Abo
  1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Hardware
  4. Digital Imaging

DiMAGE A2: Minoltas 8-Megapixel-Modell

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. DiMAGE A2: Minoltas 8-Megapixel-Modell

    Autor: Golem.de 13.02.04 - 10:54

    Minolta hat mit der DiMAGE A2 wie praktisch jeder namhafte Hersteller nun auch ein 8-Megapixel-Modell im Angebot. Das 7fach optische Zoomobjektiv besteht aus 16 Linsenelementen in 13 Gruppen und bedient ein Brennweitenspektrum von 28 bis 200 mm bei F2,8 bis 3,5.

    https://www.golem.de/0402/29739.html

  2. Re: DiMAGE A2: Minoltas 8-Megapixel-Modell

    Autor: Roliboli 13.02.04 - 11:14

    Hilfe Stark in Versuchung geführt werd!!!

  3. Re: DiMAGE A2: Minoltas 8-Megapixel-Modell

    Autor: Jens 13.02.04 - 12:42

    ich auch ;)
    Braucht jemand eine Dimage 7i?

  4. Re: DiMAGE A2: Minoltas 8-Megapixel-Modell

    Autor: dilettant 13.02.04 - 12:54

    ... nicht versuchen lassen. Erst mal fragen, ob wenigsten Minolta seiner neuesten Digicam einen weiterentwickelten Bild-Chip verpasst hat. Bei dem Preis sollte man das doch wohl erwarten dürfen, oder?

    Dilettant

  5. Re: DiMAGE A2: Minoltas 8-Megapixel-Modell

    Autor: Roliboli 13.02.04 - 14:01

    Hätte auch noch ne 7i!! :-))

  6. Re: DiMAGE A2: Minoltas 8-Megapixel-Modell

    Autor: DigiMichi 13.02.04 - 15:47

    Ich habe noch eine alte Dimage A1!

  7. Re: DiMAGE A2: Minoltas 8-Megapixel-Modell

    Autor: Simon 13.02.04 - 16:02

    Mir würd schon die 7i reichen

  8. Re: DiMAGE A2: Minoltas 8-Megapixel-Modell

    Autor: WatchOut 14.02.04 - 08:22

    Grrrr, nach der Dimage 7, der 7i, der 7Hi und der A1 jetzt die A2. Jedesmal wenn ich kurz davor stehe eine zu kaufen, kommt der Nachfolger. Ergo habe ich bis jetzt noch keine Vernünftige :-(
    Nur eine alte Jenoptik vom Aldi....

  9. Re: DiMAGE A2: Minoltas 8-Megapixel-Modell

    Autor: jayder 15.02.04 - 04:28

    WatchOut schrieb:
    >
    > Grrrr, nach der Dimage 7, der 7i, der 7Hi und
    > der A1 jetzt die A2. Jedesmal wenn ich kurz
    > davor stehe eine zu kaufen, kommt der
    > Nachfolger. Ergo habe ich bis jetzt noch keine
    > Vernünftige :-(
    > Nur eine alte Jenoptik vom Aldi....

    ist doch super! Je länger du wartest, desto mehr Digicam kriegste fürs Geld.

  10. das wichtigste an ner cam...

    Autor: auch simon ;-) 25.03.04 - 18:52

    leute, 8 MP sind genial. ABER: das ist nicht das wichtigste. genial ist der neue schnelle autofokus, der sogar auch mal scharf stellt (im gegensatz zur s404).
    für die s404 is das noch richtig arbeit gewesen scharf zu stellen. für die a2 ist es eine freizeitbeshäftigung.

    ich warte aber trotzdem auf die a21. nee, net wirklich, aber ein wenig zuverlässiger im autofokus kann minolta noch werden. ne analoge spiegelreflex is immer noch einiges schneller - leider.

    aber: wer genug geld hat sollte zuschlagen. is schon ab 800€ zu haben (bei ebay) - manchmal - und mit glück ;-)

    viel spaß, ihr minolta fans.

    simon

    ps: wer sich die a2 gekauft hat und sie gern wieder los werden will. melden! ;-)

  11. Re: DiMAGE A2: Minoltas 8-Megapixel-Modell

    Autor: cs 26.03.04 - 19:48

    Habe vor 3 Wochen zugeschlagen und a2 gekauft, hurra, geb sie nicht wieder her und auch nicht aus der hand, tolles ding, bis dato keine probleme....

