > ist der hat
    > einfach die letzten 12 Monate
    > geschlafen.
    > > Wer jetzt keinen Bock mehr
    > auf die ganze Kacke von
    > Vista und apple hat
    > der soll sich jetzt schnell
    > die neue LiveCD
    > von Ubuntu unter www.ubuntu.com
    > kostenlos
    > downloaden.
    >
    > Wo gibt's diese vorgefertigen Ubuntu-Werbetexte
    > eigentlich? Kann man die irgendwo runterladen?
    > Vielleicht bei
    > www.ich-arme-wurst-muss-dauernd-mein-ubuntu-anprei
    > sen-de?

    fghjk

  4. Re: K/Ubuntu pfeift auf Vista und Apple

    Autor: Icker 09.02.07 - 12:15

    Ubuntu interessiert nicht wirklich die Menschheit wo 90% davon Windows nutzen.

    Ich denke so gross wichtig ist das nun auch nicht ob iTunes auf Vista läuft, für die 1-2 Leute die es nicht abwarten konnten und gleich am ersten Tag in den Laden sind um Vista zu kaufen ;)
    Nahezu jeder mit dem ich gesprochen habe bleibt erstmal auf XP bis mal in 1-2 Jahren neue Hardware angeschafft wird. Die Leute haben momentan einfach oft nicht die Hardware um Vista vernünftig laufen zu lassen.
    Deswegen isses wohl nicht so wichtig ob iTunes nun gleich auf Vista läuft. Bis dann mal vl 50% der jetzigen XP-User auf Vista gewechselt sind wird es wohl noch etwas dauern und dann werden auch alle Treiber und Software unter Vista laufen.

  5. Re: K/Ubuntu pfeift auf Vista und Apple

    Autor: derpilger 09.02.07 - 12:20

    tja, wenn gleich so eine tolle objektive thread-startung erfolgt hier meine objektive und sehr niveauvolle antwort:

    ubuntu stinkt ;)

  6. Re: K/Ubuntu pfeift auf Vista und Apple

    Autor: Lurkdada 09.02.07 - 13:00

    Icker schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ubuntu interessiert nicht wirklich die Menschheit
    > wo 90% davon Windows nutzen.
    >
    > Ich denke so gross wichtig ist das nun auch nicht
    > ob iTunes auf Vista läuft, für die 1-2 Leute die
    > es nicht abwarten konnten und gleich am ersten Tag
    > in den Laden sind um Vista zu kaufen ;)
    > Nahezu jeder mit dem ich gesprochen habe bleibt
    > erstmal auf XP bis mal in 1-2 Jahren neue Hardware
    > angeschafft wird. Die Leute haben momentan einfach
    > oft nicht die Hardware um Vista vernünftig laufen
    > zu lassen.
    > Deswegen isses wohl nicht so wichtig ob iTunes nun
    > gleich auf Vista läuft. Bis dann mal vl 50% der
    > jetzigen XP-User auf Vista gewechselt sind wird es
    > wohl noch etwas dauern und dann werden auch alle
    > Treiber und Software unter Vista laufen.

    Ich denke das immer mehr Leute zu Linux wechseln.
    Hab mir letztes Wochenende besagtes Kubuntu auf meiner alten

    Festplatte installiert und bin äußerst positiv überascht.
    Man hat einfach alles was man braucht von Office über Bildbearbeitung, einfach alles.

    Wer games Zocken will der braucht vieleicht Vista aber für den Rest der den PC als Arbeitsmaschiene Nutzt kann Linux schon eine gute Alternative sein solange er nicht auf Spezial apliktionen angewisen ist die nicht unter Linux laufen.

  7. Re: K/Ubuntu pfeift auf Vista und Apple

    Autor: JAT 09.02.07 - 16:04

    E-Tux + Linux 100% 4ever schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > K/Ubuntu pfeift auf Vista und Apple, den diese
    > überagende Linuxdistribution ist allen anderen
    > Betriebsystemen um längen überlegen.
    >

    Jain.
    Das ganze funktioniert 1A und bietet genau das, was die meisten Benutzer wollen.

