1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Hardware
  4. Digital Imaging
  5. Them…

Panasonic-Digitalkamera DMC-FZ1 mit 12x optischem Zoom

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. 8
  9. 9

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Panasonic-Digitalkamera DMC-FZ1 mit 12x optischem Zoom

    Autor: peter 31.12.02 - 20:04

    Hi zusammen, hier nochmal ich ....

    am nächsten Tag ist alles anders .....

    Ich hab die Kamera gekauft bei Foto Gregor in Köln. Preis (darf man das
    sagen ??) unter 600 EURO, aber nich viel (Rückgabe bei Nichtgefallen und
    Tausch gegen was anderes lt. mdl. Aussage Verkäufer nicht ausgeschlossen),
    weitere Kosten :
    - SD 128 MB Combo Cruiser 109,00 EURO
    - Tasche 29,99 EURO

    Erste Erfahrungen nach 5 Stunden :

    Zubehör:
    8 MB Karte , Akku, Ladegerät, 4 Kabel (Stecker-Ladegerät/
    Ladegerät -FZ1 / FZ1 -Fernseher / FZ1- Computer (USB) ), CD-ROM, Tragriemen, Objektiv-Deckel, kein Objektiv-Riemen (obwohls drinsteht, für mich jedoch nicht wichtig, Empfehlung: noch beim Händler auspacken... ), Gegenlichtblende aufsteckbar, Ojektivdeckeladapter für
    MC-Schutz/MD-Filter

    kein Standardzubehör: MC-Schutz, MD-Filter, Tasche, 128 MB Karte

    Zusätzlich habe ich die o.g. 128 MB Karte mit ComboCruiser gekauft (gleicher
    Preis wie ohne Cruiser).

    Anschluß an Computer (WinME) hat sofort geklappt (ohne Installation der
    mitgelieferten Programme für die Kamera und den Cruiser), ME hat alles
    sofort erkannt. Ich arbeite mit MS-Explorer, ACDC und ThumbsPlus, geht alles
    sofort, sowohl über Kamera-USB-WinME als auch über Cruiser-USB-WinME.

    Anschluß an Fernseher hat nicht sofort geklappt, da mir ein Übergang von 2
    Chinch-Stecker (Video/Audio) zum Scart-Eingang am Fernseher fehlt.

    Der Akku ist beim Kauf teilgeladen. Das Laden am Ladegerät hat weniger als
    60 Min gedauert, soll lt. Beschreibung, wenn Akku ganz leer ca. 90 Min
    dauern. Standard-Akkus konnten nicht angeboten werden. Ein ErsatzAkku muß
    extra bestellt werden. Nach 4 Stunden Probierens der Möglichkeiten war der
    Akku das erste Mal leer.

    Die Bilder selbst kann ich noch nicht beurteilen, dafür ist alles noch zu
    neu. Mit der Schärfeeinstellung über AF muß ich noch üben. Die Kamera hat
    alles, was ich brauche. 2 MB sind mir genug, das sollte m.E. auch für 10 x
    15 Bilder reichen.

    Bildgrößen lt. Beschreibung bei 64 MB (optional):
    1600 x 1200 niedrige Kompression: 74 Bilder StandardKompr : 149 Bilder
    1280 x 960 96 184
    640 x 480 298 553
    im MovieModus 35 Sekunden 350 Sekunden

    Speicherplatzverbrauch auf meiner Festplatte:
    1600x1200x16M jpeg zwischen 299.000 und 827.000 Byte
    1280x960x16M jpeg 224.000 und 624.000 Byte
    320x240x16M jpeg 23.000 Byte
    Movies ".mov"-Format wenige Sekunden : ca. 100.000 Byte

    Die Verschlußzeiten liegen lt. Beschreibung bei 8 sec (nicht 1/8 wie man
    häufiger gelesen hat) bis 1/2000 sec (Movie-Modus (1/30 bis 1/2000 sec)).

    Alle Angaben ohne Pistole ....

