Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Enttarnt: Eve-Online-Entwickler beim…

Der längst überfällige Krieg

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Der längst überfällige Krieg

    Autor: Crass Spektakel 12.02.07 - 17:58

    Die Schummeleien von einem BoD-Mitglied haben nichts mit dem grossem Anti-BoB-Krieg zu tun.

    Der aktuelle Krieg war längst überfällig. BoB fiel durch ein aussergewöhnlich unfaire und unsympatische Spielweise auf. Dazu noch Aussagen wie "wir werden Eve gewinnen", vermutlicher Ebay-Handel und die kleinkindischsten Smacktalker die man sich nur vorstellen kann.

    Die "anderen grossen" Allianzen sind hier vergleichsweise diszipliniert, jedenfalls habe ich nie gehört daß D², Razor, Morsus Mihi, Red Alliance, Tau Ceti sich so richtig konsequent und knackig über Wochen hinweg danebenbenehmen. Ok, die Goons sind manchmal etwas von der Rolle, aber wenigstens haben die Eier in der Hose und legen sich auch mal mit jemandem an der genau so groß oder grösser ist wie sie selber.

  2. Re: Der längst überfällige Krieg

    Autor: Ranjid-IT 13.02.07 - 01:42

    Danke für die Infos, viel Zeugs wird hier geschrieben, Dein Beitrag ist der einzige der etwas Licht in die Hintergründe bringt.

    Crass Spektakel schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Die Schummeleien von einem BoD-Mitglied haben
    > nichts mit dem grossem Anti-BoB-Krieg zu tun.
    >
    > Der aktuelle Krieg war längst überfällig. BoB fiel
    > durch ein aussergewöhnlich unfaire und
    > unsympatische Spielweise auf. Dazu noch Aussagen
    > wie "wir werden Eve gewinnen", vermutlicher
    > Ebay-Handel und die kleinkindischsten Smacktalker
    > die man sich nur vorstellen kann.
    >
    > Die "anderen grossen" Allianzen sind hier
    > vergleichsweise diszipliniert, jedenfalls habe ich
    > nie gehört daß D², Razor, Morsus Mihi, Red
    > Alliance, Tau Ceti sich so richtig konsequent und
    > knackig über Wochen hinweg danebenbenehmen. Ok,
    > die Goons sind manchmal etwas von der Rolle, aber
    > wenigstens haben die Eier in der Hose und legen
    > sich auch mal mit jemandem an der genau so groß
    > oder grösser ist wie sie selber.
    >


  3. Re: Der längst überfällige Krieg - koepfe einschlagen

    Autor: Sir Paul 13.02.07 - 07:03

    Crass Spektakel schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Der aktuelle Krieg war längst überfällig. BoB fiel
    > durch ein aussergewöhnlich unfaire und
    > unsympatische Spielweise auf. Dazu noch Aussagen
    > wie "wir werden Eve gewinnen", vermutlicher
    > Ebay-Handel und die kleinkindischsten Smacktalker
    > die man sich nur vorstellen kann.

    Naja, solange sie sich nicht im realen Leben, die koepfe einschlagen...
    Ich finde es so langsam doch schon erschreckend, wie tief sich manche in diese virtuellen Welten begeben und wieviele Stunden sie darin verbringen.

    Sir Paul
    http://www.sicherheitszone.net/start/

  4. Re: Der längst überfällige Krieg - koepfe einschlagen

    Autor: trallidalli 13.02.07 - 09:28

    Sir Paul schrieb:
    -------------------------------------------------------
    >
    > Naja, solange sie sich nicht im realen Leben, die
    > koepfe einschlagen...
    > Ich finde es so langsam doch schon erschreckend,
    > wie tief sich manche in diese virtuellen Welten
    > begeben und wieviele Stunden sie darin
    > verbringen.
    >
    > Sir Paul
    > www.sicherheitszone.net


    gibt doch jedes jahr ein fanfest in island. und da saufen die eigentlich verfeindeten allianzen auch mal kräftig einen miteinander und feiern. ausschreitungen gabs da noch nie. ich denke mal das spricht schon für die comunity.

