1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Hardware
  4. Digital Imaging

Pentax mit wasserdichter Digitalkamera

Über PC-Games lässt sich am besten ohne nerviges Gedöns oder Flamewar labern! Dafür gibt's den Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Pentax mit wasserdichter Digitalkamera

    Autor: Golem.de 06.01.05 - 09:18

    Wasserfeste Digitalkameras haben bei Pentax schon eine kleine Tradition: Aus diesem Haus kamen bereits die spritzwassergeschützte Optio 33WR und deren Nachfolgerin Optio 43WR. Die neue Pentax Optio WP geht allerdings noch einen Schritt weiter. Nach der JIS-8-Norm kann die Optio WP bei einer maximalen Tiefe von 1,5 Metern bis zu 30 Minuten unter Wasser fotografieren und sich so beispielsweise beim Schnorcheln einsetzen lassen.

    https://www.golem.de/0501/35488.html

  2. @Golem: Schnorcheln?

    Autor: FloydDread 06.01.05 - 09:48

    Pentax selbst schreibt zwar, dass man die Kamera auch beim Schnorcheln einsetzen kann, allerdings gebe ich zu bedenken, dass

    a) 30 minuten nicht gerade lang zum Schnorcheln sind
    b) 1,5m auch bedeuten, dass man nicht mal kurz abtauchen kann

    3m sollten es zum Schnorcheln schon sein.

    Desweiteren stellt sich die Frage, was nach dem Ablauf der 30 Minuten geschehn muss, damit man die Cam wieder 30 Minuten ins Wasser nehmen kann und ob sie auch Salzwasser aushält...

  3. Re: @Golem: Schnorcheln?

    Autor: Inu 06.01.05 - 10:56

    Fazit: Die Firma wirbt mit einem Feature, auf das sie keine Garantie gibt. Nutzlos. Besser ein Tauch Casing, dass dann auch dicht ist (aber immer noch keine Garantie gibt... Mist aber auch)

  4. Re: @Golem: Schnorcheln?

    Autor: FloydDread 06.01.05 - 11:09

    :-)

    Mit dem "Tauch Casing", welches ich schon auf 20m hatte, habe ich beim Schnorcheln aber auf jeden Fall ein besseres Gefühl.

    Zumal ich dieser JIS-8 Norm auch nicht vertrauen würde. Nachher ist das so eine Definition wie "Wasserdicht bis 30m" nach DIN:

    > In der DIN 8310 ist festgelegt, daß "Uhren, die als "Wasserdicht"
    > bezeichnet werden widerstandsfähig gegen Schweiß, Wassertropfen,
    > Regen usw. und gegen Eintauchen in Wasser über 30 Minuten und bei
    > einer Wassertiefe von 1 m sein müssen. Sie dürfen nicht unter
    > Bedingungen verwendet werden, wo Wasserdruck und Temperaturen
    > erheblich variieren". Aus dieser Definition ist sofort erkennbar,
    > daß eine solche Uhr nicht zum Schwimmen oder Duschen geeignet ist.
    > Auch beim Spülen oder Autowaschen sollten diese Uhren nicht
    > getragen werden, da das Waschmittel die Oberflächenspannung des
    > Wassers herabsetzt.

    => http://www.kaulard.de/informationen_uhren_wasser.html

  5. Lieber weniger und dafür mehr

    Autor: Kord Wopersnow 06.01.05 - 11:09

    Moinsen,

    weniger Pixel und dafür mehr Tauchtiefe (bei unbegrenzter Zeit) wären schon wünschenswerter.

    Jede halbwegs gute Uhr kann bis 30 Meter mit in die Tiefe genommen werden, das sollte doch auch bei Kameras machbar sein. 1 Megapixel würden für solche Kameras auch ausreichend Qualität mitbringen für schöne Unterwasser Aufnahmen.

    Wadd solls, der gute Pentax-Wille zählt.

    Grusskowsky,
    Ich

  6. Korrektur zu 33WR/43WR

    Autor: *v* 06.01.05 - 12:59

    Golem.de schrieb:
    >
    > Wasserfeste Digitalkameras haben bei Pentax
    > schon eine kleine Tradition: Aus diesem Haus
    > kamen bereits die spritzwassergeschützte Optio
    > 33WR und deren Nachfolgerin Optio 43WR. Die neue
    > Pentax Optio WP geht allerdings noch einen
    > Schritt weiter.

    Das ist nicht ganz richtig. Auch die 33WR und 43WR sind (laut Pentax) mehr als nur spritzwasserfest, sondern bis 1m Wassertiefe für maximal 30 Minuten auch dicht.
    Die Änderungen bei der neuen Kamera bestehen also vor allem in einem etwas kleineren Gehäuse, einem größeren Display und einer etwas höheren Auflösung.

  7. Re: Pentax mit wasserdichter Digitalkamera

    Autor: viajero 08.01.05 - 18:21

    naja, nur weil pentax die kamera nur bis 1,5m freigibt, heißt das ja noch lange nicht, das sie bei 1,6m explodiert...
    man läuft natürlich gefahr, das gerät zu zerstören, wenn mans mal auf größere tiefen mitnimt, aber für kurze zeit sollte das doch möglich sein?!
    selzwasserfest ist die lady übrigens!
    also mal abwarten, wie sie sich bei den ersten praxistests schlägt...

  8. Re: Pentax mit wasserdichter Digitalkamera

    Autor: BK-jr. 11.08.05 - 21:54

    viajero schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > naja, nur weil pentax die kamera nur bis 1,5m
    > freigibt, heißt das ja noch lange nicht, das sie
    > bei 1,6m explodiert...
    > man läuft natürlich gefahr, das gerät zu
    > zerstören, wenn mans mal auf größere tiefen
    > mitnimt, aber für kurze zeit sollte das doch
    > möglich sein?!
    > selzwasserfest ist die lady übrigens!
    > also mal abwarten, wie sie sich bei den ersten
    > praxistests schlägt...


    Hallo,

    wenn schon, dann würde sie implodieren. Es hat bei solchen Vorgängen allerdings schon fatale Verletzungen gegeben. Dafür ist aber wohl das Body der Pentax zu klein.
    Betreffend der Tiefenangabe sind natürlich auch Sicherheiten drin. Doch würde ich die Sache nicht gar zu ausreizen. Der Druck ist schon enorm.
    Ich kenne das Teil zwar nicht, aber das Problem wegen der größeren Tiefe liegt womöglich nicht bei zu großen Druck auf das Gehäuse, vielmehr lastet der natuürlich auch auf dem Auslöser und löst ungewollt aus.
    Da gab es mal die gelbe "Wheathermatic" von Minolta im Pocketformat, da war das so.


    Gruß
    BK-jr.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Melitta Business Service Center GmbH & Co. KG, Minden
  2. Bits Bayern IT Service, München
  3. Eckelmann AG, Wiesbaden
  4. WHEELS Logistics GmbH & Co. KG, Münster

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 399,99€
  2. 564,96€
  3. (u. a. Biturbo Akku-Winkelschleifer GWX für 233,98€, Schlagbohrschrauber GSB für 156,99€)
  4. (u. a. Asus ProArt Display PA248QV 24,1 Zoll Full-HD 75Hz für 214,90€, Canon...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme