1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Apple pfeift auf Windows Vista

Ehrliche Meinung von mir:

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ehrliche Meinung von mir:

    Autor: Adreas D. 09.02.07 - 12:35

    Ich bin zwar Mac User und liebe Mac OS X. Habe aber nix gegen Windows. Habe gestern Vista erleben können und muss sagen, man was für ein Scheiss.

    Is meine ehrliche Meinung.

    Bunt, überladen, sinnlos, unübersichtlich, *kopfschüttel*

    Nicht böse gemeint!

    Kannaber mit ruhigen Gewissen sagen: "Man, bin ich stolz und happy dass ich mit einem Mac arbeiten darf".

    Einfach nur schön.

  2. Re: Ehrliche Meinung von mir:

    Autor: MESH 09.02.07 - 12:45

    Adreas D. schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich bin zwar Mac User und liebe Mac OS X. Habe
    > aber nix gegen Windows. Habe gestern Vista erleben
    > können und muss sagen, man was für ein Scheiss.
    >
    > Is meine ehrliche Meinung.
    >
    > Bunt, überladen, sinnlos, unübersichtlich,
    > *kopfschüttel*
    >
    > Nicht böse gemeint!
    >
    > Kannaber mit ruhigen Gewissen sagen: "Man, bin ich
    > stolz und happy dass ich mit einem Mac arbeiten
    > darf".
    >
    > Einfach nur schön.

    Hallo

    Arbeite im it bereich, besitze keinen mac, finde mac aber nicht schlecht, warum auch. aber vista ist ist einfach schlimm, das ist kein betriebssystem sondern eine krankheit. ich weis man kann das classic skin wieder einschalten, das ändert aber nichts daran was es unter der haube hat. ich nutze auf meiner rechenmaschine win200 winxppro und debian, und ich muss sagen ich arbeite am meisten mit 2000 schön unkompliziert, nicht überladen einfach sehr schön. scheinbar hat microsoft vergessen wofür ein betriebssystem da ist, es soll die plattform sein auf denen der user seine programme ausführt, wenn. um es otto normnal user einfach zu machen finde ich es okay schömne kleine animierte und niedliche icons oder was auch immer zu machen, aber mit vista sind sie einfach bissel über das ziel hinausgeschossen, nach spätestens einer woche hat man sich sattgesehen.


    auf des restriktive verhalten von wista will ich mal garnet eingehen, aber es ist einfach schlim...

    MfG

  3. Interessiert keinen

    Autor: Frick El Grande 09.02.07 - 12:46

    Adreas D. schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich bin zwar Mac User und liebe Mac OS X. Habe
    > aber nix gegen Windows. Habe gestern Vista erleben
    > können und muss sagen, man was für ein Scheiss.
    >
    > Is meine ehrliche Meinung.
    >
    > Bunt, überladen, sinnlos, unübersichtlich,
    > *kopfschüttel*
    >
    > Nicht böse gemeint!
    >
    > Kannaber mit ruhigen Gewissen sagen: "Man, bin ich
    > stolz und happy dass ich mit einem Mac arbeiten
    > darf".
    >
    > Einfach nur schön.

    !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  4. Re: Interessiert keinen

    Autor: Wer bin ich? 09.02.07 - 12:51

    >
    > !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    >

    JAJA dein Beitrag is auch sehr interessant und wichtig!!!

  5. Re: Ehrliche Meinung von mir:

    Autor: tralala 09.02.07 - 12:52

    Adreas D. schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Bunt, überladen, sinnlos, unübersichtlich,
    > *kopfschüttel*

    dasselbe dachte ich schon bei meiner ersten installation von XP, aber wenn man erst mal alles auf "klassisch" umgestellt hat... keine ahnung, ob das auch bei vista möglich ist, aber ich denke schon. bleibt natürlich die frage, warum man dann überhaupt vista braucht, dessen änderungen wohl hauptsächlich nur oberflächlicher art sind...