    Soviel erstmal ....
    Gruß und frohes neues Jahr ...
    Peter

  2. Re: Panasonic-Digitalkamera DMC-FZ1 mit 12x optischem Zoom

    Autor: Andreas 31.12.02 - 22:15

    Hallo!
    Tut mir leid wenn ich das jetzt sagen muß,du hast viel zu viel für dir Kamera bezahlt! Bei meinem Fotoladen soll sie 539 kosten! (kein Angebot) Soll anfang Januar laut Verkäufer noch etwas billiger werden! Deinen Bericht finde ich aber gut,das bestärkt mich in meiner Entscheidung die FZ1 zu nehmen!
    Gruß,
    Andreas

  3. Re: Panasonic-Digitalkamera DMC-FZ1 mit 12x optischem Zoom

    Autor: Gisbert 02.01.03 - 18:24

    Hallo,

    hab die Kamera Mitte Dezember bei ELECTRONICA24.de für 529.- gekauft.
    Meine Erwartungen hinsichtlich der Eigenschaften des Teleobjektivs wurden bei
    weitem übertroffen. Bilder mit 2,1 Mp sind subjektiv besser als bei meiner Kodak DC 4800 mit 3,1 Mp.
    Einziger Kritikpunkt ist die beigelegte, peinlich kleine 8Mb Karte,dann lieber keine und 20,- billiger.

    Gruß, Gisbert

  4. Re: Panasonic-Digitalkamera DMC-FZ1 mit 12x optischem Zoom

    Autor: Arne 06.01.03 - 21:49

    Habe die DMC-FZ1 seit dem 22.12. und bin auch von vielen Sachen begeistert ABER...
    Es ist meine erste DigiCam und was mich nicht befriedigt ist der AF. Wenn man bei schumriegem Licht Bilder machen will scheitert das daran, dass man nur mit 1/30 sec als kleinste Zeit Bilder machen kann und sich die Cam nur sehr selten scharf stellt. Außerdem kann man auf dem Display nichts mehr erkennen.
    Habe auch das Gefühl, dass es keine F 2,8 ist denn mit meiner Minolta dynax 300 werden bilder mit 1/60 sec geschossen und der Blitz ist bestimmt nicht stärker und die hat F3,5-4,5
    passt doch irgendwie nicht.
    Wer die DMC-FZ1 auch hat kann ja vieleicht mal seine Erfahrungen posten.

    Danke im voraus.

  5. Re: Panasonic-Digitalkamera DMC-FZ1 mit 12x optischem Zoom

    Autor: nico teering 06.01.03 - 22:12

    WWW.NOMATICA.COM

    Panasonic DMC-FZ1 Black

    Ein MEGA-ZOOM mit optischem Bildstabilisator! Serienbildfunktion, 4 Bilder pro Sekunde, max. 7 Bilder.

    PREIS NOMATICA incl. MwSt.(MwSt. 16%) 522.78 euro (=1022.46 DM)

    DMC-FZ1 Black + Secure Digital 128 Mb 611.04 euro
    DMC-FZ1 Black + Garantie 3 Jahre Nomatica 562.54 euro

  6. Re: Panasonic-Digitalkamera DMC-FZ1 mit 12x optischem Zoom

    Autor: wolle 09.01.03 - 21:59

    Hallo zusammen,

    mische mich mal als absoluter Laie in euer Forum um ein paar Infos zu dieser Kamera zu bekommen. Vorweg soviel:

    Habe mir im April 2002 die Minolta Dimage 5 als erste Digitalkamera gekauft. Grund war der tolle Zoombereich (Auch als Anfänger kann man damit was anfangen)und auch die Möglichkeit, von meinem Junior mal ein paar bewegte Bilder zu machen.
    Bin auch sehr zufrieden mit der Kamera, nur ist sie für mich als etwas Gelenheitsfotograf etwas unhandlich. Deshalb halte ich jetzt nach einer kompakteren Kamera Ausschau, ohne allerdings auf den Zoom verzichten zu wollen. Geld will ich auch nicht mehr ausgeben, sprich der Verkauf der Dimage +Zubehör soll den Kauf + Zubehör der neuen kamera finanzieren.
    So gilt mein Interesse nun der FZ 1.
    Und nun ein paar Fragen an die Experten und auch an die, die einfach nur gern fotografieren ( bitte nicht lachen bin wirklich Laie)!!

