1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › EU-Kommission findet SMS-Gebühren zu hoch

Ich finde die Kommission zu undemokratisch

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich finde die Kommission zu undemokratisch

    Autor: Der totalüberwachte Souverän 26.02.07 - 08:56

    Ich dachte, dass die Preisbildung eine Sache des Markts ist. Im Gegensatz zum Festnetz haben wir hier ja einen richtigen Markt.
    Außderdem bin ich sehr besorgt um Europa, wenn sich diese nicht Kommissare in alles einmischen, ohne jegliche Legitimation durch die Bürger. Wenn es nur die SMS-Kosten wären...

    Die sollten sich lieber mal darum kümmern, dass es endlich mal eine EU-Staatsbürgerschaft gibt - so richtig mit blauem Pass und Wahlrecht im Land des Wohnsitzes. Stattdessen geben sie alles, wenn es darum geht, unsere Bürgerrechte zusammenzustutzen und den USA in den A... zu kriechen.

  2. Re: Ich finde die Kommission zu undemokratisch

    Autor: Marek 26.02.07 - 09:00


    -------------------------------------------------------
    > Ich dachte, dass die Preisbildung eine Sache des
    > Markts ist.

    Falsch es ist eine Sache der Absprache zwischen Monopolisten!

  3. Re: Ich finde die Kommission zu undemokratisch

    Autor: Sebastian Starosielec 26.02.07 - 09:10

    > Falsch es ist eine Sache der Absprache zwischen
    > Monopolisten!

    Ein Monopolist muss sich nicht mit sich selbst absprechen.
    Wenn er nicht alleine ist, ist er kein Monopolist.


  4. Re: Ich finde die Kommission zu undemokratisch

    Autor: Mr ZzZ 26.02.07 - 09:22

    Marek schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > >
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich dachte, dass die Preisbildung eine Sache
    > des
    > Markts ist.
    >
    > Falsch es ist eine Sache der Absprache zwischen
    > Monopolisten!
    >

    Es ist ein Oligopol, ansonsten haste recht

  5. Re: Ich finde die Kommission zu undemokratisch

    Autor: Oligopol 26.02.07 - 09:22

    Sebastian Starosielec schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Falsch es ist eine Sache der Absprache
    > zwischen
    > Monopolisten!
    >
    > Ein Monopolist muss sich nicht mit sich selbst
    > absprechen.
    > Wenn er nicht alleine ist, ist er kein
    > Monopolist.
    >
    >
    Genau. Deshalb spricht man hier auch von Oligopol.

  6. Re: Ich finde die Kommission zu undemokratisch

    Autor: Marek 26.02.07 - 09:33

    Ups sorry, recht hast du.. ich schiebs mal auf den frühen Montag Morgen *g*

    Mr ZzZ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Marek schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > >
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Ich dachte, dass die
    > Preisbildung eine Sache
    > des
    > Markts ist.
    >
    > Falsch es ist eine Sache der Absprache
    > zwischen
    > Monopolisten!
    >
    > Es ist ein Oligopol, ansonsten haste recht
    >
    >


  7. Re: Ich finde die Kommission zu undemokratisch

    Autor: shalalala 26.02.07 - 09:42

    Oligopol schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Sebastian Starosielec schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > > Falsch es ist eine Sache der
    > Absprache
    > zwischen
    > Monopolisten!

    Es ist mit Sicherheit keine Absprache, sondern eher ein stilles Übereinkommen, am status quo nicht zu rütteln.

    Das halte ich auch nicht für problematisch, weil in diesem Fall wirklich kein Gut betroffen ist, das für die Menschen wichtig ist. Wer SMS schreibt, tut dies freiwillig und unter Vernachlässigung von Alternativen. SMS sind substituierbar!

