1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Hardware
  4. Digital Imaging

Pentax-Spiegelreflex mit 6 Megapixeln für unter 1.000,- Euro

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Pentax-Spiegelreflex mit 6 Megapixeln für unter 1.000,- Euro

    Autor: Golem.de 14.09.04 - 11:29

    Pentax hat mit der *ist Ds eine digitale Spiegelreflexkamera auf Basis der schon länger erhältlichen *ist D angekündigt, die nicht nur deutlich kleiner und leichter als die Konkurrenz ist, sondern auch noch zu einem einsteigerfreundlichen Preis auf den Markt kommen soll.

    https://www.golem.de/0409/33543.html

  2. Re: Pentax-Spiegelreflex mit 6 Megapixeln für unter 1.000,- Euro

    Autor: Sven 14.09.04 - 12:08

    Minimum ISO 200 ist wahrscheinlich eine krasse Fehlentscheidung.
    Vielleicht kann ein Firmware-Update da noch groesseren Schaden abwenden.

  3. Re: Pentax-Spiegelreflex mit 6 Megapixeln für unter 1.000,- Euro

    Autor: the_pi_man 14.09.04 - 12:21

    Warum den das?
    Hast du dir mal die Bildqualität bei 200 ISO angesehen? Die kannn man nicht mit 200 ISO von Kompakt-Knipsen vergeleichen. Also ich finde das ok.

  4. Re: Pentax-Spiegelreflex mit 6 Megapixeln für unter 1.000,- Euro

    Autor: frodo 14.09.04 - 12:33

    the_pi_man schrieb:
    >
    > Warum den das?
    > Hast du dir mal die Bildqualität bei 200 ISO
    > angesehen? Die kannn man nicht mit 200 ISO von
    > Kompakt-Knipsen vergeleichen. Also ich finde das
    > ok.

    hat jemand etwa schon beispielbilder? bitte bitte die uRL!

  5. Re: Pentax-Spiegelreflex mit 6 Megapixeln für unter 1.000,- Euro

    Autor: Spacemarine UAC 14.09.04 - 12:40

    Sven schrieb:
    >
    > Minimum ISO 200 ist wahrscheinlich eine krasse
    > Fehlentscheidung.
    > Vielleicht kann ein Firmware-Update da noch
    > groesseren Schaden abwenden.


    Ich bin da eher unbedarft - warum ist das eine Fehlentscheidung?

  6. Re: Pentax-Spiegelreflex mit 6 Megapixeln für unter 1.000,- Euro

    Autor: roger 14.09.04 - 12:49

    Bei digitalen Kompaktkameras sind die Sensoren so klein, dass sie nur noch wenig Signal liefern, was dann entsprechend verstärkt werden muss. Der Grad der Verstärkung entspricht der Empfindlichkeit. Höhere Verstärkung bedingt höhere Fehlinformationen (Rauschen).

    Kompaktkameras haben in der Regel ein verstärktes Rauschen bereits ab ISO 200, ISO 400 ist selten noch zu gebrauchen.

    In D-SLR-Kameras sind jedoch wesentlich größere Chips eingebaut, so dass das Rauschen geringer ist. ISO 1600 oder sogar 3200 entspricht dann erst ISO 200 bei den Kompakten. Von daher ist ISO 200 als Grundeinstellung durchaus OK, wenn man bedenkt, dass andererseits die Lichtstärken der bei Einsteiger-D-SLR verwendeten Objektive um Blende 4 liegen.

    Roger

  7. Re: Pentax-Spiegelreflex mit 6 Megapixeln für unter 1.000,- Euro

    Autor: samoorai 14.09.04 - 12:57

    bilder vom *ist Ds gibts wohl noch keine, aber hier ist ein Review vom *ist D mit Bildern bei ISO 200 400 etc im unteren Viertel: http://www.dcresource.com/reviews/pentax/starist_d-review/index.shtml

  8. Pentax-SLR 6 Megapixel 2 verschiedene

    Autor: ghiaur 14.09.04 - 17:57

    meines Erachtens bezieht sich dein Link auf die *ist D, hier bei Golem wird aber über die *ist Ds gesprochen. Das sind zwei verschiedene Kameras, jedenfalls sehen sie äußerlich unterschiedlich aus.

  9. Re: Pentax-SLR 6 Megapixel 2 verschiedene

    Autor: ghiaur 14.09.04 - 17:59

    hier ist die *ist Ds, leider noch ohne Beispielbilder
    http://www.dcresource.com/news/newsitem.php?id=2852

  10. Re: Pentax-SLR 6 Megapixel 2 verschiedene

    Autor: ghiaur 14.09.04 - 18:03

    hier gibt es einen 9seitigen erschöpfenden Test, Bilder werden nachfolgen

    http://www.dpreview.com/articles/pentaxistds/

  11. Re: Pentax-Spiegelreflex mit 6 Megapixeln für unter 1.000,- Euro

    Autor: :-) 14.09.04 - 18:37

    Spacemarine UAC schrieb:
    >
    > Sven schrieb:
    > >
    > > Minimum ISO 200 ist wahrscheinlich eine krasse
    > > Fehlentscheidung.
    > > Vielleicht kann ein Firmware-Update da noch
    > > groesseren Schaden abwenden.
    >
    > Ich bin da eher unbedarft - warum ist das eine
    > Fehlentscheidung?

