Abo
  1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Hardware
  4. Digital Imaging
  5. Them…

Externer USB-2.0-TV-Tuner von Terratec

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Externer USB-2.0-TV-Tuner von Terratec

    Autor: Uwe 19.01.04 - 08:36

    Meines Erachtens liegt das Problem bei den Notrebooks (da hatte ich bisher das gleiche Problem mit eingefrorener Software) an der Spannungsversorgung. Werde heute mal den Betrieb mit einen USB-2.0-Hub mit eigener Spannungsversorgung testen. Vielleicht läuft die Synergy dann auch auf dem Notebook sauber. AUf meinem Desktop-PC läuft Sie tadellos und ist gut als VR-Ersatz geeignet!

  2. Re: Externer USB-2.0-TV-Tuner von Terratec

    Autor: A. Altmann 19.01.04 - 19:46

    Hi,

    hier ein Nachtrag zu meine Lösung des Audioproblems:

    - Der Messager muss deaktiviert werden, und das schaft man nur, indem man die datei msmsgs.exe umbenennt z.B. in msmsgs.exealt, ansonsten startet Windows das Programm im Hintergrund und das Audioproblem von der TV Karte bleibt bestehen.

    Hoffe geholfen zu haben...

  3. Re: Externer USB-2.0-TV-Tuner von Terratec

    Autor: dominik 26.01.04 - 19:45

    hi @ all

    hab mir auch die usbversion gekauft und bin damit (noch?) nicht wirklich zufrieden. erstens nervt mich ganz schön, dass funktionien wie eigenhändiges sendereingeben und verfeinderte suchfunktion noch nicht eingebaut sind, zweitens krieg ich trotz einer grafikkartenauflösung von 1280x1024 (laptop) keine gute auflösung hin (nur ungefähr 400x300). da hier einige schreiben, dass alles wunderbar funtkioniert, wollte ich mal nachfragen, ob ihr diese probleme auch hattet und eine lösung gefunden habt? bin euch wirklich dankbar für einen geretteten fernsehabend... schicke das ding sonst nämlich zurück.

  4. Re: Externer USB-2.0-TV-Tuner von Terratec

    Autor: Martin Zechner 26.01.04 - 20:50

    Halllo Uwe,
    hab nur mit dem bild ein wenig probleme auf dem notebook,hab da auch nicht unbedingt eine "rakete" P1.7 ghz zwar mit 512 mb ram aber keine weltbewegende graphikkarte,ati mobility radeon M7 mit 16 mb speicher.kenne mich da nicht so aus.Auf meinem pc jedoch bin ich soweit zufrieden,nachdem ich das ton-problem gelöst habe ,blicke ich jetzt nur nicht so recht durch mit den unterschiedlichen aufnahmeeinstellungen um einmal eine möglichst beste Qualitat für eine VCD und eine SVCD und für eine DVD zu bekommen.Vielleicht kannst du mir da einen tipp geben oder sonst irrgend jemand vielleicht.hab diese geschichte mit der terratec software und auch über dieses WIN-DVR schon versucht,aber bin mit der Qualität nicht zufrieden.kenne die richtigen zusammenhänge von mpeg1 und 2 nicht so recht,was wann wofür gut ist usw. usw.usw..........
    Dankeschönfür eure mühe
    Martin

  5. Re: Externer USB-2.0-TV-Tuner von Terratec

    Autor: Georg 27.01.04 - 21:40

    hi @ all,

    habe nach ein paar Versuchen endlich die Karte zum laufen gebracht.
    Die anleitung ist nicht die Beste, könnte für Amateure wie mich etwas besser verständlich sein, vor allem was die Bedienug von WinDvR angeht.
    Homepage von Terratec trotz DSL extrem langsam und träge, und null Informativ bei Problemen.
    Wo ist die Hotline zu finden von der die Rede ist? im Internet? ich muß ins Internet um eine Tel.Nr. zu erfahren?

    Mein Notebook ein Fujitsu-Siemens Amilo 1,4 Centrino, 512Mb, shared memory.