  6. Re: Ehrliche Meinung von mir:

    Autor: Adreas D. 09.02.07 - 13:01

    tralala schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > bleibt natürlich die frage, warum man dann
    > überhaupt vista braucht, dessen änderungen wohl
    > hauptsächlich nur oberflächlicher art sind...
    >
    >

    Informier dich erstma, bevor du sowas postest. Warum läuft wohl so vieles nicht? Doch nicht etwa, weil Microsoft die Oberfläche geändert hat oder?

  7. Re: Ehrliche Meinung von mir:

    Autor: felixat 09.02.07 - 13:12

    Adreas D. schrieb:
    > Informier dich erstma, bevor du sowas postest.
    > Warum läuft wohl so vieles nicht? Doch nicht etwa,
    > weil Microsoft die Oberfläche geändert hat oder?
    ich weis nicht. kannst du uns da mehr verraten ? so rein prinzipiell glaub ich schon dass es mit den meisten windowsprogrammen probleme geben koennte wenn ihre oberflaeche nicht mehr gscheit hinhaut.

    felix

  8. Re: Ehrliche Meinung von mir:

    Autor: blackyy 09.02.07 - 13:19

    Nein, es sind eigentlich wirklich nur wenige Dinge die nicht gehen..
    bisher hat bei mir jedes Programm funktioniert. QuickTime hab ich noch nicht probiert..

    Die übermässigen Sicherheitswarnungen kann man alle deaktivieren.
    Einige Funktionenen sind ganz nützlich, ander zu viel.

    Zum Arbeiten selbst läufts ganz gut, bin etwas schneller als vorher.
    Vorallem beim Programmieren hilfts eim etwas. Netzwerkfunktionen sind etwas besser. Man kann einfacher und besser in verschiedenen Netzwerken angemeldet sein.

    Im Moment ists halt noch eine Spielerei und eher geeignet fuer Leute die gerne basteln und freude am neuen haben. Aber auch Vista wird irgendwann mal das eine oder andere Feature verlieren, schneller und stabiler laufen. War ja bei XP anfangs genau so..

    und XP läuft ja im Moment recht gut.

    felixat schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Adreas D. schrieb:
    > > Informier dich erstma, bevor du sowas
    > postest.
    > Warum läuft wohl so vieles nicht?
    > Doch nicht etwa,
    > weil Microsoft die
    > Oberfläche geändert hat oder?
    > ich weis nicht. kannst du uns da mehr verraten ?
    > so rein prinzipiell glaub ich schon dass es mit
    > den meisten windowsprogrammen probleme geben
    > koennte wenn ihre oberflaeche nicht mehr gscheit
    > hinhaut.
    >
    > felix


  9. Meine Erfahrung von gestern ;)

    Autor: R-o-b-i-n 09.02.07 - 13:59

    Witzig! :)
    Bei mir war´s auch so, dass ich gestern zum ersten Mal Vista live gesehen habe. Ich war im MMarkt und da stand ein Rechner unbeaufsichtigt rum auf dem zufällig Vista lief.

    Mein Eindruck nach einer Viertelstunde:
    Brauche ich nicht!

    Was haben die eigentlich die ganzen 5 Jahre lang gemacht?
    Eier geschaukelt auf den Fidjis?

    Vista hat ein paar nette neue Effekte in der Oberfläche.
    Die im Gegensatz zu XP nichtmal störend sind.
    Sonst sah das für mich aber sehr nach einem aufgemotzten XP aus.

    Mir ist nichts aufgefallen, was man nicht auch mit XP und etwas Überarbeitung hätte machen können. Einige Dinge waren sogar extrem nervig! So habe ich mich erstmal nicht mehr im Startmenü zurecht gefunden! Wirklich klasse! Ich will wissen was für Software auf der Kiste läuft und sehe nur noch so eine blöde eindimensionale Liste mit der ich nicht viel anfangen konnte. Erst nach Umschaltung auf "klassische Ansicht" hatte ich ein brauchbares Startmenü.
    Das entspricht aber dem von XP, was ebenfalls nicht perfekt ist.

    Nächste Überraschung war der Taskmanager. Ok, er ist besser als der in XP. Aber weit entfernt davon, perfekt zu sein! Ist es denn (beispielsweise) so schwer mal anzuzeigen, WO ein laufendes Programm auf der Festplatte gespeichert ist???
    Und wieso ist die Ansicht nicht konfigurierbar?
    Das ist nun echt eine Pipifax-Arbeit, die man an einem Wochenende durchführen kann! Es gibt eine ganze Reihe 3.Party-Taskmanager, die wesentlich besser sind.

