1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Zeitschriften bringen…

Die sollen erstmal bei der BILD-Zeitung rügen

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Die sollen erstmal bei der BILD-Zeitung rügen

    Autor: mbirth 20.02.07 - 09:03

    Damit wären die auf Lebzeiten beschäftigt, aber diese Tageszeitung für Dumme darf ja weiterhin ihren Müll abdrucken, den 90% der Leser auch noch für bare Münze nehmen.

    Jedes Mal, wenn ich BILDblog lese, frag ich mich, warum man solch eine Zeitung nicht vom Markt nehmen lassen kann ... und der Presserat hält sich da auch größtenteils von fern.

    Aber wenn mal eine Computerzeitschrift über eine Möglichkeit berichtet, wie man Sicherheitskopien anfertigen und dabei das Original im Schrank stehen lassen kann, beschwert sich sofort unsere tolle Medienindustrie und es wird eine Rüge ausgesprochen. Tolle Welt!

    Grüße,
    -mARKUS

  2. Re: Die sollen erstmal bei der BILD-Zeitung rügen

    Autor: Ibo-Düsseldorf 20.02.07 - 09:11

    mbirth schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Damit wären die auf Lebzeiten beschäftigt, aber
    > diese Tageszeitung für Dumme darf ja weiterhin
    > ihren Müll abdrucken, den 90% der Leser auch noch
    > für bare Münze nehmen.
    >
    > Jedes Mal, wenn ich BILDblog lese, frag ich mich,
    > warum man solch eine Zeitung nicht vom Markt
    > nehmen lassen kann ... und der Presserat hält sich
    > da auch größtenteils von fern.
    >
    > Aber wenn mal eine Computerzeitschrift über eine
    > Möglichkeit berichtet, wie man Sicherheitskopien
    > anfertigen und dabei das Original im Schrank
    > stehen lassen kann, beschwert sich sofort unsere
    > tolle Medienindustrie und es wird eine Rüge
    > ausgesprochen. Tolle Welt!
    >
    > Grüße,
    > -mARKUS
    >

    nee is klar.
    Keiner will die BILD gelesen haben, aber sie ist naheszu die Umsatzstärkste Zeitung in Deutschland.

    Ist ja auch net schlimm. Ich schaue selber abundan rein.

    BTW: Ich denke es gibt hier die Pressefreiheit? Wenn einer ein derartigen Artikel so interpretiert, daß er da eine Anleitung rausliest, dann soll er doch, oder?

  3. Re: Die sollen erstmal bei der BILD-Zeitung rügen

    Autor: nope 20.02.07 - 09:12

    Wenn du Bildblog liest wüßtest du daß der Presserat schon des öfteren Rügen gegen die Bild ausgesprochen hat.

    Aber was erwartest du?
    Der Presserat ist nicht die Polizei und eine Rüge stört die Bild ja scheinbar wenig

  4. Re: Die sollen erstmal bei der BILD-Zeitung rügen

    Autor: ICH666 20.02.07 - 09:12

    mbirth schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Damit wären die auf Lebzeiten beschäftigt, aber
    > diese Tageszeitung für Dumme darf ja weiterhin
    > ihren Müll abdrucken, den 90% der Leser auch noch
    > für bare Münze nehmen.
    >
    > Jedes Mal, wenn ich BILDblog lese, frag ich mich,
    > warum man solch eine Zeitung nicht vom Markt
    > nehmen lassen kann ... und der Presserat hält sich
    > da auch größtenteils von fern.
    >
    > Aber wenn mal eine Computerzeitschrift über eine
    > Möglichkeit berichtet, wie man Sicherheitskopien
    > anfertigen und dabei das Original im Schrank
    > stehen lassen kann, beschwert sich sofort unsere
    > tolle Medienindustrie und es wird eine Rüge
    > ausgesprochen. Tolle Welt!
    >
    > Grüße,
    > -mARKUS
    >

    dem ist nichts hinzuzufügen. da stimme ich dir vollkommen zu. Alles was von der Bild gedruckt wird ist MÜLL!


  5. Re: Die sollen erstmal bei der BILD-Zeitung rügen

    Autor: zideshowbob 20.02.07 - 09:35

    ICH666 schrieb:

    > Alles was von der Bild gedruckt
    > wird ist MÜLL!

    Nein, die Tittenbilder sind manchmal ganz nett anzuschaun. ;-)

  6. Re: Die sollen erstmal bei der BILD-Zeitung rügen

    Autor: Stephan T. 20.02.07 - 09:54

    Ibo-Düsseldorf schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > nee is klar.
    > Keiner will die BILD gelesen haben, aber sie ist
    > naheszu die Umsatzstärkste Zeitung in
    > Deutschland.
    >
    > Ist ja auch net schlimm. Ich schaue selber abundan
    > rein.