    1. USB 2.o ist Vorraussetzung
    2. bei Notebooks evtl. externe Soundkarte erforderlich ( wenn kein Line in vorhanden) da der Ton nicht über usb2.0 ins Gerät gelangt

    Fragen:
    1. welcher Codec für gute DVD Qualität ist nötig und wo erhältlich?
    2. was tun wenn Bilder ruckeln?
    3. wo ist das feintuning der Sender? (ich finde nur Standard und der lässt sich nicht ändern)

    Wahrscheinlich habe ich nicht viel geholfen aber vielleicht kann mir jemand meine Fragen beantworten

    Danke
    Georg

  6. Re: Externer USB-2.0-TV-Tuner von Terratec

    Autor: dominik 27.01.04 - 21:49

    hi

    feintunig der sender hab ich auch vergebens gesucht. auf der hp von terratec unter treiber findet sich die erklärung, dass diese funktion erst in der nächsten treiberversion eingebaut wird :-). find ich ja ne schöne verarschung.

    wie sieht denn bei dir das fernsehbild aus? ich hab trotz all meinen bemühungen keine gescheite auflösung hingekriegt (beim laptop). liegt das vielleicht am codec? kann nur 300x200 pixel anzeigen. ist schon etwas wenig... habs daraufhin mal an meinem richtigen computer angeschlossen, doch auch da gabs nicht mehr pixel und ich hab ja nicht die schlechteste grafikkarte...
    kann mir (uns) einer weiterhelfen? danke danke.

  7. Re: Externer USB-2.0-TV-Tuner von Terratec

    Autor: Chris 29.01.04 - 21:52

    Meine cinergy funktioniert nach langem probieren jetzt echt ganz gut
    Habe Laptop 2,8 Ghz, was aber eigentlich egal is:

    Cinergy Anschluss an: USB 2.0 jedoch mit normalen USB-Kabel, da das mitgelieferte irgendwie störte.
    Ton geht bei mir in den Microeingang hinein

    Registermenü:

    TV

    Format: 768x576 (4:3) YUY2 (fest eingestellt) >> klicken und 1 Rgeister Pal B, 2. bleibt alles und 3.Register (Video Image) ganz unten auf „Lower CPU Usage“ stellen.
    Audio: Mixer: soundmax Digital Audio
    Quelle: Micro
    Alles andere bleibt.

    Aufnahme:

    Format 352x288 (VCD/CIF) YUY2
    Kompression: ----
    Aufnahmegerät: (wie bei TV) Kompression: -----

    VIDEO

    Format 640x480 (4:3 VGA) JPEG

    Alle anderen Register ist nichts weiter.
    Nun müsste alles Funtionieren.

    Bis denne, und viel spass

  8. Re: Externer USB-2.0-TV-Tuner von Terratec

    Autor: Kai Burkhard 10.02.04 - 20:23

    Hallo,

    wie sieht es denn mit der Cinergy 200 USB im Vergleich zur WinTV USB aus? Die WinTV arbeitet anscheinend mit mpeg1 und USB 1.1
    Da waren nur 300 x 400 Pixel drin. Die werde ich auf jeden Fall zurück geben. Die Cinergy arbeitet ja mit USB 2.0 und - vorausgesetzt man konfiguriert alles richtig - sollte das Bild doch erheblich besser sein, oder?

    Wie sieht das mit Vollbild aus?

    Gruß & Dank,

    Kai

  9. suchlauf klappt nicht

    Autor: frank 14.02.04 - 13:30

    ich habe das problem, dass ich beim suchlauf nur 2-3 sender bekomme. wiederhole ich das, bekomme ich auch nur ein oder zwei, vieleicht auch einen anderen mehr, als ich vorher hatte, aber es werden nicht mehr als 5 insgesamt. das ist natürlich dünn. hat jemand damit erfahrung? hotline sagt treiberproblem, aber einen neuen gibt es noch nicht.
    bitte um hilfe........
    frank

  10. Re: Externer USB-2.0-TV-Tuner von Terratec

    Autor: Adi 06.03.04 - 22:13

    Hallo,

    ist es möglich, mit diesem TV-Tuner aus dem Programm heraus einzelne Bilder zu capturen?

    Danke für eine Antwort!

    Ad

  11. Re: Externer USB-2.0-TV-Tuner von Terratec

    Autor: Kai Burkhard 08.03.04 - 17:24

    Ich kann die Terratec Cinergy 200 USB 2 nur empfehlen. Die Auflösung und Datenrate ist deutlich höher als bei der Hauppauge WinTV USB. Die Cinergy nutzt also auch die Möglichkeit von USB 2.0 .
    Leider konnte ich sie aber noch nicht dazu bewegen, dass auch der Sound über das USB-Kabel läuft.

    Der Lieferumfang ist übrigens hervorragend. Mehrere (unterschiedlich lange) Kabel und sogar eine Fernbedienung.

    Eine Snap-Shot-Funktion hab ich schon gesehen, man kann auch angeben in welcher Auflösung das Bild erstellt wird, aber ich hab die Funktion noch nicht getestet.