    Ist mir ein Rätsel, dass man auch bei den idiotischsten Dienstleistungen immer gleich "Marktversagen" schreit und mit dem Holzhammer (Preiskontrolle) losschlagen will. Nein, eigentlich ist es mir kein Rätsel: auch eine Viviane Reding muss ihren Job rechtfertigen, indem Sie gelegentlich etwas unnötigen Schaum schlägt.

    shalalala

  8. Re: Ich finde die Kommission zu undemokratisch

    Autor: Marcel... 26.02.07 - 09:56

    shalalala schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das halte ich auch nicht für problematisch, weil
    > in diesem Fall wirklich kein Gut betroffen ist,
    > das für die Menschen wichtig ist. Wer SMS
    > schreibt, tut dies freiwillig und unter
    > Vernachlässigung von Alternativen. SMS sind
    > substituierbar!

    Wirklich? Was gibt es denn für Alternativen zur asynchronen Kommunikation mit einem Mobilfunkteilnehmer?

  9. Re: Ich finde die Kommission zu undemokratisch

    Autor: Jan 26.02.07 - 10:03

    > Wirklich? Was gibt es denn für Alternativen zur
    > asynchronen Kommunikation mit einem
    > Mobilfunkteilnehmer?

    Hmmm.. Mailbox?

  10. Re: Ich finde die Kommission zu undemokratisch

    Autor: Dido 26.02.07 - 10:06

    Super die kostet dann häufig doppelt: einmal für den Anrufer und einmal für den der sie Abruft.. abgesehen davon dass es auch nicht billiger ist. . ;-)

    Jan schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Wirklich? Was gibt es denn für Alternativen
    > zur
    > asynchronen Kommunikation mit einem
    >
    > Mobilfunkteilnehmer?
    >
    > Hmmm.. Mailbox?


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Elektrobit Automotive GmbH, Ulm
  2. Stadtreinigung Hamburg Anstalt des öffentlichen Rechts, Hamburg
  3. TOPdesk Deutschland GmbH, Kaiserslautern
  4. Wildeboer Bauteile GmbH, Weener

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 949,90€ (Bestpreis)
  2. (u. a. Gigabyte GeForce RTX 3080 Gaming OC 10G für 1.199€)
  3. (u. a. Ghost Recon Breakpoint - Free Weekend, Gearbox-Promo (u. a. We Happy Few für 5,50€), 1954...
  4. (u. a. Razer Basilisk Ultimate für 149€, WD Black SN850 PCIe-4.0-SSD 1TB 199€ (inkl...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Elektromobilität 2020/21: Nur Tesla legte in der Krise zu
Elektromobilität 2020/21
Nur Tesla legte in der Krise zu

Für die Autoindustrie war 2020 ein hartes Jahr. Wer im Homeoffice arbeitet und auch sonst zu Hause bleibt, braucht kein neues Auto. Doch in einem schwierigen Umfeld entwickelten sich die E-Auto-Verkäufe sehr gut.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Prototyp vorgestellt VW-Laderoboter im R2D2-Style kommt zum Auto
  2. E-Auto VDA-Chefin fordert schnelleren Ausbau von Ladesäulen
  3. Dorfauto im Hunsrück Verkehrswende geht auch auf dem Land

Azure Active Directory: Weniger Verzeichnisdienst, mehr Tresor
Azure Active Directory
Weniger Verzeichnisdienst, mehr Tresor

Microsofts bekannten Verzeichnisdienst Active Directory gibt es inzwischen auch in der Cloud des Herstellers. Golem.de zeigt, wie er dort funktioniert.
Von Martin Loschwitz

  1. Microsoft Neue Datenschutzregeln für Sprachsteuerung
  2. Microsoft Betrüger erbeuten 20.000 Euro von Rentnerin
  3. Windows 10 20H2 Microsoft hebt Update-Sperre für einige Windows-PCs auf

Hitman 3 im Test: Agent 47 verabschiedet sich mörderisch
Hitman 3 im Test
Agent 47 verabschiedet sich mörderisch

Das (vorerst) letzte Hitman bietet einige der besten Einsätze der Serie - daran dürften aber vor allem langjährige Fans Spaß haben.
Von Peter Steinlechner

  1. Hitman 3 angespielt Agent 47 in ungewohnter Mission