    Nur leider interessiert das die Hardwarehersteller (immernoch) wenig und bei manchen Anwendungen (z.B. Business-Software oder Spiele) schaut man in die Röhre...

    > Auf itunes-DRM und co kann man unter Linux auch
    > getrost verzichten schließlich gibt es dort den
    > Perfekten Musikplayer mit dem Namen amarok.
    >

    Jain.
    Bestehende itunes-Kunden wird die Software auf Linux fehlen... Auch bei anderen DRM-verseuchten Inhalten hat man mit Linux zumeist Probleme.
    (Zwar sollte jeder vernünftige Kunde das ganze Zeug meiden, aber wenn es nicht anders möglich ist...)

    Dem zweiten Punkt kann ich vollständigen zustimmen, Amarok topt alles...

    >
    > Wenn ich mir Windows oder Mac news anschaue dann
    > wird nur über Probleme, patches, Abstürze,
    > Sicherheitslücken und Programme die nicht
    > funktionieren usw usw usw berichtet.
    >

    Ein frustriertes Ja hier für Windows. Das Ding ist lückenhaft, unsicher und macht immer Ärger (gilt zumindest für XP; ich kann mir jedoch nicht vorstellen, dass Vista hier - trotz neuer Sicherheitsmechanismen - neue Wege gehen wird; habe es jedoch selbst noch nicht getestet...).

    Aber die Sache mit den Macs... Ich habe zwar selbst keinen, aber an sich sind sie ja dafür bekannt einfach zu funktionieren...

    Was Linux angeht: Auch hier gibt es Probleme, Patches, Abstürze und Sicherheitslücken. Nur treten Sie in geringerer Anzahl auf und/oder werden nicht so schnell entdeckt.
    Natürlich spielt auch der generell sicherere Aufbau des Systems hier eine große Rolle.

    > Bei den Linuxnews wird dauernd nur über neue
    > Funktionen, Verbresserungen und neuen Inovationen
    > berichtet die das Arbeiten leichter machen.
    >

    Öhm... naja... stimmt schon...

    >
    > Wer bis jetzt noch nicht bemerkt hat das Linux
    > unaufhaltsam auf der Überholspur ist der hat
    > einfach die letzten 12 Monate geschlafen.
    >

    Linux als "unaufhaltsam auf der überholspur" zu bezeichnen, halte ich für übertrieben. Zwar ist das System ziemlich ausgereift, aber trotzdem hat es noch keinen großen Marktanteil.
    Man kann davon ausgehen, dass dieser auch in Zukunft nur langsam ansteigen wird.

    > Wer jetzt keinen Bock mehr auf die ganze Kacke von
    > Vista und apple hat der soll sich jetzt schnell
    > die neue LiveCD von Ubuntu unter www.ubuntu.com
    > kostenlos downloaden.

    Eine gute Idee, auch wenn ich für Umsteigern eher Kubuntu (www.kubuntu.org) empfehlen würde.

    Schlussendlich wollte ich noch sagen, dass man, wenn man eine Lobeshymne wie diese posten möchte, doch bitte die Windows bei weitem überlegenen Installations- und Updateroutinen von K/Ubuntu erwähnen sollte...

  8. Re: K/Ubuntu pfeift auf Vista und Apple

    Autor: Anti Frickel 09.02.07 - 19:01

    Ist das nicht dieses OS was nur von Stinkenden ungewaschenen Kellerfricklern benutzt wird ?


    Ich finde Vista einfach super da können mir Appler mit ihrem minderwertigen OS X oder die Frickler mit ihrem Kommandozeilen OS getrost den Buckel runterutschen !

    Microsoft hat sich halt durchgesetzt weil es einfach das beste ist und daran wird sich auch nichts ändern !

