1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Erneut Sicherheitslücke in Word

Natürlich hat MS den Patch geliefert....

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Natürlich hat MS den Patch geliefert....

    Autor: MSFanBoy 15.02.07 - 10:13

    ... nennt sich MS Office 2007. So einfach geht das, ist für läppische 150 Euro in der Studi/Privat-Version zu haben. Nicht über Bugs jammern, sondern neue Version kaufen und glücklich sein!!!1

  2. Re: Natürlich hat MS den Patch geliefert....

    Autor: clicks 15.02.07 - 10:18

    MSFanBoy schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ... nennt sich MS Office 2007. So einfach geht
    > das, ist für läppische 150 Euro in der
    > Studi/Privat-Version zu haben. Nicht über Bugs
    > jammern, sondern neue Version kaufen und glücklich
    > sein!!!1
    Genau, voll richtig!!!11!!

  3. Re: Natürlich hat MS den Patch geliefert....

    Autor: diefans 15.02.07 - 10:23

    MSFanBoy schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ... nennt sich MS Office 2007. So einfach geht
    > das, ist für läppische 150 Euro in der
    > Studi/Privat-Version zu haben. Nicht über Bugs
    > jammern, sondern neue Version kaufen und glücklich
    > sein!!!1


    150 Euro für was Cooles sparen, OpenOffice runterladen und auch noch richtig arbeiten können! LOL

  4. Re: Natürlich hat MS den Patch geliefert....

    Autor: RealMSFanBoy 15.02.07 - 10:30

    Mal davon abgesehen, dass 129€ für den Leistungsumfang und die Nutzungsdauer (5Jahre auf 3 PCs) einer Office2007 Version vollkommen gerechtfertigt ist,

    tun mir eigentlich bei dieser Patcherei nur die Administratoren leid. Aber grundsätzlich mal muss doch eigentlich in einem ausreichendem Zeitraum mal alle Lücken in dem zumindest alten Programmteil gepatcht sein oder nicht?

    MSFanBoy schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ... nennt sich MS Office 2007. So einfach geht
    > das, ist für läppische 150 Euro in der
    > Studi/Privat-Version zu haben. Nicht über Bugs
    > jammern, sondern neue Version kaufen und glücklich
    > sein!!!1


  5. Re: Natürlich hat MS den Patch geliefert....

    Autor: smalltalk 15.02.07 - 10:32

    genau ! Er zwar nicht auf der Microsoftseite zu finden, dafür aber unter

    http://de.openoffice.org/

    und nur läppische 96 MB groß.
    Selbst ein Download über Modem düfte kostengünstiger als die Patch-Variante von MS
    - und [eventuell] vohandene Lücken in Excel und Powerpoint werden auch gleich beseitigt !

  6. Re: Natürlich hat MS den Patch geliefert....

    Autor: Gates, Bill 15.02.07 - 10:40

    RealMSFanBoy schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > tun mir eigentlich bei dieser Patcherei nur die
    > Administratoren leid. Aber grundsätzlich mal muss
    > doch eigentlich in einem ausreichendem Zeitraum
    > mal alle Lücken in dem zumindest alten
    > Programmteil gepatcht sein oder nicht?
    >


    So fahrlässig wie wir Office 2003 gecodet haben dauert das mind. noch 20 Jahre bis wir das alles gepatcht haben.

  7. Re: Natürlich hat MS den Patch geliefert....

    Autor: Herb 15.02.07 - 10:44

    smalltalk schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > genau ! Er zwar nicht auf der Microsoftseite zu
    > finden, dafür aber unter
    >
    > de.openoffice.org
    >
    > und nur läppische 96 MB groß.
    > Selbst ein Download über Modem düfte
    > kostengünstiger als die Patch-Variante von MS
    > - und vohandene Lücken in Excel und Powerpoint
    > werden auch gleich beseitigt !
    >

    Klick mich!!!

    openoffice.sexy.exe


    Zielgruppengerechte Werbung.

