Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › UltraEdit 11 erhielt zahlreiche…
  6. Thema

Gibt es OS-Alternativen?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Gibt es OS-Alternativen?

    Autor: Gerard 09.02.05 - 16:10

    jedit die GUI ist etwas gewöhnungsbedürftig, aber sonst ist es für mich ein völliger UE Ersatz
    -viele Plugins
    -sftp/ftp (habe das sftp lange bei anderen free Editoren gesucht)
    -ich habe es sogar auf USB-Stick installiertet (gestartet werden muss es dann mit so einer *.bat)

    if exist d:\jedit\jedit.jar start d:\jedit\jedit.jar -settings="d:\jedit\profile"
    if exist e:\jedit\jedit.jar start e:\jedit\jedit.jar -settings="e:\jedit\profile"
    if exist f:\jedit\jedit.jar start f:\jedit\jedit.jar -settings="f:\jedit\profile"
    if exist g:\jedit\jedit.jar start g:\jedit\jedit.jar -settings="g:\jedit\profile"
    if exist h:\jedit\jedit.jar start h:\jedit\jedit.jar -settings="h:\jedit\profile"
    if exist i:\jedit\jedit.jar start i:\jedit\jedit.jar -settings="i:\jedit\profile"
    usw.

  2. Re: Gibt es OS-Alternativen?

    Autor: Pennyman 09.02.05 - 16:18

    jnpeters schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wie kommst du darauf, dass es den vi unter Windows
    > nicht gibt?

    Hm aus Unwissenheit... mir war nicht bewusst, dass es die beiden Dinger auch unter Windows gibt, ich fand sie nur unter Linux immer zum grausen.

    Andererseits kann ich mir keinen Grund vorstellen diese unhandlichen Dinger anstelle eines einfach zu bedienden Tools wie Ultraedit zu nutzen... Die paar Euro die der UltraEdit kostet hat er bei mir längst durch gesparte Zeit amortisiert

    //--
    "God, help me become the person my dog thinks I am."

  3. für Linux: Bluefish und Kate

    Autor: Otto d.O. 09.02.05 - 18:01

    (nur damit keiner glaubt, unter Linux gäbe es nur Vi und Emacs)

  4. Re: Gibt es OS-Alternativen? -> JEDIT

    Autor: mike 09.02.05 - 19:20

    jedit ist ein recht guter cross platform editor - geschrieben in java...


    bersi schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hat jemand mit OS-Alternativen gute Erfahrungen
    > gemacht?
    >
    > Das bereits genannte PSPad scheint auch ganz nett
    > zu sein.
    >
    > Gruß, bersi


  5. Re: Gibt es OS-Alternativen? -> JEDIT

    Autor: Sven Janssen 09.02.05 - 22:16

    jo und grotten langsam.
    Der benötigt auf meinem iBook ( 800MHZ G4 640MB Ram) locker 40sekunden PRO Start.
    Da habe ich mit jedem anderen Editor die Datei geöffnet, bearbeitet und wieder geschlossen.
    Desweiteren fügt er sich ( zumindestens unter OS X) nicht in die HIG von Apple ein. Aber das ist wieder ein typisches Java (CrossPlatform) Problem.

    Ich würde nun ja vi(m) nennen. Aber der ist vielen zu Kryptisch. Dafür optimal für das was er machen soll. ASCII Dateien editieren.

    Sven

  6. Re: Gibt es OS-Alternativen?

    Autor: Togaras 09.02.05 - 22:22

    Hmm die hier genannten Editoren klingen ziemlich gut, werd ich mir mal anschauen. Mir persönlich reicht ein Editor mit dem ich Text-Files Editieren kann, Syntax HL habe und ein paar nette Macros ein bauen kann.

    Leider werden die meisten Software-Pakete von Jahr zu Jahr immer größer und damit teilweise umständlicher aber nicht zwangsläufig praktischer.

    aber gut, das is meine sicht, und ich gehöre auch eher zu denen die von einem mobiltelefon eigentlich nur verlangen, dass man damit telefonieren kann ;)

  7. Re: Gibt es OS-Alternativen?

    Autor: Anonymous 10.02.05 - 00:54

    Pennyman schrieb:
    > Andererseits kann ich mir keinen Grund vorstellen
    > diese unhandlichen Dinger anstelle eines einfach
    > zu bedienden Tools wie Ultraedit zu nutzen... Die
    > paar Euro die der UltraEdit kostet hat er bei mir
    > längst durch gesparte Zeit amortisiert

    Wer Vi als "unhandlich" (sic!) bezeichnet und seinen Texteditor lieber mit einer Maus bedient, der hat nicht verstanden worum es geht.