  9. Re: K/Ubuntu pfeift auf Vista und Apple

    Autor: Core²Duo 09.02.07 - 20:07

    E-Tux + Linux 100% 4ever schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > K/Ubuntu pfeift auf Vista und Apple, den diese
    > überagende Linuxdistribution ist allen anderen
    > Betriebsystemen um längen überlegen.
    >
    > Auf itunes-DRM und co kann man unter Linux auch
    > getrost verzichten schließlich gibt es dort den
    > Perfekten Musikplayer mit dem Namen amarok.
    >
    > Wenn ich mir Windows oder Mac news anschaue dann
    > wird nur über Probleme, patches, Abstürze,
    > Sicherheitslücken und Programme die nicht
    > funktionieren usw usw usw berichtet.
    >
    > Bei den Linuxnews wird dauernd nur über neue
    > Funktionen, Verbresserungen und neuen Inovationen
    > berichtet die das Arbeiten leichter machen.
    >
    > Wer bis jetzt noch nicht bemerkt hat das Linux
    > unaufhaltsam auf der Überholspur ist der hat
    > einfach die letzten 12 Monate geschlafen.
    >
    > Wer jetzt keinen Bock mehr auf die ganze Kacke von
    > Vista und apple hat der soll sich jetzt schnell
    > die neue LiveCD von Ubuntu unter www.ubuntu.com
    > kostenlos downloaden.


    Tolle Werbung, Linux ist toll aber nur für Bürojunkies und Server.
    Was ist mit uns Spielern? Ich will die neusten Spiele spielen und
    keine Windows-Emu benutzen. Ich will aktuelle Treiber für all meine
    Hardware... Ich will ich will ich willlll
    und nu ?

  10. Re: K/Ubuntu pfeift auf Vista und Apple

    Autor: /dev/random 09.02.07 - 20:15

    > Tolle Werbung, Linux ist toll aber nur für
    > Bürojunkies und Server.
    > Was ist mit uns Spielern? Ich will die neusten
    > Spiele spielen und
    > keine Windows-Emu benutzen. Ich will aktuelle
    > Treiber für all meine
    > Hardware... Ich will ich will ich willlll
    > und nu ?

    tja jung -> Mit ner Playstation 3 /Xbox / Wii wärste` im Moment wohl bestens beraten!

    Kleiner Tipp.. Das hier ist nen Profi Board und kein Zocker board. Versuchs auch mal bei Heise!


  11. Re: K/Ubuntu pfeift auf Vista und Apple

    Autor: zwalle 09.02.07 - 20:15

    Windows-Emu?
    Weisst du, was WINE bedeutet?
    Vielleicht "Wine is not an emulator"? Dann noch einmal ein bisschen lesen, dann ist alles gut.

    Tja, ich bin auch noch Windows User, habe in letzter Zeit allerdings öfter vom Windows Backups gemacht und immer für ein paar Tage mit Kubuntu experimentiert, dann wieder Windows drauf und Kubuntu gebackupt.. Geht eben nicht anders, wenn man für Windows programmiert, beruflich. Allerdings bin ich total begeistert, habe alles dabei in den Griff bekommen (klar, kleine Probleme gab es, z.b. mit snd_hda_intel), aber wenn ich mit kvm/kqemu noch etwas gespielt habe, wird es bald soweit sein :-)

    Ich freue mich!

  12. Re: K/Ubuntu pfeift auf Vista und Apple

    Autor: Alien 09.02.07 - 20:17

    E-Tux + Linux 100% 4ever schrieb:
    -------------------------------------------------------
    >
    > Bei den Linuxnews wird dauernd nur über neue
    > Funktionen, Verbresserungen und neuen Inovationen
    > berichtet die das Arbeiten leichter machen.
    >

    wir schauen scheinbar auf unterschiedliche seiten ich sehe viele viele sicherheitslücken in linux. und einen patch kann man auch als innovation verkaufen wäre nicht das erste mal das sowas gemacht wird. gerne genommen bei linux disbris.
    mache dir mal red hat drauf und schaue dort den updatemanager an der blinkt mindestens 3 mal am tag.

