1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Wann leben Festplatten länger?

SMART

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. SMART

    Autor: Grizu 16.02.07 - 12:36

    "Umgekehrt starben viele Platten, ohne dass die SMART-Parameter etwas andeuteten."

    Danke für die Warnung! Dann mach ich wohl doch mal ein Backup. :-)

    Nein im Ernst, ich hatte mal eine Platte, die hat mir angekündigt daß sie in 24 h kaputt gehen will! :)
    Wäre schön, wenn man immer vorgewarnt werden würde...

  2. Re: SMART

    Autor: :-) 16.02.07 - 12:47

    Grizu schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > "Umgekehrt starben viele Platten, ohne dass die
    > SMART-Parameter etwas andeuteten."
    >
    > Danke für die Warnung! Dann mach ich wohl doch mal
    > ein Backup. :-)
    >
    > Nein im Ernst, ich hatte mal eine Platte, die hat
    > mir angekündigt daß sie in 24 h kaputt gehen will!
    > :)
    > Wäre schön, wenn man immer vorgewarnt werden
    > würde...


    Meist kündigt sich das Problem vorher an, entweder durch Geräuschveränderung, oder dadurch, dass sie zu "Spinnen" beginnt :-)

    Mechanische Defekte kündigen sich in der Regel vorher an, elektronische Defekte treten hingegen "urplötzlich" auf.

  3. Re: SMART

    Autor: Grizu 16.02.07 - 12:52

    > Meist kündigt sich das Problem vorher an, entweder
    > durch Geräuschveränderung, oder dadurch, dass sie
    > zu "Spinnen" beginnt :-)

    Meist? Wenn man Glück hat! :)

    Bei mir wurde die Platte _deutlich_ langsamer. Was sich vor allem beim auslagern bemerkbar machte. Ich hab deshalb auch die Smart-Warnung auch sofort ernst genommen...

  4. Re: SMART

    Autor: DrAgOnTuX 16.02.07 - 12:54

    :-) schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Grizu schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > "Umgekehrt starben viele Platten, ohne dass
    > die
    > SMART-Parameter etwas andeuteten."
    >
    > Danke für die Warnung! Dann mach ich wohl
    > doch mal
    > ein Backup. :-)
    >
    > Nein im
    > Ernst, ich hatte mal eine Platte, die hat
    > mir
    > angekündigt daß sie in 24 h kaputt gehen
    > will!
    > :)
    > Wäre schön, wenn man immer
    > vorgewarnt werden
    > würde...
    >
    > Meist kündigt sich das Problem vorher an, entweder
    > durch Geräuschveränderung, oder dadurch, dass sie
    > zu "Spinnen" beginnt :-)
    >
    > Mechanische Defekte kündigen sich in der Regel
    > vorher an, elektronische Defekte treten hingegen
    > "urplötzlich" auf.

    wenn sie zu "Spinnen" beginnt, kann es bereits zu spät sein und ein backup kann dann nicht mehr vollständig vollzogen werden :( also immer schön sichern ausser man hat nichts wichtiges was man nicht innert einer akzeptablen zeit (bei mir 30min, darum full-backup) wiederherstellen kann.
    ich hatte jedoch mal das glück das bei einer laptopplatte nur ein paar tausend sektoren futsch waren (was im filesystem etwa das C:\windows verzeichnis war :P ) ein backup der daten war noch möglich (jedoch nicht mit dem installierten windows ;) )

  5. Re: SMART

    Autor: dabbes 16.02.07 - 13:56

    Glückspilz!

    Bei mir hatte smart noch nie was gemeldet :-( mache wohl was falsch.

    Selbst Platten die eindeutig defekte Bereiche hatten wurde als OK angezeigt.

  6. Re: SMART

    Autor: # 16.02.07 - 14:22

    dabbes schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Glückspilz!
    >
    > Bei mir hatte smart noch nie was gemeldet :-(
    > mache wohl was falsch.
    >
    > Selbst Platten die eindeutig defekte Bereiche
    > hatten wurde als OK angezeigt.

