1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Hardware
  4. Digital Imaging
  5. Them…

Kodak LS 443

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Fehler E45 behoben

    Autor: Dennis Müller 09.08.08 - 13:07

    Wunderbar, vielen Dank, hat beim 1.Versuch tiptop funktioniert, auch wenn es mich wundert, wie solch profane Reperaturmethoden auch heute noch sihren Zweck erfüllen.

    Die einfachste Lösung ist doch die beste!! ^^

  2. Re: Kodak LS 443

    Autor: Habert 15.08.08 - 12:39

    -------------------------------------------------------

    Tag auch, Heute habe ich dem E45 Fehler einen Schlag verpasst, dass das Objektiv schon beim schief Anschauen rein fährt. Als Gegenleistung habe ich jetzt einen Blaustich auf allen Bildern. Wo bitte muss ich jetzt draufschlagen??
    Antwort von KODAK Deutschland: Fuji Finepix kaufen und 10 Jahre Ruhe haben.



  3. Re: Fehler E45 behoben

    Autor: Johanna 12.10.08 - 17:25

    Jemie schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ämun4 schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Maine Kamera funktioniert wieder.
    > Ich
    > hatte auch den Fehlercode E45.
    > Habe dann auf
    > einigen spanischen Internetseiten
    > gelesen,
    > dass das Objektiv festhängt.
    > Meine Lösung :
    >
    > Ich habe 2 mal von unten und 2 mal von oben
    > gegen
    > die Kamera geschlagen. (Kamera war
    > ausgeschaltet)
    > Nach dem einschalten fuhr das
    > Objektiv wieder ohne
    > Probleme ein.
    > Der
    > Fehlercode wurde nicht mehr angezeigt.
    >
    > d.h. alles wieder in Butter
    >
    > Tip :
    > vielleicht anfangs nicht zu feste schlagen.
    >
    > Ich kann schwer definieren wie feste ich mit
    >
    > meinem Handballen dagegen geschlagen habe.
    >
    > Vielleicht langsam anfangen und immer etwas
    > fester
    > werden.
    >
    > Danke für den Tipp! Es hat auch bei der Kamera
    > meiner Freundin (Kodak Easyshare LS753)
    > funktioniert, bei der das Objektiv sich nicht mehr
    > einfahren ließ und im Display der "Kamerafehler
    > E45" erschien, zu dem ich von Seiten Kodak keine
    > Information erhalten konnte.
    >
    > In den einschlägigen Geschäften hatte man mir zu
    > einem Neukauf geraten. Bezüglich einer Reparatur
    > machte man mir keine großen Hoffnungen. Also hab
    > ich dann im Netz noch mal geguckt und diesen Tipp
    > gefunden und kann nur sagen: Danke! Die Kamera
    > läuft wieder.
    >
    >


    Hey und auch vielen Dank für den Tipp! Ich habe heute morgen nach längerer Zeit wieder meine Kamera (Kodak Easyshare LS753) eingeschaltet und es kam auch die Fehlermeldung E45. Ich dachte schon die Kamera wäre kaputt und da fand ich deinen Post! Ich habe es dann gleich mal ausprobiert mit den "leichten Schlägen", beim ersten Einschalten danach kam zwar immer noch dieselbe Fehlermeldungen, aber sie gab schon wieder den normalen Einschaltton von sich. Also habe ich sie wieder ausgeschaltet und noch ein paar Mal leicht geschlagen (von mehreren Seiten) und dann ging sie wieder!! Wer hätte das gedacht... ;)
    Vielen Dank noch mal!
    Gruss,
    Johanna