    >
    > Wer bis jetzt noch nicht bemerkt hat das Linux
    > unaufhaltsam auf der Überholspur ist der hat
    > einfach die letzten 12 Monate geschlafen.
    >
    jo von 3.1% am gesamtmarkt auf 3.15% tolle leistung.

    > Wer jetzt keinen Bock mehr auf die ganze Kacke von
    > Vista und apple hat der soll sich jetzt schnell
    > die neue LiveCD von Ubuntu unter www.ubuntu.com
    > kostenlos downloaden.

    nee bestimmt nicht gibt da besser gewartete disbris und ich mag ein sicheres ordentliches systeme und keins für ich klicke gerne user. da ich auch exotische hardware habe die man am besten selbst einbindet.


    Alles Wichtige und Unwichtige wird unter http://blog.gunarsenf.de Kommentiert.

  13. Re: K/Ubuntu pfeift auf Vista und Apple

    Autor: Core²Duo 09.02.07 - 20:23

    /dev/random schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Tolle Werbung, Linux ist toll aber nur
    > für
    > Bürojunkies und Server.
    > Was ist mit
    > uns Spielern? Ich will die neusten
    > Spiele
    > spielen und
    > keine Windows-Emu benutzen. Ich
    > will aktuelle
    > Treiber für all meine
    >
    > Hardware... Ich will ich will ich willlll
    > und
    > nu ?
    >
    > tja jung -> Mit ner Playstation 3 /Xbox / Wii
    > wärste` im Moment wohl bestens beraten!

    Ach was will ich denn damit ?

    > Kleiner Tipp.. Das hier ist nen Profi Board und
    > kein Zocker board. Versuchs auch mal bei Heise!

    Und Profi-Board, lol...

    Ich steh nun mal dazu das ich nicht nur mit dem PC arbeite
    ich spiele auch gerne aktuelle Spiele, na und ! Was ist daran
    verwerflich. Ich arbeite sogar mit Unbuntu aber trotzdem wird es
    nie ein/mein Windows ersetzen. Warum auch ? Wird es so populär wie
    Windows, wird es auch angreifbarer. Und kommt mir nicht mit
    den mitgelieferten Softwarequark. M$ wird doch immer in die
    Schranken gewiesen wenn sie was dabei packen, wisst ihr doch
    auch alle o0

  14. Re: K/Ubuntu pfeift auf Vista und Apple

    Autor: Core²Duo 09.02.07 - 20:25

    zwalle schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Windows-Emu?
    > Weisst du, was WINE bedeutet?
    > Vielleicht "Wine is not an emulator"? Dann noch
    > einmal ein bisschen lesen, dann ist alles gut.

    Ok danke ^^ , dass wusste ich echt nicht :D
    Schande auf mein Haupt. Ich werde mich mal informieren !

    > Tja, ich bin auch noch Windows User, habe in
    > letzter Zeit allerdings öfter vom Windows Backups
    > gemacht und immer für ein paar Tage mit Kubuntu
    > experimentiert, dann wieder Windows drauf und
    > Kubuntu gebackupt.. Geht eben nicht anders, wenn
    > man für Windows programmiert, beruflich.
    > Allerdings bin ich total begeistert, habe alles
    > dabei in den Griff bekommen (klar, kleine Probleme
    > gab es, z.b. mit snd_hda_intel), aber wenn ich mit
    > kvm/kqemu noch etwas gespielt habe, wird es bald
    > soweit sein :-)
    >
    > Ich freue mich!

    Na dann wünsche ich gutes Gelingen. Ich sollte mich auch mal
    mehr mit Linux auseinandersetzen...