  12. Re: DiMAGE A2: Minoltas 8-Megapixel-Modell

    Autor: mirko 29.03.04 - 18:00

    An alle Minolta A2 8-Megapixelfans...die Kamera hat den gleichen Chip wie die Sony 828 und hat natürlich auch, wie diese mit dem rauschen zu kämpfen...bei ISO 64 und ISO 100 nicht sonderlich merklich, aber darüber auf jeden Fall.Ich habe beide Modelle jeweils zwei Wochen lang getestet und mir hat die Sony vom Handling mehr gefallen und erst recht vom Autofocus, welcher sich wenigstens auch bei Dunkelheit scharfstellen lässt (mein größter Kritikpunkt an der Minolta)...allerdings hat Minolta das größte ASS im Ärmel, denn der Anti-Shake ist wirklich Klasse und arbeitet absolut präzise...da ich noch mit einer analogen Minolta Dynax9 fotografiere und wohl auf die Dynax 7D warten muss kann ich allen nur raten, die keine großen Prints in High Quality benötigen, bei der A2 zuzuschlagen, da sich die 8 Megapixel wohl erstmal als Standard in dieser Klasse halten dürften, die Qualität der Bilder besser als die der Sony ist, es wirklich einen Zoom bis 200mm gibt und die Kamera wirklich Spaß macht, wenn auch der AF nicht der schnellste ist und ein Prismensucher meiner meinung nach besser ist....

  13. Re: DiMAGE A2: Minoltas 8-Megapixel-Modell

    Autor: Meinrad 04.04.04 - 21:33

    Hallo Fotofreunde,
    stehe kurz vor der Entscheidung mit die A2 zu kaufen. Nachdem ich aber in einer englischsprachigen Bewertung gerade folgenden Text gefunden habe, komme ich nocheinmal zum überlegen:

    "The A-1 has an internal battery that powers the memory , this has to be returned to the factory to be changed . Minolta Customer Service cannot give me a average life on this battery. This is a feature that when your on a photo shoot in the middle of no where and your camera keeps going on & off (acording to the manual) you have to send it back to the factory to get the internal battery changed. And don't expect their customer service to be helpfull, getting an answer out of them is non existent. This is a dealer orientated company and everything is directed to their dealers who are less than helpfull on doing special orders . All said when my internal battery runs out this camera will be history. I will never buy another Minolta product soly based on their customer service."

    Ist einem von Euch das Problem mit der integrierte Batterie bekannt ? Ist das evtl. eine Falschmeldung ?

    Das Angebot juckt schon gewaltig, das oben angeschnittene Thema kann aber zu einem K.O.-Kriterium werden.

    Euer Meinrad

  14. Re: DiMAGE A2: Minoltas 8-Megapixel-Modell

    Autor: Meinrad 07.04.04 - 08:41

    Habe eine Antwort vom Werk erhalten.
    Bei der als Batterie bezeichnetem Bautail handelt es sich um einen wiederaufladbaren Akku, der bei leerem oder fehlendem Hauptakku bestimmte Einstellungen (z.B. Datum, etc.) puffert.
    Ist der Hauptakku eingebaut und liefert Spannung, wird der interne Akku wieder geladen und wird effektiv nicht benötigt.
    Haltbarkeitsbeurteilung durch Minolta: so lange wie die Kamera lebt.

    Jetzt steht einem Kauf bald nichts mehr entgegen.

  15. Re: DiMAGE A2: Minoltas 8-Megapixel-Modell

    Autor: wolle 30.04.04 - 10:53

    Hallo liebe Fotofreunde,

    habe gestern meine neue A2 bekommen. Erster Eindruck: Bin begeistert. Aber kann mir jemand sagen, wie ich das Anti-Shake System auf einwandfreie Funktion testen kann?.

    Vielen Dank

    wolle

  16. Re: DiMAGE A2: Minoltas 8-Megapixel-Modell

    Autor: Helmut Minderlein 01.05.04 - 14:39

    Habe die A 2 seit ein paar Wochen und bin zufrieden damit. Das gute Funktionieren dess Anti-Shake-Systems konnte ich ganz gut testen, indem ich mit längster Brennweite (also Tele-Einstellung) bei einer Belichtungszeit von einer zehntel Sekunde (!) aus der Hand fotografierte, einmal mit und einmal ohne Unterstützung des Systems. Die Aufnahme mit ausgeschaltetem Anti-Shake-System war verwackelt, die andere nicht.
    Ich bin davon begeistert.
    Helmut

  17. Re: DiMAGE A2: Minoltas 8-Megapixel-Modell

    Autor: ewlyna 13.06.04 - 21:25

    Hallo, bin auch an so was interessiert. Allerdings "Laie", möchte halt nur schöne bilder machen.
    habe ne frage dazu.
    Wie arbeitet die KAmera denn bei nicht so guten Lichtverhltnissen??
    Ich möchte gerne in einer Reithalle Bilder machen, und dann noch von beweglichen Objekten, die nicht sehr kooperativ sind und weder stunden noch minutenlang stehenbleiben. Wurde vielleicht schon bei schlecht wetter das gute Ding ausprobiert. Wäre sehr dankbar für Info.
    Bis dann
    Ewlyna

  18. Re: DiMAGE A2: Minoltas 8-Megapixel-Modell

    Autor: Ewlyna 13.06.04 - 21:33

    Hallo, habe mit Interesse den Artikel gelesen,suche auch eine Kamera. Bin nun etwas verunsichert, denn ich möchte gerne Bilder von Pferden machen, (sollen schön gestochen scharf werden, auch in der bewegung- serienbidfunktion wichtig-) und mit den Lichtverhältnissen ist das dann auch so ein Ding. denn in Reithallen ist nicht immer so das allerbeste Licht. Wie ich das jetzt verstanden habe , brauche ich einen MKombination aus Sony f828 und Minolta a2. kann mir als Antitalent in sachen Fotographieren jemand Raten??
    Vieln Dank für hilfreiche Ratschläge
    Ewlyna

  19. Re: DiMAGE A2: Minoltas 8-Megapixel-Modell

    Autor: G_._Bachmann 12.07.04 - 20:39

    Gerade eben gesehen : bei Camera Disount EUR 744,60
    Die Kamera ist super und der Preis auch.

