1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Apple TV verspätet sich

"Gibs mir!"...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "Gibs mir!"...

    Autor: heinz0r 27.02.07 - 15:11

    ... rufen die Apple-Fanboys im Chor.
    Und nein, sie meinen dies nicht nur auf's Produkt bezogen sondern - ganz wie es sich anhört - auf auf ihre Vorlieben.
    Es scheint sie stehen einfach auf die Peitsche - und sei es die virtuelle in Form DRM und Co.

  2. Re: "Gibs mir!"...

    Autor: burton 27.02.07 - 18:16

    Kann mir jemand erklären was der verwirrte Mann da spricht?





    heinz0r schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ... rufen die Apple-Fanboys im Chor.
    > Und nein, sie meinen dies nicht nur auf's Produkt
    > bezogen sondern - ganz wie es sich anhört - auf
    > auf ihre Vorlieben.
    > Es scheint sie stehen einfach auf die Peitsche -
    > und sei es die virtuelle in Form DRM und Co.


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hays AG, München
  2. Software AG, Darmstadt, Saarbrücken
  3. dSPACE GmbH, Paderborn
  4. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 16,99€
  2. 19,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Data-Mining: Wertvolle Informationen aus Datenhaufen ziehen
Data-Mining
Wertvolle Informationen aus Datenhaufen ziehen

Betreiber von Onlineshops wollen wissen, was sich verkauft und was nicht. Mit Data-Mining lassen sich aus den gesammelten Daten über Kunden solche und andere nützliche Informationen ziehen. Es birgt aber auch Risiken.
Von Boris Mayer


    Google vs. Oracle: Das wichtigste Urteil der IT seit Jahrzehnten
    Google vs. Oracle
    Das wichtigste Urteil der IT seit Jahrzehnten

    Der Prozess Google gegen Oracle wird in diesem Jahr enden. Egal welche Seite gewinnt, die Entscheidung wird die IT-Landschaft langfristig prägen.
    Eine Analyse von Sebastian Grüner


      IT-Security outsourcen: Besser als gar keine Sicherheit
      IT-Security outsourcen
      Besser als gar keine Sicherheit

      Security as a Service (SECaaS) verspricht ein Höchstmaß an Sicherheit. Das Auslagern eines so heiklen Bereichs birgt jedoch auch Risiken.
      Von Boris Mayer

      1. Joe Biden Stellenanzeige im Quellcode von Whitehouse.gov versteckt
      2. Sturm auf Kapitol Pelosis Laptop sollte Russland angeboten werden
      3. Malware Offenbar Ermittlungen gegen Jetbrains nach Solarwinds-Hack