    Kann die Qualität der Bilder der FZ1 mit der der Di 5 mithalten? (Meine damit nicht den Unterschied zwischen 2 und 3 MP).

    Betrachte die Fotos gerne mal am PC (Vollbildschirm) als Diaschau. Reichen da 2MP für einen 17'Zöller?

    Wie groß kann ich mit 2MP Fotos ausdrucken lassen? Bilder sollen zum "normalen" Betrachten geeignet sein und werden nicht mikroskopisch ausgewertet. Reicht es aus, auch mal ein Dina4 Blatt zu drucken, auch wenn das nicht das Foto des Jahres ist oder sieht man gar nichts mehr vernünftig? (Test über Dimage nicht möglich da Drucker kaputt)

    Wie funktioniert das mit dem Ton? Kann ich zum Beispiel ein Filmchen aufnehmen und dazu die Umgebungsgeräusche beim Abspielen des Films auf PC auch wieder hören?

    Funktioniert der Zoom bei der FZ1 per Knopfdruck oder per manuellem Drehen?

    Wie ist die Bedienung der Kamera für einen Laien (ging mir schon auf den Wecker das ich bei der Dimage 5 erstmal 180 Seiten Anleitung lesen sollte!)

    Gibt es eine andere Alternative? Wichtig: viel Zoom, gute Bilder, Video dabei, kompakt und auch für Schnappschüsse geeignet, Preis wie oben beschrieben.

    Wäre für jeden Hinweis undTip sehr dankbar, auch für Erfahrungsberichte von FZ1 Besitzern.


    Bis dann

  7. Re: Panasonic-Digitalkamera DMC-FZ1 mit 12x optischem Zoom

    Autor: minimax 10.01.03 - 00:22

    Hallo Wolle,

    dumme Fragen gibts nicht, wohl aber dumme Antworten :-))

    Deshalb der Versuch, hier ein paar (kluge) Antworten zu geben:

    Unterschied 2 zu 3,2 MP:
    Wie so oft im Leben, es kommt darauf an, was Du machen willst. Aber generell gilt dass der Unterschied sehr viel geringer ist, als uns die Werbung weis machen will!

    2 MP und 17" Monitor:
    Die Frage ist leicht. 2 MP entsprechen 1600 x 1200 Pixel.... ich bezweifle, dass Du am Monitor wesentlich mehr als 1024 x 768 Pixel hast. Also musst Du schon bei 2 MP das Bild runterskalieren, erst recht bei 3 MP. Für den Monitor sind meist 1 oder 1,3 MP ideal. Das Skalieren bringt nämlich auch einen Qualitätsverlust!

    2 MP Bilder kannst Du bei fast 300 dpi bis 10 x 15 cm drucken lassen. 300 dpi ist hierbei nicht die Druckerauflösung (die ist deutlich höher, weil der Drucker extrem kleine Punkte setzt, um die Farben mischen zu können). 300 dpi ist das, was Du auch von besten Kunstdrucken kennst, Du wirst den Unterschied zum Photo nicht sehen, wenn der Drucker gut ist. Auch alle IOnline Bilderdienste (die die digitalen auf Photopapier belichten) arbeiten mit 300 dpi.
    13 x 18 cm sind ohne stark sichtbaren Qualitätsverlust mit 2 MP möglich, je nach Motiv kann man aber, wenn man sehr nahe dran geht, etwas von den Pixeln ahnen.
    18 x 24 braucht dann schon mehr als 3 MP um mit 300 dpi gedruckt werden zu können.