    Bild dir meine Meinung - Maurer Bibel.


  7. Re: Die sollen erstmal bei der BILD-Zeitung rügen

    Autor: Lall 20.02.07 - 09:54

    mbirth schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Damit wären die auf Lebzeiten beschäftigt, aber
    > diese Tageszeitung für Dumme darf ja weiterhin
    > ihren Müll abdrucken, den 90% der Leser auch noch
    > für bare Münze nehmen.

    Blablabla... dieses opportunistische Gequatsche kann ich langsam nicht mehr ertragen... jeder ohne eigene Persönlichkeit und politische Bildung wettert gegen die Bild.. denn das zieht ja immer - und man wirkt sozialkritisch.

    Ausserdem hat das mit dem Thema hier überhaupt nichts zu tun. Aber wenigstens wieder dumm rumgespamt, was?

  8. Re: Die sollen erstmal bei der BILD-Zeitung rügen

    Autor: Leo 20.02.07 - 10:12

    Lall schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > mbirth schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Damit wären die auf Lebzeiten beschäftigt,
    > aber
    > diese Tageszeitung für Dumme darf ja
    > weiterhin
    > ihren Müll abdrucken, den 90% der
    > Leser auch noch
    > für bare Münze nehmen.
    >
    > Blablabla... dieses opportunistische Gequatsche
    > kann ich langsam nicht mehr ertragen... jeder ohne
    > eigene Persönlichkeit und politische Bildung
    > wettert gegen die Bild.. denn das zieht ja immer -
    > und man wirkt sozialkritisch.
    >
    > Ausserdem hat das mit dem Thema hier überhaupt
    > nichts zu tun. Aber wenigstens wieder dumm
    > rumgespamt, was?

    Was hat das mit Opportunismus oder Sozialkritik zu tun? Er hat einfach Recht, die Bildzeitung ist Müll. Und scheinbar kennst du jeden, der gegen die Bildzeitung wettert, sonst würdest du nicht sowas schreiben.

    http://kamelopedia.mormo.org/index.php/Bild


    ________________________________________________
    Erst, wenn man dreimal auf Holz klopfen will, stellt man fest, dass die Welt nur noch aus Plastik und Aluminium besteht.

  9. Re: Die sollen erstmal bei der BILD-Zeitung rügen

    Autor: Marek 20.02.07 - 11:42

    zideshowbob schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ICH666 schrieb:
    >
    > > Alles was von der Bild gedruckt
    > wird ist
    > MÜLL!
    >
    > Nein, die Tittenbilder sind manchmal ganz nett
    > anzuschaun. ;-)

    aber selbst die sind verändert und geschönt ;-)

  10. Re: Die sollen erstmal bei der BILD-Zeitung rügen

    Autor: Dido 20.02.07 - 11:43

    Tja das Problem ist: Die Bild-Zeitung und die RTL2 Nachrichten verbindet dass beides totaler Müll ist.


    Lall schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > mbirth schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Damit wären die auf Lebzeiten beschäftigt,
    > aber
    > diese Tageszeitung für Dumme darf ja
    > weiterhin
    > ihren Müll abdrucken, den 90% der
    > Leser auch noch
    > für bare Münze nehmen.
    >
    > Blablabla... dieses opportunistische Gequatsche
    > kann ich langsam nicht mehr ertragen... jeder ohne
    > eigene Persönlichkeit und politische Bildung
    > wettert gegen die Bild.. denn das zieht ja immer -
    > und man wirkt sozialkritisch.
    >
    > Ausserdem hat das mit dem Thema hier überhaupt
    > nichts zu tun. Aber wenigstens wieder dumm
    > rumgespamt, was?


  11. Re: Die sollen erstmal bei der BILD-Zeitung rügen

    Autor: abuzi 20.02.07 - 12:08

    Ibo-Düsseldorf schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > nee is klar.
    > Keiner will die BILD gelesen haben, aber sie ist
    > naheszu die Umsatzstärkste Zeitung in
    > Deutschland.
    >
    > Ist ja auch net schlimm. Ich schaue selber abundan
    > rein.
    >
    > BTW: Ich denke es gibt hier die Pressefreiheit?
    > Wenn einer ein derartigen Artikel so
    > interpretiert, daß er da eine Anleitung rausliest,
    > dann soll er doch, oder?
    >

    der Grund warum keiner, oder kaum einer der hier im Forum schreibt die BILD gelesen hat ist, das die die BILD lesen gar nicht schreiben können da es ja schon am lesen hapert ...

