Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › KOffice 1.6.2 schließt…

"Das freie Linux-Büropaket KOffice"

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "Das freie Linux-Büropaket KOffice"

    Autor: Golem=Troll? 22.02.07 - 11:02

    Schlecht recherchiert oder wollte man nur die Trolle aus der Reserve locken, indem man das Signalwort "Linux" verwendet? KOffice ist ein Büropaket für KDE. Dieses läuft nicht nur auf Linux sondern auch auf unzähligen anderen Betriebssystemen -- bald sogar auf MacOS X und Windows.

  2. Re: "Das freie Linux-Büropaket KOffice"

    Autor: Herb 22.02.07 - 13:49

    Golem=Troll? schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Schlecht recherchiert oder wollte man nur die
    > Trolle aus der Reserve locken, indem man das
    > Signalwort "Linux" verwendet? KOffice ist ein
    > Büropaket für KDE. Dieses läuft nicht nur auf
    > Linux sondern auch auf unzähligen anderen
    > Betriebssystemen -- bald sogar auf MacOS X und
    > Windows.

    Nur mal so nebenbei... was sind denn die "unzähligen" Betriebssysteme außer Linux, MacOS und Windows? :)

  3. Re: "Das freie Linux-Büropaket KOffice"

    Autor: and there is even more... 22.02.07 - 15:00

    Herb schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Nur mal so nebenbei... was sind denn die
    > "unzähligen" Betriebssysteme außer Linux, MacOS
    > und Windows? :)

    ich bin zwar nicht der original autor, aber wie waers mit:

    NetBSD
    Solaris
    AIX
    HP-UX
    Irix
    OpenBSD
    FreeBSD
    DragonflyBSD
    und was ich noch vergessen habe

    und SkyOS hat einen browser auf KHTML basierend, ein KDE-port denke ich ist daher nur eine frage der zeit.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  2. Technische Universität Darmstadt, Darmstadt
  3. ING-DiBa AG, Frankfurt am Main
  4. Techniker Krankenkasse, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 49,99€
  2. 2,99€
  3. (-56%) 19,99€
  4. 2,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


iPad OS im Test: Apple entdeckt den USB-Stick
iPad OS im Test
Apple entdeckt den USB-Stick

Zusammen mit iOS 13 hat Apple eine eigene Version für seine iPads vorgestellt: iPad OS verbessert die Benutzung als Tablet tatsächlich, ein Notebook-Ersatz ist ein iPad Pro damit aber immer noch nicht. Apple bringt aber endlich Funktionen, die wir teilweise seit Jahren vermisst haben.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Tablets Apple bringt neues iPad Air und iPad Mini
  2. Eurasische Wirtschaftskommission Apple registriert sieben neue iPads
  3. Apple Es ändert sich einiges bei der App-Entwicklung für das iPad

Razer Blade 15 Advanced im Test: Treffen der Generationen
Razer Blade 15 Advanced im Test
Treffen der Generationen

Auf den ersten Blick ähneln sich das neue und das ein Jahr alte Razer Blade 15: Beide setzen auf ein identisches erstklassiges Chassis. Der größte Vorteil des neuen Modells sind aber nicht offensichtliche Argumente - sondern das, was drinnen steckt.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Blade 15 Advanced Razer packt RTX 2080 und OLED-Panel in 15-Zöller
  2. Blade Stealth (2019) Razer packt Geforce MX150 in 13-Zoll-Ultrabook

Ricoh GR III im Test: Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom
Ricoh GR III im Test
Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom

Kann das gutgehen? Ricoh hat mit der GR III eine Kompaktkamera im Sortiment, die mit einem APS-C-Sensor ausgerüstet ist, rund 900 Euro kostet und keinen Zoom bietet. Wir haben die Kamera ausprobiert.
Ein Test von Andreas Donath

  1. Theta Z1 Ricoh stellt 360-Grad-Panoramakamera mit Profifunktionen vor
  2. Ricoh GR III Eine halbe Sekunde Belichtungszeit ohne Stativ

  1. Equiano: Googles Seekabel erschließt abgelegene Südatlantikinsel
    Equiano
    Googles Seekabel erschließt abgelegene Südatlantikinsel

    Das Equiano-Seekabel von Google wird einen Abzweig an die Insel St. Helena machen. Doch die Kapazität übersteigt den Eigenbedarf bei weitem, weshalb die Saints zahlende Mitbenutzer suchen: Satellitenbetreiber.

  2. Gipfeltreffen: US-Konzerne wollen schnelle Antworten zu Huawei-Lizenzen
    Gipfeltreffen
    US-Konzerne wollen schnelle Antworten zu Huawei-Lizenzen

    Die Chefs von Cisco Systems, Intel, Broadcom, Qualcomm, Micron Technology, Western Digital und Google wollen endlich Klarheit zu Huawei. US-Präsident Donald Trump hat am Montag eine schnelle Bearbeitung von Anträgen auf Lieferungen an Huawei zugesagt.

  3. Automated Valet Parking: Daimler und Bosch dürfen autonom parken
    Automated Valet Parking
    Daimler und Bosch dürfen autonom parken

    In Stuttgart können Besucher ohne Begleitung das automatisierte Parken eines Mercedes ausprobieren: Daimler und Bosch haben die Freigabe für das Automated Valet Parking erhalten.


  1. 19:25

  2. 17:38

  3. 17:16

  4. 16:30

  5. 16:12

  6. 15:00

  7. 15:00

  8. 14:30