1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Hardware
  4. Digital Imaging

HP Scanjet 5590: Arbeitsgruppen-Scanner mit Einzug

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. HP Scanjet 5590: Arbeitsgruppen-Scanner mit Einzug

    Autor: Golem.de 04.06.04 - 09:29

    Der neue Flachbettscanner HP Scanjet 5590 im DIN-A4-Format ist für kleinere Büros und Arbeitsgruppen konzipiert und sorgt hier zum Beispiel mit dem automatischen Dokumenteneinzug (Automatic Document Feeder, ADF) für elektronisches Dokumentenmanagement.

    https://www.golem.de/0406/31574.html

  2. Re: HP Scanjet 5590: Arbeitsgruppen-Scanner mit Einzug

    Autor: ijake 04.06.04 - 12:09

    hoffentlich wurde die software endlich verbessert. ich habe den vorgänger (5550c) und die software ist eine unverschämtheit.

  3. Re: HP Scanjet 5590: Arbeitsgruppen-Scanner mit Einzug

    Autor: BingoBongo 04.06.04 - 14:56

    Eigentlich schon etwas dürftig von HP, dass auf ein so teures Gerät lediglich eine Garantie von einem Jahr gegeben wird.

  4. Re: HP Scanjet 5590: Arbeitsgruppen-Scanner mit Einzug

    Autor: schmachtendorf 27.12.04 - 19:56

    Ich habe den Scanner seit 8 Monaten und ziehe folgende Bilanz
    Scanqualität: Sehr gut
    Einzelblatteinzug: gut, aber gelegentlich Papierstau, insbesondere bei älterem Papier. Der Einzug wurde mittlerweile von HP zu meiner vollsten Zufriedenheit ausgetauscht.
    Garantie: 1 Jahr ist zwar wenig, doch für ca. 60 Euro gibt es eine 2-jahresverlängerung (damit 3 Jahre) mit vor Ort Service, die ich nur empfehlen kann.
    Software: Klasse! Insbesondere mit Adobe Acrobat 4.0 und 5.0 einwandfrei, aber mit 6.0 nicht zu empfehlen.
    Der Scanner jagt bei mir bis zu 1000 Blatt pro Woche durch und ist sehr zuverlässig und Papierstaus lassen sich ohne Papierschaden leicht beheben. Für 1-Blatt-Anforderungen überdimensioniert.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. PSI Software AG Geschäftsbereich PSI Energie EE, Aschaffenburg
  2. Klinikum Esslingen GmbH, Esslingen
  3. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, St. Wendel
  4. MVZ Labor Main-Taunus, Hofheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 304€ (Bestpreis!)
  2. 328€ (mit Rabattcode "YDENUEDR6CZQWFQM" - Bestpreis!)
  3. 274,49€ (mit Rabattcode "PFIFFIGER" - Bestpreis!)
  4. 749€ (mit Rabattcode "PERFECTEBAY10" - Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mafia Definitive Edition im Test: Ein Remake, das wir nicht ablehnen können
Mafia Definitive Edition im Test
Ein Remake, das wir nicht ablehnen können

Familie ist für immer - nur welche soll es sein? In Mafia Definitive Edition finden wir die Antwort erneut heraus, anders und doch grandios.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Mafia Definitive Edition angespielt Don Salieri wäre stolz
  2. Mafia Definitive Edition Ballerei beim Ausflug aufs Land
  3. Definitive Edition Das erste Mafia wird von Grund auf neu erstellt

CalyxOS im Test: Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy
CalyxOS im Test
Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy

Ein mobiles System, das sich für Einsteiger und Profis gleichermaßen eignet und zudem Privatsphäre und Komfort verbindet? Ja, das geht - und zwar mit CalyxOS.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. Alternatives Android im Test /e/ will Google ersetzen

Corsair K60 RGB Pro im Test: Teuer trotz Viola
Corsair K60 RGB Pro im Test
Teuer trotz Viola

Corsair verwendet in der K60 Pro RGB als erster Hersteller Cherrys neue preiswerte Viola-Switches. Anders als Cherrys günstige MY-Schalter aus den 80ern hinterlassen diese einen weitaus besseren Eindruck bei uns - der Preis der Tastatur hingegen nicht.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Corsair K100 RGB im Test Das RGB-Monster mit der Lichtschranke
  2. Corsair Externes Touchdisplay ermöglicht schnelle Einstellungen
  3. Corsair One a100 im Test Ryzen-Wasserturm richtig gemacht