1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Hitachi stellt RFID-Staub her

Noch 'n Grund zur Paranoia ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Noch 'n Grund zur Paranoia ...

    Autor: Der_Ing. 16.02.07 - 09:05

    Dann werden wir ja bald RFIDs überall haben. Vielleicht einen großen Chip mit der Möglichkeit zur demonstrativen Deaktivierung und ein oder zwei "Staubkörner", die danach die Arbeit übernehmen.
    Die Dinger werden zwar eher nicht in Unterhosen und Socken eingesetzt werden, aber in CDs/DVDs, Monatskarten für Bus und Bahn, Mobiltelefonen und deren Teilen, MP3-Playern etc. können sie erst die Lagerhaltung vereinfachen, dann die Erfassung des Käuferverhaltens erleichtern und schließlich bei der Erstellung von Bewegungsprofilen helfen. Man kann sie ja jederzeit unauffällig "nachrüsten". Und finden kann man sie ja dann nicht mehr. Der Traum jedes Schnüfflers mit (zu) viel (öffentlichem) Geld ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bechtle AG, Bonn
  2. Universität Osnabrück, Osnabrück-Westerberg
  3. Analytik Jena GmbH, Jena
  4. ARYZTA, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. XCOM 2 Collection für 16,99€, Bioshock: The Collection für 11,99€, Mafia 3: The...
  2. 9,99€
  3. 31,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Blackwidow V3 im Test: Razers Tastaturklassiker mit dem Ping
Blackwidow V3 im Test
Razers Tastaturklassiker mit dem Ping

Die neue Version der Blackwidow mit Razers eigenen Klickschaltern ist eine grundsolide Tastatur mit tollen Keycaps - der metallische Nachhall der Switches ist allerdings gewöhnungsbedürftig.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Gaming-Notebook Razer Blade 15 mit Geforce RTX 3080 und gestecktem RAM
  2. Project Brooklyn Razer zeigt skurrilen Gaming-Stuhl mit ausrollbarem OLED
  3. Razer Book 13 im Test Razer wird erwachsen

Hitman 3 im Test: Agent 47 verabschiedet sich mörderisch
Hitman 3 im Test
Agent 47 verabschiedet sich mörderisch

Das (vorerst) letzte Hitman bietet einige der besten Einsätze der Serie - daran dürften aber vor allem langjährige Fans Spaß haben.
Von Peter Steinlechner

  1. Hitman 3 angespielt Agent 47 in ungewohnter Mission

Antivirus: Das Jahr der unsicheren Sicherheitssoftware
Antivirus
Das Jahr der unsicheren Sicherheitssoftware

Antivirus-Software soll uns eigentlich schützen, doch das vergangene Jahr hat erneut gezeigt: Statt Schutz gibt es Sicherheitsprobleme frei Haus.
Von Moritz Tremmel

  1. NortonLifeLock Norton kauft deutschen Antivirenhersteller Avira