1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Schwerwiegendes Sicherheitsleck…

Wers nutzt ist selber schuld!

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wers nutzt ist selber schuld!

    Autor: Sascha1234 22.02.07 - 10:16

    Da regen sich die meisten Nutzer über Microsoft auf und installieren sich so einen Mist.

    Schon mal darüber nachgedacht, dass die Desktop-Search eine schöne index-Datei erstellt mit allen Inhalten auf deinem PC? Ich habe eigentlich nichts zu verbergen aber muss auch nicht alles zeigen!

    Und wenn man jetzt noch weiß, dass google im realen Leben mit den nationalen Regierungen zusammenarbeitet wird alles klar. :-)

    Also schön installiern......

  2. Re: Wers nutzt ist selber schuld!

    Autor: quaddy 22.02.07 - 10:26

    Sascha1234 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Da regen sich die meisten Nutzer über Microsoft
    > auf und installieren sich so einen Mist.
    >
    > Schon mal darüber nachgedacht, dass die
    > Desktop-Search eine schöne index-Datei erstellt
    > mit allen Inhalten auf deinem PC? Ich habe
    > eigentlich nichts zu verbergen aber muss auch
    > nicht alles zeigen!
    >
    > Und wenn man jetzt noch weiß, dass google im
    > realen Leben mit den nationalen Regierungen
    > zusammenarbeitet wird alles klar. :-)
    >
    > Also schön installiern......
    >
    >

    paranoid? Oo

  3. Re: Wers nutzt ist selber schuld!

    Autor: coder 22.02.07 - 10:39

    Sascha1234 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Da regen sich die meisten Nutzer über Microsoft
    > auf und installieren sich so einen Mist.
    >
    > Schon mal darüber nachgedacht, dass die
    > Desktop-Search eine schöne index-Datei erstellt
    > mit allen Inhalten auf deinem PC? Ich habe
    > eigentlich nichts zu verbergen aber muss auch
    > nicht alles zeigen!
    >
    > Und wenn man jetzt noch weiß, dass google im
    > realen Leben mit den nationalen Regierungen
    > zusammenarbeitet wird alles klar. :-)
    >
    > Also schön installiern......
    >
    >

    wenn M$ eine schnelle und gute suche schon im OS integriert hätte, würde man sowas nicht brauchen.

    ich selbst verwende auch die google desktop search, weil ich keinen bock habe stundenlang auf ein such ergebnis zu warten.

  4. Re: Wers nutzt ist selber schuld!

    Autor: tutnixzursache 22.02.07 - 10:43

    quaddy schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Sascha1234 schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Da regen sich die meisten Nutzer über
    > Microsoft
    > auf und installieren sich so einen
    > Mist.
    >
    > Schon mal darüber nachgedacht,
    > dass die
    > Desktop-Search eine schöne
    > index-Datei erstellt
    > mit allen Inhalten auf
    > deinem PC? Ich habe
    > eigentlich nichts zu
    > verbergen aber muss auch
    > nicht alles
    > zeigen!
    >
    > Und wenn man jetzt noch weiß,
    > dass google im
    > realen Leben mit den
    > nationalen Regierungen
    > zusammenarbeitet wird
    > alles klar. :-)
    >
    > Also schön
    > installiern......
    >
    > paranoid? Oo
    >
    >

    Sind wir paranoid genug?

    Google hat ganz andere Möglichkeiten ein Profil der Nutzer zu erstellen.
    Mittlerweile kann man ast keine Seite mehr aufrufen ohne irgendwelchen quatsch von Google sei es Werbung oder div. js Schnipsel.
    Die Offensichtlichen Dinge sind nur Fassade.

  5. Re: Wers nutzt ist selber schuld!

    Autor: Ratatösk 22.02.07 - 10:52

    Ich nutze es. Weil es einfach super ist. Und es kam ja niemand zu Schaden bei der Sicherheitslücke

  6. Re: Wers nutzt ist selber schuld!

    Autor: Rafa9 22.02.07 - 10:58

    coder schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Sascha1234 schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > wenn M$ eine schnelle und gute suche schon im OS
    > integriert hätte, würde man sowas nicht brauchen.