  8. Re: Gibt es OS-Alternativen?

    Autor: flash 10.02.05 - 08:03

    istnichts schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich nutze Notepad++
    > (http://notepad-plus.sourceforge.net) und habe
    > damit gute Erfahrungen gemacht.

    Vielen Dank! Notepad++ gefällt mir auch sehr gut. Und wieder einmal kann ich eine Raubkopie gegen eine Open-Source "Version" tauschen... Klasse!

  9. Re: Gibt es OS-Alternativen?

    Autor: walter 10.02.05 - 09:31

    > Hm aus Unwissenheit... mir war nicht bewusst, dass
    > es die beiden Dinger auch unter Windows gibt, ich
    > fand sie nur unter Linux immer zum grausen.

    jo, aber hauptsache mal flott was im ultraedit eingetippt und
    etwas von der gesparten zeit verschwendet :-(

    > Andererseits kann ich mir keinen Grund vorstellen
    > diese unhandlichen Dinger anstelle eines einfach
    > zu bedienden Tools wie Ultraedit zu nutzen... Die
    > paar Euro die der UltraEdit kostet hat er bei mir
    > längst durch gesparte Zeit amortisiert

    jo dude, eigentlich musst du nur eine hand voll befehle erlernen
    ("80:20" vorausgesetzt) und schon gehts rund... aber das haettest du ja mal ausprobieren muessen.

    ultraedit ist ein nettes tool, textpad aber auch :-)

  10. Re: Gibt es OS-Alternativen?

    Autor: Thomas 10.02.05 - 10:27

    bersi schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hat jemand mit OS-Alternativen gute Erfahrungen
    > gemacht?
    >
    > Das bereits genannte PSPad scheint auch ganz nett
    > zu sein.
    >
    > Gruß, bersi

    etliche :) ich hab auch schon durchgetestet wie ein Wilder und bin bei folgenden hängengeblieben:

    Scite (www.scintilla.org): klein, handlich, Freeware, startet sehr schnell, ideal für die schnelle Textbearbeitung

    PHP Designer 2005 (www.mpsoftware.dk): hat absolut alles, was ich brauche, klasse Syntax-Highlighting, Klammernprüfung, Projektmanagement, ToDo-Listen, FTP, Templateverwaltung, Klassenbrowser,... und ist Freeware !!!!


    Bye
    Thomas






  11. Re: Gibt es OS-Alternativen?

    Autor: Misdemeanor 10.02.05 - 10:38

    istnichts schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > bersi schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Hat jemand mit OS-Alternativen gute
    > Erfahrungen
    > gemacht?
    >
    > Ich nutze Notepad++
    > (http://notepad-plus.sourceforge.net) und habe
    > damit gute Erfahrungen gemacht. Es hat
    > Syntax-Highlighting für diverse (Script-)Sprachen
    > und kann auch mehrere Dokumente in Tabs öffnen.

    Also ich habe mir gerade mal Notepad++ runtergeladen und finde nur Worte des Lobes! Bisher einfach nur genial! Zwar fehlt dem, wie ich finde, ein einheitliches Konfigurationsmenü, aber ansonsten ist der top!
    Arbeite gerade parallel mit UE und N++ an einem Projekt, und irgendwie macht es im neuen Editor sogar gleich noch mehr Spaß :-þ

    --
    Ich hasse World of Warcraft und alle, die sich nicht davon trennen können.

  12. Re: Gibt es OS-Alternativen?

    Autor: Besucha 10.02.05 - 11:08

    Oliver Kurlvink schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > bersi schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Hat jemand mit OS-Alternativen gute
    > Erfahrungen
    > gemacht?
    >
    > Eclipse mag ich ganz gerne oder jEdit.


    Gut... wenn man Zeit hat...