  8. Re: Natürlich hat MS den Patch geliefert....

    Autor: beo 15.02.07 - 10:52

    ich sag nur: "quick & dirty" - so entwickelt man heute (nicht nur software) ^^

  9. Re: Natürlich hat MS den Patch geliefert....

    Autor: NurUser 15.02.07 - 11:01

    MSFanBoy schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ... nennt sich MS Office 2007. So einfach geht
    > das, ist für läppische 150 Euro in der
    > Studi/Privat-Version zu haben. Nicht über Bugs
    > jammern, sondern neue Version kaufen und glücklich
    > sein!!!1

    Ach DU warst derjenige, der an den Weihnachtsmann glaubt und daran, dass Office 2007 keine Lücken aufweisen wird.

  10. Re: Natürlich hat MS den Patch geliefert....

    Autor: shgfaf 15.02.07 - 11:06

    diefans schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > MSFanBoy schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > ... nennt sich MS Office 2007. So einfach
    > geht
    > das, ist für läppische 150 Euro in
    > der
    > Studi/Privat-Version zu haben. Nicht über
    > Bugs
    > jammern, sondern neue Version kaufen und
    > glücklich
    > sein!!!1

    kaufen und kaufen und kaufen, jedes Jahr!!!? Du bist voll schon ein bisschen Opfer der Konsumgesellschaft.
    Ich kaufe lieber eine STABILE, LANGLEBIGE software, mit regelmässigen Updates.

  11. Re: Natürlich hat MS den Patch geliefert....

    Autor: dfg 15.02.07 - 11:08

    ich benutze auch sehr viel Open-Source aber NUR bei diesem einen Programm, die Office-Suite, ist (leider) Microsoft NOCH überlegen. Hoffentlich wird sich mal Open-Office ein bisschen schneller weiterentwickeln...


    smalltalk schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > genau ! Er zwar nicht auf der Microsoftseite zu
    > finden, dafür aber unter
    >
    > de.openoffice.org
    >
    > und nur läppische 96 MB groß.
    > Selbst ein Download über Modem düfte
    > kostengünstiger als die Patch-Variante von MS
    > - und vohandene Lücken in Excel und Powerpoint
    > werden auch gleich beseitigt !
    >
    >


  12. Re: Natürlich hat MS den Patch geliefert....

    Autor: Alien 15.02.07 - 11:49

    Herb schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > smalltalk schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > genau ! Er zwar nicht auf der Microsoftseite
    > zu
    > finden, dafür aber unter
    >
    > de.openoffice.org
    >
    > und nur läppische 96
    > MB groß.
    > Selbst ein Download über Modem
    > düfte
    > kostengünstiger als die Patch-Variante
    > von MS
    > - und vohandene Lücken in Excel und
    > Powerpoint
    > werden auch gleich beseitigt
    > !
    >
    > Klick mich!!!
    >
    > openoffice.sexy.exe
    >
    > Zielgruppengerechte Werbung.


    wenn openoffice das feeling von star office 3 bietet sofort das war das einzige office was ich mit guten gewissen weiter empfohlen habe dann wurde es verkauft und wurde nur bäh.

    Alles Wichtige und Unwichtige wird unter http://blog.gunarsenf.de Kommentiert.

  13. Re: Natürlich hat MS den Patch geliefert....

    Autor: Alien 15.02.07 - 11:51

    NurUser schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > MSFanBoy schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > ... nennt sich MS Office 2007. So einfach
    > geht
    > das, ist für läppische 150 Euro in
    > der
    > Studi/Privat-Version zu haben. Nicht über
    > Bugs
    > jammern, sondern neue Version kaufen und
    > glücklich
    > sein!!!1
    >
    > Ach DU warst derjenige, der an den Weihnachtsmann
    > glaubt und daran, dass Office 2007 keine Lücken
    > aufweisen wird.
    >
    und glaubst das es nur eine software gibt die keine lücke hat.