    Nervig ist übrigens auch, das nun nach Strg+Alt+Tab nicht der Taskmanager, sondern erstmal ein Fullscreen-Dialog erscheint.
    Was soll das? Will ich das?

    Merkwürdiger Weise funktionierte nach Benutzung des Taskmanagers die schöne 3D-Darstellung der laufenden Programme nach Drücken von Alt-Tab nicht mehr. Die Ansicht war nur noch 2-dimensional!

    Abschliessend stellt sich mir die Frage, warum ich für ein etwas aufgemotztes XP, das ohne Ende Hardware-Resourcen verschlingt (hohe Anforderungen an Prozessor und Speicher, ständig laufende Festplatten, etc.) die hohen Kosten für eine vermurkste Update-Version oder eine neue Vollversion zahlen soll.
    Da stimmt irgendwo das Preis-/Leistungsverhältnis nicht mehr.
    Also wirds bei mir höchstens eine SB-Version werden.

    Wahrscheinlich ist man aber irgendwann gezwungen auf Vista zu wechseln, schon allein wegen DirectX 10. Meine Hoffnung ist, dass es in Zukunft alternative Implementierungen, z.B. für Linux, geben wird.

    Eigentlich war ich an Vista interessiert.
    Allein schon die Sprachsteuerung ist ja eine feine Sache.
    Aber was da rausgekommen ist, ist nun wirklich nicht der
    ganz grosse Schuss.

    R-o-b-i-n



    Adreas D. schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich bin zwar Mac User und liebe Mac OS X. Habe
    > aber nix gegen Windows. Habe gestern Vista erleben
    > können und muss sagen, man was für ein Scheiss.
    >
    > Is meine ehrliche Meinung.
    >
    > Bunt, überladen, sinnlos, unübersichtlich,
    > *kopfschüttel*
    >
    > Nicht böse gemeint!
    >
    > Kannaber mit ruhigen Gewissen sagen: "Man, bin ich
    > stolz und happy dass ich mit einem Mac arbeiten
    > darf".
    >
    > Einfach nur schön.


  10. Re: Ehrliche Meinung von mir:

    Autor: kickdog 09.02.07 - 14:10

    Adreas D. schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich bin zwar Mac User und liebe Mac OS X. Habe
    > aber nix gegen Windows. Habe gestern Vista erleben
    > können und muss sagen, man was für ein Scheiss.
    >
    > Is meine ehrliche Meinung.
    >
    > Bunt, überladen, sinnlos, unübersichtlich,
    > *kopfschüttel*
    >
    > Nicht böse gemeint!
    >
    > Kannaber mit ruhigen Gewissen sagen: "Man, bin ich
    > stolz und happy dass ich mit einem Mac arbeiten
    > darf".
    >
    > Einfach nur schön.

    dem stimm ich erstma zu
    und außerdem finde ich betriebssystem schon immer suspekt, wenn man als erste amtshandlung erstma störende funktionen (enuer stil, sicherheitswarnungen, etc) ausstellt, das zeigt doch irgendwie, dass microsoft mal wieder an den wünschen der kunden vorbeientwicklet hat

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Administrator (w/m/d)
    Caesar & Loretz GmbH, Hilden
  2. SAP-Produktmanagerin/SAP-Pro- duktmanager (w/m/d)
    Berliner Verkehrsbetriebe (BVG), Berlin
  3. Prozessmanager (w/m/d) Digitalisierung
    Stadt Erlangen, Erlangen
  4. IT-Koordinator (m/w/d)
    Dortmunder Energie- und Wasserversorgung GmbH DEW21, Dortmund

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 39€ + 2,99€ Versand oder kostenlose Marktabholung (Bestpreis!)
  2. 7,49€ (Vergleichspreis 13,59€)
  3. (u. a. be quiet! System Power 9 CM 700 W für 59,90€ inkl. Versand, be quiet! Pure Power 11 400 W...
  4. 34,99€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de