  13. Re: Gibt es OS-Alternativen?

    Autor: topas 11.02.05 - 12:39

    Thomas schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > PHP Designer 2005 (www.mpsoftware.dk): hat absolut
    > alles, was ich brauche, klasse
    > Syntax-Highlighting, Klammernprüfung,
    > Projektmanagement, ToDo-Listen, FTP,
    > Templateverwaltung, Klassenbrowser,... und ist
    > Freeware !!!!
    >
    Hey, das ist der Editor, den ich gesucht habe. Danke für den Hinweis.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. THD - Technische Hochschule Deggendorf, Deggendorf
  2. operational services GmbH & Co. KG, Braunschweig
  3. BG-Phoenics GmbH, München
  4. Medion AG, Essen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. (Samsung 970 EVO PLus 1 TB für 204,90€ oder Samsung 860 EVO 1 TB für 135,90€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Vision 5 und Epos 2 im Hands on: Tolinos neue E-Book-Reader-Oberklasse ist gelungen
Vision 5 und Epos 2 im Hands on
Tolinos neue E-Book-Reader-Oberklasse ist gelungen

Die Tolino-Allianz bringt zwei neue E-Book-Reader der Oberklasse auf den Markt. Der Vision 5 hat ein 7 Zoll großes Display, beim besonders dünnen Epos 2 ist es ein 8-Zoll-Display. Es gibt typische Oberklasse-Ausstattung - und noch etwas mehr.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Tolino Page 2 Günstiger E-Book-Reader erhält Displaybeleuchtung

Elektromobilität: Warum der Ladestrom so teuer geworden ist
Elektromobilität
Warum der Ladestrom so teuer geworden ist

Das Aufladen von Elektroautos an einer öffentlichen Ladesäule kann bisweilen teuer sein. Golem.de hat mit dem Ladenetzbetreiber Allego über die Tücken bei der Ladeinfrastruktur und den schwierigen Kunden We Share gesprochen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektromobilität Hamburg lädt am besten, München besser als Berlin
  2. Volta Charging Werbung soll kostenloses Elektroauto-Laden ermöglichen
  3. Elektromobilität Allego stellt 350-kW-Lader in Hamburg auf

Funkstandards: Womit funkt das smarte Heim?
Funkstandards
Womit funkt das smarte Heim?

Ob Wohnung oder Haus: Smart soll es bitte sein. Und wenn das nicht von Anfang an klappt, soll die Nachrüstung zum Smart Home so wenig aufwendig wie möglich sein. Dafür kommen vor allem Funklösungen infrage, wir stellen die gebräuchlichsten vor.
Von Jan Rähm

  1. Local Home SDK Google bietet SDK für Smarthomesteuerung im lokalen Netzwerk
  2. GE Smarte Lampe mit 11- bis 13-stufigem Resetverfahren
  3. IoT Smart Homes ohne Internet, geht das? Ja!

  1. Arbeit im Amt: Wichtig ist ein Talent zum Zeittotschlagen
    Arbeit im Amt
    Wichtig ist ein Talent zum Zeittotschlagen

    Ämter als Arbeitgeber haben einen schlechten Ruf. Zu Recht oder ist das ein Vorurteil? Ein junger Fachinformatiker erzählt von seinem Arbeitsalltag in Unternehmen und einer Behörde.

  2. Lime: Appell für mehr Verständnis für E-Scooter
    Lime
    Appell für mehr Verständnis für E-Scooter

    Laut dem Lime-Chef werden sich die anderen Verkehrsteilnehmer an E-Scooter gewöhnen. Doch nach ausgiebigen Tests von Golem.de sind nicht die E-Scooter an den Spannungen schuld.

  3. Semmi: Deutsche Bahn will Spracherkennung ab 2021 einsetzen
    Semmi
    Deutsche Bahn will Spracherkennung ab 2021 einsetzen

    Die Deutsche Bahn will ihre Reisenden besser mit aktuellen Informationen versorgen. Dabei soll ein KI-basiertes Chatprogramm helfen, das mit den Kunden per App oder Roboterkopf spricht.


  1. 12:03

  2. 11:31

  3. 11:16

  4. 11:01

  5. 10:37

  6. 10:10

  7. 09:51

  8. 09:33