    Generell hängt die Auflösung und Qualität einer Kamera viel stärker von Faktoren wie Objektiv, Bildverarbeitung der Kamera, Farbwidergabe usw ab, als nur von der Auflösung.
    Ein Beispiel: Die Auflösung eines optischen Systems kann man in Linienpaaren pro mm messen. Je mehr linienpaare pro Millimeter eine Kamera auflösen kann, desto besser. Meine alte 2MP kann - dank eines guten Objektivs, bis zu 850 Lpmm auflösen, die Dimage 5 kann bis zu 900 Lpmm, Spitzen - 3MP's können bis zu 950 oder gar 1000 auflösen und die besten 5 MP's bis zu 1250 Lpmm.
    Die Farbwidergabe ist extrem wichtig, aber nur schlecht messbar, da sehr subjektiv. Hier gilt: Anschauen!

    Vom Ton hab ich keine Ahnung.

    Es ist davon auszugehen, dass der Zoom mit Tasten funktioniert.

    Die Panasonic ist eine Point&Shoot, also für absolut einfache Anwendung gedacht. In wie weit das gelungen ist, weiss ich nicht, da ich die Kamera noch nicht in der Hand hatte.

    Alternativen sind:

    Olympus C-730
    3,3 MP, 10 fach zoom (35-350), komplexer als die Panasonic, aber kleiner. Kein Bildstabilisator, Preis um die 650 Euro

    Fuji S304
    3,3 MP, 6 fach Zoom (35 - 210), sehr kompakt, sehr einfach zu bedienen, nicht so flexibel wie die Oly, aber mehr Einstellmöglichkeiten als die Panasonic. Preis um die 550 Euro

    HP 850
    4 MP, 8 fach Zoom (37 - 300), nicht ssonderlich kompakt, sehr einfach zu bedienen, dennoch ein paar manuelle Möglichkeiten. Sehr gutes Fujinon Objektiv, ca 590 Euro.

    Alle haben Ton und Film, aber darüber weiss ich nicht viel, weiol für mich nicht wichtig.

    So, ich hoffe, das hilft ein wenig weiter!

    Tschüss,
    Andreas

  8. Re: Panasonic-Digitalkamera DMC-FZ1 mit 12x optischem Zoom

    Autor: Gisbert 10.01.03 - 18:04

    Hallo,

    auch ich hab mich erst über die zu "kurzen" Belichtungszeiten geärgert und dann
    die Bedienungsanleitung gelesen. Also, einfach Modus-Wahlknopf auf Nacht-Modus
    stellen, dann gibts Belichtungszeiten bis 8 Sekunden.

    Gruß, Gisbert

  9. Re: Panasonic-Digitalkamera DMC-FZ1 mit 12x optischem Zoom

    Autor: wolle 10.01.03 - 20:43

    Hallo Minimax,

    erst mal schönen Dank für deine Mühe! Dein Beitrag hat mir weitergeholfen. Werde mich wahrscheinlich für die FZ1 entscheiden, hab sie heute in der Hand gehabt. Sie ist ganz handlich und macht qualitativ einen guten Eindruck.
    Muß aber jetzt erst mal versuchen meine D5 zu verkaufen, um an das nötige Kleingeld zu kommen.
    Wenns was neues gibt meld ich mich nochmal.

    Bis denne

    Wolle

  10. Fasche Belichtungszeitenangabe

    Autor: dasF 11.01.03 - 14:30

    Hi Leute,

    ich bin noch einmal da um meine neuesten Erfahrungen mitzuteilen, die euch interessieren dürften.

    Es geht um die Belichtungszeit, die in vielen Datenblättern falsch angegeben ist unter anderem auch auf der HP von Panasonic (dort sind 3 verschiedene Angaben zu finden). Deshalb hab ich mit ihnen Kontakt aufgenommen und es hat sich herausgestellt das das *.pdf File richtig ist und mit der Bedienungsanleitung übereinstimmt.