    *duckundweg*


  12. Re: Die sollen erstmal bei der BILD-Zeitung rügen

    Autor: Youssarian 20.02.07 - 12:15

    mbirth schrieb:

    > Die sollen erstmal bei der BILD-Zeitung rügen

    Nein. Die sollen nicht erstmal dies und dann das und danach jenes. Die sollen lediglich die Arbeit tun, für die sie da sind. Dazu gehören eben auch Dinge, die Dir nicht passen.

    > Aber wenn mal eine Computerzeitschrift über eine Möglichkeit
    > berichtet, wie man Sicherheitskopien anfertigen und dabei
    > das Original im Schrank stehen lassen kann, [...]

    Solchen Unsinn solltest Du Leuten erzählen, die sich die Hose mit der Kneifzange anziehen. Man muss schon ziemlich <räusper> mutig sein, wenn man glaubt, dass einem andere solche dusseligen Ausflüchte glauben könnten.

  13. Re: Die sollen erstmal bei der BILD-Zeitung rügen

    Autor: Trios 20.02.07 - 13:13

    zideshowbob schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ICH666 schrieb:
    >
    > > Alles was von der Bild gedruckt
    > wird ist
    > MÜLL!
    >
    > Nein, die Tittenbilder sind manchmal ganz nett
    > anzuschaun. ;-)
    >


    dem kann ich als promovierter Analphabet nur beipflichten. Als distanzierter Bundesbürger lob ich mir dieses Niveau. Tittenbildchen sind so umfassend komplexx. Ne Pulle Fusel dazu und dann kann der nächste Arbeitstag am Fleißband kommen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Client-Administratoren (m/w/d)
    Flughafen Köln/Bonn GmbH, Köln
  2. Fullstack-PHP-Entwickler (m/w/d)
    SHD System-Haus-Dresden GmbH, Dresden
  3. Referent (m/w/d) für den Bereich Infomationstechnologie
    Katholisches Datenschutzzentrum, Dortmund
  4. Mitarbeiter im Service Desk (m/w/d)
    Techniklotsen GmbH, Bielefeld

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 189,99€ (Bestpreis)
  2. (u.a. Ring Fit Adventure 59,99€, Animal Crossing: New Horizons 47,99€)
  3. 989€ (Bestpreis) bei Mindfactory
  4. 1.129€ (Bestpreis) bei Mindfactory


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kosmologie: Die Raumzeit ist kein Gummituch!
Kosmologie
Die Raumzeit ist kein Gummituch!

Warum das beliebte Modell von den Kugeln im Gummituch in die Irre führt - und wie man es retten kann.
Von Helmut Linde

  1. Indische Regierung Wir haben noch "kein 5G-Netz, was Corona verursachen könnte"

Aufbauspiel Angespielt: Die Siedler gewinnen Land mit Ingenieuren
Aufbauspiel Angespielt
Die Siedler gewinnen Land mit Ingenieuren

Nun geht es ganz schnell bei Die Siedler: Beta im Januar, Veröffentlichung im März 2022. Golem.de konnte das Aufbauspiel schon ausprobieren.
Von Peter Steinlechner

  1. Ubisoft Blue Byte Im Januar 2022 wuselt das neue Die Siedler weiter

Bundesservice Telekommunikation: Ist eine scheinexistente Behörde für Wikipedia relevant?
Bundesservice Telekommunikation
Ist eine scheinexistente Behörde für Wikipedia relevant?

Die IT-Sicherheitsexpertin Lilith Wittmann hat eine dubiose Bundesbehörde ohne Budget entdeckt. Reicht das für einen Wikipedia-Artikel?

  1. Wikimedia Enterprise Die Wikipedia bekommt ein kommerzielles Angebot

  1. Netzneutralität: Google und Meta verteidigen sich gegen Telekom-Vorwürfe
    Netzneutralität
    Google und Meta verteidigen sich gegen Telekom-Vorwürfe

    Die beiden großen Internetkonzerne Google und Meta verweisen im Gespräch mit Golem.de auf ihren Beitrag zur weltweiten Infrastruktur wie Seekabel und Connectivity.

  2. Klimaschutz: Schiffe könnten sauber fahren
    Klimaschutz
    Schiffe könnten sauber fahren

    Eine Studie zeigt, dass sich die Schadstoffemissionen von Schiffen stark reduzieren lassen können. Allerdings würden Schiffstransporte dadurch signifikant teurer.

  3. Fernwartung: Der Kundenansturm, der Teamviewer nicht gut getan hat
    Fernwartung
    Der Kundenansturm, der Teamviewer nicht gut getan hat

    Wie schätzt man die weitere Geschäftsentwicklung ein, wenn die Kunden in der Pandemie plötzlich Panikkäufe machen? Das gelang bei Teamviewer nicht.


  1. 19:03

  2. 18:22

  3. 18:06

  4. 16:45

  5. 16:29

  6. 15:18

  7. 14:57

  8. 14:39