    Alles in Allem: Terratec Cinergy 200 USB 2 ist die 99 EUR wert und ich empfehle sie jedem LapTop-Nutzer!

    kaosman

  12. Re: suchlauf klappt nicht

    Autor: Kai Burkhard 08.03.04 - 17:26

    Hast du schon mal versucht - wie es auch im Handbuch steht - auf "alle Frequenzen scannen" zu schalten?

    kaosman

  13. Re: Externer USB-2.0-TV-Tuner von Terratec

    Autor: Steffi 15.03.04 - 07:21

    Hallo, ich hab mir den C. letzte Woche gekauft. bin nur etwas enttäuscht das sich das Bild nicht höher auflösen lässt(z.B. bei Vollbild).
    Ausserdem kommt bei mir immer die Meldung:
    Hochgeschwindigkeits-USB-Gerät an Nicht-Hochgeschwindigkeits-USB-Hub angeschlossen.
    kann mir da jemand helfen?
    MfG Steffi

  14. Re: Externer USB-2.0-TV-Tuner von Terratec

    Autor: Kai Burkhard 15.03.04 - 08:03

    Hi Steffi,

    das bedeutet wohl, dass du entweder einen USB-1.0-Hub hast, oder, dass dein Hub keine eigene Stromversorgung hat und somit nicht aktiv die Signale leitet.

    Peripherie wie etwa TV-Tuner saugen schon kräftig Strom, daher sollte man stets aktive Hubs/Switches/... einsetzen; so auch bei USB.

    Zum Bild: Das Bild wird in DVD-Auflösung dargestellt, das ist für ein externes Gerät meines Erachtens schon ziemlich gut!

    Gruß, Kai

  15. Re: Externer USB-2.0-TV-Tuner von Terratec

    Autor: Thanh 18.03.04 - 22:49

    Hallo,

    habe mir die Cinergy auch gekauft. Habe jedoch auch das Problem mit der Meldung 'Hochgeschwindigkeits-USB-Gerät an Nicht-Hochgeschwin-digkeits-USB-Hub angeschlossen', obwohl das ein nagelneues System ist, erst 2 Wochen alt mit USB 2.0. Die TV-Software läuft zwar auch trotz der Meldung (oben), aber das Bild rauscht ziemlich stark ---> unscharf, streifen, rechteckige Klötze, auch fehlt da der Ton, obgleich der Messenger deinstalliert wurde. Auf dem alten System mit Athlon 900 und usb 1.0 läuft die Cinergy mit o.g. Einschränkung mit Ton, hier ist der Messenger nicht einmal deinstalliert. Auf dem Laptop habe ich das noch nicht ausprobiert.
    Kann mir vielleicht jemand weiterhelfen bzgl. Bildschärfe und Tonproblem und und und (s. oben).

    MFG

    Thanh

  16. Re: Externer USB-2.0-TV-Tuner von Terratec

    Autor: Kai Burkhard 19.03.04 - 09:06

    Das schlechte Bild kommt eindeutig daher, dass die Cinergy an dem USB-Anschluss meckert, denkt es wäre kein USB 2.0 und die Übertragungsrate auf USB 1.1 - also 11 Mbit/s - umstellt. Somit kann nicht so viel Information übertragen werden und das Bild wird schlechter!

  17. Re: Externer USB-2.0-TV-Tuner von Terratec

    Autor: Thanh 19.03.04 - 12:20

    Wie kann man das nun beheben? Das Board hat USB 2.0 - Treiber dazu ist auch installiert. Neue Treiberversionen habe ich bis jetzt noch nicht gefunden. Genauere Daten zum System: AOpen XC Cube EZ65, 1GB Ram, P2,8, Radeon 9700.

  18. Re: Externer USB-2.0-TV-Tuner von Terratec

    Autor: Thanh 19.03.04 - 13:10

    Habe das Problem glaub' ich, gefunden.
    Habe XP SP1 nicht installiert, dem zufolge unterstützt das Betriebsystem auch kein USB 2.0 und daher die Medlung -'Hochgeschwindigkeits-USB-Gerät an Nicht-Hochgeschwindigkeits-USB-Hub angeschlossen'. Werde mal den Sp1 installieren und schauen, ob es klappt.

    @Steffi
    vielleicht solltest Du mal mit dem SP1 versuchen, wenn Du das noch nicht bei Dir drauf hast und Du als Betriebssystem XP verwendest.

    MFG

    Thanh

  19. Re: Externer USB-2.0-TV-Tuner von Terratec

    Autor: Steffi 29.03.04 - 19:01

    da ich anscheinend keinen USB 2.0 an meinem Anschluss habe, hab ich mir eine PCMCIA USB2.0 PC-Card gekauft. Das Bild lässt sich jetzt schon deutlich höher auflösen.
    allerdings laufen jetzt so weiße Streifen durchs Bild *grummel*
    Liegt das eventuell am Fernsehkabel???? das USB-Kabel wirds wahrscheinlich nicht sein da ich schon 2 ausprobiert habe.
    Steffi

  20. Re: Externer USB-2.0-TV-Tuner von Terratec

    Autor: d43M0n 29.03.04 - 19:11

    Steffi schrieb:
    >
    > allerdings laufen jetzt so weiße Streifen durchs
    > Bild *grummel*
    > Liegt das eventuell am Fernsehkabel???? das
    > USB-Kabel wirds wahrscheinlich nicht sein da ich
    > schon 2 ausprobiert habe.

