1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Hardware
  4. Digital Imaging

Sony stellt Digitalkamera mit Bluetooth vor

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Sony stellt Digitalkamera mit Bluetooth vor

    Autor: Golem.de 04.09.02 - 09:31

    Sony hat zwei neue Digitalkameras im Kompaktformat mit schwenkbaren Objektiven vorgestellt. Die Sony DSC-FX77 könnte die erste Digitalkamera sein, die die Möglichkeit einer kabellosen Übertragung von Bild- und Tondaten via Bluetooth-Schnittstelle bietet, falls nicht noch ein anderer Hersteller vor Sony auf den Markt kommt.

    https://www.golem.de/0209/21495.html

  2. Re: Sony stellt Digitalkamera mit Bluetooth vor

    Autor: Andreas Lisius 04.09.02 - 13:54

    Da gab es doch schon mal etwas ....
    http://www.letsgodigital.nl/webpages/cebit/canon_bluetooth_uk.html

    Wie man es auch aus dem folgenden Artikel erkennen kann ... http://www.letsgodigital.nl/webpages/news/df/sony/DSC-FX77.html ...
    (4 Mega picture taking around 47 seconds), dürfte es sich hier natürlich nur um die Standard (1.1) BT-Übertragung mit ~1 Mbps handeln. Erst mit der BT-2.0 (12 Mbps, 2004?) Variante könnte es für die "Digital-Fotografisten" etwas interessanter werden. Oder werden dann die Kameras, Nixvues und Imagetanks schon WLANx (100Mbps) tauglich sein?

  3. Re: Sony stellt Digitalkamera mit Bluetooth vor

    Autor: Tobias Jörgens 09.09.02 - 13:22

    Andreas Lisius schrieb:
    >
    > Da gab es doch schon mal etwas ....
    > http://www.letsgodigital.nl/webpages/cebit/canon_bluetooth_uk.html

    ja das ganze kam nur nie auf den deutschen Markt.

    > http://www.letsgodigital.nl/webpages/news/df/sony/DSC-FX77.html ...
    > (4 Mega picture taking around 47 seconds),

    damit kann ich leben. mit USB1.1 dauerts wesentlich länger.

    > Oder werden dann die Kameras, Nixvues
    > und Imagetanks schon WLANx (100Mbps) tauglich
    > sein?

    nein natuerlich nicht, diese Übertragungsraten sind fuer drahtlosen kurzstreckenfunk absoluter Humbug.

  4. Re: Sony stellt Digitalkamera mit Bluetooth vor

    Autor: Andreas Lisius 09.09.02 - 14:47

    Die digitalen Semi- und Pro- Kleinbildkameras (~36x24) der Zukunft werden (ausgangsmäßig, RAW) über mindestens 12 bis 18 Mpix und wahrscheinlich 12-16 bits/Farbe verfügen - Datenmengen mit herkömmlichen Mitteln der drahtlosen Übertragung einfach nicht zu bewältigen. Kein Mensch kann heute vorhersehen, was der Stand der Technik sogar in zwei Jahren sein könnte, daher sind alle seriösen Behauptungen, was kommen wird und was nicht, schlicht unsinnig. Nur Fragen müssen erlaubt sein! Aus der Insiderszene weiß ich, daß an dieser Problematik sehr intensiv gearbeitet, oder zumindest konstruktiv nachgedacht wird. Es geht um Speicherkapazitäten von mehr als 100Gbytes pro Kamerasystem, die dann gehandhabt werden wollen - Redundanzen/Backups exklusiv!
    Bemerkung: als "analoger" Fotograf schieße ich schon gelegentlich bis zu 30-40 KB-Filme pro Tag, was schon heute dem Wert von etwa 10-20Gbytes entsprechen würde (RAW/NEF) - und dies noch ohne Backups. Es gibt Fotografen, die im Jahr über 50000 KK-Bilder schießen. Die Technik wird daher uns allen praktikable Lösungen anbieten müssen, es sei denn wir kehren zur Glassplatte zurück ;)

  5. 100Mbps Nachtrag

    Autor: Andreas Lisius 09.09.02 - 18:35

    siehe auch:
    "Applications for 100 Mbps. A System Perspective"
    IEEE 802.3, March 2002,St.Louis

    http://grouper.ieee.org/groups/802/3/smfx_study/public/mickelsson_1_0302.pdf

    und die beiden letzten Sätze:
    "Radio applications will not require more than 100 Mbps"
    "100 Mbps will be enough for most applications over the next few years"

  6. Re: 100Mbps Nachtrag

    Autor: Tobias Jörgens 09.09.02 - 19:13

    Andreas Lisius schrieb:
    >
    > siehe auch:
    > "Applications for 100 Mbps. A System Perspective"
    > IEEE 802.3, March 2002,St.Louis
    >
    > http://grouper.ieee.org/groups/802/3/smfx_study/public/mickelsson_1_0302.pdf
    >
    > und die beiden letzten Sätze:
    > "Radio applications will not require more than
    > 100 Mbps"
    > "100 Mbps will be enough for most applications
    > over the next few years"


    okay, ich nehms zurück

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. induux international gmbh, Stuttgart
  2. ING Deutschland, Frankfurt, Nürnberg
  3. bib International College, Paderborn
  4. AKDB Anstalt für kommunale Datenverarbeitung in Bayern, Regensburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 159,99€ (mit Rabattcode "POWERFRIDAY20" - Bestpreis!)
  2. 699€ (mit Rabattcode "POWERFRIDAY20" - Bestpreis!)
  3. (u. a. Apple iPhone 11 Pro Max 256GB 6,5 Zoll Super Retina XDR OLED für 929,98€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


iPhone 12 Pro Max im Test: Das Display macht den Hauptunterschied
iPhone 12 Pro Max im Test
Das Display macht den Hauptunterschied

Das iPhone 12 Pro Max ist größer als das 12 Pro und hat eine etwas bessere Kamera - grundsätzlich liegen die beiden Topmodelle von Apple aber nah beieinander, wie unser Test zeigt. Käufer des iPhone 12 Pro müssen keine Angst haben, etwas zu verpassen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Displayprobleme Grünstich beim iPhone 12 aufgetaucht
  2. Entsperren erschwert iPhone 12 Mini macht Probleme mit dem Touchscreen
  3. Kabelloses Laden Magsafe entfaltet beim iPhone 12 Mini sein Potenzial nicht

Astronomie: Arecibo wird abgerissen
Astronomie
Arecibo wird abgerissen

Das weltberühmte Radioteleskop ist nicht mehr zu retten. Reparaturarbeiten wären lebensgefährlich.

  1. Astronomie Zweites Kabel von Arecibo-Radioteleskop kaputt
  2. Die Zukunft des Universums Wie alles endet
  3. Astronomie Gibt es Leben auf der Venus?

Chang'e 5: Chinesischer Probensammler ist im Mondorbit angekommen
Chang'e 5
Chinesischer Probensammler ist im Mondorbit angekommen

Nach 44 Jahren soll eine chinesische Raumsonde endlich wieder Gesteinsproben vom Mond zur Erde bringen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt Nasa hat überraschenden Favoriten bei Mondlanderkonzept
  2. SLS Nasa bestellt Triebwerke für den Preis einer ganzen Rakete
  3. Artemis Base Camp Nasa plant Mondhabitat