  5. Re: Der längst überfällige Krieg - koepfe einschlagen

    Autor: Leo 13.02.07 - 10:19

    Sir Paul schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Ich finde es so langsam doch schon erschreckend,
    > wie tief sich manche in diese virtuellen Welten
    > begeben und wieviele Stunden sie darin
    > verbringen.
    >
    > Sir Paul
    > www.sicherheitszone.net

    Manche hängen im realen Leben in ihrer eigenen Welt. Das ist viel erschreckender.

    ________________________________________________
    Erst, wenn man dreimal auf Holz klopfen will, stellt man fest, dass die Welt nur noch aus Plastik und Aluminium besteht.

  6. Re: Der längst überfällige Krieg

    Autor: Johannes12 13.02.07 - 10:59

    Crass Spektakel schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Die Schummeleien von einem BoD-Mitglied haben
    > nichts mit dem grossem Anti-BoB-Krieg zu tun.
    >
    > Der aktuelle Krieg war längst überfällig. BoB fiel
    > durch ein aussergewöhnlich unfaire und
    > unsympatische Spielweise auf. Dazu noch Aussagen
    > wie "wir werden Eve gewinnen", vermutlicher
    > Ebay-Handel und die kleinkindischsten Smacktalker
    > die man sich nur vorstellen kann.
    >
    > Die "anderen grossen" Allianzen sind hier
    > vergleichsweise diszipliniert, jedenfalls habe ich
    > nie gehört daß D², Razor, Morsus Mihi, Red
    > Alliance, Tau Ceti sich so richtig konsequent und
    > knackig über Wochen hinweg danebenbenehmen. Ok,
    > die Goons sind manchmal etwas von der Rolle, aber
    > wenigstens haben die Eier in der Hose und legen
    > sich auch mal mit jemandem an der genau so groß
    > oder grösser ist wie sie selber.
    >


    Wenn man von ebay Handel spricht sollte man Red Alliance nicht vergessen beeser an erste Stelle setzten.

    Seit wann sind den Razor, Morsus Mihi und Tau Ceti grosse Allianzen? Goons sind nur gross an Mitgliedern. Das war es aber auch schon.

  7. Re: Der längst überfällige Krieg

    Autor: cmi 13.02.07 - 11:16

    Johannes12 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wenn man von ebay Handel spricht sollte man Red
    > Alliance nicht vergessen beeser an erste Stelle
    > setzten.

    auf einem auge blind halt. aber ausgewogenheit sind auch nicht die hauptanforderungen an den mob gegen bob. hauptsache immer druff. farming verbuggter komplexe im süden durch mitglieder einer roten allianz und anderer verbündeter ist auch nicht erwähnenswert ebenso wie die goons subjektiv deutlich schlimmer sind als die verniedlichende formulierung im ausgangspost. sie waren der erste gegner, dem ich begegnet bin, der keine ehre im leib hatte und zu jedem dreckigen trick gegriffen hat, um lag zu erzeugen usw. weiterhin kann ich mich nur an fofofofofo-orgien im local erinnern, was sogar einen gm der ausnahmsweise mal anwesend war zum kommentar bewegte: "this chat is so intelligent, it hurts". aber möglicherweise haben sich die goonies ja geändert, ist ein halbes jahr her. andererseits sind sie nun im süden, wo man sich eh nix schenkt, was smack und dreckige tricks angeht, von daher bezweifle ich das.

  8. Re: Der längst überfällige Krieg

    Autor: wurz25 13.02.07 - 19:46

    > Seit wann sind den Razor, Morsus Mihi und Tau Ceti
    > grosse Allianzen? Goons sind nur gross an
    > Mitgliedern. Das war es aber auch schon.

    Klickst Du auf Corporation, Tab Alliances, Untertab Ranking.
    Dort kann man sehen wie viele Chars eine Ally hat.