  15. Re: K/Ubuntu pfeift auf Vista und Apple

    Autor: efwlkhvb 09.02.07 - 20:26

    JAT schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > E-Tux + Linux 100% 4ever schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > K/Ubuntu pfeift auf Vista und Apple, den
    > diese
    > überagende Linuxdistribution ist allen
    > anderen
    > Betriebsystemen um längen
    > überlegen.
    >
    > Jain.
    > Das ganze funktioniert 1A und bietet genau das,
    > was die meisten Benutzer wollen.
    >
    > Nur leider interessiert das die Hardwarehersteller
    > (immernoch) wenig und bei manchen Anwendungen
    > (z.B. Business-Software oder Spiele) schaut man in
    > die Röhre...
    >
    > > Auf itunes-DRM und co kann man unter Linux
    > auch
    > getrost verzichten schließlich gibt es
    > dort den
    > Perfekten Musikplayer mit dem Namen
    > amarok.
    >
    > Jain.
    > Bestehende itunes-Kunden wird die Software auf
    > Linux fehlen... Auch bei anderen DRM-verseuchten
    > Inhalten hat man mit Linux zumeist Probleme.
    > (Zwar sollte jeder vernünftige Kunde das ganze
    > Zeug meiden, aber wenn es nicht anders möglich
    > ist...)
    >
    > Dem zweiten Punkt kann ich vollständigen
    > zustimmen, Amarok topt alles...
    >
    > >
    > Wenn ich mir Windows oder Mac news
    > anschaue dann
    > wird nur über Probleme,
    > patches, Abstürze,
    > Sicherheitslücken und
    > Programme die nicht
    > funktionieren usw usw usw
    > berichtet.
    >
    > Ein frustriertes Ja hier für Windows. Das Ding ist
    > lückenhaft, unsicher und macht immer Ärger (gilt
    > zumindest für XP; ich kann mir jedoch nicht
    > vorstellen, dass Vista hier - trotz neuer
    > Sicherheitsmechanismen - neue Wege gehen wird;
    > habe es jedoch selbst noch nicht getestet...).
    >
    > Aber die Sache mit den Macs... Ich habe zwar
    > selbst keinen, aber an sich sind sie ja dafür
    > bekannt einfach zu funktionieren...
    >
    > Was Linux angeht: Auch hier gibt es Probleme,
    > Patches, Abstürze und Sicherheitslücken. Nur
    > treten Sie in geringerer Anzahl auf und/oder
    > werden nicht so schnell entdeckt.
    > Natürlich spielt auch der generell sicherere
    > Aufbau des Systems hier eine große Rolle.
    >
    > > Bei den Linuxnews wird dauernd nur über
    > neue
    > Funktionen, Verbresserungen und neuen
    > Inovationen
    > berichtet die das Arbeiten
    > leichter machen.
    >
    > Öhm... naja... stimmt schon...
    >
    > >
    > Wer bis jetzt noch nicht bemerkt hat
    > das Linux
    > unaufhaltsam auf der Überholspur
    > ist der hat
    > einfach die letzten 12 Monate
    > geschlafen.
    >
    > Linux als "unaufhaltsam auf der überholspur" zu
    > bezeichnen, halte ich für übertrieben. Zwar ist
    > das System ziemlich ausgereift, aber trotzdem hat
    > es noch keinen großen Marktanteil.
    > Man kann davon ausgehen, dass dieser auch in
    > Zukunft nur langsam ansteigen wird.
    >
    > > Wer jetzt keinen Bock mehr auf die ganze
    > Kacke von
    > Vista und apple hat der soll sich
    > jetzt schnell
    > die neue LiveCD von Ubuntu
    > unter www.ubuntu.com
    > kostenlos downloaden.
    >
    > Eine gute Idee, auch wenn ich für Umsteigern eher
    > Kubuntu (www.kubuntu.org) empfehlen würde.
    >
    > Schlussendlich wollte ich noch sagen, dass man,
    > wenn man eine Lobeshymne wie diese posten möchte,
    > doch bitte die Windows bei weitem überlegenen
    > Installations- und Updateroutinen von K/Ubuntu
    > erwähnen sollte...
    >

    Sehr gut analysiert!

