1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Hardware
  4. Digital Imaging

Canon: Neue Edelminis mit 3 und 4 Megapixeln

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Canon: Neue Edelminis mit 3 und 4 Megapixeln

    Autor: Golem.de 21.09.04 - 13:07

    Canon hat die Digital-Ixus-Modelle Ixus 30 (3,2 Megapixel) und Ixus 40 (4 Megapixel) vorgestellt, die beide mit großen 2-Zoll-LCDs (118.000 Pixel) ausgerüstet sind und in einem hemdtaschenfreundlichen Format in Metallgehäusen daherkommen. Beide Geräte arbeiten mit einem 3fach-Zoomobjektiv mit einer Brennweite von 35 bis 105 mm (35-mm-KB) sowie einem 3,2fach-Digitalzoom und können Makroaufnahmen ab einer Entfernung von ungefähr 3 cm vom Motiv machen.

    https://www.golem.de/0409/33695.html

  2. Schade,

    Autor: ich 21.09.04 - 13:31

    eigentlich hören es sich gut an. Nur vermute ich, daß sie wie die anderen Ixus Modelle so gut wie keine manuellen Einstellungen erlauben. Wenn man wenigstens die Blende wählen könnte und die Auslöseverzögerung kleiner als bei den anderen Ixuses sein sollte, würde ich mir diese Kamera schon kaufen.

  3. Re: Schade,

    Autor: Naqernf 21.09.04 - 13:43

    Tja, ich befürchte mal, dass die Auslöseverzögerung nicht so berauschend sein wird, denn sonst hätte Canon sie sicher mehr oder weniger stark betont...

  4. Canon = hyperaktiv

    Autor: Der Staunende 21.09.04 - 16:59

    Schon Wahnsinn, wie kurz die Innovationszyklen
    bei Canon geworden sind. Kennt sich denn noch
    irgendeiner aus, was momentan noch aktuell ist,
    welche Modellreihen in den Kaufhäusern stehen,
    was der letzte Schrei ist?

    Nebenbei gemerkt: Sowohl Drucker als auch
    Kameras sind bei Canon echt spitze, laut
    Testzeitschriften und Anwendermeinung.

    Trotzdem scheint zu gelten: Wie beworben, so gestorben.

  5. Re: Canon = hyperaktiv

    Autor: prügelknabe 21.09.04 - 20:21

    Der Staunende schrieb:
    >
    > Schon Wahnsinn, wie kurz die Innovationszyklen
    > bei Canon geworden sind. Kennt sich denn noch
    > irgendeiner aus, was momentan noch aktuell ist,
    > welche Modellreihen in den Kaufhäusern stehen,
    > was der letzte Schrei ist?
    >
    > Nebenbei gemerkt: Sowohl Drucker als auch
    > Kameras sind bei Canon echt spitze, laut
    > Testzeitschriften und Anwendermeinung.
    >
    > Trotzdem scheint zu gelten: Wie beworben, so
    > gestorben.

    Canon hat die Lebenszyklen nach einen vollkommen anderen Prinzip definiert als die allermeisten anderen Firmen: Die geplante Produktionsmenge wird abverkauft und dann gibts den Nachfolger, d.h. der Markt (bzw. der Produkterfolg) bestimmt die Länge der Zyklen selbst.

  6. Auslöseverzögerung

    Autor: :-) 21.09.04 - 21:05

    Die "Auslöseverzögerung", also die kürzeste Zeit zwischen zwei Aufnahmen, hängt auch von der Schreibgeschwindigkeit des verwendeten Speichers ab. Neue, große Speichermedien erreichen schon 50-fache Schreibgeschwindigkeit (verglichen mit CD-Rom`s) :-)

  7. Re: Auslöseverzögerung

    Autor: Troll ;-) 22.09.04 - 08:42

    Also eigentl. sind der Bildprozessor (Wandlung in jpeg...) und der Speichercontroler der Flaschenhals, da kannst du noch so ne schnelle Speicherkarte einbauen.

  8. Re: Auslöseverzögerung

    Autor: :-) 22.09.04 - 09:45

    Mein erster Speicher machte nur 3 MB/s, da hat ein 18MB Bild eben 6 Sekunden gedauert. Der neue Speicher macht 6MB/s und schon kann ich nach drei Sekunden die nächste Aufnahme machen.

    Laß ich die Daten (unter großem Rechenaufwand) auf 3MB reduzieren, dann sind, trotz 6 MegaPixel, 2 Bilder pro Sekunden möglich.

    Ich liebe Trolle :-)

  9. Auslösezeit?

    Autor: Jabroni 22.09.04 - 20:24

    Gibt es eine Angabe, wie schnell, die Kamera beim 1. Foto auslöst?
    Der Wert wäre mal interessant, um zu wissen, wie es mit "bewegten" Schnappschüssen aussieht - oder ob man zu spät dran ist, bzw. das Motiv schonwieder verschwunden ist.

    Oder ist die Auslöseverzögerung damit gemeint??

    Evtl. auch eine Zeitangabe, wann die Kamera beim 1. Einschalten fotobereit ist.