    Hätte man Ordnung auf der Platte, müsste man nicht alle zwei Minuten die Suche benutzen.

  7. Re: Wers nutzt ist selber schuld!

    Autor: kressevadder 22.02.07 - 11:10

    >wenn M$ eine schnelle und gute suche schon im OS integriert hätte, würde man >sowas nicht brauchen.

    Haben die etwa bei Vista Spotlight vergessen? Dachte das hätte ne Suche

  8. Re: Wers nutzt ist selber schuld!

    Autor: Schlumpfinchen 22.02.07 - 11:21

    Ratatösk schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich nutze es. Weil es einfach super ist. Und es
    > kam ja niemand zu Schaden bei der Sicherheitslücke

    Woher will Google das wissen? Behaupten können die vieles.

  9. Re: Ich verwende beagle mit dem Wauwau im Tray

    Autor: Pilgervater. 22.02.07 - 11:24

    coder schrieb:
    -------------------------------------------------------

    >
    > wenn M$ eine schnelle und gute suche schon im OS
    > integriert hätte, würde man sowas nicht brauchen.
    >
    > ich selbst verwende auch die google desktop
    > search, weil ich keinen bock habe stundenlang auf
    > ein such ergebnis zu warten.
    >
    >
    Ich verwende beagle mit dem Wauwau im Tray

  10. Re: Wers nutzt ist selber schuld!

    Autor: coder 22.02.07 - 11:36

    du weißt schon das die suche mehr kann, als wie nur nach dateinamen zu suchen?

    ich suche sehr oft nach einem beliebigen text in dateien und da wünsch ich dir viel spaß mit der M$ suche ....

    Rafa9 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > coder schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Sascha1234 schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > wenn M$ eine schnelle und gute suche schon
    > im OS
    > integriert hätte, würde man sowas nicht
    > brauchen.
    >
    > Hätte man Ordnung auf der Platte, müsste man nicht
    > alle zwei Minuten die Suche benutzen.


  11. Re: Wers nutzt ist selber schuld!

    Autor: Läusepeter 22.02.07 - 11:45

    > Hätte man Ordnung auf der Platte, müsste man nicht
    > alle zwei Minuten die Suche benutzen.

    Wer Ordnung hält, ist nur zu faul zum Suchen! Ich hab nen Mac und ich habe mich seit Spotlight nicht mehr um Ordnung gekümmert. Alles liegt kreuz und quer auf meiner Platte rum und finden tu ich alles innerhalb von 2 Sekunden. Ich liebe Unordnung und Durcheinander! Chaos is einfach geil!

  12. Re: Wers nutzt ist selber schuld!

    Autor: Rafa9 22.02.07 - 11:58

    coder schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > du weißt schon das die suche mehr kann, als wie
    > nur nach dateinamen zu suchen?
    >
    > ich suche sehr oft nach einem beliebigen text in
    > dateien und da wünsch ich dir viel spaß mit der M$
    > suche ....
    Wenn man die Suche auf wenige Verzeichnisse begrenzen kann, wird man auch mit der M$-Suche klar kommen. Ich persönlich nutze TotalCommander um in den Dateien zu suchen und bin glücklich damit.
    Ich kann nur warnen dass Google nichts zu verschenken hat und sie haben es nicht so mit Datenschutz. Ich schätze über 70% der Webseiten haben google-analytics (da gehört übrigens Golem auch dazu) oder adsense oder ein anderes Google Produkt drauf. Damit weißt Google ganz genau wo man sich im netz bewegt und kann ein umfangreiches Profil erstellen.
    Wer also Wert auf Anonymität legt sollt sich von Google-Produkten trenne und wer "nichts zu verbergen" hat sollte auf das Google-Motto hören: "Don't by Evil"