    Grüssle Gunter

  20. Re: DiMAGE A2: Minoltas 8-Megapixel-Modell

    Autor: carbon 14.07.04 - 16:47

    Ich habe die A2 seit Ostern. Du wirst ohne ZUSÄTZLICHEN Blitz - Modell 3600HS genügt - nicht auskommen. Alle 8MB-Kameras haben, selbst bei ISO 64 ein sichtbares Bildrauschen im Schatten. Das Problem mit der Scharfeinstellung ist mit dem FIRMwareupdate gelöst worden.
    Gehe auch auf die folgen Seiten:

    http://www.luminous-landscape.com/reviews/cameras/konica-minolta-a2.shtml

    http://www.luminous-landscape.com/reviews/cameras/minolta-a2-location.shtml


    Gruss carbon

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Schütz GmbH & Co. KGaA, Selters (Westerwald)
  2. BAM Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung, Berlin-Steglitz
  3. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm
  4. MSC Technologies GmbH, Neufahrn bei Freising (bei München)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit Gutschein: NBBX570
  2. (u. a. Aorus Pro für 219,90€, Aorus Pro WiFi für 229,90€, Aorus Elite für 189,90€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Elektromobilität: Warum der Ladestrom so teuer geworden ist
Elektromobilität
Warum der Ladestrom so teuer geworden ist

Das Aufladen von Elektroautos an einer öffentlichen Ladesäule kann bisweilen teuer sein. Golem.de hat mit dem Ladenetzbetreiber Allego über die Tücken bei der Ladeinfrastruktur und den schwierigen Kunden We Share gesprochen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektromobilität Hamburg lädt am besten, München besser als Berlin
  2. Volta Charging Werbung soll kostenloses Elektroauto-Laden ermöglichen
  3. Elektromobilität Allego stellt 350-kW-Lader in Hamburg auf

Atari Portfolio im Retrotest: Endlich können wir unterwegs arbeiten!
Atari Portfolio im Retrotest
Endlich können wir unterwegs arbeiten!

Ende der 1980er Jahre waren tragbare PCs nicht gerade handlich, der Portfolio von Atari war eine willkommene Ausnahme: Der erste Palmtop-Computer der Welt war klein, leicht und weitestgehend DOS-kompatibel - ideal für Geschäftsreisende aus dem Jahr 1989 und Nerds aus dem Jahr 2019.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Retrokonsole Hauptverantwortlicher des Atari VCS schmeißt hin

Rabbids Coding angespielt: Hasenprogrammierung für Einsteiger
Rabbids Coding angespielt
Hasenprogrammierung für Einsteiger

Erst ein paar einfache Anweisungen, dann folgen Optimierungen: Mit dem kostenlos erhältlichen PC-Lernspiel Rabbids Coding von Ubisoft können Jugendliche und Erwachsene ein bisschen über Programmierung lernen und viel Spaß haben.
Von Peter Steinlechner

  1. Transport Fever 2 angespielt Wachstum ist doch nicht alles
  2. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  3. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle

  1. Bill McDermott: Ex-SAP-Chef wechselt zum Cloud-Anbieter Service Now
    Bill McDermott
    Ex-SAP-Chef wechselt zum Cloud-Anbieter Service Now

    Hinter dem Weggang des SAP-Chefs steckte offenbar ein anderes Job-Angebot. Bill McDermott führt nun den auf IT-Support-Management spezialisierten Cloud-Anbieter Service Now, dessen Chef zu Nike wechselt.

  2. Pixel 4: Keine 90 Hz bei unter 75 Prozent Displayhelligkeit
    Pixel 4
    Keine 90 Hz bei unter 75 Prozent Displayhelligkeit

    Das neue Pixel 4 schaltet je nach Situation von 60 auf 90 Hz um und ermöglicht so unter anderem ein geschmeidiges Scrolling. Nach welchen Kriterien Google hier die Bildrate ändert, ist nicht ganz klar - die Helligkeit hat aber definitiv Auswirkungen.

  3. Spielestreaming: Google stiftet Verwirrung über Start von Stadia
    Spielestreaming
    Google stiftet Verwirrung über Start von Stadia

    Am 19. November 2019 geht es richtig los mit dem Spielestreaming - oder doch nicht? Besteller der teuren Vorabversion von Stadia müssen laut dem Unternehmen offenbar mit Verzögerungen rechnen, im deutschen Shop verspricht Google aber "von Anfang an Zugang".


  1. 11:30

  2. 11:17

  3. 11:02

  4. 10:47

  5. 10:32

  6. 10:14

  7. 09:57

  8. 09:10