    Sorry aber sicherheitslücken hat jede software und zum teil mit vollen wissen der Programmierer (nicht absichern von ausgaben und eingaben) einfach mal ne variable zum debuggen unsauber anlegen usw.
    also das ist kein grund für eine Entscheidung für ein Softwareprodukt schon ehr das vorhanden sein von Schadcode dafür.




    Alles Wichtige und Unwichtige wird unter http://blog.gunarsenf.de Kommentiert.

  14. Re: Natürlich hat MS den Patch geliefert....

    Autor: Sedna 15.02.07 - 12:04

    MSFanBoy schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ... nennt sich MS Office 2007. So einfach geht
    > das, ist für läppische 150 Euro in der
    > Studi/Privat-Version zu haben. Nicht über Bugs
    > jammern, sondern neue Version kaufen und glücklich
    > sein!!!1


    Biste am Umsatz beteiligt?

  15. Re: Natürlich hat MS den Patch geliefert....

    Autor: GrinderFX 15.02.07 - 14:07

    Es macht aber einen unterschied ob ich 10 fehler oder 1000 fehler in einem diktat habe.

  16. Re: Natürlich hat MS den Patch geliefert....

    Autor: NurUser 15.02.07 - 16:29

    GrinderFX schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Es macht aber einen unterschied ob ich 10 fehler
    > oder 1000 fehler in einem diktat habe.

    Hab ich das jetzt nicht verstanden???

    Was haben syntaktische Fehler eines Diktats mit den (Un)sicherheiten eines MS Office zu tun?

  17. Re: Natürlich hat MS den Patch geliefert....

    Autor: GrinderFX 16.02.07 - 16:31

    NurUser schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > GrinderFX schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Es macht aber einen unterschied ob ich 10
    > fehler
    > oder 1000 fehler in einem diktat
    > habe.
    >
    > Hab ich das jetzt nicht verstanden???
    >
    > Was haben syntaktische Fehler eines Diktats mit
    > den (Un)sicherheiten eines MS Office zu tun?


    Lesen und verstehen bildet.
    Es kam wiedermal jemand aus seinem loch und meinte jede software habe fehler. Da war meine aussage schon ziemlich passend. Klar machen alle fehler aber es kommt drauf an wieviele man macht.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Systemarchitekt (m/w/d) Leistungselektronik / elektrische Antriebe
    Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  2. Referent (m/w/d) Informationssicherheit und Datenschutz
    Erwin Quarder Systemtechnik GmbH, Espelkamp
  3. Referent*in (w/m/d) Datenschutz
    Ärzte ohne Grenzen e.V. / Médecins Sans Frontières, Berlin
  4. Principal Solution Designer (m/w/d) Sales / Pricing cloud applications
    Vodafone GmbH, Düsseldorf, Eschborn

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 16,99€ (Bestpreis)
  2. 3,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


PSD2: Open Banking wird unsicherer und unübersichtlicher
PSD2
Open Banking wird unsicherer und unübersichtlicher

Das Buzzword Open Banking sorgt für Goldgräberstimmung in der Finanzbranche. Doch für die Kunden entstehen dabei etliche Probleme.
Eine Analyse von Erik Bärwaldt


    IT-Studium und Jobaussichten: Hauptsache was mit Informatik
    IT-Studium und Jobaussichten
    Hauptsache "was mit Informatik"

    Wegen des Fachkräftemangels ist es im Fall von Informatik fast egal, welche Fachrichtung man studiert. Ein paar Gedanken sollte man sich trotzdem machen.
    Von Peter Ilg

    1. Überwachung bei Examen Datenschützer geht gegen Spähsoftware an Unis vor

    Terminologie: Der Name der Dose
    Terminologie
    Der Name der Dose

    Uneinheitliche Begriffe: Es sind nur ein paar Wörter, doch sie können in Unternehmen jede Menge Chaos stiften und Kosten verursachen.
    Von Johannes Hauser

    1. Hybrides Arbeiten bei d.velop Training für die Arbeitswelt von morgen
    2. Boston Consulting Drei Viertel der IT-Fachleute offen für Jobwechsel
    3. In eigener Sache Wo ITler am besten arbeiten