Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kostenloser AOL-Browser-Aufsatz…

Optimal!!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Optimal!!

    Autor: Krille 09.02.05 - 17:24

    Das ist die Gelegenheit das optimale Sicherheitskonzept des IE in Verbindung mit den hervorragenden Zusatzleistungen des erstklassigen Onlinedienstes AOL zu verbinden!

    Dann auch noch eine BETA! Wahnsinn!!

    Da laufen Spiegelmodus, Kopf-über-Funktion und Unscharfmodus bestimmt absolut stabil und das sind ja auch die Funktionen, auf die die Welt gewartet hat!

    Das ganze bekommt man, wenn man nur die Hosen gegenüber AOL runterlässt - äähh .. ich meine sich registriert.

    </Ironie>

    @Golem: manchmal komm ich mir hier echt verar***t vor - ich dachte hier gibt es IT-News für Profis, nicht IT-Unfug für Volldeppen.


    Krille

  2. Ruichhh...!

    Autor: Daggett verteidigt 09.02.05 - 18:44

    Krille schrieb:
    > Das ist die Gelegenheit das optimale
    > Sicherheitskonzept des IE in Verbindung mit den
    > hervorragenden Zusatzleistungen des erstklassigen
    > Onlinedienstes AOL zu verbinden!

    Hohoho. Köstlich.

    > Dann auch noch eine BETA! Wahnsinn!!

    Bananensoftware eben: Reift beim Kunden.

    > Da laufen Spiegelmodus, Kopf-über-Funktion und
    > Unscharfmodus bestimmt absolut stabil und das sind
    > ja auch die Funktionen, auf die die Welt gewartet
    > hat!

    Ist doch alles ein alter hut: SubSeven hat das selbst als Virus alles schon gekonnt...

    > Das ganze bekommt man, wenn man nur die Hosen
    > gegenüber AOL runterlässt - äähh .. ich meine sich
    > registriert.

    Echt? soweit hab ich garnicht gelesen...

    > @Golem: manchmal komm ich mir hier echt verar***t
    > vor - ich dachte hier gibt es IT-News für Profis,
    > nicht IT-Unfug für Volldeppen.

    Na komm, die stärken doch nur das selbstwertgefühl des nachwuchses und der möchtegern-profis. Nicht alle sind vom himmel gefallen. Nebenbei kannst du mir sagen, ob der aufprall weh tat?
    Golem will doch auch nur content produzieren, oder meiste de wären so erfolgreich, wenn die nur pro halbjahr einen einzigen richtig wertfollen artikel rausbringen würden - wahrscheinlich auch noch pay-per-view. Kleinfieh macht auch mist.

    @Golem: weiter so jungs!

    Bestes beispiel ist heises neue zeitschrift: Technology Review, spricht mich irgendwie nicht an, und da geht's mir nicht anders als den anderen millionen heise-lesern.

    Upps hätte ich die "konkurenz" nicht erwähnen sollen? hihi.

  3. Re: Ruichhh...!

    Autor: Panic 10.02.05 - 00:12

    > Golem will doch auch nur content produzieren, oder
    > meiste de wären so erfolgreich, wenn die nur pro
    > halbjahr einen einzigen richtig wertfollen artikel
    > rausbringen würden - wahrscheinlich auch noch
    > pay-per-view. Kleinfieh macht auch mist.
    >
    > @Golem: weiter so jungs!

    Das ist ein Scherz oder?
    Ich erwarte von einer Site die "IT-News für Profis" im Slogan hat eine etwas fundiertere Berichterstattung. Auf ein Herunterbeten der Pressemeldung kann ich eigentlich verzichten!



  4. Re: Ruichhh...!

    Autor: golem fan 10.02.05 - 10:06

    Wenn es dir nicht passt, surf doch woanders hin. Das WWW ist ja wohl groß genug oder?

    P.S. Ich finde die Mischung hier sehr gut. Ausser das Forum, da gibt es zu viele ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Keller Lufttechnik GmbH & Co.KG, Kirchheim
  2. WEINMANN Emergency Medical Technology GmbH + Co. KG, Hamburg
  3. RENZ Service GmbH, Kirchberg
  4. M-net Telekommunikations GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Elektrautos auf der IAA: Die Gezeigtwagen-Messe
Elektrautos auf der IAA
Die Gezeigtwagen-Messe

IAA 2019 Viele klassische Hersteller fehlen bei der IAA oder zeigen Autos, die man längst gesehen hat. Bei den Elektroautos bekommen alltagstaugliche Modelle wie VW ID.3, Opel Corsa E und Honda E viel Aufmerksamkeit.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Umfrage Kunden fühlen sich vor Elektroautokauf schlecht beraten
  2. Batterieprobleme Auslieferung des e.Go verzögert sich
  3. ID Charger VW bringt günstige Wallbox auf den Markt

Manipulierte Zustimmung: Datenschützer halten die meisten Cookie-Banner für illegal
Manipulierte Zustimmung
Datenschützer halten die meisten Cookie-Banner für illegal

Nur die wenigsten Cookie-Banner entsprechen den Vorschriften der DSGVO, wie eine Studie feststellt. Die Datenschutzbehörden halten sich mit Sanktionen aber noch zurück.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Chrome & Privacy Google möchte uns in Zukunft anders tracken
  2. Tracking Google und Facebook tracken auch auf vielen Pornoseiten
  3. Android Apps kommen auch ohne Berechtigung an Trackingdaten

Galaxy Fold im Hands on: Samsung hat sein faltbares Smartphone gerettet
Galaxy Fold im Hands on
Samsung hat sein faltbares Smartphone gerettet

Ifa 2019 Samsungs Überarbeitungen beim Galaxy Fold haben sich gelohnt: Das Gelenk wirkt stabil und dicht, die Schutzfolie ist gut in den Rahmen eingearbeitet. Im ersten Test von Golem.de haben wir trotz aller guten Eindrücke Bedenken hinsichtlich der Kratzempfindlichkeit des Displays.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Orbi AX6000 Netgears Wi-Fi-6-Mesh-System ist teuer
  2. Motorola Tech 3 Bluetooth-Hörstöpsel sind auch mit Kabel nutzbar
  3. Wegen US-Sanktionen Huawei bringt Mate 30 ohne Play Store und Google Maps

  1. Adyen: Ebay Deutschland kassiert nun selbst
    Adyen
    Ebay Deutschland kassiert nun selbst

    Ebay verspricht seinen Verkäufern, dass die Kosten für sie sinken würden. Der Austausch von Paypal als wichtigsten Zahlungsabwickler läuft an.

  2. Android: Vivo stellt Smartphone mit ultraschmalem Display-Rahmen vor
    Android
    Vivo stellt Smartphone mit ultraschmalem Display-Rahmen vor

    Das neue Nex 3 von Vivo kommt wahlweise nicht nur mit 5G-Unterstützung, sondern auch mit einem auffälligen Display: Der Hersteller gibt den Anteil des Bildschirms an der Frontfläche mit 99,6 Prozent an. Möglich machen das ein stark gekrümmter Display-Rand und der Verzicht auf Knöpfe.

  3. BSI: iOS-App der Telekom für vertrauliche Gespräche freigegeben
    BSI
    iOS-App der Telekom für vertrauliche Gespräche freigegeben

    Neben Kryptohandys dürfen Behördenmitarbeiter nun auch auf iPhones Vertrauliches miteinander besprechen - vorausgesetzt, sie verwenden eine App der Telekom.


  1. 19:09

  2. 17:40

  3. 16:08

  4. 15:27

  5. 13:40

  6. 13:24

  7. 13:17

  8. 12:34