  4. Re: Fehler E45 behoben

    Autor: Holger 2 02.11.08 - 19:59

    Johanna schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Jemie schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Ämun4 schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Maine Kamera funktioniert
    > wieder.
    > Ich
    > hatte auch den Fehlercode
    > E45.
    > Habe dann auf
    > einigen spanischen
    > Internetseiten
    > gelesen,
    > dass das
    > Objektiv festhängt.
    > Meine Lösung :
    >
    > Ich habe 2 mal von unten und 2 mal von oben
    >
    > gegen
    > die Kamera geschlagen. (Kamera war
    >
    > ausgeschaltet)
    > Nach dem einschalten fuhr
    > das
    > Objektiv wieder ohne
    > Probleme
    > ein.
    > Der
    > Fehlercode wurde nicht mehr
    > angezeigt.
    >
    > d.h. alles wieder in
    > Butter
    >
    > Tip :
    > vielleicht anfangs
    > nicht zu feste schlagen.
    >
    > Ich kann schwer
    > definieren wie feste ich mit
    >
    > meinem
    > Handballen dagegen geschlagen habe.
    >
    > Vielleicht langsam anfangen und immer etwas
    >
    > fester
    > werden.
    >
    > Danke
    > für den Tipp! Es hat auch bei der Kamera
    >
    > meiner Freundin (Kodak Easyshare LS753)
    >
    > funktioniert, bei der das Objektiv sich nicht
    > mehr
    > einfahren ließ und im Display der
    > "Kamerafehler
    > E45" erschien, zu dem ich von
    > Seiten Kodak keine
    > Information erhalten
    > konnte.
    >
    > In den einschlägigen Geschäften
    > hatte man mir zu
    > einem Neukauf geraten.
    > Bezüglich einer Reparatur
    > machte man mir
    > keine großen Hoffnungen. Also hab
    > ich dann im
    > Netz noch mal geguckt und diesen Tipp
    >
    > gefunden und kann nur sagen: Danke! Die
    > Kamera
    > läuft wieder.
    >
    > Hey und auch vielen Dank für den Tipp! Ich habe
    > heute morgen nach längerer Zeit wieder meine
    > Kamera (Kodak Easyshare LS753) eingeschaltet und
    > es kam auch die Fehlermeldung E45. Ich dachte
    > schon die Kamera wäre kaputt und da fand ich
    > deinen Post! Ich habe es dann gleich mal
    > ausprobiert mit den "leichten Schlägen", beim
    > ersten Einschalten danach kam zwar immer noch
    > dieselbe Fehlermeldungen, aber sie gab schon
    > wieder den normalen Einschaltton von sich. Also
    > habe ich sie wieder ausgeschaltet und noch ein
    > paar Mal leicht geschlagen (von mehreren Seiten)
    > und dann ging sie wieder!! Wer hätte das
    > gedacht... ;)
    > Vielen Dank noch mal!
    > Gruss,
    > Johanna


    Auch ich habe mit meiner LS 753 mit leichten Schlägen von beiden Seiten auf den Tisch gehauen; schon funktioniert sie wieder!Der Tip hat mich nicht nur vor einen teuren Neukauf bewahrt (zumal ich mit dieser Digicam bisher sehr zufrieden war), sondern auch noch den Abend gerettet! Vielen Dank!!!

  5. Re: Fehler E45 behoben

    Autor: Lissi 03.12.08 - 18:05

    Hallo alle miteinander,
    meine Frau sitzt neben mir und lacht sich schief. Habe nach langer Zeit unsere Kodak in die Hände bekommen und siehe da, nach ein paar Stößen auf die Glastischplatte ist Tisch und Kamera wohlauf.Nach Suche im Benutzerhandbuch habe ich den Papierkorb schon im Visier, doch Dank an Euch, der Fehler E 45 wurde auf rabiate aber wirksame Weise behoben.

  6. Re: Kodak LS443, plastik zahnrad

    Autor: rolf1561 23.12.08 - 13:44

    hallo, ich habe das problem mit einer ls743. kannst du mir sagen wie ich an das plastikzahnrad komme. habe bei kodak eine explosionszeichnung angefordert da man die kamera dort nicht mehr repariert. dann habe ich die frontblende abgeschraubt und aufgegeben,
    da ich nicht weiter wuste. war aber mit sicherheit die letzte kodak die ich mir gekauft habe. sowas von unkulant habe ich noch nicht erlebt.
    wäre nett wenn du mir weiterhelfen kannst wegen dem auseinander bauen.
    mit freundlichem gruß
    rolf zöller

  7. Re: die Neue ist da...

    Autor: rolf1561 04.01.09 - 21:28

    hallo, was genau hast du denn der geschäftsleitung geschrieben und hast du noch die anschrift.

    gruß rolf

  8. Re: Fehler E45 behoben

    Autor: benny grau 11.01.09 - 22:07

    die lösung mit der brechstange funktioniert!!!
    EINFACH MAL DER SCHEISS KAMERA EIN ZWEI SCHLÄGE GEBEN
    UN SCHON FUNZ WIEDER ALLES!!!!
    sau geil!!!!!

  9. Re: Kodak LS 443

    Autor: peewee 27.01.09 - 15:14

    Hab meine auch eine paar mal geschlagen! -passiert nichts, Fehler Code imernoch da! Es komt jetzt in E Bay!!

  10. Re: Fehler E45 behoben

    Autor: ceasar 10.04.09 - 12:33

    ich habe es nicht geglaubt - aber es hilft tatsächlich: e45 wird beseitigt durch mehrfaches klopfen.

    Danke für den Tip

  11. Re: Fehler E45 behoben!

    Autor: michi B 22.06.09 - 11:31

    Wunderbar,

    grandioses Tipp. Vllt noch ne kleine Ergänzuung:

    ruhig feste mit dem Handballen draufkloppen, damit der E45 auch rauspurzelt :)


    Danke

  12. Re: Fehler E45 behoben!

    Autor: huntelaaaaar 22.06.09 - 11:33

    Richtig guter Tipp,

    hat bestens geklappt. Ruhig feste mit dem Handballen drauf, damit der E45 auch rauspurzelt.

    Danke!!!

  13. Re: Fehler E45 behoben

    Autor: waschi 06.07.09 - 22:13

    jo vielen dank auch bei uns hat es mit dem sanft zuschlagen geklappt.:-)

  14. Re: Fehler E45 behoben

    Autor: Angela 12.07.09 - 19:38

    Jemie schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ämun4 schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Maine Kamera funktioniert wieder.
    > Ich
    > hatte auch den Fehlercode E45.
    > Habe dann auf
    > einigen spanischen Internetseiten
    > gelesen,
    > dass das Objektiv festhängt.
    > Meine Lösung :
    >
    > Ich habe 2 mal von unten und 2 mal von oben
    > gegen
    > die Kamera geschlagen. (Kamera war
    > ausgeschaltet)
    > Nach dem einschalten fuhr das
    > Objektiv wieder ohne
    > Probleme ein.
    > Der
    > Fehlercode wurde nicht mehr angezeigt.
    >
    > d.h. alles wieder in Butter
    >
    > Tip :
    > vielleicht anfangs nicht zu feste schlagen.
    >
    > Ich kann schwer definieren wie feste ich mit
    >
    > meinem Handballen dagegen geschlagen habe.
    >
    > Vielleicht langsam anfangen und immer etwas
    > fester
    > werden.
    >
    > Danke für den Tipp! Es hat auch bei der Kamera
    > meiner Freundin (Kodak Easyshare LS753)
    > funktioniert, bei der das Objektiv sich nicht mehr
    > einfahren ließ und im Display der "Kamerafehler
    > E45" erschien, zu dem ich von Seiten Kodak keine
    > Information erhalten konnte.
    >
    > In den einschlägigen Geschäften hatte man mir zu
    > einem Neukauf geraten. Bezüglich einer Reparatur
    > machte man mir keine großen Hoffnungen. Also hab
    > ich dann im Netz noch mal geguckt und diesen Tipp
    > gefunden und kann nur sagen: Danke! Die Kamera
    > läuft wieder.
    >
    >
    Ich bin begeistert, sie geht wieder. Gleicher Fehler, gleiche Methode und die Kamara funktioniert wieder.
    Danke für den supi Tipp.


  15. Re: Fehler E45 behoben

    Autor: Pepe.wb 25.07.09 - 21:41

    alter......der tipp is sau gut....hat bei mein bruder seiner Cam wunderbar gefunzt =)

    dank dir

  16. Re: Fehler E45 behoben

    Autor: kodak camera besitzer 28.07.09 - 17:57

    sehr geil, tip hat bei mir auch funktioniert

  17. Re: Fehler E45 behoben

    Autor: Biggi57Tennis 16.08.09 - 18:04

    Ich weiss nicht, ob das noch jemand liest. Wahrscheinlich nicht mehr der Autor dieses Forums. ABER AUCH MIR HAT DIESER TIPP GEHOLFEN, meine Kodak LS753 funkioniert wieder !!!! 2x leicht mit dem nicht eingefahrenen Ojekitiv auf den Tisch geschlagen, und alles war in Butter. DANKE

