1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Hardware
  4. Digital Imaging

dvb-t visiondtv ter twinhandtv

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. dvb-t visiondtv ter twinhandtv

    Autor: Robert Kuhn 17.11.04 - 19:40

    scheiss twinhan dvb-t ter. ist der letzte scheiss . würde ich keinem empfehlen.

    WOhne in Hamm westf. 30 km von der dormunder funktstelle entfernt. Zwar an der grenze aber andere empfangen recht gut.

    So nun zu dem Problem.

    Habe die oben genannte PCI karte eingebaut und richtig instaliert.
    So erstes problem Zeitfehler ( alte version) nach einer neuen gesucht. Gefunden ( fehler weg ) so nun das zweite problem. Stärke 40% qualität knapp 30. Total scheisse. ( dies war mit analogen anschluss von unserem vermieter der oben eine dicke antenne hat).
    Dachte ich mir sie ist vielleicht falsch eingerichtet. So ab zum Baumarkt. Ne passive antenne geholt mit verstärker extra für dvb-t geräte spezialisiert. Angeschlossen und eine stärke von 83%. 0% qualität. 0000000000000000000000000000000000000000 QUALITÄT...

    Ich reg mich hier zu tote auf. Wäre es meine karte dann würde ich dich wegschmeissen. Ich habe aber noch 2 wochen rückgabe recht. OHNE ZU ÜBERLEGEN WEG DAMIT. Die abgefuckten TWINHAN LEUTE sollen mal bessere programierer auftreiben und ihre verdammte ehlende software verbessern. Damit läuft gar nix. 6 kanäle empfangen, mit den mach nix sehen kann. alles am ruckeln. ZUm wegschmeissen die kacke.

    Wenn ich aber einen fehler gemacht habe sagt es mir einer ;). Vielleicht klappt es ja doch und ich behalte die karte.

  2. Re: dvb-t visiondtv ter twinhandtv

    Autor: PB 23.11.04 - 13:02

    also ich weiß ja nicht, was du dich da so anstellst, meine Twinhan läuft ohne einwände. hab 25 kanäle (region hannover) und nutze eine passive antenne OHNE verstärker (logisch, da "passiv").

    die software ist echt scheiße. wenn ich downloads betreibe mit 40kb/s ruckelt das bild bei der software. hab noch dieses "prodvb" ausprobiert, damit ruckelt es nicht während des downloads. aber das prog is auch nicht so das wahre.... hoffe, dass twinhan bald mal ne neue software rausbringt.

    weiß jmd, ob windows media center edition dvb-t kann?? wenn ja, bitte mail an o.g. adresse...

    gruß

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. THD - Technische Hochschule Deggendorf, Freyung
  2. Continental AG, Hannover
  3. DMK E-BUSINESS GmbH, Potsdam, Chemnitz
  4. Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 73,95€ (Preis wird an der Kasse angezeigt)
  2. 178,07€ (inkl. 16% Direktabzug - Bestpreis!)
  3. (u. a. PSN Card 18 Euro [DE] - Playstation Network Guthaben für 15,49€, Football Manager 2021...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


5G: Nokias und Ericssons enge Bindungen zu Chinas Führung
5G
Nokias und Ericssons enge Bindungen zu Chinas Führung

Nokia und Ericsson betreiben viel Forschung und Entwicklung zu 5G in China. Ein enger Partner Ericssons liefert an das chinesische Militär.
Eine Recherche von Achim Sawall

  1. Quartalsbericht Ericsson mit Topergebnis durch 5G in China
  2. Cradlepoint Ericsson gibt 1,1 Milliarden Dollar für Routerhersteller aus
  3. Neben Huawei Telekom wählt Ericsson als zweiten 5G-Ausrüster

Energiewende: Wie die Begrünung der Stahlindustrie scheiterte
Energiewende
Wie die Begrünung der Stahlindustrie scheiterte

Vor einem Jahrzehnt suchte die europäische Stahlindustrie nach Technologien, um ihren hohen Kohlendioxid-Ausstoß zu reduzieren, doch umgesetzt wurde fast nichts.
Eine Recherche von Hanno Böck

  1. Wetter Warum die Klimakrise so deprimierend ist

Xbox, Playstation, Nvidia Ampere: Wo bleiben die HDMI-2.1-Monitore?
Xbox, Playstation, Nvidia Ampere
Wo bleiben die HDMI-2.1-Monitore?

Trotz des Verkaufsstarts der Playstation 5 und Xbox Series X fehlt von HDMI-2.1-Displays jede Spur. Fündig werden wir erst im TV-Segment.
Eine Analyse von Oliver Nickel