    *GG*

    Johannes12 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Crass Spektakel schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Die Schummeleien von einem BoD-Mitglied
    > haben
    > nichts mit dem grossem Anti-BoB-Krieg
    > zu tun.
    >
    > Der aktuelle Krieg war längst
    > überfällig. BoB fiel
    > durch ein
    > aussergewöhnlich unfaire und
    > unsympatische
    > Spielweise auf. Dazu noch Aussagen
    > wie "wir
    > werden Eve gewinnen", vermutlicher
    >
    > Ebay-Handel und die kleinkindischsten
    > Smacktalker
    > die man sich nur vorstellen
    > kann.
    >
    > Die "anderen grossen" Allianzen
    > sind hier
    > vergleichsweise diszipliniert,
    > jedenfalls habe ich
    > nie gehört daß D², Razor,
    > Morsus Mihi, Red
    > Alliance, Tau Ceti sich so
    > richtig konsequent und
    > knackig über Wochen
    > hinweg danebenbenehmen. Ok,
    > die Goons sind
    > manchmal etwas von der Rolle, aber
    > wenigstens
    > haben die Eier in der Hose und legen
    > sich
    > auch mal mit jemandem an der genau so groß
    >
    > oder grösser ist wie sie selber.
    >
    > Wenn man von ebay Handel spricht sollte man Red
    > Alliance nicht vergessen beeser an erste Stelle
    > setzten.
    >
    > Seit wann sind den Razor, Morsus Mihi und Tau Ceti
    > grosse Allianzen? Goons sind nur gross an
    > Mitgliedern. Das war es aber auch schon.
    >






    1 mal bearbeitet, zuletzt am 13.02.07 19:48 durch wurz25.

  9. Re: Der längst überfällige Krieg

    Autor: Chatlog 14.02.07 - 10:38

    Im grossen und ganzen stimme ich dir zu Crass.
    BoB ist mit das unsympathischte was in eve rumrennt und das hat weniger damit zu tun das ich D2 mitglied bin.
    Eher damit, das ihre Forenkrieger es einfach darauf anlegen, ein unangenehmes Klima im forum zu schaffen, Threads hijacken, flamen etc.

    Ebayselling, cheating... ebay mag bestaetigt sein (der kaeufer eines chars der jetzt bei BoB ist, verkauft dort sehr fleissig... niemals charnamen auf ebay posten, gibt intel-spezis die tracken sowas), chaeting kann ich nichts wirklich bestaetigen.

    Ich persoenlich finde, das t20 gehen sollte, in die wueste Pilze pfluecken wie jeder andere Cheater auch.

    Und der Krieg momentan gegen BoB ist nur die logische Folge ihres Wachsens. Danach ist die naechste Grosse ally dran... Lotka, Red, wir... keine Ahnung.

    Thats the way eve goes.


    Crass Spektakel schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Die Schummeleien von einem BoD-Mitglied haben
    > nichts mit dem grossem Anti-BoB-Krieg zu tun.
    >
    > Der aktuelle Krieg war längst überfällig. BoB fiel
    > durch ein aussergewöhnlich unfaire und
    > unsympatische Spielweise auf. Dazu noch Aussagen
    > wie "wir werden Eve gewinnen", vermutlicher
    > Ebay-Handel und die kleinkindischsten Smacktalker
    > die man sich nur vorstellen kann.
    >
    > Die "anderen grossen" Allianzen sind hier
    > vergleichsweise diszipliniert, jedenfalls habe ich
    > nie gehört daß D², Razor, Morsus Mihi, Red
    > Alliance, Tau Ceti sich so richtig konsequent und
    > knackig über Wochen hinweg danebenbenehmen. Ok,
    > die Goons sind manchmal etwas von der Rolle, aber
    > wenigstens haben die Eier in der Hose und legen
    > sich auch mal mit jemandem an der genau so groß
    > oder grösser ist wie sie selber.
    >


  10. Re: Der längst überfällige Krieg

    Autor: Jan Speed 02.03.07 - 10:11

    > Seit wann sind den Razor, Morsus Mihi und Tau Ceti
    > grosse Allianzen? Goons sind nur gross an
    > Mitgliedern. Das war es aber auch schon.
    Falls du es nicht geschnallt hast: viele mitglieder == gewinnen.

  11. Re: Der längst überfällige Krieg

    Autor: Cutthroat 01.08.07 - 14:20

    Johannes12 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Seit wann sind den Razor, Morsus Mihi und Tau Ceti
    > grosse Allianzen? Goons sind nur gross an
    > Mitgliedern. Das war es aber auch schon.

