Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Neue Delphi-Versionen für…

OT: Gibt es ncoh die BDE in 2006/2007?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. OT: Gibt es ncoh die BDE in 2006/2007?

    Autor: delphi7er 21.02.07 - 13:41

    OT: Gibt es ncoh die BDE in 2006/2007 ?

    Meiner Meinung fehlt auch eine gescheite Multiprozessor Unterstüzung in der 2007 Verion. Nur für den Vista-Look umsteigen? Nö nö.

    Gruß,
    elphi7er

  2. Re: OT: Gibt es ncoh die BDE in 2006/2007?

    Autor: Delphianer 21.02.07 - 13:48

    delphi7er schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > OT: Gibt es ncoh die BDE in 2006/2007 ?
    >
    > Meiner Meinung fehlt auch eine gescheite
    > Multiprozessor Unterstüzung in der 2007 Verion.
    > Nur für den Vista-Look umsteigen? Nö nö.
    >
    > Gruß,
    > elphi7er

    Ja, die gibt es sogar in den kostenlosen TurboExplorer-Versionen: http://www.turboexplorer.com

    Ich denke auch, dass es eher weniger um den Vista-Look als die Programmstabilitaet unter Vista geht, wo ja M$ wiedermal viel XP-Technologie ueber den Haufen geworfen hat. Und die Pflicht hierzu kriegen Sie allemal von M$ aufgedrueckt, um konkurrenzfaehig zu bleiben. Multiprozessor-Unterstuetzung hat z.B. auch schon Delphi7 - in dem Moment, wo du mehrere Threads erzeugst und das Betriebssystem diese entsprechend zuweist, hast du Multiprozessor-Unterstuetzung. Ob du auch selbst die Threads auf verschiedene Cores/Prozessoren zuordnen kannst, weiss ich nicht. Wenn das nicht mit der API funzt, probiers mal mit dem Inline-Assembler :)

  3. Re: OT: Gibt es ncoh die BDE in 2006/2007?

    Autor: polarkreis 21.02.07 - 17:06


    > Ja, die gibt es sogar in den kostenlosen
    > TurboExplorer-Versionen: www.turboexplorer.com
    >
    Na ja, die "Explorer Version" ist dermaßen beschnitten, dass sie kaum sinnvoll einzusetzen ist. 3rd party components sind nicht installierbar, d. h. so gute Libs wie JEDI/JEDIVCL fallen völlig raus, dito INDY usw. Damit ist der Komponentenmarkt für diese Version tot.

    cu
    PolarKreis

  4. Re: OT: Gibt es ncoh die BDE in 2006/2007?

    Autor: 3306 21.02.07 - 17:46

    Wenn du sie zu Fuß instanziierst solltes es gehen


  5. Re: OT: Gibt es ncoh die BDE in 2006/2007?

    Autor: LH_ 21.02.07 - 20:13

    polarkreis schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Na ja, die "Explorer Version" ist dermaßen
    > beschnitten, dass sie kaum sinnvoll einzusetzen
    > ist.

    Sehe ich anders:

    > 3rd party components sind nicht
    > installierbar, d. h. so gute Libs wie JEDI/JEDIVCL
    > fallen völlig raus, dito INDY usw. Damit ist der
    > Komponentenmarkt für diese Version tot.

    Man muss komponenten nicht unbedingt installieren, man kann fast alle auch zu fuss initialisieren. Außerdem ist Indy bereits in einer fast vollständigen Version dabei.


  6. Re: OT: Gibt es ncoh die BDE in 2006/2007?

    Autor: Till Salzgeber 24.02.07 - 01:36

    delphi7er schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > OT: Gibt es ncoh die BDE in 2006/2007 ?
    >
    > Meiner Meinung fehlt auch eine gescheite
    > Multiprozessor Unterstüzung in der 2007 Verion.
    > Nur für den Vista-Look umsteigen? Nö nö.
    >
    > Gruß,
    > elphi7er

    Hallo,

    selbstverständlich gibt es noch BDE in 2006 so wie auch in Delphi für Win32 (2007).

    Wie schon von Delphianer angesprochen geht es aber bei Weitem nicht nur um grafische Aspekte sondern auch um jede Menge andere Dinge.

    Mehr als 80% bewerten die Qualität von Delphi für Win32 (2007) als etwas- oder signifikant höher im Vergleich zu BDS 2006.