    FALSCH: 1/8 - 1/1000 sec.

    RICHTIG: 8 - 1/2000 sec. lt. Panasonic

    Und dieser "kleine" aber feine Unterschied ist wie ich meine von hoher Bedeutung für alle die an dieser Cam interesse haben.
    Es ging mir auch so, ich fand das Paket der FZ1 net schlecht aber ich will auch Nachtaufnahmen machen mit Langzeitbelichtung was mit 1/8 sec. doch schwer sein dürfte. ;-)

    Falls mir jemand nicht glaubt, dem kann ich die Antwort-Mail von Panasonic weiterleiten oder er fragt selbst dort an!

    Ich güße alle in diesem Forum

    dasF
    http://das-f.de

  11. Re: Fasche Belichtungszeitenangabe

    Autor: Arnim 12.01.03 - 13:11

    Hallo,
    kannst Du mal nachsehen, ob die Kamera Bilder im tiff-Format abspeichern kann?
    Gruß,
    Arnim.

  12. Tiff-Format?

    Autor: Arnim 12.01.03 - 13:33

    Hallo,
    weiß jemand, ob die Kamera Bilder im Tiff-Format abspeichern kann? Alle anderen Panasonic-Kameras können das (soweit ich gesehen habe).
    Gruß,
    Arnim
    Ps.: Was im Internet so an Daten herumgeistert kann man ja nicht unbedingt immer für bare Münze nehmen - siehe falsche Angaben über die Belichtungszeiten!

  13. Re: Panasonic-Digitalkamera DMC-FZ1 mit 12x optischem Zoom

    Autor: Arnim 14.01.03 - 09:50

    Hallo Leute,
    auf den Panasonicseiten gibt es jetzt detailliertere Infos:
    http://www.panasonic.de/online/(p3yzypzbw34j1zrr2f4rr2uj)/index.aspx?area=produkte&path=http://prodcas.panasonic.de/index.asp
    Gruß,
    Arnim.

  14. Panasonic-Digitalkamera DMC-FZ1 mit 12x optischem Zoom

    Autor: bayerho 21.01.03 - 09:57

    Liebes Forum,

    ich interessiere mich brennend für diese Kamera - möchte aber noch nicht zuschlagen solange ich keinen Testbericht gelesen habe - und sie nicht mal selbst in der Hand hatte.

    Weiß irgendjemand einen vernünftigen Testbericht - und weiß jemand warum es dieses Ding nicht beim Media Markt oder beim Pro-markt gibt.

    Ich interessiere mich speziell für die Farbqualität der Bilder und die funktionsweise des Autofokus.

    ciao

    Horst

  15. Re: Panasonic-Digitalkamera DMC-FZ1 mit 12x optischem Zoom

    Autor: dasF 21.01.03 - 17:33

    Hi Horst,

    wo du die Cam in Natura anschauen kannst weiß ich nicht, weil ich nicht weiß wo du wohnst.
    Ich komm aus Würzburg und kann dir sagen, dass du die Cam hier nur beim Top3Markt und beim Duttenhofer anschauen kannst.
    Ich hab sie mir vor 3 Tagen angeschaut und ich war erstaunt wie klein die in wirklichkeit ist.
    Sie macht eine Solieden Eindruck, aber der Blitz klappt nicht automatisch raus du bekommst dafür ne Anzeige wann du ihn brauchst.
    Ein Zwischenring um das ausfahrende Objektiev zu überbrücken ist dabei, auf den du die Filter usw schrauben kannst. Die Sonnenblende wird per Bajonett aufgestzt (mit dabei) und wenn du sie nicht brauchst kannst du sie um 180 °C drehen und anders herum aufstecken.

    Ladegerät und 1 Akku sind dabei.
    Als Tragetasche eignet sich perfekt die Panasonic PC-SC 1!