    SMART muss leider oft erst aktiviert werden, weil es unsinnigerweise oft im BIOS standardmäßig deaktiviert ist. Von daher kann das schon sein, dass deine Platte grünes Licht gegeben hat trotz nachweisbarer Fehler (hat ja vermutlich nie was anderes gemessen).

  7. Re: SMART

    Autor: DrAgOnTuX 16.02.07 - 14:31

    # schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > dabbes schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Glückspilz!
    >
    > Bei mir hatte smart
    > noch nie was gemeldet :-(
    > mache wohl was
    > falsch.
    >
    > Selbst Platten die eindeutig
    > defekte Bereiche
    > hatten wurde als OK
    > angezeigt.
    >
    > SMART muss leider oft erst aktiviert werden, weil
    > es unsinnigerweise oft im BIOS standardmäßig
    > deaktiviert ist. Von daher kann das schon sein,
    > dass deine Platte grünes Licht gegeben hat trotz
    > nachweisbarer Fehler (hat ja vermutlich nie was
    > anderes gemessen).

    nun gut, bei mir gab eine defekte platte meist gar kein signal mehr zurück ;)

  8. Re: SMART

    Autor: # 16.02.07 - 14:41

    DrAgOnTuX schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > nun gut, bei mir gab eine defekte platte meist gar
    > kein signal mehr zurück ;)

    Wenn Ende im Gelände ist, wird sie vermutlich wirklich nix mehr melden ;)

  9. Re: SMART - Glückspilz

    Autor: tac 16.02.07 - 16:59

    Grizu schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Nein im Ernst, ich hatte mal eine Platte, die hat
    > mir angekündigt daß sie in 24 h kaputt gehen will!
    > :)

    Toll, ich hatte mal eine Platte, die hat mir nach dem dritten erfolglosen booten angekündigt, das sie jetzt kaputt IST. :(

  10. Re: SMART - Glückspilz

    Autor: DrAgOnTuX 16.02.07 - 18:39

    tac schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Grizu schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Nein im Ernst, ich hatte mal eine Platte, die
    > hat
    > mir angekündigt daß sie in 24 h kaputt
    > gehen will!
    > :)
    >
    > Toll, ich hatte mal eine Platte, die hat mir nach
    > dem dritten erfolglosen booten angekündigt, das
    > sie jetzt kaputt IST. :(
    >

    optisch ("Aufm Screen") oder akustisch ("Klacken des Todes") ?

    nja :P hatte sogar schon den optisch UND akustischen :D "Chip-Burn" ;)

  11. Re: SMART - Glückspilz

    Autor: Subbie 04.04.07 - 14:34

    Ach ich hatte auch schon "lustige" Ausfälle.

    Die erste kaputte Platte war in meinem Win98 Rechner drin, ist schon ewig her, den hab ich noch im DM bezahlt. Ich glaube es war ne Seagate, jedenfalls hat sich der Rechner während der Defragmentierung aufgehängt und dann waren nur noch Kratzgeräusche zu hören. Akustisch hatte sich das nicht angekündigt und SMART kannte ich zu der Zeit noch nicht.


    Irgendwann ham wir inner Firma mal 10 IBM Platten gekauft, 6 davon waren innerhalb eines halben Jahres kaputt.

    Seagate sind mir bisher alle 3 Platten abgeraucht die ich besessen habe (ist schon ne Weile her), Samsung hatte ich nie im Rechner empfehle sie aber immer anderen Leuten und die hatten noch nie Probleme.

    Maxtor sind mir und einem bekannten jeweils zwei in kurzer Zeit abgeraucht.

    Tja und WD setzte ich seit einiger Zeit ein und kann nur gutes berichten, nur beim Schreiben sind sie etwas lauter, dafür aber minimal schneller als Samsung.