  16. Re: K/Ubuntu pfeift auf Vista und Apple

    Autor: /dev/random 09.02.07 - 20:28

    zwalle schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Windows-Emu?
    > Weisst du, was WINE bedeutet?
    > Vielleicht "Wine is not an emulator"? Dann noch
    > einmal ein bisschen lesen, dann ist alles gut.

    Sehr schön ;-) Richtiiig !

    >
    > Tja, ich bin auch noch Windows User, habe in
    > letzter Zeit allerdings öfter vom Windows Backups
    > gemacht und immer für ein paar Tage mit Kubuntu
    > experimentiert, dann wieder Windows drauf und
    > Kubuntu gebackupt.. Geht eben nicht anders, wenn
    > man für Windows programmiert, beruflich.

    ...

    Kennst Du partition-resizer und Multi-boot?

    > Allerdings bin ich total begeistert, habe alles
    > dabei in den Griff bekommen (klar, kleine Probleme
    > gab es, z.b. mit snd_hda_intel), aber wenn ich mit
    > kvm/kqemu noch etwas gespielt habe, wird es bald
    > soweit sein :-)
    >

    Klar - auch an Linux muss man sich erstmal gewöhnen. Man kann dabei übrigens auch herrlich etwas über Betriebssysteme und Hardware lernen (muss man bei "Plug&Play" Dists wie eben die K/Ubuntu aber auch nicht unbedingt). Ich musste mich auch dran gewöhnen - nen bisschen mehr als bei Windows, wobei meine Ansorüche an Linux (Debian) auch höher sind als an Windows. Bei welcher Windows-Dist hat man den bitte schon direkt optimale Treiber (Sound, Netzwerkkarte, Modems, ...) nach dem Installationsvorgang. Welcher Anfänger würde von Anfang an auf die Idee kommen, z.B. mal auf die Seite von Soundblaster zu gehen, und sich nach einer Neuinstallation dort bis zum aktuellen Windows-Treiber durchzuklicken. Eben das ist auch gefrickel, es gehört aber zur Arbeit mit einem (selbsinstalliertem) PC dazu.

    Wer mir ernsthaft sagt, er habe mit Windows noch nie gefrickelt, kann damit eigentlich nur Erfahrungen in Form einer Vorinstallation auf irgendeinem Discounter-PC (z.B. Aldi / Medion, DELL, IBM, schlagmichtot, ...) gemacht haben. Vermutlich hat der jenige dann auch noch nen Bekannten, der dann einmal im Jahr angerufen wird: "Machste mir mal meinen XP neu übers Wochenende?"

    > Ich freue mich!

    Ich mich auch! Hoffentlich werden nun endlich viele Leute wach, und laufen nicht mehr blind dem freundlichen software-riesen aus Redmond hinterher. Produktivumgebungen und Server wie immer ausgenommen von solch einer Diskussion, da kommts zu 50-70% auf die Admins an.

  17. Re: K/Ubuntu pfeift auf Vista und Apple

    Autor: Janni 09.02.07 - 20:28

    Anti Frickel schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ist das nicht dieses OS was nur von Stinkenden
    > ungewaschenen Kellerfricklern benutzt wird ?
    >
    > Ich finde Vista einfach super da können mir Appler
    > mit ihrem minderwertigen OS X oder die Frickler
    > mit ihrem Kommandozeilen OS getrost den Buckel
    > runterutschen !

    Dir vielleicht, aber wen interessiert schon Deine Meinung.


    >
    > Microsoft hat sich halt durchgesetzt weil es
    > einfach das beste ist und daran wird sich auch
    > nichts ändern !

    Guter Joke ...


