1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Panorama-Redaktion verteidigt…

Es ist unglaublich

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Es ist unglaublich

    Autor: Knut 26.02.07 - 12:30

    Da sitzen irgendwo bei den öffentlichen rechtlichen hohe Politiker im Aufsichtsrat und diktieren was im Fernsehen zu laufen hat.

    Objektive Aufklärung, wie es das öffentlich Rechtliche eigentlich betreiben sollte sind verbannt worden.

    Es wir nur noch die Meinung einiger Weniger Kund getan, durch Lüge und tatsachenverdrehenden Berichten.

    Ich darf mich hier outen als jemand, der der Meinung ist, das solche Spiele eine Form der Kunst sind, evtl. nicht jedem zugänglich gemacht werden sollten, aber nicht verboten gehören.

    Mag es doch viele Kritiker geben, so haben wir EIN RECHT AUF OBJEKTIVE AUFKLÄRUNG, damit jeder sich EINE EIGENE MEINUNG bilden kann.

    Aber nein die Volkspropaganda wirkt, wie auch bei so vielen Dingen.

    Hitler hatte damals ja auch Erfolg!

  2. Re: Es ist unglaublich

    Autor: Jacob Chroyph 26.02.07 - 12:40

    Knut schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Hitler hatte damals ja auch Erfolg!

    Man, lies mal ein Buch. (PC-Spiele == Kunst) OK, aber nicht so ein Panorama-Beitrag disqualifiziert dich, sondern so ein Schwachsinn. Die meisten wissen eh was Panorama, Frontal 21, Akte '07, Explosiv, Report aus Mainz etc. für Sendungen sind.

  3. Re: Es ist unglaublich

    Autor: Jacob Chroyph 26.02.07 - 12:42

    Ausserdem: Wer hat den anderen Beitrag gelöscht? War zwar nicht wirklich sachlich dich für den zitierten Satz als Idiot zu bezeichnen, aber immerhin eine Position...

  4. Re: Es ist unglaublich

    Autor: cos3 26.02.07 - 12:46

    > Die meisten


    das glaub mal nicht..

  5. Re: Es ist unglaublich

    Autor: Jacob Chroyph 26.02.07 - 12:51

    cos3 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Die meisten
    >
    > das glaub mal nicht..
    Ok, ich hoffe mal. Wie auch immer: Hitler/3. Reich in Sache reinziehen macht keinen Sinn.

  6. Re: Es ist unglaublich

    Autor: Knut 26.02.07 - 14:38

    Wieso macht das keinen Sinn?
    Ist es heute nicht wie damals?
    Viele Arbeitslose, Perspektivlosigkeit, die Masse wird vorne und hinten belogen von Politikern etc.....

    Ich meine nur weil mein Vergleich etwas hart ist heisst es nicht das er nicht der Wahrheit entspricht.

    Dort wo die (ahnungslose) Masse vorne und hinten belogen und verblödet wird passiert es schnell das die auch ausgenutzt wird.

    Und am Ende heisst es: Wir haben es damals geglaubt was uns erzählt wurde.

    Was mir eigentlich an dem ganzen wichtig ist ist, dass man mal nachdenkt was denn so alles abgeht......

    Nur so am Rande ich würde es vorziehen nicht gleich persönlich zu werden, jeder hat eine andere Meinung!

    Aber wenn später was passiert kann ich wenigstens behaupten das ich Recht hatte. :P

    Jacob Chroyph schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > cos3 schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > > Die meisten
    >
    > das glaub
    > mal nicht..
    > Ok, ich hoffe mal. Wie auch immer: Hitler/3. Reich
    > in Sache reinziehen macht keinen Sinn.

  7. Re: Es ist unglaublich

    Autor: ubuntu_user 26.02.07 - 15:02

    nebenbei nur dass wir heute ein sehr ausgeprägtes Sozialsystem haben, was verhindert, dass die menschen rebellieren.
    also einem hartz iv emfänger geht es noch relativ gut verglichen mit vor 70 - 300 jahren
    außerdem sollte man mal aufhören hitler und den ganzen NS kram so göttlich/dämonisch zu machen...
    die KZs haben auch "nur" so angefangen wie guantanamo...

    @text
    iss egal wie schlimm das nun ist, aber es sollte nun wirklich nicht standard werden über etwas zu berichten ohne jeglichen bezug zur wirklichkeit...
    nur weil das die zuschauergruppe mal gerne sieht/hört
    besonders ÖRF.... also ich bezweifel mal, dass viele Killerspieler(das wort alleine verhindert schon jegliche einigermaßen objektive unterhaltung) ÖR sehen...



    Knut schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wieso macht das keinen Sinn?
    > Ist es heute nicht wie damals?
    > Viele Arbeitslose, Perspektivlosigkeit, die Masse
    > wird vorne und hinten belogen von Politikern
    > etc.....
    >
    > Ich meine nur weil mein Vergleich etwas hart ist
    > heisst es nicht das er nicht der Wahrheit
    > entspricht.
    >
    > Dort wo die (ahnungslose) Masse vorne und hinten
    > belogen und verblödet wird passiert es schnell das
    > die auch ausgenutzt wird.
    >
    > Und am Ende heisst es: Wir haben es damals
    > geglaubt was uns erzählt wurde.
    >
    > Was mir eigentlich an dem ganzen wichtig ist ist,
    > dass man mal nachdenkt was denn so alles
    > abgeht......
    >
    > Nur so am Rande ich würde es vorziehen nicht
    > gleich persönlich zu werden, jeder hat eine andere
    > Meinung!
    >
    > Aber wenn später was passiert kann ich wenigstens
    > behaupten das ich Recht hatte. :P




  8. Re: Es ist unglaublich

    Autor: chroyph 30.03.07 - 04:27

    ubuntu_user schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > außerdem sollte man mal aufhören hitler und den
    > ganzen NS kram so göttlich/dämonisch zu machen...
    > die KZs haben auch "nur" so angefangen wie
    > guantanamo...
    Egal wie sie anfingen, sie endeten anders.

    > iss egal wie schlimm das nun ist, aber es sollte
    > nun wirklich nicht standard werden über etwas zu
    > berichten ohne jeglichen bezug zur
    > wirklichkeit...
    > nur weil das die zuschauergruppe mal gerne
    > sieht/hört
    > besonders ÖRF.... also ich bezweifel mal, dass
    > viele Killerspieler(das wort alleine verhindert
    > schon jegliche einigermaßen objektive
    > unterhaltung) ÖR sehen...
    Ist ja auch eher interessant wie viele Leute die Sendung sehen, deren Bild vom Killerspiel nur durch solche Sendung geformt wird.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Interone GmbH, München
  2. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Fürstenfeldbruck
  3. Haufe Group, Freiburg
  4. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Patriot Viper VP4100 1TB PCIe 4.0 SSD für 159,90€, Alphacool Eisbaer 240 CPU...
  2. (u. a. Microsoft 365 Family 15 Monate, 6 Nutzer + Norton 360 Deluxe 15 Monate, 5 Geräte für 54...
  3. (u. a. Palit GeForce RTX 3060 DUAL für 649€)
  4. (u. a. Frontier Promo (u. a. Elite Dangerous für 6,25€, Planet Coaster für 8,99€, Jurassic...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de