    Demnächst sind 6 WD Platten geplant: 4x 500GB im RAID 5 und zwei standard 80er im RAID 0 für Betriebsystem(e) und Auslagerungspartition / Temporäre Dateien.
    Ich würde mir auch gerne ein paar Raptoren reinhängen (vor allem im RAID) aber die sind einfach zu klein für den Preis.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Landeshauptstadt München, München
  2. MLP Finanzberatung SE, Wiesloch bei Heidelberg
  3. IT-Servicezentrum der bayerischen Justiz, Schwabmünchen, Bamberg
  4. SARSTEDT AG & Co. KG, Nümbrecht-Rommelsdorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 1.199,00€
  3. (Samsung 970 EVO PLus 1 TB für 204,90€ oder Samsung 860 EVO 1 TB für 135,90€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Frauen in der IT: Ist Logik von Natur aus Männersache?
Frauen in der IT
Ist Logik von Natur aus Männersache?

Wenn es um die Frage geht, warum es immer noch so wenig Frauen in der IT gibt, kommt früher oder später das Argument, dass Frauen nicht eben zur Logik veranlagt seien. Kann die niedrige Zahl von Frauen in dieser Branche tatsächlich mit der Biologie erklärt werden?
Von Valerie Lux

  1. IT-Jobs Gibt es den Fachkräftemangel wirklich?
  2. Arbeit im Amt Wichtig ist ein Talent zum Zeittotschlagen
  3. IT-Freelancer Paradiesische Zustände

Apple TV+ im Test: Apple-Kunden müssen auf jeden Streaming-Komfort verzichten
Apple TV+ im Test
Apple-Kunden müssen auf jeden Streaming-Komfort verzichten

Apple ist mit Apple TV+ gestartet. Wir haben das Streamingabo ausprobiert und waren entsetzt, wie rückständig alles umgesetzt ist. Der Kunde von Apple TV+ muss auf sehr viele Komfortfunktionen verzichten, die bei der Konkurrenz seit langem üblich sind.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Apple TV+ Disney-Chef tritt aus Apple-Verwaltungsrat zurück
  2. Apple TV+ Apples Videostreamingdienst ist nicht konkurrenzfähig
  3. Apple TV+ Apples Streamingangebot kostet 4,99 Euro im Monat

Death Stranding im Test: Paketbote trifft Postapokalypse
Death Stranding im Test
Paketbote trifft Postapokalypse

Seltsam, aber super: Der Held in Death Stranding ist ein mit Frachtsendungen überladener Kurier und Weltenretter. Mit ebenso absurden wie erstklassig umgesetzten Ideen hat Hideo Kojima ein tolles Spiel für PS4 und Windows-PC (erst 2020) geschaffen, das viel mehr bietet als Filmspektakel.
Von Peter Steinlechner

  1. PC-Version Death Stranding erscheint gleichzeitig bei Epic und Steam
  2. Kojima Productions Death Stranding erscheint auch für Windows-PC

  1. 7.000 Arbeitsplätze: Tesla will Gigafactory bei Berlin bauen
    7.000 Arbeitsplätze
    Tesla will Gigafactory bei Berlin bauen

    Elon Musk kündigte bei der Verleihung des Goldenen Lenkrads an, dass Tesla seine erste europäische Gigafactory in Brandenburg südöstlich von Berlin bauen wird. In der Hauptstadt selbst soll ein Design- und Entwicklungszentrum entstehen.

  2. US-Sanktionen: Doppeltes Gehalt für Huawei-Beschäftige im Oktober
    US-Sanktionen
    Doppeltes Gehalt für Huawei-Beschäftige im Oktober

    Huawei belohnt die Beschäftigten für ihre Energie und den Widerstand, die sie gegen den US-Boykott entwickeln. Die Teams, die den Schaden minimieren, können sich zusätzlich über 285 Millionen US-Dollar freuen.

  3. Telefónica Deutschland: Drittes 5G-Netz in Berlin gestartet
    Telefónica Deutschland
    Drittes 5G-Netz in Berlin gestartet

    Jetzt hat auch die Telefónica Deutschland ein 5G-Netz in Berlin eingeschaltet. Doch es ist nur ein kleines Campusnetz.


  1. 23:10

  2. 19:07

  3. 18:01

  4. 17:00

  5. 16:15

  6. 15:54

  7. 15:21

  8. 14:00