    Morsus Mihi ist achtgrößte Allianz (1365), noch vor Red Alliance (1332), rein von der Mitgliederzahl? Außerdem seit dem Sturz von D2 die stabilste und fähigste Alliance im Norden (zusammen mit RAZOR)? Irgendwas um die 100 Dreads&Carrier (jeweils), wenn meine Infos noch einigermaßen aktuell sind...
    TCF sind auf #17, RAZOR auf #18 wenn man nach Spielern geht (und die EVE-O Daten aktuell sind), mit jeweils über 1000 Spielern.

    Und Goons sind nicht nur gross an Mitgliedern, mittlerweile ist von den "newbs in frigates" schon einiges mehr zu erwarten, wie auch die enorme Häufigkeit an T2-ausgestatteten BS zeigt.
    Viele Goons spielen seit über einem Jahr, da lassen sich locker 20m SP hochtraineren -- und selbst wenn nur ein Viertel der Goons so "alt" ist, 800 T2-BS oder CS ist meiner Meinung nach ziemlich respektabel. Von den Dread-/Carrier-fähigen "zugezogenen" Veteranen in GS mal ganz abgesehen.

    Nicht so viel CAOD lesen und nicht alle Propaganda schlucken, egal wie wenig man eine Allianz mag. ;)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Braunschweig
  2. Bayerische Versorgungskammer, München
  3. Etkon GmbH, Gräfelfing
  4. MACH AG, Berlin, Lübeck

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 17,99€
  2. (-75%) 9,99€
  3. 12,99€
  4. 0,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Rohstoffe: Lithium aus dem heißen Untergrund
Rohstoffe
Lithium aus dem heißen Untergrund

Liefern Geothermiekraftwerke in Südwestdeutschland bald nicht nur Strom und Wärme, sondern auch einen wichtigen Rohstoff für die Akkus von Smartphones, Tablets und Elektroautos? Das Thermalwasser hat einen so hohen Gehalt an Lithium, dass sich ein Abbau lohnen könnte. Doch es gibt auch Gegner.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Wasserkraft Strom aus dem Strom
  2. Energie Wie Mikroben Methan mit Windstrom produzieren
  3. Erneuerbare Energien Die Energiewende braucht Wasserstoff

Pixel 4 im Hands on: Neue Pixel mit Dualkamera und Radar-Gesten ab 750 Euro
Pixel 4 im Hands on
Neue Pixel mit Dualkamera und Radar-Gesten ab 750 Euro

Nach zahlreichen Leaks hat Google das Pixel 4 und das Pixel 4 XL offiziell vorgestellt: Die Smartphones haben erstmals eine Dualkamera - ein Radar-Chip soll zudem die Bedienung verändern. Im Kurztest hinterlassen beide einen guten ersten Eindruck.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Google Pixel 4 entsperrt auch bei geschlossenen Augen
  2. Live Captions Pixel 4 blendet auf dem Gerät erzeugte Untertitel ein
  3. Google Fotos Pixel 4 kommt ohne unbegrenzten unkomprimierten Fotospeicher

  1. BDI: Industrie für schnelle 5G-Errichtung statt Vertrauensschwüre
    BDI
    Industrie für schnelle 5G-Errichtung statt Vertrauensschwüre

    Die deutsche Industrie will keine Vertrauenswürdigkeitserklärung von den 5G-Ausrüstern einholen müssen. Diese Erklärungen seien wirkungslos, gefragt sei dagegen Cyber-Resilienz.

  2. Watch Parties: Twitch ermöglicht Streamern Filmabende mit Followern
    Watch Parties
    Twitch ermöglicht Streamern Filmabende mit Followern

    Gemeinsam im kleinen oder großen Kreis einen Spiefilm oder eine TV-Serie per Streaming anschauen: Das können Influencer künftig auf Twitch - vorerst allerdings nur in den USA.

  3. Smartspeaker: Belauschen mit Alexa- und Google-Home-Apps
    Smartspeaker
    Belauschen mit Alexa- und Google-Home-Apps

    Mit verschiedenen Tricks gelang es Sicherheitsforschern, Apps für Google Home und Amazons Alexa zu erzeugen, die Nutzer belauschen oder Phishingangriffe durchführen. Die Apps überstanden den Review-Prozess von Google und Amazon.


  1. 18:53

  2. 17:38

  3. 17:23

  4. 16:54

  5. 16:39

  6. 15:47

  7. 15:00

  8. 13:27