  13. Re: Ich verwende beagle mit dem Wauwau im Tray

    Autor: coder 22.02.07 - 14:00

    Pilgervater. schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > coder schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    >
    > >
    > wenn M$ eine schnelle und gute suche
    > schon im OS
    > integriert hätte, würde man sowas
    > nicht brauchen.
    >
    > ich selbst verwende
    > auch die google desktop
    > search, weil ich
    > keinen bock habe stundenlang auf
    > ein such
    > ergebnis zu warten.
    >
    > Ich verwende beagle mit dem Wauwau im Tray
    >
    >

    im opensuse verwend ich auch beagle

  14. Re: Wers nutzt ist selber schuld!

    Autor: Thor 22.02.07 - 14:44

    quaddy schrieb:
    -------------------------------------------------------
    >
    > paranoid? Oo

    The question is not whether you're paranoid. The question is whether you're paranoid ENOUGH!

  15. Re: Wers nutzt ist selber schuld!

    Autor: Mario 23.02.07 - 09:38

    kressevadder schrieb:
    -------------------------------------------------------
    >
    > Haben die etwa bei Vista Spotlight vergessen?
    > Dachte das hätte ne Suche


    ... na, aber die Vista-Suche mit "Spotlight" zu vergleichen, ist schon ein Frevel, oder? Immerhin heißt die Funktion bei Windows "suchen" ... bei OS x "finden" ... ;-) (SCNR!)

    Gruß

    Mario

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Product Designer UX/UI (m/f/d)
    ToolTime GmbH, Berlin
  2. Inhouse Berater SAP (m/w/d)
    über Hays AG, Giengen an der Brenz
  3. IT-Systemadministrator First & Second Level Support (m/w/d)
    Gustav Wolf GmbH, Gütersloh
  4. Solution Consultant (m/w/d) im Bereich PLM / Digitaler Zwilling
    ASCon Systems GmbH, Stuttgart, München, Heilbronn

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u.a. Fractal Design ION Gold 550W für 59,90€ + 6,99€ Versand statt 74,90€ im Vergleich...
  2. 120,95€ (Vergleichspreis 146,99€)
  3. 189,90€ (Vergleichspreis 199,96€)
  4. 849€ inkl. Direktabzug


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Science-Fiction: Der Bussardkollektor funktioniert nicht so gut wie gehofft
Science-Fiction
Der Bussardkollektor funktioniert nicht so gut wie gehofft

Das bislang realistischste interstellare Antriebskonzept verstößt nicht gegen die Relativitätstheorie, hat aber andere Probleme mit der Physik.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt Keine goldenen Anstecknadeln für kommerzielle Astronauten
  2. Raumfahrt Frankreich will wiederverwendbare Rakete von Arianespace
  3. Raumfahrt Rocketlab entwickelt eine bessere Rakete als die Falcon 9

Einführung in MQTT: Alles läuft über den Broker
Einführung in MQTT
Alles läuft über den Broker

MQTT eignet sich hervorragend für Sensoren und IoT-Anwendungen. Wir geben eine Einführung in das Protokoll für Machine-to-Machine-Kommunikation.
Von Florian Bottke

  1. Ohne Google, Android oder Amazon Der Open-Source-Großangriff
  2. Internet der Dinge Asistenten wie Alexa und Siri droht EU-Regulierung

Klimaschutz: Verbrennerkauf - warum der Verkehrsminister recht hat
Klimaschutz
Verbrennerkauf - warum der Verkehrsminister recht hat

Bundesverkehrsminister Volker Wissing (FDP) warnt vor dem Kauf neuer Autos mit Verbrennungsmotor, weil fossile Brennstoffe keine Lösung sind - auch nicht als E-Fuels.
Ein IMHO von Andreas Donath

  1. Elektroauto VW e-Up ab Mitte Februar wieder bestellbar
  2. Elektromobilität Renault will ab 2030 in Europa nur noch E-Autos anbieten
  3. Hengchi 5 Evergrande baut sein erstes Elektroauto