  18. Re: K/Ubuntu pfeift auf Vista und Apple

    Autor: /dev/random 09.02.07 - 20:34

    > Ich steh nun mal dazu das ich nicht nur mit dem PC
    > arbeite
    > ich spiele auch gerne aktuelle Spiele, na und !
    > Was ist daran
    > verwerflich. Ich arbeite sogar mit Unbuntu aber

    ich auch. garnichts ;-) Deshalb bleibt mein XP auch erstmal drauf, und wenn der support eingestellt wird, dann geb ich mich nochmal an die Installation von WINE dran. Ich muss im gegensatz zu Dir aber auch nicht immer die neuesten Spiele spielen, und wäre mit sowas mehr als zufrieden.

    Aus meiner sicht ist man in zukunft mit ner konsole gut beraten, wenns einem nur um spielen aktueller games geht. Aber sowas würde ich eher in nem mainstream-board diskutieren, als hier wo vermutlich nur 90% serveradmins und sonstige it-gurus rumschwirren, die einem vielleicht auf die schnelle nen spiel schreiben könnten, aber es nicht selbst spielen würden ;-)


    > trotzdem wird es
    > nie ein/mein Windows ersetzen. Warum auch ? Wird
    > es so populär wie
    > Windows, wird es auch angreifbarer. Und kommt mir
    > nicht mit
    > den mitgelieferten Softwarequark. M$ wird doch
    > immer in die
    > Schranken gewiesen wenn sie was dabei packen,
    > wisst ihr doch
    > auch alle o0
    >

    tja, weil es im gegensatz zu open-source da auch noch fürn sehr bescheidenes päckchen richtig kohle sehen will. es ist ein kommerzielles produkt! (schonmal den lizenzvertrag beim ersten start vom Mplayer gelesen? *würgsel*

  19. Re: K/Ubuntu pfeift auf Vista und Apple

    Autor: Cris Cross OSler 09.02.07 - 20:39

    > tja, weil es im gegensatz zu open-source da auch
    > noch fürn sehr bescheidenes päckchen richtig kohle
    > sehen will. es ist ein kommerzielles produkt!
    > (schonmal den lizenzvertrag beim ersten start vom
    > Mplayer gelesen? *würgsel*

    sollen se doch OpenOffice dabeipacken! ROFL :D


  20. Re: K/Ubuntu pfeift auf Vista und Apple

    Autor: TuxOS 09.02.07 - 20:45

    > jo von 3.1% am gesamtmarkt auf 3.15% tolle
    > leistung.

    Der Linux Marktanteil liegt bei 12% bei einer Jährlichen Wachstumsrate von 30-40%.
    Da sind aber auch noch mobile Geräte und embeded mit bei.

    Rechnen wir einfach mal mit einem Wachstum von 30%, das gibt ein schönes exponetiales Wachstum.
    Das bedeutet wenn es so weitergeht wird Linux in ein par Jahren die PC Welt dominieren.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Administrator IT (m/w/d)
    KARL MAYER Holding GmbH & Co. KG, Obertshausen, Reutlingen, Chemnitz
  2. IT-Spezialist Operation Technology (w/m/d)
    Salzgitter Mannesmann Handel GmbH, Düsseldorf (später Mülheim an der Ruhr)
  3. Referentin / Referent für den Bereich Organisations- und Informationsmanagement (m/w/d)
    Kommunale Gemeinschaftsstelle für Verwaltungsmanagement (KGSt), Köln
  4. IT-Support-Mitarbeiter (m/w/d)
    Bisping & Bisping GmbH & Co. KG, Lauf an der Pegnitz

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Days Gone für 22,49€)
  2. (u. a. MacBook Pro 14 Zoll M1 Pro Chip mit 8‑Core-CPU und 14‑Core GPU 16GB 512GB SSD für 2...
  3. (u. a. MacBook Pro 16,2 Zoll M1 Pro Chip mit 10-Core-CPU und 16-Core-GPU 16GB 1TB SSD für 2.979€)
  4. 33,99€/Monat für 24 Monate + 1€ einmalige Kosten


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de