    Das kann ich ehrlich gesagt auch nicht so ganz nachvollziehen. Wenn eine digitale Kamera einen höheren ISO Wert anbietet, dann heißt das nur, dass der Sensor so wenig rauscht, dass auch dieser Wert eingestellt werden kann. Das heißt aber nicht umgekehrt, dass die selbe Kamera bei ISO 200 stärker rauscht.

    Kurz gesagt, der maximal einstellbare ISO-Wert gibt Auskunft über die Qualität des Sensors.

  12. Austauschbares Digitalteil?

    Autor: WilliWichtig 14.09.04 - 19:23

    Klar, die Hersteller freuen sich auf häufige Modellwechsel und daher fürchte ich, daß mein "Wunsch" keine Erfüllung finden wird:

    Es ist ärgerlich, daß die hochqualitativen Spiegel-Reflexkameras welche viele viele Jahre halten könnten einen so schnell veraltenden Bestandteil haben - die Elektronik.

    1. Austauschbares Digitalteil in Spiegel-Reflex-Kamera. Die elektronischen Bedienelemente und der CCD müßten austauschbar sein. eventuell lösbar über austauschbares Backpanel mit CCD. Also ein modulares Konzept auch für das Digitalteil der Kamera und nicht nur für die Objektive, Blitz etc.

    2. Umrüstsätze für verbreitete SLRs. Man müßte bei einer SLR die hintere Verschlussklappe und den Film ersetzen können durch die entsprechenden Teile einer Digicam.

    3. Einfach die Elektronik in das Format eines handelsüblichen Films pressen. Problem dürfte die Bedienung sein. Hier wäre eine Bluetooth-Fernbedienung eine Möglichkeit, um die Einstellungen zu treffen.

    Klar gibt es in dem Zusammenhang noch viele Fragen, die zu lösen wären... aber die Ansätze wären für Fotofreunde ideal, meine ich.

  13. Re: Austauschbares Digitalteil?

    Autor: :-) 14.09.04 - 19:42

    Deine Idee klingt prima...

    Die komplette Kamera kostet 1000 Euro, die Elektronik 990 Euro :-)

  14. Re: Pentax-Spiegelreflex mit 6 Megapixeln für unter 1.000,- Euro

    Autor: :-) 14.09.04 - 20:08

    ISO 200 ist doch gut! Stell dir vor, du willst einen "fließenden" Gebirgsbach im schneebedeckten Hochgebirge fotografiere; 1/30 Sekunde (damit der Bach auch fließt :-) , Blende 32 (wegen des gleißenden Sonnenlichtes).... mit ISO 3200 kannst du diese Aufnahme nicht machen. :-(

  15. Re: Austauschbares Digitalteil?

    Autor: FotoNoob 14.09.04 - 23:26

    Neee neee, das ist nicht so ganz richtig. Schliesslich kostet fuer einen richtigen Fotografen die Kamera kaum was. Dir kommt sie vielleicht teuer vor, aber eigentlich ist das nur der "Chiptraeger". Das Geld geht in die Objektive, und da ist das, was Du Dir wuenschst, zumindest in Teilen realisiert. Der Aufwand, den Du vorschlaegst, um da ein paar Peanuts zu sparen und dafuer Einbussen hinnehmen willst ist weitgehend uninteressant.

  16. Re: Austauschbares Digitalteil?

    Autor: WilliWichtig 15.09.04 - 16:42

    Ich sehe den Widerspruch nicht und ich sehe auch nicht, daß die SLRs für einen richtigen Fotografen kaum was kosten.
    Es gibt zwar inzwischen SLRs, die nicht mehr SOOO teuer sind... aber immer noch teuer genug dafür, was die Elekronik darin nur kann. Der Löwenanteil wird durch die Spiegelreflex an sich geschluckt, behaupte ich mal.
    Und Kameras mit 3000€+ sind auch für einen richtigen Fotografen keine kleine Anschaffung, wenn die Elektronik darin vielleicht gerade mal 1000€ Wert ist.

  17. Re: Austauschbares Digitalteil?

    Autor: :-) 15.09.04 - 21:10

    OK, stellen wir uns mal folgende Lösung vor: Man teilt das Gehäuse in einen vorderen und eine hinteren Teil. Der hintere Teil enthält das Sensor-Array, den schnellen Analog-Digital-Wandler, den Prozessor und alle elektrischen Bedienelemente, sowie die Ein/Ausgabe Schnittstellen.

    Im vorderen Teil ist dann nur noch der "Deckel" mit dem Objektivgewinde, vielleicht noch der "Batteriekasten".