  10. Re: Auslösezeit?

    Autor: Naqernf 23.09.04 - 14:00

    Jabroni schrieb:
    > Oder ist die Auslöseverzögerung damit gemeint??

    *Ich* hab das jedenfalls im Prinzip gemeint - bzw. generell die Zeiten beim Einschalten, zum Fokussieren, zum Fotografieren an sich.

    Leider nennt Canon da keine Zahlen in der deutschen PDF-Pressemitteilung mit techn. Daten:
    "DIGIC II ist die Drehscheibe für alle Prozesse, die mit dem Bild zu tun haben, deshalb erfahren auch Startzeit, Kamerabedienung und Autofokus einen spürbaren Geschwindigkeitsschub."

    Wenn ich die Babelfish-übersetzte japanische Seite (dort heißen die beiden Modelle übrigens IXY 40 und IXY 50) richtig interpretiere:

    1.3s Einschaltzeit (doppelt so schnell wie Vorgängermodell IXY 30a, könnte Ixus IIs entsprechen)
    30% schnellere Fokussierung (als IXY 30a)
    Serienbilder(?): 2.4 (IXY50) bzw. 2.8 (IXY40)/s
    (http://www.canon-sales.co.jp/camera/ixyd/lineup.html)

    mehr hab ich leider nicht gefunden...

  11. Re: Auslösezeit?

    Autor: :-) 23.09.04 - 14:41

    ...um Schnappschüsse zu machen, ist es besser, den Autofokus vorher zu betätigen und mit halbgedrücktem Auslöser das Ereignis abzuwarten oder den Autofokus ganz auszuschalten. Dann macht die Kamera auch sofort ein Bild.

  12. Wie ist die Bildqualität?

    Autor: Bollisch 01.10.04 - 16:53

    Weiß einer wie die Bildqualität ist? Ist die besser als bei den Vorgängermodellen IXUS 400, 430, 500
    Hab nämlich einige Testberichte gelesen, dass die Bildqualität net so 100% gut sein soll.
    Schwanke noch zwischen Casio Z40 (333 Euro) und Ixus 40. (280 Euro)

  13. Re: Wie ist die Bildqualität?

    Autor: QQW 05.10.04 - 18:23

    Wo gibts die ixus für 280€?
    Bitte per e-mail schreiben: homepgae_verwaltung@web.de

    DANKE!

  14. Re: Wie ist die Bildqualität?

    Autor: Dizko-Deluxe 05.10.04 - 20:00

    An mich bitte auch

    DonDizko@aol.com

    Danke

  15. Re: Wie ist die Bildqualität?

    Autor: Fischi 09.10.04 - 20:16

    Wo bitte gibt es die ixus 40 für 280 Euro. Bitte sofort mailen an, fischi@planet-interkom.de ----- DANKE

  16. Re: Wie ist die Bildqualität?

    Autor: Robert 08.11.04 - 10:24

    Wär echt nett wenn ihr mir auch bescheid sagt wo es die canon ixus 40 für 280€ gibt!

    Danke!

    Robert

    E-Mail: robert.hertha@freenet.de

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Klinikum Esslingen GmbH, Esslingen
  2. Lidl Digital, Berlin
  3. Staples Deutschland GmbH & Co. KG, Stuttgart
  4. Interhyp Gruppe, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


The Secret of Monkey Island: Ich bin ein übelriechender, groggurgelnder Pirat!
The Secret of Monkey Island
"Ich bin ein übelriechender, groggurgelnder Pirat!"

Das wunderbare The Secret of Monkey Island feiert seinen 30. Geburtstag. Golem.de hat einen neuen Durchgang gewagt - und wüst geschimpft.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper


    Vivo X51 im Test: Vivos gelungener Deutschland-Start hat eine Gimbal-Kamera
    Vivo X51 im Test
    Vivos gelungener Deutschland-Start hat eine Gimbal-Kamera

    Das Vivo X51 hat eine gute Kamera mit starker Bildstabilisierung und eine vorbildlich zurückhaltende Android-Oberfläche. Der Startpreis in Deutschland könnte aber eine Herausforderung für den Hersteller sein.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Software-Entwicklung Google veröffentlicht Android Studio 4.1
    2. Jetpack Compose Android bekommt neues UI-Framework
    3. Google Android bekommt lokale Sharing-Funktion

    Yakuza und Dirt 5 angespielt: Xbox Series X mit Rotlicht und Rennstrecke
    Yakuza und Dirt 5 angespielt
    Xbox Series X mit Rotlicht und Rennstrecke

    Abenteuer im Rotlichtviertel von Yakuza und Motorsport in Dirt 5: Golem.de konnte zwei Starttitel der Xbox Series X ausprobieren.
    Von Peter Steinlechner

    1. Next-Gen GUI der PS5 mit höherer Auflösung als Xbox Series X/S
    2. Xbox Series X Zwei Wochen mit Next-Gen auf dem Schreibtisch
    3. Next-Gen PS5 und neue Xbox wollen Spieleklassiker aufhübschen