    Möglicherweise eine "optische Brummschleife" wenn das Gerät doppelt geerdet ist.
    Tritt es auch auf, wenn das Notebook im Akku-Betrieb seinen Dienst mit dem TV-Tuner verrichtet? Dann könnte ein Mantelstromfilter zwischen TV-Kabel und Gerät das Problem beheben (ist aber nur eine Vermutung ;)

  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über Becker + Partner Personalberatung für den Mittelstand, Raum Kaiserslautern
  2. Bundeskartellamt, Bonn
  3. HiPP GmbH & Co. Produktion KG, Pfaffenhofen Raum Ingolstadt
  4. DEKRA Digital GmbH, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. 0,49€
  3. 0,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Bundestagsanhörung: Beim NetzDG drohen erste Bußgelder
Bundestagsanhörung
Beim NetzDG drohen erste Bußgelder

Aufgrund des Netzwerkdurchsetzungsgesetzes laufen mittlerweile über 70 Verfahren gegen Betreiber sozialer Netzwerke. Das erklärte der zuständige Behördenchef bei einer Anhörung im Bundestag. Die Regeln gegen Hass und Hetze auf Facebook & Co. entzweien nach wie vor die Expertenwelt.
Ein Bericht von Justus Staufburg

  1. NetzDG Grüne halten Löschberichte für "trügerisch unspektakulär"
  2. NetzDG Justizministerium sieht Gesetz gegen Hass im Netz als Erfolg
  3. Virtuelles Hausrecht Facebook muss beim Löschen Meinungsfreiheit beachten

Homeoffice: Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst
Homeoffice
Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst

Homeoffice verspricht Freiheit und Flexibilität für die Mitarbeiter und Effizienzsteigerung fürs Unternehmen - und die IT-Branche ist dafür bestens geeignet. Doch der reine Online-Kontakt bringt auch Probleme mit sich.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt
  2. IT-Berufe Bin ich Freiberufler oder Gewerbetreibender?
  3. Milla Bund sagt Pläne für KI-gesteuerte Weiterbildungsplattform ab

Zulassung autonomer Autos: Der Mensch fährt besser als gedacht
Zulassung autonomer Autos
Der Mensch fährt besser als gedacht

Mehrere Jahre haben Wissenschaftler und Autokonzerne an Testverfahren für einen Autobahnpiloten geforscht. Die Ergebnisse sprechen für den umfangreichen Einsatz von Simulation. Und gegen den schnellen Einsatz der Technik.
Von Friedhelm Greis

  1. Einride T-Pod Autonomer Lkw fährt in Schweden Waren aus
  2. Ingolstadt Audi vernetzt Autos mit Ampeln
  3. Wasserkühlung erforderlich Leistungshunger von Auto-Rechnern soll stark steigen

  1. Codemasters: Grid bietet Wettrennen mit Endgegner Alonso
    Codemasters
    Grid bietet Wettrennen mit Endgegner Alonso

    Die eigentlich fällige "3" lässt Codemasters hinter seinem Rennspiel Grid weg, dafür verspricht das Entwicklerstudio Massen an Sportautos in mehreren Klassen, vielfältige Wettbewerbe - und als Krönung ein Duell mit Fernando Alonso.

  2. Universalsteuergerät: Bosch will Flugtaxis mit Autosensoren billiger machen
    Universalsteuergerät
    Bosch will Flugtaxis mit Autosensoren billiger machen

    Der Automobilzulieferer Bosch will künftig vom Geschäft mit Flugtaxis profitieren. Für einen Bruchteil der bisherigen Kosten könnten Steuergeräte hergestellt werden.

  3. US-Boykott: Huawei erwägt alternatives Betriebssystem zu Android
    US-Boykott
    Huawei erwägt alternatives Betriebssystem zu Android

    Nach dem US-Boykott gegen Huawei will der chinesische Hersteller ein eigenes Betriebssystem für Smartphones weiterentwickeln, gleichzeitig aber auch nach Alternativen anderer Hersteller Ausschau halten. Genügend Teile für eine dreimonatige Produktionsphase seien zudem vorhanden.


  1. 17:42

  2. 17:28

  3. 17:08

  4. 16:36

  5. 16:34

  6. 16:03

  7. 15:48

  8. 15:25