    Eine Schnittstelle quer durch die Elektronik zu legen, halte ich für nicht sinnvoll. Die Störanfälligkeit wäre zu groß.

    Wenn dann noch kompatible Wechselobjektive benutzt werden, was bleibt denn dann von der Spiegelreflexkamera übrig? Doch eben nur noch dieser Deckel.

    Das, was früher Mechanik + Film war, ist heute komplett Elektronik. Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass man bei einer elektronischen Kamera noch einen Schwingspiegel verwendet, der dann im vorderen Teil bleiben könnte.

  18. Re: Austauschbares Digitalteil?

    Autor: snowone 16.09.04 - 20:01

    Schoen...

    eine Film Spiegelreflex in der Klasse der 300d oder der D70 kostet keine 200 Euro. Also kann man sich doch denken, wieviel die Elektrik und der Chip kosten. Also in den Preisregionen fuer Normalsterbliche bringt der Austausch nix.

    In hoeheren Regionen gibts das alles schon. Das Digi Rueckteil fuer Leicas R system kostet 4500 Euro...
    Zu Billig? Fuer Mittelformatkameras gibts von Sinar mit dem Sinarback genau die richtige Loesung. 22 Megapixel, Dateigroesse eines Bildes bis zu 489 MB (im 16 Shotmodus). Zum Glueck ist da die Wechsel HD mit 80 GB schon im guenstigen Preis von 23500 Euro inbegriffen. Also zuschlagen, denn austauschbare Digitalteile sind echt die Loesung....

    snowone

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Kassenärztliche Bundesvereinigung, Berlin
  2. Stadtverwaltung Eisenach, Eisenach
  3. Weber Automotive GmbH, Markdorf
  4. Rabobank International Frankfurt Branch, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


SpaceX: Der Weg in den Weltraum ist frei
SpaceX
Der Weg in den Weltraum ist frei

Das Raumschiff hob noch ohne Besatzung ab, aber der Testflug war ein voller Erfolg. Der Crew Dragon von SpaceX hat damit seine letzte große Bewährungsprobe bestanden, bevor die Astronauten auch mitfliegen dürfen.
Ein Bericht von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt SpaceX macht Sicherheitstest bei höchster Belastung
  2. Raumfahrt SpaceX testet dunkleren Starlink-Satelliten
  3. SpaceX Starship platzt bei Tanktest

Shitrix: Das Citrix-Desaster
Shitrix
Das Citrix-Desaster

Eine Sicherheitslücke in Geräten der Firma Citrix zeigt in erschreckender Weise, wie schlecht es um die IT-Sicherheit in Behörden steht. Es fehlt an den absoluten Grundlagen.
Ein IMHO von Hanno Böck

  1. Perl-Injection Citrix-Geräte mit schwerer Sicherheitslücke und ohne Update

Sicherheitslücken: Microsoft-Parkhäuser ungeschützt im Internet
Sicherheitslücken
Microsoft-Parkhäuser ungeschützt im Internet

Eigentlich sollte die Parkhaussteuerung nicht aus dem Internet erreichbar sein. Doch auf die Parkhäuser am Microsoft-Hauptsitz in Redmond konnten wir problemlos zugreifen. Nicht das einzige Sicherheitsproblem auf dem Parkhaus-Server.
Von Moritz Tremmel

  1. Ölindustrie Der große Haken an Microsofts Klimaplänen
  2. Datenleck Microsoft-Datenbank mit 250 Millionen Support-Fällen im Netz
  3. Office 365 Microsoft testet Werbebanner in Wordpad für Windows 10

  1. Staatssekretäre: Versorgungsstand Telefónicas "dramatischer als bei anderen"
    Staatssekretäre
    Versorgungsstand Telefónicas "dramatischer als bei anderen"

    Der Beirat der Bundesnetzagentur hat nicht nur die Telefónica wegen ihres Rückstands beim LTE-Ausbau kritisiert. Auch Vodafone und die Telekom hätten viel nachzuholen, heißt es.

  2. Nintendo: Pokémon Home Premium kostet 16 Euro im Jahr
    Nintendo
    Pokémon Home Premium kostet 16 Euro im Jahr

    Statt 30 können 6.000 Monsterchen gelagert werden: Im Februar 2020 soll die Verwaltungs-App Pokémon Home für Smartphones, Tablets und Nintendo Switch erscheinen. Selbst sparsame Spieler dürften langfristig kaum ohne die Premiumversion auskommen.

  3. Bestandsdaten: Justizministerin hält an Passwortherausgabe fest
    Bestandsdaten
    Justizministerin hält an Passwortherausgabe fest

    Die Pläne für die Herausgabe von Passwörtern an Behörden beunruhigen Datenschützer und Netzaktivisten. Zwar will die Bundesjustizministerin nun ihren Gesetzentwurf ändern, doch ganz verzichten will sie auf die Herausgabe nicht.


  1. 18:14

  2. 17:33

  3. 17:09

  4. 16:00

  5. 15:44

  6. 14:37

  7. 14:21

  8. 13:56