  18. Re: Fehler E45 behoben!

    Autor: ischbins 27.08.09 - 23:12

    Eeeeeeeeeeeey so der hammer!
    ich hatte meine kamera schon aufgegeben, als sie mir vom regal geflogen is und danach den kamerafehler e45 hatte!
    (im benutzerhandbuch stand natürlich nix.)
    und dann das hier boaaaaah
    ich hab aber schon ne weile gebraucht, bis ich den richtigen schlag raus hatte, also nich die geduld verlieren, irgendwann klappts dann!
    VIELEN DANK FÜR DEN TIPP!

  19. Re: Fehler E45 behoben!

    Autor: sonjahamburg 20.12.09 - 19:47

    Ja, auch bei mir kam heute Fehlermeldung E45 - habe die Kodak LS753 - und nach nur 4 kurzen Schlägen unten und oben läuft alles perfekt!!! Wirklich zum Totlachen! Bin ansonsten bisher wirklich zufrieden, da die Kamera bis jetzt trotz Beulen im Gehäuse (muß irgendwann mal runtergefallen sein) immer gut funktioniert hat.
    Super tip mit den sanften Schlägen :-)

  20. Re: Fehler E45 behoben

    Autor: Nic85 24.01.10 - 19:10

    Ich finds einfach wahnsinn....ich hatte auch den Fehlercode E45 und hatte wirklich schon Angst mir eine neue Cam kaufen zu müssen, wobei meine noch nicht mal so alt ist.
    Bei Kodak direkt habe ich keine Hilfe gefunden, aber der Tipp mit dem dagegenschlagen hat auch bei mir seinen Zweck erfüllt!

    Daaaaaanke (:

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SC-Networks GmbH, Starnberg
  2. KBV Kassenärztliche Bundesvereinigung, Berlin
  3. Bahlsen GmbH & Co. KG, Berlin
  4. Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik, Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 274,49€ (mit Rabattcode "PFIFFIGER" - Bestpreis!)
  2. 689€ (mit Rabattcode "PRIMA10" - Bestpreis!)
  3. Apple iPad Air 10,9 Zoll Wi-Fi 64GB für 632,60€, Apple iPad Air 10,9 Zoll Cellular 64GB für 769...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobilfunk: UMTS-Versteigerungstaktik wird mit Nobelpreis ausgezeichnet
Mobilfunk
UMTS-Versteigerungstaktik wird mit Nobelpreis ausgezeichnet

Sie haben Deutschland zum Mobilfunk-Entwicklungsland gemacht und wurden heute mit dem Nobelpreis ausgezeichnet: die Auktionstheorien von Paul R. Milgrom und Robert B. Wilson.
Ein IMHO von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Coronakrise Deutsche Urlaubsregionen verzeichnen starke Mobilfunknutzung
  2. LTE Telekom benennt weitere Gewinner von "Wir jagen Funklöcher"
  3. Mobilfunk Rufnummernportierung darf maximal 7 Euro kosten

Oneplus 8T im Test: Oneplus gutes Gesamtpaket kostet 600 Euro
Oneplus 8T im Test
Oneplus gutes Gesamtpaket kostet 600 Euro

Das Oneplus 8 wird durch das 8T abgelöst. Im Test überzeugen vor allem die Kamera und die Ladegeschwindigkeit. Ein 8T Pro gibt es 2020 nicht.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Bloatware Oneplus installiert keine Facebook-Dienste mehr vor
  2. Smartphone Oneplus 8 und 8 Pro bekommen Android 11
  3. Mobile Neues Oneplus-Smartphone für 200 US-Dollar erwartet

Artemis Accords: Mondverträge mit bitterem Beigeschmack
Artemis Accords
Mondverträge mit bitterem Beigeschmack

"Sicherheitszonen" zum Rohstoffabbau auf dem Mond, das Militär darf tun, was es will, Machtfragen werden nicht geklärt, der Weltraumvertrag wird gebrochen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Artemis Nasa engagiert Nokia für LTE-Netz auf dem Mond