    - Till Salzgeber
    _________
    CodeGear, QA

  7. Re: OT: Gibt es ncoh die BDE in 2006/2007?

    Autor: Tobias Eckl 28.02.07 - 22:16

    > Hallo,
    >
    > selbstverständlich gibt es noch BDE in 2006 so wie
    > auch in Delphi für Win32 (2007).
    >
    > Wie schon von Delphianer angesprochen geht es aber
    > bei Weitem nicht nur um grafische Aspekte sondern
    > auch um jede Menge andere Dinge.
    >
    > Mehr als 80% bewerten die Qualität von Delphi für
    > Win32 (2007) als etwas- oder signifikant höher im
    > Vergleich zu BDS 2006.
    >
    > - Till Salzgeber
    > _________
    > CodeGear, QA
    >

    Hallo Herr Salzgeber,

    wollte auf diesem Weg meine Freude über eine neue Version von Delphi für Win32 ausdrücken - trotz aller Unkenrufe Anfang 2006 geht es mit Delphi weiter.

    Ich bin froh, weder auf ein "Kleinweich"-Studio-Produkt ausgewichen zu sein noch eine andere Programmiersprache erlernt zu haben.

    Gruß

    Tobias Eckl



  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ID Logistics über IBS GmbH, Dortmund, Weilbach, Hammersbach
  2. Optimol Instruments Prüftechnik GmbH, München
  3. EDAG Engineering GmbH, Wolfsburg
  4. Rasco GmbH, Kolbermoor Raum Rosenheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-63%) 16,99€
  2. (-50%) 2,50€
  3. 0,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Vision 5 und Epos 2 im Hands on: Tolinos neue E-Book-Reader-Oberklasse ist gelungen
Vision 5 und Epos 2 im Hands on
Tolinos neue E-Book-Reader-Oberklasse ist gelungen

Die Tolino-Allianz bringt zwei neue E-Book-Reader der Oberklasse auf den Markt. Der Vision 5 hat ein 7 Zoll großes Display, beim besonders dünnen Epos 2 ist es ein 8-Zoll-Display. Es gibt typische Oberklasse-Ausstattung - und noch etwas mehr.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Tolino Page 2 Günstiger E-Book-Reader erhält Displaybeleuchtung

IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Samsung CRG9 im Test: Das Raumschiffcockpit für den Schreibtisch
Samsung CRG9 im Test
Das Raumschiffcockpit für den Schreibtisch

Keine Frage: An das Curved Panel und das 32:9-Format des Samsung CRG9 müssen wir uns erst gewöhnen. Dann aber wollen wir es fast nicht mehr hergeben. Dank der hohen Bildfrequenz und guten Auflösung vermittelt der Monitor ein immersives Gaming-Erlebnis - als wären wir mittendrin.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Speichertechnik Samsung will als Erster HBM2 in 12 Ebenen und 24 GByte bauen
  2. Samsung Fehler am Display des Galaxy Fold aufgetreten
  3. Samsung Displaywechsel beim Galaxy Fold einmalig vergünstigt möglich

  1. Softbank: Wework fällt von 47 auf 8 Milliarden US-Dollar
    Softbank
    Wework fällt von 47 auf 8 Milliarden US-Dollar

    In einer neuen Vereinbarung erlangt die japanische Softbank die Kontrolle über das Co-Working-Startup Wework. Es fällt dabei erheblich im Wert und entgeht dem drohenden Bankrott.

  2. The Outer Worlds im Test: Feuergefechte und Fiesheiten am Rande des Universums
    The Outer Worlds im Test
    Feuergefechte und Fiesheiten am Rande des Universums

    Ballern in der Ego-Perspektive plus klassisches Rollenspiel: Darum geht es in The Outer Worlds von Obsidian Entertainment (Fallout New Vegas). Beim Test hat sich das Abenteuer als schön kranker Spaß mit B-Movie-Charme entpuppt.

  3. Microsoft: Windows überprüft Firmware und Boot auf Manipulationen
    Microsoft
    Windows überprüft Firmware und Boot auf Manipulationen

    Gemeinsam mit seinen Hardware-Partnern startet Microsoft die Initiative Secured-core-PC. Diese Windows-Rechner sollen Manipulation der Firmware und des Bootprozesses erkennen. Die Idee und Technik dafür ist längst bekannt.


  1. 16:00

  2. 15:01

  3. 14:55

  4. 14:53

  5. 14:30

  6. 13:35

  7. 12:37

  8. 12:08