1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Patentklage gegen Microsoft…

Das gute an Patenten...

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das gute an Patenten...

    Autor: Mr. T. 16.02.07 - 11:03

    ...ist, daß sich die Firmen gegenseitig zu Tode klagen werden. Irgendwann werden die's auch einsehen, und das mit den Patenten sein lassen wollen.

    Ob's dann dafür schon zu spät ist... ?

  2. Re: Das gute an Patenten...

    Autor: Popoloch 16.02.07 - 11:31

    Microsoft tot klagen? Träumst du?


  3. Re: Das gute an Patenten...

    Autor: nix 16.02.07 - 11:47

    Popoloch schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Microsoft tot klagen? Träumst du?
    >
    >


    wenn vista floppt und alle auf open office umsteigen? nö...

  4. Re: Das gute an Patenten...

    Autor: Herb 16.02.07 - 11:55

    nix schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Popoloch schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Microsoft tot klagen? Träumst du?
    >
    > wenn vista floppt und alle auf open office
    > umsteigen? nö...

    vorher gehen dir die Fruchtzwerge aus...

  5. Re: Das gute an Patenten...

    Autor: Mr. T. 16.02.07 - 12:06

    Popoloch schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Microsoft tot klagen? Träumst du?
    >

    Irgendwann geht auch eine vermeindliche Übermacht in die Knie.
    Ausserdem war das nicht zwangsweise auf MS gemünzt!


  6. wieso?

    Autor: x1XX1x 16.02.07 - 12:31

    fister ist doch schon gefloppt und m$ office wird/wurde von diversen unternehmen durch star office ersetzt.

  7. Re: wieso?

    Autor: Alien 16.02.07 - 13:39

    x1XX1x schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > fister ist doch schon gefloppt und m$ office
    > wird/wurde von diversen unternehmen durch star
    > office ersetzt.


    office in unternehmen da war ms noch nie in einer monopolstellung daheim lags an der ausbildung in schulen und lehrgängen da dort ms office genutzt wurde will man es auch daheim einsetzen.

    zu den patentstreitigkeiten da sieht man wohin wir gekommen sind ich habe ne dumme idee kann sie nicht umsetzen beantrage ein patent und warte bis jemand auch die idee hat es einsetzt und ich verklage ihn. scheiss welt. jurist haette man werden sollen.

    Alles Wichtige und Unwichtige wird unter http://blog.gunarsenf.de Kommentiert.

  8. Re: Das gute an Patenten...

    Autor: nope 16.02.07 - 15:10

    MS hat genug Dollars im Geldbeutel.

    Selbst wenn keine einzige Vista-Version verkauft werden würde, wäre MS lange nicht pleite und in einem Jahr käme eine überarbeitete Version raus, die dann auch wieder gekauft werden würde.

  9. Re: Das gute an Patenten...

    Autor: -JU- 17.02.07 - 20:27

    Mr. T. schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ...ist, daß sich die Firmen gegenseitig zu Tode
    > klagen werden. Irgendwann werden die's auch
    > einsehen, und das mit den Patenten sein lassen
    > wollen.
    >
    > Ob's dann dafür schon zu spät ist... ?

    Das wird sehr schwer. Den das muss von der Politik ausgehen (oder von den Wirtschafts Lobbyisten in der Politik).

    Viele Patene haben nämlich nur den Sinn.
    Gründe für gegenklagen zu lievern.


  10. Re: Das gute an Patenten...

    Autor: iggy 17.02.07 - 22:26

    Stimmt - Novell kommt schließlich auch grad wieder in Schwung ;-)

    nope schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > MS hat genug Dollars im Geldbeutel.
    >
    > Selbst wenn keine einzige Vista-Version verkauft
    > werden würde, wäre MS lange nicht pleite und in
    > einem Jahr käme eine überarbeitete Version raus,
    > die dann auch wieder gekauft werden würde.
    >


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Product Designer UX/UI (m/f/d)
    ToolTime GmbH, Berlin
  2. Prozessmanager Digitalisierung Einkauf (m/w/d)
    Kaufland Dienstleistung GmbH & Co. KG, Heilbronn
  3. (Wirtschafts-)Informatikerin als IT-Serviceverantwortliche (m/w/d) für den Bereich Netzwerk
    Max-Planck-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften e.V., München
  4. Facility Technology Solution Lead (m/f/x)
    Autodoc AG, Berlin, Szczecin (Polen), Cheb (Tschechische Republik)

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 399,99€
  2. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kosmologie: Die Raumzeit ist kein Gummituch!
Kosmologie
Die Raumzeit ist kein Gummituch!

Warum das beliebte Modell von den Kugeln im Gummituch in die Irre führt - und wie man es retten kann.
Von Helmut Linde

  1. Indische Regierung Wir haben noch "kein 5G-Netz, was Corona verursachen könnte"

Klimaschutz: Verbrennerkauf - warum der Verkehrsminister recht hat
Klimaschutz
Verbrennerkauf - warum der Verkehrsminister recht hat

Bundesverkehrsminister Volker Wissing (FDP) warnt vor dem Kauf neuer Autos mit Verbrennungsmotor, weil fossile Brennstoffe keine Lösung sind - auch nicht als E-Fuels.
Ein IMHO von Andreas Donath

  1. Elektroauto VW e-Up ab Mitte Februar wieder bestellbar
  2. Elektromobilität Renault will ab 2030 in Europa nur noch E-Autos anbieten
  3. Hengchi 5 Evergrande baut sein erstes Elektroauto

Bundesservice Telekommunikation: Ist eine scheinexistente Behörde für Wikipedia relevant?
Bundesservice Telekommunikation
Ist eine scheinexistente Behörde für Wikipedia relevant?

Die IT-Sicherheitsexpertin Lilith Wittmann hat eine dubiose Bundesbehörde ohne Budget entdeckt. Reicht das für einen Wikipedia-Artikel?

  1. Wikimedia Enterprise Die Wikipedia bekommt ein kommerzielles Angebot