    Ein weiterer Akku kostet 60,- €, hab ich gestern bei Panasonic nachgefragt, da er im Online-Shop noch nicht drin ist (schwach wenn man bedenkt das die Cam seit November im Handel ist)

    Belichtungszeit beträgt 8 - 1/2000 sec. (es gibt da auch oft falsche Angaben)

    Link zu einem Testbericht
    http://www.xonio.com/news/news_8847891.html

    Zu den manuellen einflussmöglichkeiten auf die Belichtungszeit (nicht möglich nach Programm) kann man mit ein paar Tricks überlisten.
    Falls interesse besteht! -> Meldet euch unter: dassf@web.de

    Die Bilder die ich bisher gesehen habe sind echt klasse:
    http://www.digicamfotos.de Link: Testfotos--> Panasonic --> FZ1
    oder
    http://www.dmc-fz1.de.vu Link: FZ1

    Der MediaMarkt in Würzburg hat sie auch nicht, nur auf Bestellung (aber zu teuer)

    Gruß
    dasF
    Gruß
    dasF

  16. Re: Panasonic-Digitalkamera DMC-FZ1 mit 12x optischem Zoom

    Autor: Bernd 21.01.03 - 20:56

    Hallo,
    ich möchte mir die DMC-FZ1 kaufen. Da mit der Kamera "nur" eine 8MB sd-card geliefert wird, will ich mir sofort eine sd-card mit 128mb kaufen. Jetzt habe ich gelesen das die von Panasonic besonders kurze Speicherzugriffe haben sollen. Macht sich das beim Fotografieren wirklich bemerkbar? Wer kennt sich aus und kann mir Tipps geben. Reicht vielleicht auch eine Noname sd-card?

    Bernd

  17. Re: Panasonic-Digitalkamera DMC-FZ1 mit 12x optischem Zoom

    Autor: dasF 22.01.03 - 12:42

    Hi Bernd,

    ich hab auf ein paar Seiten gelesen, dass zwei Karten besonders gut getestet wurden:

    1. von SanDisk 128 MB - schnellste
    2. von ExtremeMemory - braucht weniger Strom

    Ich bin der Meinung das man Speicherkarten auch bei Ebay kaufen kann, man sollte aber darauf achten dass sie NEU, ORIGINALVERP., und von einem Händler ist (seriös sind die jenigen die ihre volle Adresse angeben)

    Beide den oben genannten Karten haben eine lese/schreibe Geschwindigkeit von 10 MB/sec. allerdings habe ich von der Firma Cytronix 128 MB Karten mit 20 MB/esc. gesehen, aber was die taugen weiß ich leider nicht.
    Falls jemand darüber was rauskriegt, währ ich am Ergebnis sehr interessiert!

    Bei No-Name karten ist es meistens so, dass entweder der Stromverbrauch höher ist oder die lese/schreibe Geschwindigkeit geringer ist.

    Gruß
    dasF

  18. Re: Fasche Belichtungszeitenangabe

    Autor: dasF 22.01.03 - 13:01

    Hi Arnim,

    nein die Cam kann nicht im TIFF-Format speichern.

    Mögliche Formate:
    JPG oder Quick Time Motion

    Gruß
    dasF

  19. Re: Panasonic-Digitalkamera DMC-FZ1 mit 12x optischem Zoom

    Autor: koenig 22.01.03 - 22:21

    Hi

    Ich habe die FZ1 (schwarz und silber) bei MediaMarkt Münster in der Hand gehabt. Preis: 579 ?.

  20. Re: Panasonic-Digitalkamera DMC-FZ1 mit 12x optischem Zoom

    Autor: Fash 22.01.03 - 23:38

    Hallo zusammen,

    ich habe die FZ-1 silber bei Photo Dose in Hannover -City gesehen, den Preis kann ich leider nicht nennen, aber Photo Dose soll es ja auch in anderen Städten geben!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. 8
  9. 9

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bundesrechnungshof, Bonn
  2. PTV Group, Karlsruhe
  3. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  4. MBDA Deutschland, Schrobenhausen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de